Posts by Nicole Wolf

    Servus,


    Wenn du möchtest können wir gerne ein paar Touren gemeinsam Farmen gehen. Nebenbei kann ich dir gerne soweit wie möglich alles erklären und zeigen. Wenn Interesse besteht, schreib mir hier im Forum oder im TS.


    Lg

    Der Server hier bietet für jeden einen Rückzugsort aus der Realität da. Das Ein sogenanntes "Corona RP" nicht gewünscht ist, liegt wohl mehr daran, das wir in der Realität an jeder Ecke damit konfrontiert werden, somit brauchen wir es nicht noch Unbedingt auf dem Server. Wir werden schon genug in unserem Alltäglichem Leben Eingeschränkt, was dieses Thema angeht.

    Es gibt etliche Matrixen auf unserem Server, wo dinge Passieren oder gesagt werden, die nicht jeder als Toll, schön oder sonst was empfindet, aber trotzdem ist alles eine Art von RP und RP ist das, was wir alle uns Wünschen, sonst wären wir nicht hier.


    Gewisse Themen sind grenzwertig, das möchte ich nicht abstreiten, aber was sollen wir noch alles Einschränken? Ich glaube keiner möchte ein Vorgegebenes RP führen, sondern Spontan aus einer Situation heraus. Wie Hulk schon sagte, sollte ein RP aus den Rudern laufen aus irgendeinem Grund, habt ihr die Möglichkeit, dies Persönlich mit der Person/ Gruppierung/ Fraktion im TS zu klären, gegebenenfalls über den Support, oder aber auch euch an uns Community Manager zuwenden. Eine Lösung gibt es immer.


    Hier sollte sich jeder so entfalten können, wie er es gerne möchte, natürlich alles Konform mit den Server Regeln.


    Ein Tipp, den ich gerne euch mit auf den Weg geben möchte:


    Taten und Aussagen sollten nur so im RP ausgelebt/ ausgeführt werden, wie ich es selbst erleben möchte. Vergesst nicht, das hier Reale Menschen spielen!!

    Ich denke Diskussionen sollten in diesem Post nicht entstehen, da er allgemein für Vorschläge da ist.


    Dennoch möchte ich noch eins abschließend hinzufügen:


    Würde man wirklich Öffentlich darstellen, wer was hat, würde genau das Passieren, was Herr Boyd schon schrieb... diese Personen würden zur Zielscheibe werden, dauerhaftes Hochnehmen und Erpressen, was schnell in das sogenannte "Hunten" über gehen würde. Ich denke zum Thema "Hunten" muss man nicht mehr viel Hinzufügen, da jedem klar ist, das dies ein absolutes NO GO ist.


    Thema Belohnungssystem einführen...


    Wir machen viel für die Spieler im RP. Das Eventteam bringt immer wieder kleine und große Events, wo die Möglichkeit besteht, Geld-, und Sachpreise zu gewinnen. Wir Community Manager wirken immer wieder mit, sowie viele Einzelne Spieler, die Aktiv Vor allem was für Neulinge machen.


    Es würde einfach zu schnell darauf hinauslaufen, das dieses System, wie von Herrn Boyd beschrieben, ausgenutzt wird.


    Einen Schönen Abend noch <3

    Sehr geehrte Mitbürger*innen,


    hiermit gibt die Justizbehörde Nordholm nachstehend genehmigte Anträge auf Namensänderungen bekannt.


    Sollte ein von Ihnen gestellter Antrag nicht binnen 5 Werktage veröffentlich werden, gilt dieser als Abgelehnt. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die nächstgelegene Dienstelle der Justiz.



    Mit freundlichen Grüßen,


    Nicole Wolf

    (Bundesrichterin des Staates Nordholm)

    Liebe Community,


    mit Beginn der 8.0 ist eine neue Server Regel in Kraft getreten, die Namensänderung.


    Ab sofort können Namen nur noch über die Justiz geändert werden (Siehe Server Regeln)


    Wenn ihr eine Namensänderung benötigt, müsst ihr diese bei der Justiz beantragen. Den Antrag stellen könnt ihr bei jedem Mitarbeiter, bearbeitet wird es aber nur von unseren Bundesrichtern.


    Eine Namensänderung findet nicht einfach so statt, sondern wird von unseren Bundesrichtern sorgfältig geprüft.


    Was wird für eine Namensänderung benötigt?

    • 25.000$
    • Im Sterbefall wird eine Sterbeurkunde des Rettungsdienstes benötigt
    • Im Falle einer Scheidung wird eine Notarisch beglaubigte Urkunde benötigt (Nur von einem Amtsrichter oder höher ausstellbar)
    • Im Fall einer Eheschließung wird eine Heiratsurkunde benötigt

    Welche Kriterien müssen erfüllt sein?

    • letzte Anzeige muss min. 7 Tage zurück liegen
    • Keine offenen Zivil Anzeigen
    • Keine Einträge/Informationen auf der Fahndungsliste
    • Keine offenen Schulden/ laufende Verträge
    • Keine Einstufung nach §6 StGB - Sonstige Delikte- Abs.13 - Bildung krimineller Vereinigungen
    • Keine bestehenden Clankriege
    • Keine offenen Haftbefehle
    • Keine offenen Durchsuchungsbeschlüsse
    • Ein Ordentlicher Vor- und Nachname

    Welche Ausnahmen gibt es?

    • Anordnung des Supports
    • Aufnahme in ein Zeugenschutzprogramm


    Alle Kriterien müssen ausnahmslos erfüllt sein. Die Entscheidung liegt in jedem Falle bei einem Bundesrichter, welcher auch jeder Zeit eine Namensänderung ablehnen darf.


    Die Zahlung erfolgt bei der Antragsstellung und wird bei Ablehnung nicht erstattet.


    Wenn eine Namensänderung stattgefunden hat, wird diese von der Justiz an den Support weitergegeben.


    Die Änderungen werden im RP-Forum offiziell veröffentlicht. Erst nach der Veröffentlichung, könnt ihr mit eurem neuen Namen auf den Server gehen.


    Solltet ihr noch Fragen haben könnt ihr euch gerne an die Justiz wenden.



    Mit Freundlichen Grüßen,



    die Justizleitung

    Die Idee an sich ist schon cool, wäre auch geil, wenn Abramia mal wieder besucht werden könnte.


    Ich seh z. B ein Problem aus der Sicht der Justiz/Polizei :


    Wie gehen wir mit den Straftätern um? Durch die Fahndungsliste wäre vermutlich auf beiden Servern die gleichen Vergehen drauf. Aber wäre ein wenig doof, wenn ich auf der einen Insel was mache und auf der anderen bestraft werde. Wären ja schließlich 2 Unterschiedliche Staaten.


    Das heißt wir bräuchten eine neue Datenbank dafür. Des Weiteren bräuchten wir, was den Pol PC angeht, einen weiteren, damit das alles unabhängig von einander läuft.


    Könnte sich als Schwierig gestalten.


    Altanativ könnte man vielleicht mal über ein Event nachdenke, welches man auf Abramia oder Havenborn stattfinden lässt.


    Allerdings wäre das auch eher was, was an die Admins/DEV's gehen würde, ob sowas überhaupt möglich ist und wie weit das mit dem Aufwand aussieht. Sowas lohnt sich denke ich nur, wenn man dann auch die Slots wirklich Voll bekommt.

    Wo ich ein weiteres Problem an der Animation sehe, als die oben genannten, ist, dass die Animation bei Frauen ohne Weste ebenfalls sehr merkwürdig aussehen. Zwar tragen die meisten Zivilistinnen und Fraktionsspielerinnen eine Weste, aber ich trage sowohl als Zivi als auch als StA keine (sichtbare) Weste und dann wäre diese Animation genaus auf meiner Brust, was wahrscheinlich zu sehr unangebrachten Aussagen führen würde.

    Es ist wirklich Traurig, das man sich über sowas überhaupt Gedanken machen muss.

    Eigentlich sollte man Problemlos neue Animationen oder anderes Einfügen können, ohne das sowas in Betracht gezogen werden muss.... aber leider ist das die Realität.


    Das selbe ist bei der JVB Kleidung in der Justiz. Leider, je nach Bewegung, scheint die Brust durch. Trägt man die Weste drüber, sieht es doof aus, da sich die Weste in den Körper schiebt. Trage ich die Verdeckte, sieht man die Brust wieder. Statt einfach mal über sowas hinweg zusehen und einfach mal zu ignorieren, wirst du immer wieder damit "Aufgezogen" oder "Belästigt".


    Gefühlt, könnte ich mindestens 3 bis 5 mal die Woche in den Support, aber will ich das?

    Eher nicht... Aber vielleicht denkt der ein oder andere mal weiter... Wir reduzieren euch "Männer" auch nicht auf euer Geschlechtsteil!!!


    Ich würde es allerdings, um mal zu dem Grundbeitrag zurück zukommen, Feiern wenn so eine Animation eingefügt wird.