Posts by Delvin von Fisch

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Sehr geehrte Bevölkerung



    Die Pfarrerei Nordholm hat erfahren, das es mitlerweile auch "Fake-Pfarrer" auf der Insel unterwegs sind.

    Diese haben keinerlei Bezug zur Pfarrerei Nordholm / Gemeinde Nordholm



    Zur Erinnerung, woran Sie erkennen das diese zu uns gehören, beachten Sie bitte immer folgenden Eintrag:


    "Eingetragener, gemeinnütziger Verein"


    Desweiteren hörte ich, dass durch die Polizei abgesperrt wurde - am gestrigen Tage - und nach einem Gespräch mit der Polizei:

    "Man habe keine Ahnung wer der Veranstalter ist" genannt wurde. Interessant das die Polizei, ohne zu wissen für wen, sie dies dennoch tun.





    Daher passen Sie bitte darauf auf, dass Sie nicht, wie die Polizei, auf Betrüger reinfallen.



    Mit freundlichen Grüßen

    Hochachtungsvoll


    Pfarrerei Nordholm (die seit fast zwei Jahren nun besteht und weiterhin bestand hat.)


    Ihre Gemeindehelfer und Pfarrer

    Herr Morgen & Herr von Flora




    PS

    (Es gilt übrigens weiterhin, dass Hochzeiten mind. zwei Tage vorher angemeldet werden müssen, da wir das Brautpaar vorher kennen lernen wollen.

    Desweiteren benötigen wir diese Vorlaufzeit um unsere Vorbereitungen zu treffen, passende Textpasssagen zu schreiben und weiteres zu Organisieren.

    Da unsere Vorbereitungen bis zu 6-7 Stunden in Anspruch nehmen, bitten wir um Vorlaufzeit. )


    Desweiteren suchen wir noch immer Ideen und Erweiterungen:

    Klick

    Die Pfarrerei Nordholm bedauert dies zu lesen.


    Die Arbeit die wir bisher mitverfolgen konnten, haben vielen Leuten gefallen und waren begeistert davon.



    Falls Sie nochmal etwas bereden möchten, können Sie sich gerne bei Herrn Dan Morgen und / oder mir melden.



    Ich würde es sehr begrüßen wenn Sie dennoch hin und wieder anzutreffen wären, einfach um gemeinsam die Zukufnt weiter zu gestalten und in Kontakt zu bleiben.



    Wir wünschen Ihnen auf Ihrem Wege alles Gute und das Sie das erreichen was Sie für ein resppektvolles Leben suchen.




    Beehren Sie uns bald wieder




    Hochachtungsvoll

    Ihre Pfarrerei Nordholm

    Herr D. Morgen / Herr E. von Flora

    Na ja, spinnen wir mal weiter:

    Doch zuerst mal eine Zusammnfassung von Fakten:


    1. Es gibt "zuviele" Leute auf der Insel die Ballern wollen.

    2. Ich werde oft als normaler Zivilist überfallen

    2.1. Ratschlag: Schaffe dir eine Waffe an (die, lustiger Weise aufrund von Grauzonen RP sowieso nicht gezogen werden könnte (siehe "Reationszeit" die nicht gegeben wird, wenn 6 Leute um einen herum stehen)

    2.2. Schaffe dir eine Gruppierung an (Das, was man selbst nicht erleben möchte auf der Insel, weil man RP will > eine Gruppe vollbewaffneter Leute)


    Zusammenfassung Ende


    Resultat:

    Die Ballerwütigen Gangs bekommen Kanonenfutter - heißt sie bekommen nochmal extra Nachschub für ihre Baller und Anti-RP Lust.

    Spinenn wir mal die Situation zu Ende:


    Wenn ich also nun eine fünf Köpfige Gruppe + 1-2 Farmer hat, was wird also die Gegenseite tun? Na ? NA ? Kommt jemand drauf?


    Genau. Das Gebiet umstellen. Eine Person wird als "Verhandlungsführer" hingehen - und wenn die Gruppe aus den sieben Leuten sich nicht ergibt, werden eben mehr Menschen erschossen als vorher. Glückwunsch.


    Das einzige was sich verschieben würde wären die Funktion
    - Eines Verhandlungsführers

    - Ein Militärischanmutetendes RP (dann kann man sich auch gleich AltisRPG nennen).



    Daher erschließt sich mir damit zu keinem Zeitpunkt wie eine Gruppierung beim Farmen helfen soll, außer dass das RP sich hin zu einem Baller-RP entwickelt, weil sich die Baller-Typen an Altis erinnern und sich, mehr oder minder, taktisch Verhalten.

    Und wie dies dann helfen soll, ein Problem von Übereifrigen Ballerleuten zu minimieren - fraglich.




    Die einzige Lösung wäre eine drastisch Erhöhung aller Waffen - und ein System, dass dazu verpflichtet, auch außerhalb von BallerRP zu sein.


    Beispielsweise eine Waffenhändlersperre bis XY Farmgüter abgearbeitet sind.

    Dies ist jedoch dann nicht pro Gruppierung, sondern pro einzelnen Spieler.

    Heißt, wenn man XY abfarmen muss, bevor man wieder etwas kaufen kann, muss es die Person selbst tun und nicht andere.

    Gleiche würde dann für Munition gelten.


    Momentan werden Waffen aufgrund des hohen Geldgehaltes ja mehr oder weniger nachgeworfen.


    Und je höher die und öfter man eben Waffen / Munition kauft, und diese ggf. verliert durch Festnahme etc, und Wertigkeit, muss man eben immer länger Farmen gehen.



    Zumindest ein System, dass dazu verpflichtet, auch RP führen zu müssen, ohne perm. nur sich auf ein Thema, die Überfälle, konzentrieren zu könnenn.



    Beispielsweise für eine einfache Waffe dann:

    200 Steine verarbeiten / 300 Kupfer


    etc.



    Denn an Geld kann man dies wohl kaum zurecht machen, dann nehmen die Halt Geld von Only-Fraktionsspielern aus der Gruppierung und ballern fleißig weiter. Es müsste eine Verpflichtung sein, wo man auch mal in Kontakt kommt.



    Ein Problem mit einem Gegenproblem zu lösen ist genauso sinnvoll, als wenn man in einer Kartoffelsuppe ein Haar findet, und anstatt dieses zu entfernen,d ass ganze einfach in eine Haarsuppe umbenennt und weitere hinzufügt.

    Resultat: Halber Inhalt des LKWs wurde mitgenommen (weil der LKW Fahrer noch ein Neuling war und den LKW geliehen hatte) und der Fahrer mit dem kaputten LKW stehen gelassen.

    Auf deutsch: Ihr nehmt Neulinge aus. Glückwunsch. Und das in deiner Polizei-Positition.

    RP wäre gewesen, dies zu bemerken, und darauf zu reagieren. Eure einzige Reaktion war das aber, wie ja selbst beschrieben wird, dass Ausnehmen eines Neulings. Glückwunsch.


    Was ich damit sagen will ist, dass wir zu 80% ebenso auf grottenschlechtes RP treffen, wenn wir jemanden überfallen.


    Weil Herr Byte ja zu Anfang seiner RP-Zeiten hier auf dem Server direkt, als NEULING super RP durchführte. Hoch lebe Herr Byte, der jegliche Sicht von anderen Speilern verloren zu haben scheint.

    Anstatt dem Neuling Tipps zu geben, wie er handeln könnte (auch um zu wehren) etc. nehmt ihr ihm Sachen weg.

    Anstatt ihn zu fragen, ob er gerade Fragen zum Server hat, nachdem ihr einen Neuling erkanntet, nehmt ihr ihm Sachen weg.



    Achso, und bevor das MiMiMi kommt:
    Jetzt erzähle mir nicht, er hättet ihm NICHTS genommen, wenn er stehen geblieben wäre.


    Das hast du ja schon erläutert, dass dir RP vollkommen egal ist - hauptsache ausnehmen.


    Vollkommen entfernt jeglicher RP Kunst eure Aktionen.

    Mal aus der Sicht, wenn ich als Medic unterwegs bin.


    Mir kam es auch schon desöfteren nun vor, dass wir von der Arbeit abgehalten wurde(n), einfach mit einer Nonsense Aussage wie:

    "Der hats verdient, der hat mich genervt" (O-Ton Zitat) , keinerlei RP Hintergrund und keinerlei Begründung weswegen die Person nun alles verlieren soll.

    Zwar steht dem Rettungsdienst keine Wertung zu, jedoch bei fehlenden RP - warum soll dann die eh schon verlierende Partei aufgrund von Nonsense Aussagen nochmal leiden?



    Und ähnliche Aussagen haben sich in der letzten(r) Woche(n) durchaus gehäuft.


    Vielleicht sollte man zumindest in dieser Richtung mal drüber nachdenken, dass es eine fundierte Argumentation geben muss, und es nicht ausreicht, eine einfache Waffe zu tragen, um Menschen ums Leben (ins Koma) zu bringen (Außerhalb des Verletzungsgrad), aus Sicht eines einzelnen Mediziners.



    In Gruppensituationen kann man es durchaus verstehen, dass diese nicht "gerettet" werden sollen - man hatte ja vermutlich einen Konflikt unterzwei Parteien.


    Jedoch bei Einzelsituation 1/1 Situationen, wie oben beschrieben, sollte eine Unterscheidung gemacht werden können.

    Außerdem ist es niemals gut eine solche Schlammschlacht in einer öffentlichen Debatte auszutragen, auf die auch Außenstehende Zugriff haben. Daher auch die Aufforderung an dich: melde dich bei den Community Managern! Gern auch per Konversation oder im TS. Einfach anschreiben reicht.

    Ich finde die Aussage "Aufforderung" ziemlich problematisch für einen Community-Manager.

    Besser wäre eine "Einladung zum Gespräch" etc. gewesen, eine Aufforderung suggeriert das die Person, die den Thread öffnete, etwas falsch machte, und verpflichtet wird, etwas zutun, was eigentlich, und ich zitiere unten, alle angeht. Denn der subjektive Eindruckt der einzelnen Person scheint Objektiv ja der Community ein Anliegen zu sein. Oder "Auffordern" hat immer etwas "zwingendes" an sich.


    Mal als kleine Anmerkung am Rande.



    Zumal ich mich frage, wo hier eine "Schlammschlacht" stattfindet, wenn durch Fakten und konkreten Beispielen ein vermeintliches Problem darstellt.



    Nach 4 Stunden der Beitragseröffnung und knapp 30 Likes gibt es nicht oft, scheinbar hat Nealsenshier für ein paar mehr als nur eine kleine Gruppe gesprochen.

    Das Problem ist eigentlich relativ einfach zu lösen;


    Bis zu dem Zeitpunkt, wo du erwischt wurdest von der Polizei (also eine Eintrag hast), kannst eben nicht switchen.

    Sobald der Fahndungseintrag entfernt wurde, ist es ja kein Problem mehr, wieder jemand anderes zu spielen.


    Ist natürlich umständlich, jedes Mal, also alle 4 Tage, zur Justiz zu müssen um zu wissen, ob noch etwas drauf steht....


    Oder mache ganz einfach nicht allzuviele / tiefgehende Illegale Aktivitäten, so dass diese auch durch Pommes gelöst, und es nicht zu einem Eintrag, kommt....

    Ich denke, wenn du etwas illegales tust und auf der Fahnungsliste stehst / landest, wirst du eben nicht wechseln dürfen.

    Und wenn du eben doch wechselst, darfst du diese Tat nicht (ab/be)streiten.


    Das Umgehen einer möglichen Strafe/Bestrafung ist eben verboten

    Für Medics fände ich es auch schwer, eine zweite ganz zu besetzen,

    wäre aber toll wenn man dort eine Grundversorgung haben würde (Schockraum, Blutgabe etc.) damit man nicht immer wieder den kompletten Weg zurück muss... Zur weiteren Behandlung wie Röntgen, Op ,.... wäre es ja okay zur ZNA zu fahren, weil halt nicht jede Bergstation voll augerüstet ist.

    Wie bereits im Prerelease-Stream der 7.0 erwähnt wurde ist eine Fähre in Arbeit.

    ich freue mich riesig darauf und hoffe das es dann auch sinnvoll eingesetzt wird und es so manche Farmrouten vereinfacht - und vorallem interessanter an RP machen wird. Gerade wenn die Brücke mal wieder im Süden dicht ist.

    (Hoffe nur, dass der Tank nicht wie beim Trwaler alle 30 Minuten gefülllt werden muss, und das man an bestimmten Stellen (Überhalb von Wallenfels --> ZNA, sowie Schwarzheide --> Tunnel /Südbrücke) man anlegen kann.


    Zur allgemeinen Situation mit dem Hubschrauber kann ich nur sagen, dass ich es schade fände wenn der nun sehr ausgrägte Auot/LKW-Verkehr dadurch verloren gehen würde. Momentan machts mir echt Spaß, dass man auch mal Leute trifft, sich geholfen wird bei Unfällen etc.

    Ich denke auch nicht, dass es viel sein muss, jedoch rechne ich mal die Linie 2 durch:


    1. Haltestelle: 26

    2. Haltestelle: 2787

    3. Haltestelle: 478

    4. Haltestelle: 1012

    5. Haltestelle: 1397

    1. Haltestelle 2526


    =8226


    Diese Angaben sind nur durchschnittliche Werte (ca.) eine Schwankung zwischen 40-60 +/- ist anscheinend möglich


    Linie 2, wenn man gut durchkommt und nirgendwo anhält um jemanden zu helfen (was ja als Busfahrer eine Pflicht darstellt), braucht man ca. 30-35 Mnuten.


    Also verdient man pro Matrix max. ca. 33.000, wenn denn keine Stopps oder ähnliches stattfinden



    Eingerechnet ist:

    - Tempolimit (Haltestellen in den Städten, 30/60KMH)

    - Haltestopps von ca. 30 Sekunden



    (Und übrigens für die, die dieses Forum-Teil hier nicht verstehen können, es nennt sich ROLLENSPIEL. Dieser Antrag (für die, die es nicht verstehen, stellt ein Dokument für INGAME dar), dessen Sinn es ist, Busfahrer & andere Unternehmen (AKTIVE, nicht diese Dislike-Leute die in ihrem gesamten ReallifeRPG leben vermutlich noch nie Bus oder ähnliches gefahren sind) sich hier einzubringen und danach einen offiziellen Antrag zu stellen (für die, die es nicht verstehen: Bugtracker.) Dieser Forumsteil hier stellt RP (ROLLENSPIEL) dar und ist die Pflicht eines Pfarrers, umzusetzen, wenn mehrfach von der Gemeinde gesagt wurde, dass das Gehalt nicht zum leben reicht. Die Pfarrerei Nordholm ist in diesem Sinne ein Überträger und Antragssteller aufgrund der Bedürftigkeit der Bevölkerung, die sich gemeldet haben.



    Die Pfarrerei Nordholm empfindet ein angemessenes Gehalt für die Verkehrsunternehmen als wichtiges Anliegen - und nimmt die Sorgen der Bürger ernst.


    Daher freue ich mich darüber, wenn noch mehr Argumente gesammelt werden würden, um den Antrag dann offziell einreichen zu können und den Familien von Klein/Mittleren Verkehrsunternehmen verbesserungen ihrer Lebens - und Gehaltqualität zu sorgen.



    Hochachtungsvoll

    Pfarrerei Nordholm / Gemeinde Nordholm

    Dan Morgen / Elvin von Flora



    PS:

    Wer glaubt in einem RP!!! - Forum "Dislikes" wegen eines ROLLENSPIEL-Hintergrund zu verteilen, sollte sich dringend überlegen, ob er/sie den Sinn von RP verstanden - bzw. überhaupt mitbekommen hat, wo dies geschrieben wurde. Finde es aber sehr interessant, welche Personenkreise sich "gegen RP einsetzen")

    im Namne der Verkehrsgesellschaft Nordhollm & Pfarrerei Nordholm / Gemeinde Nordholm,

    stelle ich hiermit einmal die Sorgen von (Klein-)Unternehmen und dessen Kostenproblematik dar und stelle gleichzeitig einen Anftrags-Vorschlag vor



    --------------------------------------------



    Straßenverkehrsbehörde / Nahverkehrsamt

    Doublingstraße 34a

    45969 Schwarzheide




    Betreff: Busunternehmer zahlen für Ihre Sicherheit drauf




    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Sehr geehrte Behörde,



    hiermit stelle ich einen formlosen Antrag auf Erhöhung des Grundgehalts eines Nahrverkehrsfahrers (sog. "Busfahrer")



    Zur Begründung:

    Ein Busunternehmen hat bisher mehr Kosten als Nutzen durch den Betrieb eigener Busse.


    Zu den genannten kosten gehören:

    - TÜV Überprüfung im Abstand aller 100 km

    - Reperatur- & Wartungskosten (inklusive Tür-Mechanic und weiteren technischen Generalüberholungen (IBIS, Fahrkartenautomaten, Beleuchtung etc.)
    - Wartung & Reinigung der Sitze und Inneneinrichtung

    - Spritkosten & sonstige Umlagen (Reifen, Lampen, Schrauben)

    - Kosten für Weiterbildung & Ausbildung (Personenbeförderungsschein, Fahrtrainings etc.)




    Für Unternehmen mit Mitarbeitern kommt ebenfalls die Lohn & Steuer-Ausgabe hinzu





    Außerdem erfüllen die Busunternehmen & Einzelfahrer einen staatlichen Auftrag, die sichere Beförderung von Passagieren.



    Sicherheit kostet Geld - Sparen Sie nicht daran


    Unkosten wie Werkzeugkästen, Reifen und andere Dinge die Busfahrer auch für andere Straßenverkehrsteilnehmer bereit halten.





    -----------------

    Ende des Antrags auf Lohn/Gehalterhöhung für Busfahrer und ggf. bald Fährfahrten & Kreuzfahrten



    Zur verbesserungen oder weiteren Ideen zuf Antragsstellung können Sie sich hier gerne melden


    Ebenfalls würde ich mich persönlich über ein Feedback der Straßenmeisterei / der Staatsbehörde vom Nahrverkehrsamt freuen

    Die Pfarrerei Nordholm / Gemeinde Nordholm wünscht viel Erfolg bei Ihrem Unternehmen

    Wenn wir Sie irgendwie unterstützen können sprechen Sie uns ebenfalls einfach an.


    Hochachtungsvoll,

    Pfarrerei Nordholm / Gemeinde Nordholm

    Herr Morgen & Herr von Flora

    Das mit der Wartezeit war in der 6.0 schonmal drin.

    Ich kann allerdings gerade nicht beantworten, da es nie eine mit zu ohren gekommene offizielle Stellung gab, warum dies wieder rausgenommen wurde in der 6.0.


    Ich fände es auch bessser, wenn die Busse dort eine "Zwangspause" (wieder) machen müssen, nur bitte bitte nicht wieder mit dem Tempolimit, da die Fahreigenschaften des Busses weiterhin grottig sind, was die Tempo/Geschwindigkeits-Umsetzbarkeit angeht. Entweder man fährt 30 oder gleich Ü50.



    Zur Streckungführung kann ich gerade noch nichts sagen, da ich noch nicht beide gefahren bin.

    Aber selbst wenn man einen Umweg fahren muss, ist dies eben so. Genauso wenn eine Ausfahrt gesperrt ist, dann muss man eben bis zur Aufhebung dieser warten. Versicherungstechnisch hat man Probleme, wenn man einen anderen Weg einfach so nimmt und etwas passiert. (Ja, schrecklich, nennt sich aber RP eines Busfahrers).

    Sehr geehrte Gemeinde,


    die Pfarrerei Marborn schließt für die nächsten Tage die Türen (ab, auch wenn wir es nicht können) und macht sich bereit für den Umzug.

    Die Teppiche müssen Standesgemäß (ein)gerollt und die Bilder eingepackt werden. Dies beansprucht einige Tage.


    Daher können wir derzeit keine Veranstaltungen mehr anbieten - wir bitten herzlich um Verständnis




    Wir hoffen sehr dass unser Umzugsunternehmen alles mitnimmt und wieder so wie gewohnt aufbauen wird. Wir sind da jedoch optimistisch und guter Hoffnung.


    Vielleicht haben wir zur Anfangszeit unserer Aufbauarbeiten wieder eine Leiter stehen, dies konnte unser Bauherr bisher nicht bestätigen oder verneinen.



    Für die Bänke und andere Gegenstände suchen wir bisher noch fleißige Helfer die Interesse haben diese auf der neuen Insel reinzutragen und zu montieren.

    Wenn Sie also Zeit und Lust haben können Sie uns (Herrn Dan Morgen & Herrn Elvin von Flora) jederzeit ansprechen.






    Genauso suchen wir auch weiterhin noch neue Anregungen und Feedback:


    Dazu mehr: Klick



    --------------------


    Von uns an die Gemeindemitglied, persönliche Worte:



    Herr Morgen & Herr Flora bedanken sich für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit.


    Wir bedanken uns für die gemeinsame Erlebnisse und freuen uns auf die hoffentlich erfolgreiche gemeinsame Zukunft



    In der Hoffnung das jeder unserer Gemeindemitglieder gut und gesund auf die neue Insel umziehen wird,


    wünschen wir einen erfolgreichen Start





    Hochachtungsvoll

    Pfarrerei Marborn a.D.

    Herr Morgen & Herr Flora

    Da wir keinen anderen Beitrag finden konnten, und geschrieben wurde das man hier Feedback geben kann,


    hoffen wir das an die Pfarrerei Marborn gedacht wurde, und wieder betretbare Kirchen vor Ort aufzufinden sein werden.



    Da wir nicht wissen, ob wir dies in den Bugtracker oder hier schreiben sollen, würden wir um kurzes Feedback dazu bitten;


    Es wäre toll, wenn für die Zukunft die Pfarrerei Marborn noch Items besitzen könnte, wie "Kerzen" oder ähnliches, um die Feierlichkeiten jeweils besser gestalten zu könnnen. Außerdem wäre es toll, auch wenn natürlich die Kirchen für jeden Offen stehen, es auch die Möglichkeit für uns, diese abzuschließen. Ebenso wäre ein "Gemeindehaus" toll, mit mehrere Zimmer (ähnlich dem Appartmentsystem) zu haben, wo beispielsweise für eine gewisse Zeit "Asyl" / "Zuflucht" geboten werden kann, mit einer Gemeinschaftsküche, Gruppenraum....



    Wir entschuldigen uns im voraus, falls dies doch in den Bugtracker geschrieben werden sollte -


    in der Hoffnung das nach nun über einem Jahr Pfarrerei Marborn an uns gedacht wurde.



    und wünschen ein angenehmes Wochenende,


    Ihre Pfarrerei Marborn

    Hochachtungsvoll

    Herr Morgen & Herr Flora

    Wobei ich mich dann schon Frage - cool, dass ihr sowas mal wieder macht (hab ich persönlich nämlich in der ganzen 6.0 noch nicht gesehen ^^) -nur muss das sein, wenn ihr effektiv ein einziges Fahrzeug besetzt, und sich die Aufträge stauen?


    Zufall dass ich zu diesem Teil etwas mitteilen kann und ich vor Ort war:



    Möchte dazu noch etwas anmerken, da dies der Fall war und ich als ZIV vor Ort,


    Hätten die Beiden nicht die OP gemacht, hätten sie bemerkt, dass draußen in der Eingangshalle zwei Personen mit gezückten Pistolen herum laufen.

    Eine dieser Personen hat sogar genau in dieses Tür-Guckloch mit der Pistole gezielt - ergo:


    Wäre diese OP nicht gewesen, hätten die Medics die ZNA verriegeln müssen und wären gar nicht erst weitergefahren nach der OP, erst nach Beruhigung der Situation.


    Können die beiden jetzt hir nicht wissen, wie gesagt, waren in der OP, war reinzufall dass ich es mitbekam und der Polizei bescheid sagte.



    Ergo, wenn man die ZNA gefühlt 10 Mal zumachen muss in einer Matrixx, muss man sich ncht wunder, wenn nichts mehr geht.

    Wobei ich mich ernsthaft frage wie es überhaupt möglich ist, da die ZNA eigentlich zur Safezone gehört.

    Wir wünschen dem Brautpaar ebenfalls alles Gute für die Zukunft




    Hochachtungsvoll,

    Pfarrerei Marborn

    Herr Morgen & Herr Flora



    PS: Es freut uns sehr das unsere sehr lange Vorbereitungszeit & auch Danke an die anderen Beteiligten