Beiträge von g2a_6553

    Ich bin ebenfalls der Meinung, dass es nicht sein darf. Gleiches Recht für Alle. Ich finde den Wipe auch nicht so toll, weil ich vor kurzem mein Taru erst fertig gebaut habe, aber es ist so wie es ist... Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es sich um ein Missverständnis handelt.

    Sehr geehrter Herr Razer,


    ein Platzverweis ist Maßnahme, um die öffentliche Sicherheit oder die öffentliche Ordnung zu bewahren.
    In diesem Fall stellt sich mir die Frage: Inwiefern ist es berechtigt einen Platzverweis zu erteilen?

    Wenn dieser Platzverweis rechtswidrig ist, kann der Betroffene sehr wohl eine Beschwerde einlegen, denn ein Platzverweis stehlt ein Eingrief in die allgemeine Handlungsfreiheit dar.


    Mit freundlichen Grüßen

    Guten Tag,

    aus meiner Vergangenheit kann ich sagen, dass ich selten an der ZNA Schiessereien zwischen Zivillisten gesehen habe. In 9 von 10 Fällen ist dort eine Schiesserei zwischen Zivillisten und der Polizei. Man muss sich nicht wundern, dass dort eine Schiesserei ist, wenn die Polizisten dort Ausweise kontrollieren oder irgendwelche Leute dort festnehmen wollen. Früher was es ein wenig schlimmer, aber so viel hat es sich noch nicht gebessert. Wie wäre es, wenn von der Polizei Leitung mal Instruktionen kommen, dass man Festnahmen und Ausweis kontrollen in der Safezone vermeiden sollte. Insbesondere an der ZNA.

    Bei dem was ich geschrieben habe geht es nicht darum was wer gemacht ist. Sondern wie man in Zukunft versuchen kann, diesen legitimen Wunsch zu erfüllen.


    Mit den besten und weihnachtlichsten Grüßen

    Schröder

    Ich weiß nicht, ob wr hier gerade wirklich dem Zoel des ganzen näher kommen xD Wer hier gerade schreibt hat eine feste Meinung, gehört aber nach eigener Aussage nicht zu den dislikern. Dass es gespaltene Meinungen über den Verkauf von TTs gibt ist ja schon länger bekannt. Ich persönlich halte also diesen Thread für sinnlos, da die Leute, di die "einfachere" Methode des dislikens wählen, hier vermutlich ebenfalls nicht die Muße haben einen Text und eine Stellungnahme zu schreiben.


    Aber ich denke, dass manchmal (denke nicht im Regelfall) dislikes aufgrund von sympathie vergeben werden. Das wird relativ deutlich bei Forumsnutzern von verfeindeten Gangs, wo Person A JEDEN Beitrag von Person B einzeln gedisliked hat und andersherum, ich denke nicht, dass das nur an einfacher Meinungsverschiedenhit liegt.

    Mit der Sympathie ist es nicht zwingend so. Ich zum Beispiel dislike nur Beiträge die einfach nur Grütze sind und keine argumentativen Inhalt haben. Auch wenn ich nicht gut im Spiel mit jemanden stehe, aber er echt einen guten Beitrag schriebt dann Like ich ihn auch.

    Moin, viele trauen sich nicht was gegen größere Gruppierungen zu machen wie KM. Früher habe ich mich versucht mit anderen zusammenzuschließen viele hatten kein Interesse, weil sie zu viel Angst vor KM hatten oder haben ihre Eier gleich nach dem ersten Rückschlag eingezogen. Um nochmal darauf einzugehen, dass keine Dispatches bezüglich eines Überfall reinkommen oder das die Täter gleich weg sind. Aus meiner Sicht kann ich die Täter nachvollziehen. Man bittet höfflich das Opfer, die Mitfahrgelegenheit wahrzunehmen und fährt erstmal ein Stückchen weg. Danach unterhält man sich mit ihnen. Wenn sie gutes RP machen, kriegen sie zum Teil noch ein wenig Geld von mir. Wenn einer kein RP macht müssen sie sich um ihr Hab und Gut fürchten. Der Grund wieso man mit der Person erstmal abhaut ist ganz einfach. Die Polizei kommt meist mit ein Helikopter und darauf habe ich keine Lust. Ich habe nichts dagegen, wenn mich 1-2 Polizeiautos verfolgen. Aber da ist auch wieder das Problem, dass selbst wenn man erfolgreich geflüchtet ist auf der Fahndungsliste steht und man sich sicher sein kann, dass die Polizei die folgende Woche auf ein geiern. Man hat nichts großes gewonnen, wenn man geflüchtet ist durch ausserordentlich gutes fahren. Ich habe schon mehrfach erlebt, dass 6 Autos + ein Helikopter auf mich gegeiert haben, obwohl ich immer in der letzten Zeit nur alleine oder höchstens zu zweit irgendwas gemacht haben. Ganz ehrlich 1 gegen mind. 6 Mann habe ich keine Lust. Ich würde es befürworten, wenn die Drogenfelder sehr lukrativ gemacht werden. Jedoch auch das Risiko in eine Schiesserei zu geraten rapide erhöht wird. Kleinere Gangs müssen sich zusammenschliessen um Drogen zu farmen und es enstehen dynamische RP Situationen. Die Höhe des gewinnes orientiert sich an der Spielerzahl online plus der Copzahl. Ich muss jetzt auch los, wollte euch nur mal kurz meine Gedanken euch mitteilen.