Vorschlag eines Ganghauses + Neues Großereignis

Test

Server
-
Date/Time
-

Message

Hallo zusammen,


nachdem ich mal wieder etwas hin und her überlegt habe, ist mir etwas Neues eingefallen und möchte das nun auch einmal Vorschlagen.

Im Großen und Ganzen besteht der Vorschlag aus einem Ganghaus und einem neuem Großereignis, welche miteinander Verknüpft sind.


1. Ganghaus


Bauen Ganghauses:

Der bau des Ganghauses läuft genau so wie bei jedem anderen Haus auch, nur das ein Ganghaus natürlich etwas mehr Rohstoffe als ein Haus benötigt.

Als Rahmen würde ich Vorschlagen, dass die benötigten Rohstoffe ca. 15-25% höher sind als für das "Haus (Lang / Groß)".



Inhalt des Ganghauses:

Das Ganghaus bietet folgende Features: Weiterer Lagerplatz, Lager des Gangkonto, Garage(PKW / evtl. Helikopter) / Gang-Garage und ein "Waffenlager" inkl. "Waffenwerkstatt".


Weiterer Lagerplatz:

Durch den erhöhten Aufwand um ein Ganghaus zu bauen und den damit verbundenen Sinn würde ich Vorschlagen das der maximale Lagerplatz etwa in der Mitte zwischen einem "Haus (Lang / Groß)" und der Lagerhalle liegt.


Lager des Gangkonto:

Bei diesem Feature ist mir bewusst das es glaube ich nicht allen wirklich gefallen wird, jedoch ist es mal Zeit für ein paar Veränderungen^^

Bisher ist das Gangkonto immer sicher bei der "Staatsbank" untergebracht gewesen, mit dem Ganghaus ist dies nicht mehr so, alles, was auf das Gangkonto eingezahlt wird, liegt dann sozusagen im Ganghaus. Dementsprechend haben dann andere Spieler die Möglichkeit in das Ganghaus einzubrechen und das Gangkonto zu bestehlen. Natürlich nicht alles, aber einen gewissen Prozentsatz ist es Möglich zu klauen.


Folgend müsste es dann auch anderweitig eine Änderung mit dem Gangkonto geben, denn für Gangs die z.b. kein Ganghaus haben wäre es ein unfairer Vorteil das ihr Gangkonto nicht ausgeraubt werden kann und würde somit Vorschlagen, dass die Gangs ohne ein Ganghaus entweder das Gangkonto gar nicht nutzen können oder z.b. ein Limit von 50.000$ bis 100.000$ haben.


Garage(PKW / evtl. Helikopter) / Gang-Garage:

Mit dem Ganghaus kommt ebenfalls automatisch eine Garage dazu, hier soll man PKW's und ggf. auch Helikopter ausparken können (Helikopter könnten z.b. auf dem Dach o.Ä. Spawnen).


Zusätzlicher Vorschlag zur Garage:

Die Implementierung einer Gang-Garage ... ich weiß dies wurde schon mal vor ca. 1-2 Monaten vorgeschlagen fände es, aber dennoch eine tolle Sache, wenn es sowas geben würde.

Um Fahrzeuge in die Gang-Garage zu bekommen ist es nicht möglich einfach zur eigenen Garage zu gehen und die zu Übertragen, sondern man muss die Fahrzeuge an einem extra Shop kaufen.


Außerdem benötigt man Geld auf dem Gangkonto um Gangfahrzeuge auszuparken und zusätzlich sind die Ausparkkosten von Gangfahrzeugen etwas höher (vllt. von 0,5% -> 0,75%).


Der Sinn hinter diesem Shop ist das die Preise der Fahrzeuge um einen gewissen Wert angepasst werden können und eben der Aspekt das die Fahrzeuge neu gekauft werden müssen.


"Waffenlager" inkl. "Waffenwerkstatt":


Mit dem Ganghaus kommt auch eine Art an Waffenlager und Waffenwerkstatt dazu, verknüpft sind diese Sachen mit einem neuen Großereignis, zu welchem ich gleich kommen werde.


In das Waffenlager können maximal 10 Waffenkisten eingelagert werden, in diesen Waffenkisten sind allerdings nichts reales Drin, sondern nennen sich einfach "Waffenkiste(n)". Von der Logik her würde man eher Sagen, das in diesen Kisten Waffenteile drin sind. Etwas Effektives kann man mit den Kisten auch nicht wirklich machen, abgesehen davon das man sie halt ins Ganghaus einlagern kann.


Transportieren kann man die Kisten nur mit einem LKW und z.b. ein 14t kann maximal 3 gleichzeitig Transportieren.



2. Neues Großereignis / Waffenfabrik:


"Einbruch in die Waffenfabrik" ...


Die Waffenfabrik:

Die Waffenfabrik befindet sich auf einem gut Gesichertem Gelände um sich vor den Einbrechern und die Gegenstände selber zu schützen. Hergestellt werden hier keine direkten Waffen sondern einzelne Waffenteile welche zum Schluss in aller Welt versandt werden um die Waffen dort fertigzustellen.


Der Überfall:

Gangs haben nun die Möglichkeit in die Waffenfabrik einzubrechen und die dort stehenden Waffenkisten für sich zu beanspruchen.


Um in die Waffenfabrik zu gelangen, gibt es an sich einen weg, welcher allerdings anders durchgeführt werden kann, sei es das eine kleine Sache abgeändert wird um z.b. Cops nicht sofort zu alarmieren oder ein Schritt der zwischendurch erledigt werden muss, damit es an einer anderen Stelle vielleicht einfacher wird bzw. um sich einen kleinen Vorteil zu verschaffen.


Um Schlussendlich an die Waffenkisten zu gelangen muss die Laderampe geöffnet werden, dies passiert nicht durch eine einfache Sprengladung, sondern durch das Eingeben einer korrekten Kombination. Um an diese Kombination zu kommen, muss eine Person in z.b. einen Kontrollraum gehen und dort den PC "Hacken" nach ca. 20 - 30 Sekunden erhält die Person, welche den PC gehackt hat, eine Kombination und welche eine weitere Person an einem Code Terminal eingeben muss, damit sich die Laderampe öffnet ... allerdings ist dieser Code nur 5-7 Sekunden gültig.


Sollte die Kombination ungültig gewesen sein oder man hat das Limit überschritten muss der PC im Kontrollraum erneut gehackt werden.

Außerdem erhöht sich die Dauer zum "Hacken" bei jedem neuen Versuch um 10 Sekunden und es besteht eine gewisse Chance das die Kombination eine Ziffer länger ist.


Zusatz: Damit es auch ein Limit an Waffenkisten gibt, sollte man entweder maximal 5 Kisten pro Matrix oder pro Event Start (Beim erneuten Einbruch gibt es wieder 5 Kisten) klauen können.


Abschluss: Das Ziel schlussendlich ist, das Einlagern der Waffenkisten im Ganghaus.


3. Die Funktion der Kisten


Nun, was kann man Schlussendlich mit den Waffenkisten im Ganghaus machen?


Sobald man das Limit von 10 Kisten erreicht hat, kann man in die Waffenwerkstatt gehen und hat die Möglichkeit zwischen allen Blueprints die etwas mit Waffen Zutun haben (Scopes, Dämpfer, Waffen ...) und im Ganghaus liegen eine gewisse Anzahl an Gegenständen herzustellen.


Das Balancing dabei habe ich mir wie folgt vorgestellt:

Es gibt ein Limit an 15 "Slots" .. und jedes Item wie z.b. eine BCM, Visier oder ein Dämpfer hat eine gewisse "Größe", nun kann sich jemand aussuchen, was er alles Herstellen möchte, kann allerdings das Limit an 15 Slots nicht überschreiten.


Grafisches Beispiel:


Dieses Beispielt stellt das ganze einigermaßen gut dar.


Wenn man nun das ganze Herstellt braucht die Herstellung auch einen gewissen Zeitraum, im Kopf hätte ich ca. 30 Minuten .. das wären 30 Sekunden pro 0.25 Slots.


Sobald man die Herstellung gestartet hat, muss man selber nicht mehr wirklich viel tun, an sich könnten man auch einfach wegfahren, allerdings sollte man sich das zweimal Überlegen denn, wenn die Herstellung startet, gibt es in irgendeiner weiße von außen sichtbare Zeichen, das dort gerade Waffen hergestellt werden und feindliche Parteien können dies Ausnutzen, um in das Ganghaus einzubrechen und nach diesen 30 Minuten alles mitnehmen.



... so, das wars auch schon, ich hoffe euch gefällt dieser Vorschlag. Ich bin auf eure Meinungen gespannt.