Posts by Pina Colada

    Ja ich muss dem Sascha da im Moment Recht geben. Also Cop im Moment auf den Server zu gehen macht kein Spaß. Man merkt wenn man Leute anhält, dass diese keine Zeit haben, so schnell wie möglich der Situation entfliehen möchten um in Ruhe und am effektivsten ihr Geld zu verdienen.

    Ich bin ehrlich, ich nehme es den Leuten nicht übel. Dadurch das man die Chance hatte mit den Leuten die vorher unerreichbar schienen wieder auf einem Level zu sein juckt es da einigen wohl ganz schön in den Fingern ;) Bei uns war es die ersten 3 Tage auch nicht anders. Wir haben die erste Stunde damit verbracht die Insel zu erkunden. Haben dabei das für uns idealste Grundstück gefunden und dann wurde 12 Stunden am Tag gefarmt, so effektiv wie nur möglich, und nach 4 Tagen ungefähr hatten wir unser Grundstück. Jetzt hat man wieder den Kopf frei für andere Dinge.

    Ich denke das wird auch bei den anderen Spielern jetzt nach und nach wieder kommen, dass man sich auch wieder Zeit nimmt für den eigentlichen Grund auf ReallifeRPG unterwegs zu sein. Seinen Kopf einzusetzen um das, was der Server einen alles für Möglichkeiten bietet, auch zu nutzen und mit ein wenig Kreativität wieder ein geiles RP Level zu erreichen, wo alle dran Spaß haben.

    Das Problem ist aber das wir z.B. 80 Polizisten haben und nur 15 Slots. Also können 65 Personen nicht zocken und müssen Däumchen drehen oder ein anderes Spiel spielen.

    Die meisten Personen hier können ihre beiden Charaktere gut trennen. Jedenfalls ist mir noch niemand aufgefallen, der das nicht konnte.

    Falls du dich in einer Situation unangemessen behandelt gefühlt hast, da du der Auffassung bist, dass die Person vor dir Civ und Fraktion nicht voneinander trennt und dich jetzt vorurteilsbelastet behandelt kannst du das Problem mit einem Community Manager besprechen und dieser wird dann das Gespräch mit besagter Person suchen.

    Ich berichte mal aus Cop und Ziv Sicht


    Als ich am Anfang der 6.0 auf diesen Server kam gab es keine großen Waffen. Man hatte viel mehr LangzeitRP, es hat Spaß gemacht auf den Server zu gehen, weil man die Geschichte vom Vortag einfach weiter spielen konnte. Das war nur möglich durch Mitspieler, die ebenfalls dazu bereit waren. Ich hatte ein sehr, sehr langes RP mit der Justiz wo ich freiwillig 7 Stunden im Knast saß über mehrere Tage hinweg nur um RP zu machen, um meinen Standpunkt zu vertreten und um zu rebellieren und ingame gegen das System vorzugehen. Das ist heute leider so nicht mehr möglich. Die Spieler interessieren sich nicht mehr dafür. Sobald du einmal im Knast sitzt und keine weiteren Freunde auf der Insel hat hast du keinerlei Möglichkeit Kontakt aufzunehmen. Die Justiz und auch die Polizei verlässt den Knast wieder sobald von dir oder deiner Gang keine Gefahr mehr ausgeht. Und wenn du halt keine Gang hinter dir hast kannst du die nächsten 60 Minuten deiner Lebens damit verschwenden sinnlos im Kreis zu laufen.

    Ich sehe das Problem allerdings nicht an dem Vertrieb großer Waffen sondern an der Einstellung derjenigen, die hier auf dem Server spielen.

    Die Polizei gibt meiner Meinung nach viel zu schnell auf. Ja ich verstehe es sehr gut das man manchmal keine Chance hat als nachzugeben, die Zivis für dieses Moment gewinnen zu lassen, aber wozu haben wir Kripo und Co.? Dann werden Akten gefertigt, ein Zugriffsplan ausarbeitet oder halt ein Vermerk geschrieben und die Täter werden dann eben später zur Rechenschaft gezogen. Das lief ebenfalls anfänglich gut. Ich durfte ein Praktikum bei der Kripo machen und habe gesehen, dass ihr nach wie vor viele Akten anfertigt und auch Haftbefehle ahndet und versucht diese zu vollstrecken. Daran kann es also nicht liegen. Leider beobachte ich momentan vermehrt das sämtliche Cops nachdem eine Aktion nicht im sinne der Polizei verlief vom Server gehen. Anstatt das man sich rächt, einen Gegenplan schmiedet, Taktiken ausarbeitet oder ähnliches nehmt ihr somit nicht nur den Gruppierungen die Lust und die Motivation irgendwas zu machen sondern auch euren Kollegen, die noch im Dienst bleiben. Das Ganze hat jedes mal einen bitter bösen Beigeschmack.

    Und das wichtigste an der Sache, ihr verhindert somit ein RP welches über die Matrix hinaus geht.

    Zur Zeit habe ich das Gefühl und dieses auch bereits von vielen Seiten bestätigt bekommen, dass gutes RP mittlerweile so definiert wird, dass man einen Bankraub macht und vorab der Polizei irgendein Dokument vorlegt wo drin steht -jo wir dürfen in die Bank ist alles legitim und stört und ja nicht an unserer Bereicherung -. Sorry Leute aber das ist kein gutes RP.

    Das System der Dispatches ist ebenfalls ein RP Killer. Viele Personen hier auf dem Server haben massive Probleme mit der deutschen Rechtschreibung. Somit schreiben viele Personen auch ungerne Dispatches an die Fraktionen. Es kommt bei uns einfach nichts an womit wir arbeiten können.


    Als Cop hat man momentan also zwei Extreme auf dem Server. Zum einen das einfach gar nichts passiert. Jedenfalls trägt uns niemand etwas weiter. Oder die Gangs sind auf dem Server, deren Langzeit Motivation durch viele vorausgegangene Aktionen schon geschädigt sind, dass sie a.) ihre Geschichte nicht mehr aufrecht halten können, weil diese absolut sinnlos geworden ist wenn man keine Mitspieler hat, die darauf eingehen und b.) aus besagten Grund nichts mehr mit sich anzufangen wissen und darauf hin gegen Andere vorgehen und denen Schaden zufügen. Das wird dann aber im ersten Anlauf zu 90% von der Polizei nicht verhindert. Das ist auch logisch, da man als Polizist beim Erstkontakt ja überhaupt nicht weiß auf wen man sich da überhaupt einlässt. Aber anstatt das man dann seine Krone wieder richtet und weiter macht gehen dann halt alle wieder vom Server und somit ist man wieder beim Punkt. Langzeitrp kann nicht aufgebaut werden. Der Versuch der Gang die eigene Geschichte wieder fortzuführen ist nach einer Stunde bereits wieder geplatzt.


    Ich habe die ganze Zeit angenommen das geht nur der POM so aber anscheinend stehen wir mit dem Problem nicht alleine da.

    Ich kann nur aus unserer Sicht berichten. Wir bemühten uns sehr lange Zeit ein Langzeit RP aufzubauen. Wir betreiben ein Pfandleihhaus in dem wir Hehler Ware aus Hauseinbrüchen verkaufen. Wir veranstalten regelmäßig Stammtische der Organisierten Kriminalität, die stets gut besucht sind. (Danke dafür nochmal an euch Zivs) Wir bleiben unserem Motto stets treu. Aber im Moment ist selbst bei uns die Luft raus. Wir kommen auf den Server und wissen nicht was wir machen sollen. Unsere Geschichte hat niemanden mehr außerhalb der POM, der in unserer Geschichte vorkommen möchte. Die Polizei war eigentlich immer unser großer Gegenspieler. Bei dem RP ist das ja auch nicht weiter verwunderlich. Aber wenn man merkt das der Gegenspieler selber keine Lust mehr auf die Geschichte hat aber man selber die Geschichte noch nicht fertig geschrieben hat, da man immer noch nicht geschnappt wurde... Ja Geschichten mit offenen Ende sind allgemein nicht sehr beliebt und nicht zufriedenstellend.

    Ich denke den anderen Gangs wie KM geht es genau so.


    Grob zusammen gefasst:

    Polizisten, die nach einer Niederlage vom Server gehen sollten daran denken, dass sie damit möglicherweise anderen Spielern Möglichkeiten nehmen unteranderem auch ihren eigenen Kollegen.

    Es ist die Aufgabe Aller dafür Sorge zu tragen das mein Gegenüber auch seinen Spielspaß hat. Auch wenn ich diesen in den Knast bringe muss ich mir im Klaren sein, dass diese Spieler trotzdem noch existiert und mein RP mit diesem durch das Verlassen des Gefängnisses nicht vorbei ist.

    RP sollte der Hauptgrund sein für eine Langzeit Motivation hier spielen zu wollen. Wenn ihr Rebellen sein wollt das verhaltet euch so und das Ganze mit Beständigkeit. Wenn ihr aus eurer Rolle fallt ist es für eure Mitspieler unmöglich auf euer RP zur Zufriedenheit Aller einzugehen.


    Darum bitte ich euch einfach zum einen als Polizistin an meine Kollegen. Gebt doch bitte den anderen Polizisten die Chance ebenfalls ihre Erfahrungen zu machen. Geht nicht direkt vom Server und wartet ab was passiert oder plant selber was. Durch die Serverregeln sind wir so stark geschützt was das "hunten" von Cops und das "abfucken" von Cops angeht, ihr habt immer eine Chance!


    Und mein Apell an alle Zivilisten. Bleibt eurer Rolle treu. Nach 4 Stunden geht vielleicht die Sonne unter aber das ist noch kein Grund für plötzlich auftretende Demenz ;)

    Also ich habe in der Zeit wo ich hier bin vielleicht drei mal erlebt, dass jemand den Schrotthändler (den Regeln entsprechend) im RP nutzt. Also völlig okay und im Rahmen des Machbaren. Ich würde auch nicht das Geld dafür anheben, ich denke die Räuber, die es nötig haben ein Auto zu vershoppen, die sind mit den 10% völlig zufrieden und die großen Gangs, die eh genug Kohle haben, betreiben den Shopshop wohl eher um den geschädigten Spieler zu ärgern und nicht des Geldes wegen.

    Jemanden zum Abheben vom Geld zu zwingen ist ebenfalls okay, da es genug RP Mittel gibt um das ganze abzuwenden. Schließlich kann niemand den Kontostand des jeweils anderen Spielers wissen. Und wenn mein Kontostand halt gerade nur 3€ beträgt, tja dann ist das halt so :P


    Autos zu überschreiben ist ein absolutes NoGo, da sobald der Spieler das Fahrzeug im Besitz hat er dies auch nach belieben an die Garage verkaufen kann. Somit hat der Geschädigte keine Möglichkeit mehr an das Fahrzeug heran zu kommen. Und das ist halt etwas, dass man auch dann ingame nicht mehr lösen kann und jedes mal den Support einbeziehen muss um solche Dinge nachzuvollziehen und rückgängig machen zu können. Und bis das geschieht, vielleicht wurde das Fahrzeug schon zwischenzeitlich an 6 weitere Spieler weiter verkauft und wiederum verkauft. Da gibt es einfach zu viel Schaden der verursacht werden kann.

    Wir müssen die Namen auch noch aussprechen können ohne sie im Funk 20 mal zu wiederholen ihr Trollos :P


    Havensiel, als größte Insel im Osten und angelegt an den Namen Havenborn


    Weiheroog


    Steenoog, für die Insel, die etwas felsig aussieht und auf der man mich niemals sehen wird #PinafressendeSteine


    Meedland, gegoogeltes Platt für Wiese, die Insel die am naturbelassensten ist und durch Landwirtschaft geprägt.


    Brachland, als Insel, die anscheinend nicht bevölkert ist und die es zu erkunden gibt.

    Wenn du dir eine Gruppierung suchst und die alle dort ihre Häuser bauen kannst du ja x beliebig viele Schlüssel haben ;) Vielleicht machst du sowas wie wir damals mit dem Pfandleihhaus. Das hat super viel Spaß gemacht, man brauchte viel Kapital um am Anfang alles einkaufen zu können was die Kunden uns gebracht haben und das RP war wirklich geil.

    Und Respekt vor deiner Garage :love:

    Wegen Verkleinerung verkaufe ich mein geliebtes Herrenhaus in der Nähe von Clarkson.

    Auf dem Grundstück stehen 2 Ställe, ein Gerätehaus, mehrere offene Garagen für die Lagerung von Heuballen und dazu natürlich die 5 Zimmer Villa mit Dachterrasse und liebevoll angelegtem Gemüsebeet. Eine Garage mit Funkfernbedienung ist in das Wohnhaus integriert.

    Das Grundstück ist komplett umfriedet (eingezäunt) und hat ein rustikales per Fernbedienung steuerbares Tor.

    Die Grundwasserversorgung erfolgt durch zwei neben dem Anwesen stehenden Wassertanks.


    Die Einrichtung des Hauses ist farbenfroh und eher sporadisch.


    Die neidischen Blicke deiner Besucher sind dir garantiert wenn du die nächste Gartenparty bei dir im Eigenheim veranstaltest.


    Der Verkaufspreis liegt bei 4,5 Mio.



    20180707120336_1.jpg20180707120421_1.jpg20180707120447_1.jpg20180707120554_1.jpg20180707120619_1.jpg20180707120709_1.jpg20180627144516_1.jpg

    Dann melde ich mich auch mal zu Wort als [POM] Mora La Postel/Evil Nyx. Ja wir haben beschlossen das dieser Brief seine Daseinsberechtigung hat. Der Herr Landry hat das ganze schon ganz gut zusammen gefasst. Ich möchte noch ergänzen, dass ich einen Hauseinbruch nicht als gewollte Interaktion mit der Polizei betrachte sondern mit den Civs. Wir wissen das die Polizei beschäftigt ist aufgrund der Sperrzone. Also müssen sich die Civs untereinander beschäftigen. 40% reden non RP am Marktplatz in Freudenstedt und unterhalten sich über ihren zusammen gebauten Rechner, 20% fahren mit ihren Protzkarren sinnlos in der Gegend rum und lernen Arma 3 Physik, 20% Farmen, 10% rauben gerade die Bank aus und die restlichen 10% spielen verrückt. Wir gehören dann wohl zu den restlichen 10%, denn wir möchten versuchen mit euch zu interagieren. Entweder ihr werdet von uns in ein RP verwickelt, wir knacken eure Häuser oder machen sonstiges um eure Aufmerksamkeit zu bekommen. @Anderson du schreibst, dass du dich mit zig Leuten unterhalten hast die sich darüber aufregen. Warum seid ihr nicht vorbei gekommen? Wir haben auf dem kompletten Raubzug nur einen einzigen Spieler getroffen und das war in Bad Ohrendorf. Der war bei unserer Ankunft auf Grund einer Vorahnung schon dabei sein Apartment leer zu räumen und natürlich hat auch er uns ignoriert. Aber ist ja auch okay, ich möchte gar nicht wissen was für Werte er da in dem Moment in sein Auto verladen hat und wie er am schwitzen war ;) Und ja natürlich haben wir ihn damit davon kommen lassen. Ich weiß nicht was ihr denkt was wir mit euch anstellen... Die POM hat (bis auf gezielte klein Kriege mit großen Gruppierungen) bis her erst einmal einen Civ ein Haar gekrümmt und das ist schon mindesten ein halbes Jahr her. Wir wollen doch auch nur mit euch reden. Das ist der Sinn des Spiels. Warum verbünden sich die Hauseigentümer nicht und kommen mal vorbei? Warum werden wir nicht angesprochen ingame was wir für miese Penner sind? Warum erscheint ihr nicht bei eurem Haus um euer Hab und Gut zu verteidigen? Macht den Mund auf! Aber macht es ingame, denn das ist es was wir wollen. Wir haben den Stammtisch der Ganoven veranstaltet um zu reden. Wir überfallen auch Neulinge auf ihrer ersten Tour Lehm um zu reden. Und ich garantiere euch, bei uns ist noch nie ein Neuling dabei schlecht weg gekommen.

    Ich habe letzten Monat beim Stammtisch zu allen anderen anwesenden Gangs gesagt "wir müssen erst sähen bevor wir ernten". Das heißt nicht nur wir sondern z.B. auch KM nehmen uns gerne mal Neulinge an die Hand. Wir zeigen den Altis Geschädigten was hier alles möglich ist. Aber das machen wir nicht wie die 40% auf dem Freudenstedter Marktplatz sondern mit RP. Und Roleplay ist es auch überfallen zu werden, mit einem Schild für Stiftung Warentest einen gebraten zu bekommen oder das man den stummen Ziegelhändler vielleicht anbettelt um mehr für seine erste eigene Tour Ziegel zu bekommen. RP hat viele Gesichter.


    Ich habe euch meine Kernaussage mal unterstrichen, dann müsst ihr nicht so lange danach suchen. Meine Bitte an euch, regelt das doch ingame, rafft euch zusammen oder auch wenn ihr alleine kommt, es ist doch völlig egal. Wir reißen euch nicht den Kopf ab ganz im Gegenteil.

    Ich mag Schießereien, die:

    1. gut durchdacht sind

    2. einen Hintergrund haben, der eine Schlacht um Leben und Tod auch gerechtfertigt

    3. gegen würdige Gegner stattfinden (von der Anzahl und dem Knowhow kommt da meistens nur die Polizei in Frage)

    4. aus dem Effekt entstehen, kein gecampe, kein vorheriges Positionieren (ich hasse die Bank [und noch mehr die hungrigen Steine ringsum])


    Mit den Gangvestecken agieren wir nur wenn wir wirklich kurz vor "ich gehe gleich vom Server weil mir schon die Füße einschlafen" sind. Allerdings finde ich den Spaßfaktor hier nicht gegeben. Die Unterhaltungen im TS im Anschluss sind eher einseitig und stumpf, man erntet eher Missgunst als Kritik.

    Mit der Polizei hingegen ist das anders. Wenn man eine wirklich gute Schießerei hinlegt habe ich als Ziv richtig "Muffensausen". Der Nervenkitzel ist hier einfach höher. Und auch das Gespräch im Anschluss ist etwas wo man sich drüber freut. Man lacht zusammen, stellt Situationen nochmals nach und 1 bis 2 richtig dumme Aktionen, die absolut lustig waren, gibt es da meist auch zu erzählen. Somit freut man sich nicht nur auf die Schießerei sondern auch noch auf das was danach kommt. Das finde ich viel wichtiger und spaßiger als Alles andere was vorher auf dem Server passiert ist. Das macht die Community einfach aus. Und man hat halt am meisten Spaß mit Leuten mit denen man gerne lacht <3

    Ich schließe mich da dem Herrn Haagen an. Ich bin kein Freund vom Tempest, ist mir einfach zu langsam, schlafe ich ein beim Fahren. Ich finde auch den Anblick Smart neben Tempest am Marktplatz nach wie vor befremdlich. Aber es gibt halt auch hier Mitmenschen, die solche militärischen ausgemusterten Fahrzeuge kaufen und die natürlich auch ihren Mitmenschen gerne zur Schau stellen. Ist im Reallife nicht anders, vorhin in Fulda stand so einer (sah in etwa so aus https://goo.gl/images/vCdooA ) mit H Kennzeichen.

    Der Tempest hat viele Schwachpunkte. Er ist langsam, Berg rauf läuft man schneller als man fährt, hinten heraus zu schießen ist nicht so leicht wie es aussieht und die Schützen sind zudem Freiwild.

    Ihr habt so viele Möglichkeiten das Teil zu stoppen. EMP, Nagelband, Hinterhalt, Straßensperre.... Dann denkt ihr halt einfach mal um. Ihr seid doch die Polizei, wenn jemand so ein Fahrzeug fährt jedes mal allgemeine Personenkontrolle aus dem Verdacht heraus. Komplett auf links krempeln die Insassen und gut ist. Nutzt doch eure Staatsmacht, greift durch. Ihr habt RP technisch so viele Möglichkeiten und nutzt sie einfach nicht.

    Du wurdest gestern Zeuge von einer Art Umstrukturierung. Der eigentliche Plan war ja etwas ganz anderes. Der musste verworfen werden, da die Polizei auf mysteriöse Art und Weise auf einmal hinter dem Geiselnehmerfahrzeug auftauchte und diesen verfolgte. Unser eigentliches Ziel und das damit verbundene RP war somit hinfällig, da das Fahrzeug mit der blauen Front dahinter niemals an dem eigentlichen Zielort ankommen wird. Somit wurde das ganze verlagert. Wir wurden umstellt, mussten aufpassen das wir selber nicht hopps genommen wurden, da ja auch Gangmitglieder in unserer Gewalt waren und auch dessen Freunde sich in die Geiselnahme mit eingemischt haben. Da kann ich es nachvollziehen das man keine Zeit und auch keinen Kopf hat nen Kaffeeklatsch mit euch zu veranstalten. Und so Verhandlungen können halt mal andauern, es stand viel auf dem Spiel.

    Quote

    Aus meiner Sicht (jemand der relativ oft in Einbrüche rein gezogen wird mehr oder weniger freiwillig) wird man nicht ohne Grund oder zufällig ausgeräumt.

    Pfff mein schlechter Einfluss ja?? :P


    Also ich kann dir ganz genau sagen was in dem Kopf eines Einbrechers vor sich geht, denn ich muss gesehen ich liebe den Nervenkitzel wenn die Flex an fremden Türen klopf :P

    Wir haben, wie Archer oben schon geschrieben hat, in 90% der Fälle ein auserwähltes Opfer. Meistens basierend auf einem Rachefeldzug oder aber weil wir Ungerechtigkeit mit angesehen haben und dem Auslöser/Aggressor einen größtmöglichen Schaden zufügen möchten.

    Jetzt ist so ein Einbruch nicht so leicht wie man sich das vorstellt. Wir wissen vorher nicht genau wem das Haus gehört. Manchmal, wie in unserm letzten Fall, trifft es dann zwar ein Gangmitglied, aber ein völlig unschuldiges, welches sich auf Taxifahrten spezialisiert hat und nicht darauf Leute auszurauben.

    In Siedlungen an stark frequentieren Orten einzubrechen ist nochmals schwieriger, da man meistens schon beim Kundschaften beobachtet wird und auffliegt.

    Dann hast du als Einbrecher immer die Zeit im Nacken. Am sinnvollsten nutzt man die letzten 40 Minuten einer Serverperiode. 1. weil der Großteil der potentiellen Hausbesitzer im Idealfall für den Einbrecher nicht mehr auf dem Server ist und 2. die Polizei nicht mehr mit voller Mannstärke da ist. Das große Los hat man als Einbrecher gezogen, wenn die Polizei für eine absehbare Zeit verhindert ist (Bankraub, sonstige Sperrzonen mit Großereignis).

    Man selber als Hausbesitzer ist dann in so einem Fall natürlich aufgeschmissen. Die Polizei anderweitig verhindert und man selber vielleicht gerade am Sandmännchen gucken.

    Hm ja wie kann man sich gegen die bösen Langfinger schützen? Ich muss gestehen ich finde es so wie es ist gut. Es ist im RL ja auch nicht anders, man observiert, wartet ab bis die Hausbesitzer das Haus verlassen, guckt das keine Polizei so schnell anrückt und dann geht´s los, Zapzarap!


    Es ist vielleicht nicht ganz fair das man einbrechen kann wenn die Person nicht mehr auf dem Server ist. Allerdings durch die 10000fache Schlüsselweitergabe ist es denke ich nicht möglich das raus zu nehmen.

    Vielleicht löst ihr das im RP und gründet einen Objektschutz? So ein Einbruch wird ja jedem Ziv angezeigt, wo der gerade stattfindet. Dann kann man euch buchen, ihr macht euch eine Liste für die Häuser auf die ihr aufpasst, das Ganze wird von der Polizei genehmigt und schwubs werden wir zwei uns demnächst öfters über den Weg laufen 8):saint: