Posts by Lion Huxley

    Hi Michi,


    das Eventmanagement ist dafür verantwortlich, Events auf dem server zu organisieren. Dazu zählen keine Videovorstellungen von Clans oder das Drehen sonstiger News Videos. Im Moment schreibt Pyrox hin und wieder ein paar unterhaltsame News. Jedoch gibt es auf unserem server noch keine direkte Presse Organisation, so dass du diesen sicher bereichern würdest, indem du eine interessante und lustige Berichterstattung, das Führen von Interviews oder das Drehen von Dokumentationen im perfekten Roleplay übernimmst. :thumbup:



    Mit freundlichen Grüßen
    Lion Huxley

    Hallo Sasse,


    ich finde es gut, dass ihr versucht z.B. einen Tankstellenüberfall nicht gleich als Möglichkeit für ein Deathmatch zu sehen und deshalb bereit zu einer Verhandlung seid, die das RP auf unserem server fördert! :thumbup: Das macht nicht jeder!
    Allerdings solltet ihr das nächste Mal für eine seriöse Verhandlung auch seriöse Forderungen stellen. Ich habe schon sowohl als Rebell und auch als Polizist gespielt. Die Erfahrung hat mir gezeigt: Events wie ein Banküberfall, eine Geiselnahme, ein Tankstellenüberfall o.ä. sollten von vorn herein nicht als Geld oder Gear Einnahmequelle gesehen werden, sondern einzig und allein als großes RP zwischen der Polizei und den Rebellen. Ich kann dich sehr gut verstehen...ihr seid z.B. 5 Mann und überlegt euch wenn ihr eine Stunde farmen geht, verdient ihr circa eine Millionen. Das heißt, wenn ihr jetzt eine Aktion startet, die enorm gefährlich ist und mit Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung (Gear neu kaufen, Support- oder Klärungsgespräche führen, Nachbesprechungen innerhalb der Gang) auch eine Stunde Zeit in Anspruch nimmt, möchtet ihr gerne pro Person einen höheren Gewinn machen, wie wenn ihr farmen geht --> 5 * 1 Mio. = > 5 Mio.). Das funktioniert so allerdings nicht, denn es möchte ja jeder Spaß haben, also auch die Cops. Die sind nur zu dritt und sollen von ihrem privaten Geld zehn Millionen auftreiben. Selbst wenn das eine Verhandlungsbasis war, schalten sie da gleich um und planen selbstverständlich anstatt der gewaltfreien Variante ihre Taktik, wie sie euch überwältigen könnten, denn selbst, wenn sie euch auf sechs Millionen runterhandeln, sind das immer noch zwei Millionen pro Polizist. Dieser Wert ist utopisch und das ist so ein RP Event einfach nicht Wert, zumal ihr ja nicht die einzigen seid. Es gibt pro Tag mindestens 2 solcher Verhandlungen.
    Deshalb ist die Aktion, auch wenn der Grundgedanke gut war, meiner Meinung nach von Anfang an deshalb nach hinten los gegangen, weil eure Forderungen komplett unrealistisch waren und die Polizei von Anfang an die gewaltsame Lösung vorgezogen hat.


    Ich hoffe, dass ich nicht nur dir, sondern auch alle anderen Rebellen die Perspektive der Polizei ein bisschen näher bringen konnte und bin sehr zuversichtlich, dass ihr die nächste Aktion zusammen mit der Polizei auch mit astreinem RP und jeder Menge Spaß für beide Fraktionen lösen könnt! :saint:


    Die Vorwürfe, dass die Medics gespottet haben, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Sicher gibt es hin und wieder ein paar kleinere Korrupte Aktionen aber ich kenne viele Medics und weiß, dass der Spaß nie zu kurz kommen darf ,kann mir aber nicht vorstellen, dass sie sich zu solchen unfairen Regelbrüchen hinreißen lassen. 8|


    Das Problem mit den sich vermehrenden Cops, möchte ich aber nicht von der Hand weisen! Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich die Polizisten in einer sehr misslichen Lage sahen, nicht verlieren wollten und deshalb einige Kollegen über steam oder den TS angeschrieben haben, denn von drei auf elf Polizisten ist schon etwas seltsam. Diese Art Verstärkung anzufordern ist allerdings äußerst unfair gegenüber den Rebellen und ist, auch wenn es nicht extra in den Regeln erwähnt wurde, meiner Meinung nach nicht im Sinne des RP, steam als Kommunikationsmittel zu benutzen, und somit an der Grenze zum verbotenen. Im realen Leben kann ich mir im Dienst ja auch keine acht zusätzlichen Beamten herzaubern, wenn die Situation kritisch wird. Versucht das also bitte für ein faires Roleplay zu unterlassen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Lion Huxley!

    Hi Winslow,


    vielen Dank für deine Arbeit! Das sieht echt cool aus.
    Sollte dieses untergehende Schiff in die 5.0 implementiert werden, fände ich es eine sehr gute Idee, wenn wir das Schiff als Spawnpunkt von angespülten Strandgut Kisten benutzen! Somit würde man das realistische Spielerlebnis noch mehr steigern und lockt damit Spieler zu einem hübschen Ort auf der Map. ^^


    Viele Grüße
    Lion :)

    ...zwecks des Datenbankresets sieht es ja aus, als würde der komplette Reset gewinnen. Ich finde die Idee von vabene und Sheppard gut, dass die Spieler, die bereits auf der 4.0 gespielt haben und einen gewissen Betrag auf dem Konto haben (z.B. 15 Mio.) , eine Starthilfe bekommen, denn wenn wir den Spielern alles wegnehmen, kann ich mir vorstellen, dass sich bei vielen großer Unmut breitmacht. Vorallem gegenüber denjenigen, die sehr viel gefarmt haben wäre es unfair, wenn sie mit Leuten gleichgesetzt werden, die hier nur eine Millionen haben oder auf der 5.0 erst frisch anfangen. Um hier der Demotivation etwas entgegen zu wirken, ist ein exklusives Fahrzeug zwar eine schöne Spielerei, hilft aber denke ich nicht wirklich etwas.
    Was haltet ihr von der Idee, dass Spieler, die den Schwellenwert (s. 15 Mio.) erreicht haben in der neuen Version von anfang an einen Hemtt gestellt bekommen? So müssen die Stammspieler nicht noch einmal komplett neu am Kirschfeld anfangen, sondern können gleich vernünftig farmen gehen und haben so einen kleinen Vorteil gegenüber den Anderen.
    Ein "Treuefahrzeug" könnte man ja zusätzlich, unabhängig vom Geld, für alle einsetzen, die schon auf der 4.0 gespielt haben.


    Wir wollen uns ja schließlich keine Spieler vergraulen :saint: .


    Schreibt mal eure Meinung dazu,
    mit freundlichen Grüßen
    Lion Huxley :)

    Hi Ranjid,


    der Reset betrifft nur die Datenbank. Das heißt deine Fahrzeuge, deine Level, dein Geld. Die Ränge in den Fraktionen werden selbstverständlich, trotz Reset, auch in der 5.0 wieder so vergeben, wie sie zur Zeit verteilt sind.



    VG Lion ;)

    Hallo Niggo,


    sollte der Launcher beim Überprüfen auf Fehler nichts finden, und dieser bleibt trotzdem bestehen, sollte es helfen, wenn du diese fehlerhafte Datei per Hand löschst:
    Folge dazu deinen Arma 3 Pfad (Festplatte --> Steam --> Steam Apps --> Common --> Arma 3) und öffne hier den ReallifeRPG4.0 Ordner. In diesem Ordner findest du einen weiteren Ordner: "addons". Hier suchst du nun nach "ca roads2". Dazu wirst du genau eine Datei finden, die du löschen musst. Anschließend den Launcher auf fehlende Dateien überprüfen (diese Datei automatisch neu runterladen) und der Fehler sollte behoben sein. :thumbsup:


    Dieser Lösungsvorschlag kann für alle hilfreich sein, die den preNLOD Fehler haben! (nur dann eben nach der jeweils spezifischen fehlerhaften Datei anstatt "ca roads2" suchen, die aus der Fehlermeldung erkennbar ist)


    Alle, bei denen der Vorschlag nicht funktioniert, sollen nicht aufgeben! Kommt einfach in den Support. Ich habe gehört, die Leute dort sind sehr nett und wollen euch gerne weiter helfen :!: :saint: :D


    VG Lion Huxley! :)

    Vielen Dank, dass ihr euch Gedanken gemacht, und euch die Mühe gegeben habt, ein kleines, hilfreiches Einsteigertutorial zu drehen! Ihr habt mal nicht nur gejammert, dass wir ein Tutorial brauchen, sondern habt es einfach gemacht. Damit habt ihr sozusagen die Marktlücke gedeckt, bis die Admins den offiziellen Guide fertig haben. Ich finde das richtig super von euch und sicher könnt ihr hiermit vielen neuen Spielern die Mod näher bringen.


    Großes Lob und meinen Respekt,
    VG Lion Huxley ;) :thumbup: :!: