Statthalter, Landeshauptmann und President

Message

Hallo Community,


ich war mal auf einem anderen Server und habe was gesehen was mir sehr gefallen hat. Wie oben im Titel steht, fand ich die Ausführung und Idee sehr geil.

Es gab einen Statthalter / Landeshauptmann und President bzw. einen Gubernator und einen Presidenten. Diese beiden wurden von den Spielern gewählt. Es gab richtige Wahlkampagnen, Events gesponsert von den Kandidaten, Reden, Debatten und eben alles was so zum Politischen Kampf dazugehörte. Diese wurden für Gubernator Monatlich und den Presidenten jeden 2ten Monat gehalten. Das alles wurde nicht mit Script unterstützt, sondern rein durch RP. Die Stimmen wurden im Forum abgegeben und diese wurden von der Leitung / Admins gezählt.

Aber was bringt das ganze nun ? Nun, das Thema hatte finde ich einen ganz interessanten Punkt.

Der Gubernator :

Der Gubernator oder Statthalter, war für die Zivile Bevölkerung und ihre Wünsche verantwortlich. Er hörte sich die Probleme und Ideen der Bürger an und passte im Ramen seiner Macht, es an. Dieser hat die Möglichkeit gehabt, Bußgelder zu heben und zu senken / erhören.(Natürlich mit absprache mit dem Polizei Presidenten), kleine Gesetzgebungen zu ändern (tragen von leichten Waffen, Preise u.s.w) und Marktregulierungen & Waffenregulierungen einzufügen, also z.b wie viel eine normale Pistole kostet oder wie der Durchschnittspreis zu z.b Eisen ist. Das alles musste natürlich begründet sein und durch einige Instanzen, z.b Presidenten der jeweiligen Fraktion, abgesegnet sein.
Noch eine wichtige Aufgabe war es, den Presidenten in seinen Fragen zu beraten und unterstützen.


Der President :

Der President war eine Instanz höher. Er konnte schwerere Gesetze erlassen und aufheben. Z.b Legalisierung von Marihuana, Waffen ohne Waffenlizens, Bußgelder (Katalog) entfernung, Staatsfeind ausprechung u.s.w. das sind nur Beispiele, um die Macht dieser Person zu demonstrieren. Das ganze wurde natürlich mit seinen Beratern, dem Gubernator, Presidenten von der Polizei und vll. noch von sonstigen Räten, abgesprochen. Das, natürlich, konnte nicht einfach so gemacht werden. Dieser musste es alles rechfertigen und im Gesetze der Insel arbeiten. Der President hatte eine direkte Rolle und musste dieser nach handeln. Also z.b würde er kein Bandit sein und würde meist mit einem Bodyguard zusammen sein. Korruption ist möglich, doch kein muss. Des Presidenten wichtigste Aufgabe aber, war die Kommunikation zwischen Community & Administration. Ja, es gibt einen Community Manager, doch er ist, soweit ich weiß, nicht vom Volk gewählt. Es wäre somit, eine rein Spielerische Seite / Instanz, die direkten Draht nach oben haben würde. Dieser würde genutzt werden um z.b Farming, Waffenpreise, Polizei & Banditenstärke u.s.w anzupassen. Er wäre eine Stimme vom Volk.


Ich denke, auch wenn nicht alles umgesetzt werden würde, wäre es eine tolle und wichtige Bereicherung. Diese würde eine menge tolles RP mitbringen und könnte auch einigen Spielern hier, einen Endgame Content liefern. Es würde Events von Spielern, für Spieler geben. Es werden Reden gehalten. Vll sogar Entführungsversuche, Assasinationen, Wahlbetrug, Politische Debaten u.s.w.
Fakt ist, es wäre eine immense Bereicherung, die vorallem reichen Spielern die Chance geben würde mehr mit ihrem Geld zu machen, als ein Haus zu bauen und überteuerte Autos zu kaufen.


So viel dazu, hoffentlich versteht ihr die tiefe dahinter. Ich bitte euch, falls ihr noch paar Ideen, Vorschläge oder sonst was habt, mehr als einen Dislike / Like zu hinterlassen, bringt euch mit ein !

Cheers
Skharr *slurp tee*