Posts by vabene1111

    Sehr geehrter Herr Mövenpick,


    vielen Dank für ihren Antrag, ich habe ihr Unternehmen in das Register der eingetragenen Informationsverteilungshäuser aufgenommen. Bitte senden sie mir für die Ausstellung der individuellen Ausweise bitte noch eine Liste mit Sozialversicherungsnummern (Player ID's) ihrer Angestellten zu.


    Mit freundlichen Grüßen


    Matt Graham


    Ministerium für die Zensur Wahrheitsverbreitender Lügenpresse

    Vielen Dank happy für die Tolle Zusammenfassung. Ich denke dieser Thread hier hat viele Intressante Meinungen, Gefühle, Ideen und Kritikpunkte aufgebracht die wir probieren werden in Nordohlm zu integrieren.


    Ein Wechsel zurück auf Havenborn ist aufgrund der Probleme die Happy so schön zusammengefasst hat aktuell nicht angestrebt aber wir haben auch noch vieles was wir mit Nordholm machen können.


    Mal sehen was die Zukunft so bringt, ich denke wie happy so schön sagt gibt es halt sehr viele Verschiedene Vorstellungen davon was gut und was schlecht ist und die Erinnerungen sind immer auch ein bisschen anders als die Realität. Ich bin mir sicher wir werden weiterhin Wege finden die verschieden Wünsche und Ideen in Einklang zu bringen und etwas zu schaffen an dem alle Spaß haben.

    Erstmal danke für das viele Feedback! Ich muss sagen das ich relativ überrascht davon bin das so viele Leute Havenborn so gut gefallen hat. Ich persönlich habe vor allem die vielen Spielerischen Probleme in Erinnerung.


    Mich würde es extrem interessieren welche Aspekte ihr an Havenborn gut findet. Sprich: Ist es die Landschaft, die Eastereggs, die Aufteilung der Inseln/Farmrouten - kurz gesagt, was ist es was Havenborn zu dem macht was es ist und weswegen ihr es gut findet ?


    Ich kann mir aufgrund der diversen Probleme die wir damals mit Havenborn hatten (vor allem dem das die Spieler sich immer sehr weit verteilt haben) schwer vorstellen das wir nochmal dahin zurück wechseln, ggf. könnten wir aber Elemente von Havenborn nach Nodholm holen.

    Hallo Nico,


    ich kann deinen Unmut verstehen. Donations sind schon immer etwas was sehr viel Raum zur Debatte lässt und zu dem es sehr viele Meinungen gibt. Am Ende steht hinter allem jedoch eine ganz klare und einfache Wahrheit: Wir müssen jeden Monat die Kosten der Server bezahlen. Wie diese sich zusammensetzen und wie viel das ist findest du in unserem Transparenzbericht. Der letze ist schon etwas Älter aber da wir im wesentlichen noch das gleiche Setup haben immer noch aktuell (auch wenn noch ein paar Kosten dazu gekommen sind).


    Da wir nicht bereit sind neben der unglaublichen großen Menge an Arbeitszeit die wir alle hier freiwillig und kostenfrei investieren auch noch diese nicht ganz unerheblichen Kosten zu Tragen, gibt es das donation system. Die Preise und Stufen die wir aktuell haben, haben sich seit langer Zeit bewährt und dafür gesorgt das wir genug Geld für den Fortbestand des Servers haben. Gleichzeitig haben wir, wann immer möglich, z.B. am Ende des Jahres wenn die Server finanziert waren, allen die Möglichkeit gegeben ihre Fahrzeuge zu tunen. Zusätzlich dazu, da wir wissen das nicht jeder Spenden kann und will, gibt es seit vielen Jahren nun schon die Möglichkeit sich Tuning ingame zu erarbeiten, sei es durch den Kauf bei einem anderen Spieler, durch etwas glück einem gut gelaunten Admin zu begegnen oder beim Gewinnen in einem Event.


    Am Ende ist es auch nicht mehr als ein bisschen Farbe und nen hübscher Spoiler an einem Fahrzeug, also nichts was man unbedingt benötigt um Spaß zu haben.


    Ich kann verstehen das es für deine Spezielle Situation trotzdem frustrierend und ärgerlich ist, aber am Ende müssen wir dafür sorgen das wir uns auch nächsten Monat noch die Server Leisten können.


    Grüße

    vabene

    Heute Nacht gegen 0 Uhr erreichte uns die Nachricht das der TeamSpeak offline wäre. Alle RealLifeRPG Admins mit den Notwendigen Zugängen waren unterwegs und konnten so nur vom Handy aus auf die Server zugreifen. Nachdem ein restart von Teamspeak nichts gebracht hat fanden wir heraus das das Problem an Cloudflare lag, die gestern Abend einen großen Ausfall in Europa und Nordamerika hatten.


    Wir gingen also davon aus das der Teamspeak wieder online kommen würde sobald Cloudflare wieder da war. Leider konnte Teamspeak jedoch die Lizenzserver nicht erreichen da diese auch vom Cloudflare Ausfall betroffen waren sodass sich der Server selbstständig abgeschaltet hat.


    Zu diesem Zeitpunkt waren wir jedoch schon schlafen und konnten das Problem so gerade eben erst beheben.


    Das ganze hatte also nichts mit unserem Hoster direkt zu tun sondern damit das unser DNS über Cloudflare läuft.


    Wir wünschen noch einen schönen Tag und viel Spaß beim Spielen!

    Ich habe deinen Teamspeak Ban entfernt, gerne kannst du mit dem Support über eine allgemeine Entbannung reden, diese werden dir dann mitteilen was du tun musst bzw. ob du eine Chance hast entbannt zu werden.

    Da es in letzer Zeit mal wieder in paar Gerüchte gab möchte ich hiermit einmal etwas klar stellen damit niemand sich grundlos Sorgen macht:


    Das Spielen auf anderen Servern ist selbstverständlich erlaubt. Wir bannen oder bestrafen niemand nur weil er auf anderen Servern spielt.

    Wir freuen uns über jeden Server der die Arma Community bereichert und unterstützen andere auch gelegentlich mal durch den ein oder anderen Tipp, daher haben wir auch absolut nichts dagegen wenn man mal woanders spielt (geht uns auch überhaupt nichts an).


    Auch wenn ihr Mitglieder einer Fraktion seit ist das Spielen auf anderen Servern von unserer Seite aus kein Problem, hier ist es nur wichtig das ihr die Fraktionsspezifischen Regeln, vor allem die mindest Anwesenheit erfüllt.


    Der Grund für diese Gerüchte ist vermutlich das wir einige Spieler gebannt haben die hier diverse Dinge geklaut haben und damit zu anderen Server gegangen sind. Das ist selbstverständlich nicht erlaubt und wird entsprechend geahndet.


    Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß beim Spielen

    Zunächsteinmal vielen Dank für diese schönen Worte und euren treuen Dienst über eine so lange Zeit.


    Wann immer Spieler zu uns kommen mit einer Reihe Wünschen was sie alles brauchen um ihr RP Business aufzubauen schicke ich sie weg und bitte sie erst einmal zu beweisen das es auch ohne Hilfe geht. Auch bei euch war das so, als Bono vor mehr als 2 Jahren zu mir kam (wer mich kennt weiß das es erstaunlich ist das ich mich daran noch erinnere, falls es nicht falsch ist :/) hatte er viele Ideen und Wünsche um seinen Gebrauchtwagenhandel aufzubauen.


    Ich schickte ihn wie alle Los mir erstmal zu beweisen das er es ernst meint, doch anders als die meisten bis zu diesem Tag meinte er es ernst. Seit dem etablierte sich das Autohaus zu einem Zentralen Bestandteil und wichtigen Institution von RealLifeRPG. Ich bin zutiefst traurig das das ganze nun ein Ende hat doch kann ich eure Gründe gut verstehen.


    Ich wünsche euch für eure weitere Zeit alles gute und viel Spaß mit den Projekten die ihr nun so anfangt. Vielleicht trifft man sich ja nochmal wieder.

    Folgendes ist meine Persönliche Meinung/Gefühlt


    Vieles wurde hier schon gesagt, ich denke am besten zusammengefasst hat es das "Das RP beinflusst das Strafmaß und nicht ob bestraft wird".


    Würde die Polizei jedem der ne gute geschichte erzählt gehen lassen bräuchte sie ja keine Drogen Felder mehr kontrollieren und wir könnten Illegale Gegenstände abschaffen. Illegales Farmen wird von vielen hier als ganz normales Farmen angesehen und nicht als "ich tue etwas verbotenes und lebe mit dem damit verbunden Risiko". Ich weiß noch wie wir früher auf Altis life elaborierte Pläne entwickelt haben um der Polizei, die mit Minigun Ghosthawks patrollierte, am Drogenfeld zu entgehen weil wir verdammt nochmal schiss vor denen hatten.


    Heute ist es einfach normal das man nach dem Restart den 14 Tonner ausparkt und drogen fährt und sollte die Polizei einen dabei belästigen erwartet man das man mit einer ausreichend guten Story davon kommt.


    Hier gibt es ein riesen Problem, denn wir alle wollen RP in Form von Interaktionen, Gesprächen usw. aber eben auch das RP einer Verhaftung und Bestrafung gehört dazu. Hier ist es dann extrem schwierig die Waage zu halten denn lässt die Pol die stories nicht durchgehen macht kein Ziv sich mehr die Mühe und das RP verschlechtert sich (weil beispielsweise direkt geflüchtet/geschossen wird). Geht die Polizei auf die Story ein ist der Illegale Job sinnlos und der Nervenkitzel weg, mal abgesehen davon das die Pol (wie jetzt ja schon) 1000 mal am Tag die "das ist medizinisches Marihuana" story hört. Hier das richtige Mittelmaß zu finden ist also extrem schwierig.


    Um es zusammenzufassen: Macht ein gutes RP mit Polizei und Justziz bei Verhaftung und eure Strafe mindert sich vielleicht etwas aber mit jeder guten story komplett davon zu kommen würde den kompletten Sinn von "illegalen" dingen ad absurdum führen.

    Ach es geht um den gefängnis bug .. wieso sollten wir den fixen ? es gibt 1000000 Möglichkeiten sich irgendwo raus zu glittchen, deshalb gibts nen script was dafür sorgt das man nicht raus kann egal wo man sich durch glitch ...


    daher ist der bug absolut unkritisch und wird gefixt falls es sich anbietet oder einfach so gelassen ...

    selbst bugs die extrem ausnutzbar und fixbar in 5 min sind interessiert die pl ja nich

    Mich würde ehrlich gesagt schon interessieren was du damit meinst bzw. worauf du anspielst ?


    Wenn du die Fähigkeit besitzt Bugs von denen wir angeblich wissen die wir aber nicht beheben können zu fixen und das auch noch in so kurzer Zeit kannst du dich gerne als DEV Bewerben, wir brauchen immer fähige Leute :/ Vor allem wenn du die Fähigkeit hast das ganze schon jetzt ohne unsere Beweggründe zu kennen so gut einschätzen zu können.

    Solange ihr keinen Vorsatz beim dupen begeht ist es absoult egal. Im zweifel das duplizierte einfach wegschmeißen und dann ist gut.


    Ich bin mir ziemlich sicher das niemand wegen einem versehentlichen dupe/bugabuse bestraft werden wird solange er nicht probiert das auszunutzen.

    Liebe Community,


    in den letzen paar Tagen haben wir mal wieder eine ganze Reihe von Dupern gebannt. Dabei ist uns wieder erschreckend bewusst geworden für wie selbstverständlich einige Spieler Dupen halten.


    Dupen ist jedoch kein Kavaliersdelikt. Wer duped betrügt nicht nur uns, die Server Leitung, sondern auch alle anderen fair spielenden Spieler!


    Bisher haben wir es so gehandhabt das es gelegentlich, bei besonders hoher Einsicht und unter Mildernden Umständen, die Chance gibt das der Permanente Ban nach einigen Monaten, meist zusammen mit einem Profil reset aufgehoben wird.


    Diese Möglichkeit wird es ab sofort nicht mehr geben. Jeder der beim Dupen erwischt wird und jeder der davon weiß und/oder profitiert wird permanent gebannt ohne Chance auf Entbannung! Da wir einen Teil der Duper nur manuell erwischen gilt diese Regel beliebig weit rückwirkend, das heißt wenn wir in 3 Monaten feststellen das ihr heute geduped habt seit ihr trotzdem weg.


    Solltet ihr einen Duping glitch oder anderen exploit versehentlich herausfinden entgeht ihr einem Ban nur wenn ihr den Vorfall innerhalb von 48 Stunden im Support meldet.


    Da die Strafen jetzt neu erhöht sind kann man sich bis zum 31.06.2020 freiwillig im Support melden um nur mit einem Profil Reset davon zu kommen.


    Wir freuen uns auf ein faires zusammenspielen

    Das Wahrscheinlichkeitssystem stammt in der tat aus der Zeit in der man noch skillpunkte zum forschen benötigt hat und so jeder einzelner Forschungsdurchgang vergleichsweise teuer und wichtig war.


    Als wir die Skillpunkte entfernt haben haben wir nicht darüber nachgedacht wie sich diese Änderung auf die Wahrscheinlichkeiten auswirkt. So wie du es beschreibst macht das alles sinn, auch wenn ich das genaue verhalten des systems gerade nicht mehr im kopf habe. Ich schreibe mir mal auf das wir uns das angucken müssen damit es wieder sinn macht ressourcen einzusetzen.


    Eine Überlegung war auch mal, jetzt wo baupläne keine skillpunkte mehr kosten, eine geringe Wahrscheinlichkeit einzuführen das die Baupläne beim craften kaputt gehen um sie so wieder etwas wertvoller zu machen.


    EDIT: hier das bugtracker ticket https://bugs.realliferpg.de/T5399

    Als ich bei RealLifeRPG angefangen habe wurde ich nach 30 Minuten beinahe gebannt weil ich die scripte durchsucht habe. Danach gab es Star Trek raumschiffe für Donator, Busfahrer die von Balota nach Berenzino gelaufen sind, 100 Tote täglich durch einen einzigen Bahnübergang und Taser mit SOS Visieren.

    Vielen Dank für die Anregungen und Vorschläge.


    Aktuell ist es so das man 25 Items wegschmeißen kann bevor man 1 mal auf der Fahndungsliste landet. Die Zahl wird immer einmal pro Restart resettet (böse Zungen würden behaupten das auch ein relog sie resettet, wer soetwas tun würde müsste sich dann aber nicht nur vor der Polizei verantworten).


    Ich denke für all die Fälle die hier beschrieben wurden sollte das vollkommen ausreichend sein und selbst wenn man mal einmal drauf landet ist das etwas was die Justziz mit Leichtigkeit und einem kleinen Ordnungsgeld handhaben kann.


    Für ein richtiges Müllabfuhr System habe ich ein paar coole Ideen die bei Zeiten umgesetzt werden :)

    Illegale Müllentsorgung ist eine sehr wichtige Straftat und es hat mich letzen schon schockiert das die Bedeutung mittlerweile etwas in Vergessenheit geraten ist und die Strafen anscheinend sehr sehr schwach sind.


    Der Grund warum es die Straftat gibt ist, das wir gerne auch für das Farmen von Items XP geben wollen so das ehrliche Spieler dadurch fair leveln können. Leider wurde das ganze, wie alles, ausgenutzt und einige Spieler haben gefarmt (und damit XP gesammelt) und dann alle Items wieder weggeschmissen. Daher wurde die Straftat eingefügt und unter sehr hohe Strafen gestellt (zum release teilweise bis hin zu support strafen wer es übertrieben hat). Diese Strafen wurden zwar mal gelockert, wer mehr als 3-4 mal auf der Liste steht sollte aber auch heute noch ordentlich dafür bestraft werden.


    Das die Mülldeponien "beim Farmen gar nicht passen" ist klar und genau gewollt, wer etwas einsammelt soll das tun weil er es Benutzt und nicht um es irgendwo hinzuschmeißen, wenn die Deponie direkt neben der Mine wäre würde das System seinen Zweck nicht erfüllen. Ein paar Items kann man übrigens auch immer wegschmeißen ohne auf die Liste zu kommen.


    Wenn jemand hier ne bessere Idee hat sind Vorschläge natürlich immer gerne gesehen.