Einsatzstichwort: VU mit Verletzten

Der Rettungsdienst Nordholms wurde am 23.03.2019 gegen 1:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Verletzen alarmiert.

Als erstes ist der Rettungshubschrauber eingetroffen, dieser hat direkt eine Lagemeldung an die Leitstelle gegeben, welche weitere Einheiten für die Versorgung der Patienten alarmierte und ein HLF zur Beseitigung auslaufender Betriebsstoffe und zur Sicherstellung des Brandschutzes alarmierte.

Ein Mitarbeiter des Rettungsdienstes mit der Zusatzausbildung "Katastrophenschutz" übernahm Vorort die Einsatzleitung.

In Folge des Einsatzes wurde weiterhin ein Servicewagen des RAC alarmiert der dafür gesorgt hat, dass keine weiteren Betriebsstoffe aus dem Fahrzeug entweichen können.


Der Rettungsdienst dankt allen an dem Einsatz beteiligten Rettungskräften für Ihre tolle Arbeit!

Share

Comments 1