Posts by Chris LaSalle

Da es in letzter Zeit vermehrt vorgekommen ist, dass Spam Accounts im Forum erstellt wurden, haben wir uns entschieden die Steam Authentifizierung verpflichtend zu machen. Für die User, welche bereits ein Forum Account besitzen: Sobald Steam Authentication verpflichtend ist werdet ihr einfach nur kurz aufgefordert euren Account zu verknüpfen und könnt das Forum direkt weiter nutzen. Ihr könnte mehrere Accounts pro Steam-Account erstellen/verifizieren. Vorsicht allerdings beim Steam Login! Dieser erstellt nun einen neuen Account. Falls ihr euch vorher mit Steam eingeloggt habt müsst ihr euer Passwort zurücksetzen: Zurücksetzen

    So jetzt muss ich mich auch mal zu Wort melden nachdem ich hier eine Weile mitgelesen habe.


    Vorweg: Slaughterman ist kein Unbekannter und verfolgt das Projekt auch schon sehr lange (wenn auch nur passiv im Forum).

    Slaughterman hat mit mir zusammen das Verwaltungs-Tool für die Cops entwickelt und kennt dadurch auch viele Abläufe und Infos von den Cops und dem Projekt.


    Leider muss ich ihm aber recht geben, dass das Projekt seit einiger Zeit etwas bergab geht.

    Wenn man nur mal so durchs Forum stöbert befassen sich viel zu viele Posts mit der angespannten Lage, schlechtem / keinem RP, scheiß Vorgehen der Cops, zu viele Schießereien, etc etc.

    Und ich habe mir mittlerweile einige Seiten angehört, sowohl von aktiven Spielern und Team-Mitgliedern,

    als auch von ehemaligen Spielern, die das Projekt verlassen haben. Und das spricht sich massiv rum mittlerweile.

    Ich meine, ich will dem Projekt echt nichts schlechtes - die Admins, die DEVS, Supporter etc. machen einen super Job hier

    und ich würde nicht dieses Cop-Tool weiter entwickeln und am Leben halten wenn mir nichts an den Leuten liegen würde.

    Dabei bin ich seit November kein aktiver Cop mehr und auch kein aktiver Spieler mehr. Trotzdem mach ich das den Jungs zu Liebe.


    Aber wohin man auch hört - zufrieden und glücklich ist definitiv was anderes.

    Viele Infos, die Slaughterman hat, hat er von mir oder anderen ehem. Spielern bekommen, die lange genug beim Projekt waren.


    So viel erst mal von mir.


    P.s.

    Und wer mich kennt weiß genau, dass ich das Projekt mag und mich dafür eingesetzt habe ...

    Ich verweise nur auf Undankbarkeit und ihre Folgen ...

    Also ich als ehem. Cop finde die Reha Maßnahme tatsächlich auch schwachsinnig.

    Ich meine es dauert ja auch schon eine gewisse Zeit, bis die Cops wieder einsatzbereit sind

    (Fahren zum HQ, Einrüsten etc. - außer man ist faul und parkt sich nen ELW am Krankenhaus aus).

    Dafür gehen ja auch schon 10 Minuten oder so drauf.

    Und im Worst Case betrifft das 10 Cops, die dann momentan noch mal 10 Minuten länger außer Gefecht sind.

    Somit sind für locker eine halbe Stunde nur noch max. 5 aktive Cops im Dienst.


    Auf der anderen Seite hab ich gestern gehört, dass man die 10 Minuten Reha wohl gut verkürzen kann,

    in dem man oben die Übungen absolviert welche die Zeit mit jedem Mal verringert.


    Das RAC und Medics die Reha nicht machen müssen, finde ich ok - da muss ich Vabene seiner Argumentation Recht geben.

    Leider haben mich bis heute keine Vorschläge o.ä. erreicht weswegen ich momentan davon ausgehe,

    dass kein weiteres Interesse an dem Format besteht. Daher werde ich erst mal keine weitere Planung anstreben.


    Wenn doch noch Interesse bestehen sollte, könnt ihr euch gerne per PN an mich wenden.

    Auf dem Server ist ohnehin schon viel zu viel Geld im Umlauf, so dass auch die Gesetze die Bußgelder entsprechend anpassen muss,

    um damit überhaupt irgendwas zu bewirken. Wenn es nach mir ginge, wären die Bußgelder noch weitaus höher weil 80% der Spieler ohnehin einen Scheiß auf Regeln und Gesetze gibt. Die fahren mit 300 an dir vorbei und lachen dich noch aus dabei.

    Von daher sind die Bußgelder durchaus angemessen wenn nicht sogar eher zu niedrig.

    Bei Neulingen ist es ein anderes Thema, aber hier kommt es auch viel auf das Verhalten an, wie hier schon mehrfach erwähnt wurde.

    Für alle, die nicht dabei sein konnten, gibt es hier die Aufzeichnung der ersten Session!

    Vielen Dank noch mal an die Runde und die rege Teilnahme im Chat!



    Wer für die zweite Runde Themenvorschläge hat, worüber man mal etwas ausführlicher reden könnte

    um vlt. auch mehr Einblick in die Arbeit der einzelnen Bereiche (Support / DEV / Fraktionen) zu geben,

    kann sich gerne per PN bei mir melden. Gerne auch, wer Lust hat mal aktiv an der Runde teilzunehmen.

    Havenborner_Runde

    Die Havenborner Runde ist ein Community Talk der besonderen Art.
    In regelmäßigen Abständen treffen wir uns in einer gemütlichen Runde von bis zu 4 Leuten im Livestream
    um über aktuelle Themen rund um das Projekt zu diskutieren und mit euch zu reden.


    Dabei werden 1-2 Themen von uns eingebracht, aber auch auf Themen und Fragen im Chat eingegangen.


    Die Teilnehmer der Runde werden immer wieder zufällig ausgewählt und können aus allen Bereichen kommen
    (Admins, Supporter, DEVs, Mapper, CM, Fraktionen oder auch reine Zivs).

    Wenn euch ein Thema auf dem Herzen liegt, über das ihr gerne sprechen wollt, könnt ihr mir gerne eine PN im Forum zukommen lassen.

    Bewerbungen um an der Runde teilzunehmen können ebenfalls an mich gesendet werden.



    Die erste Havenborner Runde findet am
    kommenden Samstag, 22.09.2018 um 20:30 statt, auf folgendem Twitch-Kanal


    Teilnehmer der ersten Session werden:

    - Memphis  

    - Pooschi Kaiser  

    - Hain Brenner  

    und meine Wenigkeit


    Thema wird u.a. die neue Map ("New Havenborn") sein.
    Außerdem ziehen wir ein Resümee nach einem Jahr Havenborn.



    Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und eine rege Aktivität im Chat.
    Gerne könnt ihr den
    Twitch-Kanal in der Zeit auch hosten :-)

    Mal so nebenbei: Eine Pfändung ist im Endeffekt eure Entscheidung, wenn ihr nichts auf dem Konto habt solltet ihr euch vielleicht überlegen, ob ihr so viele Verbrechen begehen wollt. Ne Geiselnahme ist schön und gut, aber nichts womit man sicher Geld verdienen kann. Da sollte man dann doch lieber mit LKW und Spitzhacke losziehen.

    Oder Drogen o.s. machen und sich nicht erwischen lassen ;-)

    Ja ich hab ja nichts gegen das verlieren nur kann man zurzeit nur wen was gegen den Staat ist verlieren und nicht mal was gewinnen. Um das mal auf die Polizei zu beziehen: wir als Zivilisten können wegen euch alles verlieren wen es mal zur einem Konflikt kommt, aber ihr verliert ja in dem Sinne ja nichts. Ihr müsst ja nichts zahlen und Wir können keinen Nutzen aus euch ziehen


    So finde ich das persönlich einfach das man als nicht Staatsarbeiter immer gegen den Staat verlierst egal was es ist

    Ich kann teilweise nachvollziehen, was du meinst. Das ist richtig - die Cops zahlen nichts, für ihre Autos und Ausrüstung -

    du musst aber auch bedenken, dass es bei einer Polizei normal ist, dass der Staat die notwendige Ausrüstung stellt, um den Polizeidienst aufrecht zu erhalten.

    Aber die Polizei macht auch hin und wieder z.B. Transporte (mit BP / Waffen o.ä.) die überfallen werden können.

    Wenn ihr da erfolgreich seid, habt ihr auch was davon ;-)

    was Ich mich aber frage ist: heutzutage haben Gangster etc.bankkonten die, die Polizei nicht einsehen kann wie z.B. Auf den Bahamas oder Autos. Deswegen finde ich sollte man da erstmal alles überdenken bevor man mit sowas kommt.

    Ach Leutchen ... man kann halt nicht alles haben.

    Man muss auch einfach mal "verlieren" können - das gehört auch dazu.


    Meines Wissens ist das Gangkonto z.B. ein Konto, dass die Polizei / Justiz nicht prüft, da hast also ein "geheimes" Konto.

    (Bitte korrigiert mich, wenn ich da falsch liege)

    Quote

    "in dem man nicht so gut rein schießen kann und schnell von Cops wegkommt"


    Man merkt ... hier gehts wieder nur darum, nicht verlieren zu wollen / können.

    Leute, das ist kein KotH Server sondern ein RP (!!) Server. Wer das nicht kapiert, hat hier nix zu suchen ...

    die Tatsache das er im Donator Shop ist, liegt daran das wir mit solchen Funktionen Spielern etwas Bieten wollen die uns helfen den Server hier am Leben zu erhalten.


    Ich werde nichts aktiv dagegen vorgehen wenn da hin und wieder einer von einem Spender an einen nicht Spender geht aber ich fände es schade zu sehen wenn jemand das im großen Stile betreiben würde.


    Ich finde sowas auch schade.

    Das sind "Goodies" für diejenigen, die das Projekt aktiv unterstützen und am Leben halten.
    Daher finde ich, sollten die Donation "Items" nicht weitergegeben werden können.

    Genau das finde ich schade.

    Und wenn ich mal ehrlich bin:

    Ich kenne hier kaum jemand, der wirklich an seinem Leben hängt und es schützt.

    Sprichst mir aus der Seele - sage ich schon lange genug ...

    • Es gibt kaum noch vernünftiges / gutes RP
    • Die Waffen sind jedem wichtiger als alles andere
    • Wenn es mal RP gibt, sind ständig Waffen im Spiel

    Ich finde das persönlich auch sehr schade - aber naja, mittlerweile muss ich halt sagen, wir sind leider bei ARMA.

    Ich frage mich, warum das RP Niveau um Welten besser ist auf GTA V Servern, gerade weil GTA eher für Gewalt und Schießereien prädestiniert wäre. Komischerweise gibt es da tagelanges oder sogar wochenlanges gutes RP ohne, dass ein einziges Mal ne Waffe im Spiel ist.