Vorschlag für das Drogensystem

Test

Server
RLRPG
Date/Time
-

Message

Guten Tag liebe Community und liebes RLRPG Team,


Mir ist eine Idee in den Sinn gekommen, die ich gerne mit der Community teilen würde. Bei dieser Idee geht es darum Drogen konsumierbar zu machen. Im Moment erfüllen diese ja im Spiel keinen anderen Zweck als eine Möglichkeit zu bieten schnell an Geld ranzukommen - meiner Meinung nach verschenktes Potenzial!


Es könnte z.B. so aussehen, dass Drogen wie Kokain nach dem verarbeiten einen zufälligen Reinheitsgrad bekommen. Dieser Reinheitsgrad entscheidet über den Wert, den Effekt und dem gesundheitlichen Risiko der Droge. Dabei ist ein höherer Reinheitsgrad natürlich seltener als ein niedriger.


Was passiert also nun wenn ich eine Droge konsumiere? Ich würde verschiedene Effekte erhalten. Hierbei kann das Team ja kreativ werden. Mein Vorschlag wäre zum Beispiel verschwommen zu sehen oder Autos nicht mehr vernünftig lenken zu können. Die Drogen hätten außerdem einen negativen Einfluss auf meine Gesundheit. Eine Überdosis könnte ebenfalls tödlich enden. Man könnte sogar so weit gehen und einrichten, dass man nach einer gewissen Zeit körperlich abhängig von einer Droge wird. Diese muss man dann innerhalb eines festen Zeitraums konsumieren, damit man z.B. nicht ohnmächtig wird. Hier könnten die Medics z.B. ein anti Sucht Programm anbieten. Dabei könnten sie einem beispielsweise medizinisches Kokain anbieten und die Dosis immer verringern. Die Idee mit der Sucht ist denke ich bestimmt schwer zu coden. Das war auch nur eine Idee von vielen. Alleine ein verschwommenes Bild nach einer Flasche Vodka wäre ausreichend. Drogen konsumierbar zu machen gibt viel mehr Chancen für RP. So haben die Medics, die Cops, die RACler und die Civs was davon. So würden die Civs z.B. unter sich Handel treiben, was die Cops natürlich unterbinden wollen. Die Medics bekommen Arbeit durch die Überdosen und der RAC muss Autos reparieren die aufgrund von Drogenkonsum, Schäden davongetragen haben. Ich bin mir sicher, dass schon viele Leute diese Idee hatten (unter Anderem auch ich mit meinem anderen Account). Ich wollte sie trotzdem verkünden und hören was die Community dazu sagt.

Mit freundlichen Grüßen,

Henri Henrisson


Edit: Ich habe total vergessen, dass der Dealer einen nur noch abzockt. Drogen zu verkaufen lohnt sich inzwischen null. Die Chance erwischt zu werden ist viel höher als der schlussendliche „Gewinn“. Das macht meine Idee noch etwas interessanter.