Posts by SlaughterMan

    Was ich nur sagen will: Ihr macht aktuell euer Projekt eher kaputt als es voran zu bringen. Und das ist schade... . Euro Devs machen sehr gute Arbeit ohne zweifel. Nur fass ich mir an den Kopf wenn ich so mit bekomme wie sich ReallifeRPG entwickelt.


    Mfg,


    der Mirko

    herrlich, interne projektbezogene Kommunikation und so. Man hat "Dir" noch ich mal diese Info weitergeleitet.

    Ich bastel, Duusk ist der Projektleiter, am Personaltool. Und bekomme, auch durch andere "Ehemalige" (Namen nenn ich jetzt nicht), min was hier alles schief läuft. Schade.

    Mfg
    der SlaughterMan

    Also externer Developer bekomme ich mit, wie die Kommunikation (Projektbezogen) auf eine Nullniveau singt. Vor ca. 1,5 Jahren war hier alles Professioneller (bin 40 Jahre alt und habe ca. 20 Jahre Projekterfahrung) aber mittlerweile (eigentlich seit ca. 2 Jahre) geht es nur noch bergab - wie man es, unter anderem in diversen Forum-Posts, lesen kann. Aktuell wird in der Szene ReallifeRPG als sowas wie ein CallOfDuty Shooter wahrgenommen - und das sagt viel aus. Was ich sehr schade finde. Aus interner Sicht (ich lass mir kein Maulkorb geben.. **zensiert**) sieht es noch weit schlimmer aus. Die fähigsten Leute werden bewusst rausgeekelt und durch Noobs ersetzt (Zum Bleistift: Fraktionsentzug weil man aufm anderen Server Spielt. Die Betonnung liegt auf Spielt!). Wie gesagt extern betrachtet ist das Projekt kurz vor dem Grab und ist nur noch, in der Szene (Leute die schon mehrere Jahre dabei sind), eine Lachnummer.


    Der Fisch stinkt vom Kopf herab...


    PS: Ich sehe jetzt schon den Post: Melde dich doch mal im Support deswegen oder schreib ne PM. - Nein mach ich nicht - Transparenz (die hier nicht gegeben ist) verbietet mir das.

    Mit freundlichen Grüßen
    der SlaughterMan

    Vorschlag: Eine Mülltonne pro Stadt aber mit ausbalancierter Kapazität. Ist diese voll darf/ kann da auch nichts mehr hineingeworfen werden. Der Speiler hat nun die Wahl: Zur nächsten Stadt / Ort, zur Deponie oder warten bis die Müllabfuhr da war. Oki Müllabfuhr gibt es nicht ist auch ein ziemlicher Aufwand in der Implementierung. Hmm warum die Mülltonnen dann nicht um Mitternacht von Geisterhand leeren?

    Die Lücke ist eklig aber der Angreifer muss sich in der Reichweite des Netzes befinden. Also sehr wichtig für Firmen, Behörden und NGO´s hier aktiv zu werden. Privatpersonen, die nicht in sicherheitsrelevante Bereiche arbeiten, können ohne große Angst warten bis der Patch vom Hersteller da ist.

    Hier die CVE´s:
    CVE-2017-13077
    CVE-2017-13078
    CVE-2017-13079
    CVE-2017-13080
    CVE-2017-13081
    CVE-2017-13082
    CVE-2017-13084
    CVE-2017-13086
    CVE-2017-13087
    CVE-2017-13088