Posts by Marcus von Heisenberg

    Hallo, wollte hier erstmal fragen bevor ich einen Bugtrackereintrag mache.

    Ist es Absicht, dass man zum craften nur die unverarbeitete Wolle braucht? Meiner Meinung nach macht das wenig Sinn. Beim Forschen hingegen geht nur die verarbeitete.

    Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich das nicht gut finde. Ich versuche mal meine Gedanken darzustellen. Könnte etwas länger werden ;-)


    Ich finde es sehr geil was man hier alles auf dem Server machen kann. Mal abgesehen vom RP gibt es eine grosse Karte mit ewig vielen Orten zu entdecken und erkunden; Farmen; Craften; Bauen; Fliegen; Schiessereien und was es sonst noch alles gibt...

    Was habe ich bisher davon gemacht? Eigentlich fast nur gefarmt. Selbst das RP ist oft auf der Strecke geblieben. Warum? Ganz einfach: Weil ich für alles was ich machen will viel farmen muss. Ich liebe craften. Ich habe schon sehr viele Spiele in meinem Leben gespielt und in allen, wo man craften konnte, war das einer der interessantesten Aspekte für mich.

    Nun ist es hier so, dass man um effektiv craften zu können ein Haus haben muss. Also war mein erstes grosses Ziel ein Haus zu bauen. Ich habe grad vor 3 Tagen das Grundgerüst plaziert. Viel weiter bin ich noch nicht, also von craften ist bisher keine Rede. Ich habe jetzt erst das Grundgerüst plazieren können, weil ich vorher weder die Fahrzeuge hatte, um ein Hausbau zu starten, noch das Geld hatte, um mir die Eigentümerlizenz plus Hausgerüst zu kaufen. Ich habe also seit ich spiele fast ausschliesslich gefarmt, um in Richtung craften zu kommen und so langsam hängt mir das gefarme auch zum Hals raus. Dazu kommt, dass ich das Gefühl habe, dass noch vor ein paar Wochen die Verkaufspreise höher waren. Ich habe keine Lust mehr, immer nur farmen zu müssen, um irgend etwas machen zu können.

    Ich möchte sehr gerne auch mal fliegen aber um mir einen Hubschrauber oder ein Flugzeug leisten zu können, müsste ich wieder ewig farmen. Wird also vorerst nichts, da Hausbau etc. erstmal dran ist.

    So, und wenn ich jetzt lese, dass ich ein Haus, für das ich Wochenlang farmen muss, wieder eine Menge an Arbeit aufbringen muss, um es zu erhalten, dann vergeht mir die Lust.

    Ich finde auch, dass es ein Mechanismus geben muss, um Häuser von Leuten, die tatsächlich weg sind raus zu bekommen. Dass quasi regelmässig aufgeräumt wird. Aber denkt doch auch bitte mal an die Leute, die wenig Zeit haben. Mir scheint, dass zu viel Balancing anhand einiger weniger Powergamer gemacht wird. Ich habe eine Frau und einen kleinen Sohn und arbeite meine normalen 40Std die Woche. Zur Zeit bin ich verhältnismässig viel da, da ich grad Jobwechsel und Urlaub habe. Aber bald fange ich meinen neuen Job an, da kann es dann schonmal vorkommen, dass ich länger gar nicht spielen kann. Das können schnell mal zwei Monate werden. Wenn ich dann wieder spielen kann, möchte ich nicht sehen, dass mein Haus plötzlich weg ist.


    Aber um auf das Haus Upkeep zurück zu kommen. Ich bin dagegen, dass man es nur mit Materialien bezahlen kann. Wenn an meinem Haus hier etwas kaputt ist, fahre ich auch nicht selber los, sondern beauftrage einen Handwerker, der mich dann nur Geld kostet. Wenn also Upkeep unbedingt sein muss, dann fänd ich gut, wenn ich mein Haus mit Geld erhalten könnte. Und von der Menge her: Wenn ich einlogge habe ich meisten noch 2 bis max. 3 Stunden Zeit bis zur Matrix. Jetzt möchte ich gerne noch Spass haben, und nicht nur farmen. Also kann ich eine Tour, max. zwei machen. Bei zwei Touren mache ich etwa 25k Gewinn. Das Ganze dann im Schnitt drei, vielleicht vier Mal die Woche. Sagen wir mal 80k Gewinn in der Woche. Wenn ich mehr als ca. 10% davon für Hausupkeep zahlen müsste, fände ich das zu viel. Das wären dann ganz grob 8000 pro Woche oder 1250 pro Tag. Dazu müsste ich aber auch schon mehr farmen als ich eigentlich will.


    Ja, ist länger geworden aber das wollte ich jetzt mal los werden. Munter bleiben :-D

    Und wenn wie Razer sagt dauern überfalle stattfinden, dann frage ich mich, warum im Schnitt einmal pro 4h ein Notruf reinkommt über die letzten Wochen hinweg...

    Vielleicht liegt es daran, dass ich relativ neu bin und was Überfälle bzw. überfallen werden angeht, sogar ein totaler NOOB bin, aber wie soll ich denn ein Notruf an die Polizei abgeben? Die wenigen Male, die ich überfallen wurde lief das ganze ganz grob gesagt so ab:

    "Überfall, Hände hoch. Ergib dich sofort oder wir schiessen. Keine Versuche dein Handy oder Funkgerät zu benutzen oder um Hilfe zu rufen sonst bist du tot."

    Wenn ich jetzt anfinge z zu drücken (alleine das sieht man ja schon, dass ich im Rucksack oder Z-Menü bin ahand der Character Animation) den Notruf anzuwählen und dann auch noch was Sinnvolles zu tippen...Da wär ich doch schon 3 Mal tot.

    Sorry, ist nicht so ganz on topic aber als ich das mit den Notrufen gelesen habe musste ich das hier mal los werden ^^


    Zum topic:

    Ich gehöre auch zu denen, die eher weniger Zeit haben. Ich will auch nicht immer nur dauerfarmen, um mir was kaufen zu können. Bzw wenn ich was verloren (egal ob durch Überfall oder Tod oder sonst was) habe, möchte ich nicht ewig brauchen, um mir die Sachen zu ersetzen. Also prinzipiell bin ich auch eher für etwas günstigere Preise. Allerdings sehe ich es auf der anderen Seite auch so, dass sich nicht jeder Neuling nach einem Tag eine Kanone organisieren können sollte, um dann Leute zu überfallen.

    Sprich, es sollte nicht zu doll weh tun, wenn man was verliert. Man sollte aber auch nicht zu leicht bzw. früh an die Sachen ran kommen. Ich denke das ganze über den Preis zu regeln ist der falsche Ansatz. Aber einen besseren Vorschlag habe ich zur Zeit leider auch nicht. Muss ich nochmal dr+bner nachdenken.

    Fazit: Ich hätte mir den Post vermutlich sparen können so aussagekräftig wie er ist :/

    Ich persönlich finde ja, dass die Kleidung (der linke Slot) grösstenteils optische Auswirkungen haben sollte. Die beiden anderen Slots (Weste und Rucksack) machen dann die Traglast.

    Sagen wir mal alles was der Armenhändler verkauft hat einen kleinen Wert, da allerdings alles gleich. Und dann machen die restlichen (und teureren) Klamotten die es gibt mehr, aber auch wieder alle das selbe an Traglast.

    So kann jeder die Sachen anziehen, die für seinen Geschmack gut aussehen und vor allem auch zu der Rolle passen, die man spielt und kann trotzdem sein Inventarplatz maximieren. Dann würde man auch die grosse Vielfalt an Sachen die es gibt auf der Strasse sehen. Meine Meinung.


    Ach ja, frage am Rande. Sind die Anzüge mit Krawatte aus dem Spiel genommen worden? Wollte mir neulich einen neuen Kaufen, konnte ihn aber nicht mehr finden. Fände ich extrem schade. Schliesslich kleidet sich ein von Heisenberg immer gut ;)

    Hallo!


    Ich wollte eigentlich einen Eintrag im Bugtracker machen aber habe dabei eine Fehlermeldung bekommen, daher schreibe ich es mal hier.

    Also, die Frage steht im Titel - Ich wollte Straps herstellen. Hatte die Materialien (1x Alu Ingot, 3x Leder) im Inventar. Herstellen ausgewählt, die Herstellanimation startet, der Balken taucht auf allerdings "voll" und es wird 0% angezeit und geht nicht hoch. Sonst passiert nichts.

    Ist das Problem bekannt oder ist es nur bei mir so?