Posts by Daniel Locke

    Ich finde es auch gut, dass man hier jeden Tag was zu lesen hat.
    Kern des ganzen Problems ist doch, dass die Leute einfach zu viel Langeweile haben, weil sie zuviel Geld machen/haben. Wer länger für eine Vollbewaffnung arbeiten muss, setzt diese nicht so schnell und oft aufs Spiel. :)

    Also zum Thema RAC kann ich nur sagen, dass ich mir schon die Zeit für längere Reparaturen am RAC HQ nehme, wenn grad nichts ansteht im Dienst. Das mit dem Ersatzwagen klingt lustig, könnte im ungünstigsten Fall dazu führen, dass ziemlich viele Autos zusätzlich für längere Zeit ausgeparkt beim RAC stehen. Müsste man mal sehen, ob das funktioniert und wie viel Last das erzeugt.

    Also ich muss dem Threadersteller hier zustimmen, eine Anwesenheitspflicht im Knast finde ich nur Sinnvoll wenn dort auch jemand ist der RP mit einem betreibt (Wärter,Psychologen,etc.)


    Einfach nur stumpf Steine schleppen um ein Script zufrieden zu stellen geht gar nicht.

    Dann wäre der Sinn verloren, denn es ist eine Strafe, die dort vollzogen wird. Einfach AFK gehen und die Zeit abwarten ist für die wenigsten eine Strafe. Dann erledigt man in der Zeit eben Sachen im Haushalt. Das finde ich dann verfehlt.

    Vor allem gehst du ausm Arma in ein anderes Fenster, wie Bußgeldkatalog (was wir momentan ja so praktizieren) oder in dem Fall externer Datenbank, bist du ingame völlig blind. Dir würde nebenbei nicht mal auffallen, dass dein Auto oder Gefangener geklaut wird. Alles zusätzlich externe hält zusätzlich ingame auf, finde ich.
    Dennoch gefällt mir zb. die Idee mit der Online-Akte ganz gut. So etwas ingame zu öffnen, wie zb. nen Steam-Overlay oder so, das täte der Sache an sich gut. Mglw. könnte man den Steam-Browser im Overlay auch dazu nutzen.

    Bitte bedenke, dass die meisten Clanmitglieder oft gleich aussehen, weil Mutti ihnen morgens nunmal allen das gleiche zum Anziehen rausgepackt hat. Das wiederum nimmt uns ein wenig die Handlungsmöglichkeit der Indiviualidentifikation, stellt aber gleichzeitig alle gleichaussehenden Clanmitglieder unter Generalverdacht. Das ist auch logisch nachvollziehbar, da wir nur mit dem arbeiten können, was wir sehen oder uns die Welt an die Hand gibt (wie Kennzeichenabfragen z.B.).


    Ohne Clantags würde es hier einfach nahezu unmöglich sein, a) ordentlich Polizeiarbeit zu leisten b) Supportfragen zu lösen. Dafür gibt es hier einfach unnormal mehr "Bösewichte" als im realen Leben.
    Würde man das abschaffen, könnte man hier auch einfach Regeln oder Polizei abschaffen.

    Auf Anfeindungen im Dienst hab ich absolut keine Lust, wenn diese nur Aufgrund von im Internet propagierten Fehlinformationen beruhen.

    Hallo Jonas,


    schön, dass du auch mal ein wenig Einblick in dein Privatleben gestattest. Das gibt uns Kollegen doch direkt die Möglichkeit, dich und die Beweggründe für die eine oder andere polizeiliche Entscheidung besser zu verstehen. Ja, fast ist es, als wären wir schon Freunde. Dieses herzliche Gefühl, wenn sich die Kollegen und Du im HQ treffen, wird nun nur noch bestärkt.
    Sollte dich da jemand bezüglich deiner etwas indiskreten Fotos mobben, scheue dich nicht, dich mir anzuvertrauen. Da werden wir sicher innerbetrieblich eine gemeinsame Lösung finden.


    Liebe Grüße


    Dein Kollege Daniel Locke

    Ich bin auf der Suche nach einer Gruppierung die Geld verdient, mit der man Spaß haben kann,
    mit der man Action macht.

    Hallo Jerry,


    also drei Dinge auf einmal. Das kann sonst nur "Rindervernaschung".


    Die Polizei Abramia kann dir aber alles bieten, was du dir wünschst. Geld, Spaß und Action...GARANTIERT!