Posts by emt1803

    Hi!


    Um eine JSON API zu verarbeiten bräuchtest Du (meine Empfehlung) PHP oder zumindest Javascript um das JSON Object dann in einen Array oÄ. zu parsen.


    Wo ich mir nicht sicher bin, ob Wix dies überhaupt unterstützt und ob Du auch die Erfahrungen mit diesen Skriptsprachen hast um dies umzusetzen.


    Jedenfalls findest Du https://api.realliferpg.de/ unter diesem Link die derzeitigen public APIs. Solltest Du weitere benötigen zB. für Fahndungsliste ist Greeny Dein Ansprechpartner.


    MFG

    Sehr geehrter Herr Polo!


    Ich möchte Sie als erstes darauf hinweisen, dass der RAC Vorstand(nachfolgend als wir bezeichnet) derartige öffentliche Diskussionen äußerst ungerne sieht und diese auch zu vermeiden versucht, jedoch fühlen wir uns durch Sie genötigt ebenfalls ein Statement abzugeben.


    Wir haben mehrmals mit Ihnen im Teamspeak Kontakt aufgenommen um das "Problem bzw. den Konflikt" mit den Betreffenden zu Lösen und keine öffentliche Diskussion etc. anzufangen.


    Sie jedoch bestehen trotz bereits interner abgeschlossenen Schlichtung (durch den Vorstand + Betriebsrat), weiterhin auf eine öffentliche Diskussion die auf Lügen, Beleidigungen oÄ. basiert.


    Auf sowas lassen wir uns eigentlich nicht ein, weil das unserer Meinung nach sinnlos ist.


    Obwohl Sie bereits wegen Beleidigung und anderem auf dem Server + im Forum gebannt wurden lassen Sie nicht locker, sondern umgehen den Ban.


    Da stellt sich uns die Frage, wieso umgehen Sie extra einen Forum Ban für ein bereits intern abgeschlossenes Thema?


    Meine persönliche Meinung ist, dass Sie nur versuchen sich hier einen Namen zu machen und Aufmerksamkeit zu bekommen und es Ihnen in keinster Weise um den eigentlichen Konflikt geht.


    Aber obwohl ich dieser Meinung bin, bin ich dazu bereit mich zu dem Konflikt zu äußern:


    Ich habe mit allen Beteiligten Gesprochen, habe mir Ihre Seite angehört und werde dies jetzt nach meiner persönlichen Meinung zu beurteilen zu versuchen:


    Ich bin der Meinung, dass es unsererseits evt. auch kommunikative Probleme gab, ich kann aber meine Kollegen voll und ganz nachvollziehen, wenn diese sagen, dass Sie keinen Kunden bearbeiten, der sie beleidigt.
    Stellen wir uns mal kurz vor:
    Sie haben eine Panne in Deutschland. Was machen Sie? Sie rufen natürlich den ADAC oÄ.; Glauben Sie dieser wird sagen: "Ja natürlich der Herr wir kommen schnellstmöglich zu Ihnen als erstes." ; Wenn diese Herren grade vollkommen überfordert sind sowie nicht die Ressourcen besitzen zu Ihren Standort zu kommen. Desweiteren glauben Sie auch, dass ein ADAC Mitarbeiter Ihr Auto reparieren würde, wenn Sie ihn Fotze nennen? Ich persönlich bezweifel das etwas.


    Ich möchte nochmals klar stellen, dass ich jeden Mitarbeiter nachvollziehen kann der einen Kunden nicht bedient, da er in kürzester Zeit extrem viele Aufträge schreibt beleidigt oder Ähnliches.
    Die RAC Aktiengesellschaft hat jederzeit das Recht Kunden Ihre Dienstleistungen zu verweigern sollte es einen triftigen Grund geben.


    Ich möchte hier aber auch klar stellen, dass es mir äußerst leid tut, wenn wir mal nicht sofort kommen können. Wir bauen unsere Mitarbeiter Ressourcen stetig aus und suchen immer neue Mitarbeiter!


    Bei Problemen mit Mitarbeitern usw. kann man sich gerne an unseren gut besetzten und aktiven Betriebsrat wenden.


    Sie Herr Polo möchte ich auch noch gerne auf Ihren eigentlichen (optimalen) Dienstweg bei uns in der Firma aufmerksam machen, vlt. möchten Sie sich das für die Zukunft merken:


    Wenn Sie eine Beschwerde haben gehen Sie bitte immer als aller erstes zum Betriebsrat dieser wird sich dieser diskret und annehmen und die weiteren Schritte einleiten.



    Finden Sie immer noch, dass eine öffentliche Diskussion der richtige Weg war?
    Ich persönliche finde nicht, denn so, haben Sie zwar etwas Aufmerksamkeit bekommen, haben aber auch einen Forumban wegen Beleidigung bekommen.
    Hätten Sie es bei unserem persönlichen Gespräch belassen, wäre es nie dazu gekommen.
    Und als Justiz angehöriger sollten Sie ja eigentlich wissen: Bevor man eine Klage einreicht immer versuchen sich auf einen Vergleich zu einigen.


    Ich wünsche Ihnen noch alles gute Herr Polo!


    Mit freundlichen Grüßen,


    Hans Peter


    Der Vorstandsvorsitzende der RAC Aktiengesellschaft

    RAC:


    Hallo Sylter!


    Im Namen des ganzes RACs möchten wir Dir mit diesem Schreiben unsere Genesungswünsche übermitteln.


    Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Dich bald wieder im Dienst sehen, da Du die Insel immer wieder belebst.


    Alles Gute,


    Der RAC




    Privat:


    Hallo Sylter!



    Wir beide kennen uns seit Australien.


    Seit da an haben wir im Eventteam zusammengearbeitet und haben gemeinsam viele Events geplant sowie dann auch durchgezogen.


    Egal um was es ging (Events, DEV oder Fraktionssachen) wir waren immer ein tolles Team und Meetings mit Dir haben immer Spaß gemacht.


    Ich hoffe Du bist bald wieder Gesund, damit wir die tolle Zeit fortsetzen können.


    Gute Besserung,


    ~Thomas



    Noch ein paar Bilder zur Erinnerung:





    (Man Beachte die Nachricht Rechts oben)

    Sehr geehrte Damen und Herren!


    Sie können bei uns sehr gerne einen Leihwagen anfordern bei etwas aufwendigeren Reparaturen ist dies sogar sehr zu empfehlen.


    Wir bieten derzeitig 3 verschiedene Leihwägen an, diese sind jedoch alle 3 das selbe Modell nur mit verschiedenen Lackierungen.


    Bei unseren Umzug auf die neue Insel werden wir jedoch versuchen Ihnen mehr Auswahl zur Verfügung zu stellen und ggf. sogar mehrere Kategorien anzubieten.


    Preisinformation:

    • Für Clubmitglieder ist der Leihwagen grundsätzlich gratis. (Man kann jedoch optional eine Versicherung hinzubuchen)
    • Für nicht Clubmitglieder wird per Minute abgerechnet
    • Bei beiden wird ein Pfand berechnet dieser wird jedoch zurückerstattet beim zurückgeben)

    Ich hoffe ich konnte Ihnen genügend Auskunft geben.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Hans Peter, MBA
    Vorstandsvorsitzender der RAC Aktiengesellschaft

    Sehr geehrte Frau Lynch! Sehr geehrter Herr Lynch!


    Mein Name ist Hans Peter und ich bin der Vorstandsvorsitzende des RACs.


    Wir suchen auch immer nette Leute für unser Team.


    Wir setzten uns außerdem sehr für Initiativen wie "Frauen in der Technik" ein und freuen uns immer unsere Frauenquote zu erhöhen.


    Ich würde mich sehr über eine Bewerbung von Ihnen freuen.


    Bei Fragen können Sie uns sehr gerne per Mail kontaktieren:


    [email protected]


    Bewerbungen bitte an:


    [email protected]



    Mit freundlichen Grüßen,


    Hans Peter, MBA
    Vorstandvorsitzender des RACs

    Sehr geehrter Herr Harris!


    Wie bereits in einen vorherigen Beitrag meinerseits erwähnt, habe ich Herrn Wiegand zu einem persönlichen Gespräch mit dem Betriebsratleiter und mir eingeladen.
    Diesem kann er sehr gerne nachkommen, denn ich bin Ihrer Meinung, dass derartige öffentliche Diskussionen keinerlei Sinn haben.
    Jedoch werde ich selbstverständlich auch Ihr positives Feedback zu Herrn Wiegand warnehmen und möchte mich dafür auch herzlichst bedanken.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Hans Peter, MBA
    Vorstandsvorsitzender der RAC Aktiengesellschaft

    Sehr geehrter Herr Limberg!


    Vorerst erstmal herzlichen Dank für diese "Korrektur-Ansätze".
    Ich möchte Sie jedoch bitten derartige Korrekturen nicht in einer derartigen "beleidigenden" Art und Weiße vorzunehmen.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Hans Peter, MBA
    Vorstandsvorsitzender der RAC Aktiengesellschaft

    zum Thema rechtschreibung
    Beweiße = Beweise


    Verhaltensweißen = Verhaltensweisen :thumbsup:

    Sehr geehrte Frau Minur!


    Meine Aussage ich zitiere "(Zitat nach der deutschen Rechtschreibung korrigiert, jedoch nicht inhaltlich verändert)"(Zitat unverändert) ist durchaus eine konventionelle Art zu zitieren.
    Das Konventionelle daran ist, dass man angeben "soll/muss" ob Änderungen am Zitat vorgenommen wurden.
    Bitte beachten Sie somit Ihre falsch Interpretation meiner Aussage, denn meine Aussage war keinesfalls böse oder Ähnliches gemeint, sondern war eine rein sachliche Aussage.
    Desweiteren möchte ich mich für meine 2 Tippfehler(nicht Rechtschreibfehler) entschuldigen.
    Da der Text mit dem Mobiltelefon verfasst wurde, hatte ich wohl aus Versehen die "S-Taste" zu lange betätigt, wie bereits erwähnt bitte ich dies zu entschuldigen, denn leider ist mir die Verwendung meines "Stand-Rechners" aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich.
    Ich zitiere Sie nun nochmal: "[...]Herr Hans Peter[...]"(Zitat unverändert).
    Zu diesem Zitat habe ich ebenso noch eine Kleinigkeit:
    Wenn wir schon derartig "pingelig" werden würde ich Sie auch bitte meine Titel zu beachten, sprich "Herr Hans Peter, MBA", da diese eine Art der Höflichkeitsform ist.


    Desweiteren würde ich mich freuen, insofern Sie diese Diskussion weiterführen möchten, dass Sie dies mit mir persönlich machen und nicht mehr öffentlich, denn die RAC Aktiengesellschaft wird auch um eine Schließung dieses Kommunikationsweges ansuchen.


    Abschließend würde ich mich immer noch um persönliches Gespräch freuen, möchte Ihnen aber auch mitteilen, dass die RAC Aktiengesellschaft eventuelle Rechtsverstöße Ihrerseits überprüfen wird und sich vorbehält dagegen bei Verstoß begründet vorzugehen.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Hans Peter, MBA
    Vorstandsvorsitzender der RAC Aktiengesellschaft

    Wenn ich ihre ganz ganz jungen azubis sehe wie sie andere im dienst rammen und trotzdem weiter fahren und dann die insel verlassen dann muss ich echt an der kompetenz der RAC Personalabteilung bezweifeln ++

    Sehr geehrte Frau Minur!


    Ich bin eine Person die immer offen für Kritik jeder Art ist, diese muss aber auch begründet sowie belegt sein.
    Mit Ihrer Aussage, ich zitiere: "[...]Ihre ganzen jungen Azubis[...]", muss ich echt an der Kompetenz der RAC Personalabteilung bezweifeln[...]"(Zitat nach der deutschen Rechtschreibung korregiert, jedoch nicht inhaltlich verändert) bennen Sie zwar ein Beispiel beschuldigen aber alle "jungen Azubis", womit ich bezweifle, dass wirklich alle unserer "jungen Azubis" ein derartiges Verhalten aufweisen. Desweiteren sollten Sie aufpassen die Leistung einer Abteilung oder Personen in dieser Abteilung zu beurteilen die Sie noch nie kennengelernt haben geschweigedenn intern im Einsatz gesehen haben. Ebenso bezweifle ich, Ihre Erfahrungen im Bereich Human Ressources.


    Aber trotz all dem lade ich auch Sie herzlich zu einem Gespräch mit mir ein, da ich um jedes Feedback froh bin und ich würde mich auch sehr über konkrete Namen oder Beweise von den "jungen Azubis" wünschen die derartige Verhaltensweisen aufzeigen genauso wie über die Namen der Personen die in unserer Humman Ressources Abteilung inkompetent sind.


    Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen,


    Hans Peter, MBA
    Vorstandsvorsitzender der RAC Aktiengesellschaft

    Sehr geehrter Herr Wiesgand!


    Ich biete Ihnen sehr herzlich nochmal ein Gespräch mit der Betriebsrat Leitung sowie dem Vorstand an.
    Vor allem auch da ich der Meinung bin, dass dies keine Sache für die Öffentlichkeit ist.
    Mit einigen Ihrer Artikulationen bin ich nicht ganz zufrieden, aber wie gesagt alles weitere sehr gerne in einem Gespräch.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Hans Peter, MBA
    Vorstandsvorsitzender der RAC Aktiengesellschaft

    Die Definition von "nicht tragbar" ist sehr weitreichend :D


    Nichts desto trotz wenn sie die "Personaler" einer Fraktion entscheiden ein Mitglied fristlos zu kündigen dann hat das in den meisten Fällen auch triftige Gründe.
    Die Gründe für diesen Fall wurden bereits genannt, wer es nicht schafft sich an die internen Fraktions Regeln zu halten der sollte auch nicht als Repräsentant für diese Fraktion herumlaufen dürfen.
    Ich denke da sind alle der gleichen Meinung.

    Sehr geehrter Herr Dr. Haagen!


    Selbstverständlich ist die Definition "nicht tragbar" nicht sehr präzise.
    Jedoch ist dem Betriebsrat sowie auch mir Verschwiegenheit in derartigen Themen durchaus sehr wichtig.
    Möchte der Herr Wiegand, Details aussprechen so kann er dies sehr gerne machen, von uns, der RAC Aktiengesellschaft, werden Sie jedoch keine weiteren Details bekommen.
    Ich bitte in diesen Punkt um Ihr Verständnis.
    Aber wie sie bereits sagten hat jede fristlose Entlassung bei uns, so kann ich es Ihnen versichern, einen "triftigen" Grund.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Hans Peter, MBA
    Vorstandsvorsitzender der RAC Aktiengesellschaft


    Kontaktmöglichkeiten:
    Email: [email protected]

    ich sammel unterschriften damit herr Wiegand wieder in den dienst der RAC aufgenommen wird den er kümmerte sich immer um das wohl seiner kunden Besonders Die Kunden die Nachts unterwegs waren uns Bürger von Abramia Fehlt er sehr und Appelieren an der RAC Führung Gibt uns Herrn Wiegand zurück

    Sehr geehrte Frau Minur!


    Es freut mich sehr, dass der Herr Wiegand Sie derartig gut betreut hat, dass Sie eine Unterschriften-Aktion starten.
    Die Betreuung seiner Kunden war sicherlich auch nicht der Grund wieso er entlassen wurde, sondern eher der Grund wieso er obwohl mehrere Beschwerden, Verstöße noch solange dabei war.
    Leider waren es zum Ende hin so viele Sachen, dass ihm dieses positive Merkmal auch nichts mehr brachten und wir als RAC Aktiengesellschaft, dies nicht weiter verantworten konnten.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Hans Peter, MBA
    Vorstandsvorsitzender der RAC Aktiengesellschaft


    Kontaktmöglichkeiten:
    Email: [email protected]



    Aber es werden doch auch andere, die für diverse Fraktionen absolut nicht tragbar sind, plötzlich in hohe Ämter befördert? Und Beschwerden gegen andere gibt es auch mehr als genug, die trotzdem weiter machen dürfen.

    Sehr geehrter Herr Beak!


    Da mir die Diskussion zwecks der Jusitzleitung schon ein Begriff ist verstehe ich auch Ihre vermutliche Anspielung darauf.
    Jedoch möchte ich Sie darauf hinweißen, dass die RAC Aktiengesellschaft genauso wie meine Persönlichkeit zu jederzeit Neutral in dieser Situation waren und immer noch sind.
    Deshalb bestehe ich darauf derartige Anspielungen in keinen Zusammenhang mit der RAC Aktiengesellschaft zu machen.
    Es gibt durchaus auch Beschwerden gegen andere Mitarbeiter jedoch haben wir, die RAC Aktiengesellschaft, einen stark aufgestellten Betriebsrat der sich um jede Beschwerde kümmert und sich um jede persönlich annimmt (wenn es sein muss auch tagelang).


    Mit freundlichen Grüßen,


    Hans Peter, MBA
    Vorstandsvorsitzender der RAC Aktiengesellschaft


    Kontaktmöglichkeiten:
    Email: [email protected]

    Hallo,


    merkst Du das nur bei Arma 3 oder auch anderen Spielen/Programme die auf der selben SSD liegen?


    Wie siehts auf einer anderen HDD oder SSD aus?


    Thomas

    Hallo,


    dies ist durch unsere "Tag Umstellung" vom Sonntag verursacht.


    Wie Vabene bereits gesagt hat, wird sich darum gekümmert:


    PS: Die App ist redundant gestaltet somit sollte es da durch die Tag Umstellung zu keinen Problemen kommen.


    Liebe Grüße,


    Hans Peter, Thomas ;)

    Mach mal eine allgemeine Hardware Überprüfung:
    RAM
    Festplatten usw.


    Dafür gibt es tools usw.


    Ich persönliche tippe auf den RAM ;)


    Windows selber bietet ein Programm namens mdsched.exe überprüfe am besten mit dem mal den RAM.



    Nachtrag:
    Es kann sehr leicht passiert sein, dass nach einen eigen Einbau ohne ESD Schutzmaßnahmen die Geräte einen ESD Schaden bekommen haben.

    Herzlichen Dank für diesen sehr tollen Bericht.


    Ich würde mich sehr über mehrere Berichte von Ihnen über uns freuen.


    Mit freundlichen Grüßen,


    H. Peter
    RAC CEO

    Ja das Wlan ist auch oft ein Problem, da es oft mals zu "Mikrounterbrechungen" komen kann und dass eine Downloadsoftware ggf. durcheinanderbringen kann und dann kann sich die Software aufhängen.



    Deswegen ist immer eine Kabelgebundene Verbindung zu empfohlen.