Posts by ErikvanJure

    Das sind aber Dinge die man doch mit den Germien besprechen kann. Wenn an der Ausführung der Justiz kritisiert wird, wieso findet da kein Gespräch statt? Jedenfalls macht mir das kein Eindruck, dass dies vorgenommen wurde. Ein Standart zum Ablauf eines Strafverfahren bis hin zur Verkündung des Urteils lässt sich in meinen Augen nicht komplett auf den Server umsetzen. Ich meine damit im Spiel selbst. Da die Angeklagten nicht immer online sein können. Daher finde ich das Pool Forum zur Verkündigung eines Strafverfahrens gut.
    Wenn der Befehl zur Hausdurchsuchung erteilt wurde, gibt es halt auch den Besuch der Justiz oder der Polizei zur Beweissicherung. Derjenige sollte aber auch darauf informiert werden bzw. Die Gruppierung die online ist. Ich denke das war auch der Fall. Es wurde ja auch in kurzer Zeit öffentlich gestellt. Die Antwort mit der Sachbeschädigung und die Infragestellung des Strafverfahrens fand ich sehr gut von euch. Die Polizei hat Beweise vorliegen und illegalen Machenschaften. Hier hätte man zb. Beweise aufbringen können, dass es Konto der Gang ausfindig gemacht hat und somit vorab eine Sperrung des Kontos bis zur Urteilsverkündung erfolgt. Somit kommt ihr im Spiel mit dem Wiederspruch. Ab dem Zeitpunkt sollte nun der Termin angesetzt werden für den Urteil. Entweder im Ts selbst mit dem Angeklagten, der Polizei als Zeuge und Beweissicherer und dem Kläger. Oder wenn sogar im Rp Server. Wenn das Urteil beginnt, kann man beim Gericht als Angeklagter einen Antrag stellen, dass der Urteilverlauf im nicht im öffentlichen Rahmen stattfindet. Hier muss dann der Angeklagte seine Unschuld beweisen.
    In der Zeit hat der Angeklagte oder auch seine Gruppierung, die Möglichkeit Beweise zu vertuschen bzw. Auf Fehler hinzuweisen und fein aus der Sache da die glaubwürdigkeit der Beweise nicht besteht.
    Das ist doch mal ein geiles Rp und macht nicht jeder Server!


    Ich finde es gut, dass es eine Fraktion Justiz gibt und die VDD wird auch versuchen davon Gebrauch zu machen. Beispiel Firmendiebstahl am Firmenkonto. Nicht gleich sofort zum Support sondern eine Anzeige auf unbekannt an die Justiz schicken. Somit muss die Justiz mit dem Support um Klärung des Falls kümmern. Der Kläger wird informiert, und erhält eine Übersicht mündlich oder auch Schriftlich über die Einnahmen und Ausgaben des Gangkontos.Sollten hier unregelmäßigkeiten auffallen, wird der Kläger dies dem Staatsanwalt mit teilen und um ein starfverfahren gegen Herrn X bitten. Herr X und der Kläger werden zum Urteil eingeladen. Beide können Stellung beziehen. Sollte Herr X den Termin nicht wahr nehmen oder keine Reaktion um ein Alternativtermin zeigen. Wird das Verfahren ohne ihn statt finden.
    Sollte das Urteil gefallen sein, kann der Support sich einschalten und Maßnahmen durchgreifen.
    Somit kann sich ein schönes Rp entwickeln mit der Fraktion Justiz entwickeln.



    Ich persönlich würde es als sehr schade finden, wenn es ein Konto gäbe, wo die Fraktionen keine Möglichkeit haben da ran zu kommen. Somit ist ja die Gang im Vorteil und packt immer das Geld auf dieses Pool. Da sie weiß, dass es unantastbar ist. Dann stimmt ja die Balance nicht mehr. Macht in meinen Augen auch kein Spaß immer mehr Geld zu HABEN. DAS VERLIERT JA AN REIZ. Man sollte auch als Gruppierung Geld verlieren um sein Gewinn wieder zu erwirtschaften. Auch mal "gemein"

    Um wen geht es jetzt eigentlich. Deine überschrift sagt aus, dass du mit dem Umgang der Justiz nicht einverstanden bist. Ich lese ich hauptsächlich was von cops, dann die Philosophie euer Gang und euer Ruf und die doofen Zivilisten.


    Ganz ehrlich Kartell hat ein schlechten Ruf.
    Das ist so. Der böse Bub auf dem Server, ist und bleibt dann auch der Böse Bub auf den Server .
    Dann spielt eine Sache dem anderen. Die Struktur der Anmeldung sieht bei jedem anwesenden Kartellmitglied anders aus und wird auch anders behandelt. Das irritiert und nervt.
    Das Kartell erfüllt nur seine Aufgaben auf den Server. Hm ihr habt euch die Aufgabe selbst gestellt. Oder sagen wir es mal anders die Philosophie des Kartells weißt darauf hin. Ich möchte nur darauf hinweisen, wollt ihr bösen Bub spielen, müsst ihr auch mit den Konsequenzen leben. Auch Neulinge die bei euch eintreten, sollten das wissen, dass auch wenn sie neu sind als bösen Bub betitelt werden. Auch wenn die Neulinge erst seit 5 Minuten in der Gang befinden und mit der öffentlichen Gangkleidung rumlaufen.



    Verstärkter Polizeieinsatz und Justiz ist dann nur eine Frage der Zeit und meiner Meinung hätte es früher passieren sollen.
    Das Kartell besitzt ein Gangkonto. Also Ja ein Sparkassenkonto. Und Ja deswegen kann es eingefroren werden. Mit der Begründung, dass eine kriminalisierte Gang garkein Konto hat und so clever ist im Tresor zu lagern ist nicht 100 Prozent richtig. Jedes organisierte Gang hat ein Konto selbst der IS hat ein Konto. Also diese These ist keinerlei Begründung zur kritisierung des Verfahrens.
    Das Kartell sollte auch wissen, dass eine genaue Übereinstimmung ZWISCHEN dem Spiel und Realität nicht geben wird. Es gibt ein Gangkonto also gibt es auch die Möglichkeit das Konto ausfindig zu machen. Fertig. Entweder hättet ihr euer Konto leer gemacht und an die jeweiligen Mitglieder verteilt oder auf eine person und die hätten es auf ihr Konto geschoben bis das Verfahren vorbei ist.
    Oder die Person läuft mit dem gesamten Geld bar in der Hand rum und bleibt nur in seinem Haus. Oder ihr hättet mit einer andere n Gang (Bündnisgang) kooperieren können und das Geld an denen gegeben bis die Lage sich beruhigt . Die justiz macht aus meiner Sicht keinen Fehler.


    Also geht's ihr um das Thema justiz oder nicht?


    PS. Nur nochmal zur Verdeutlichung. Eine böse Gang die einen guten Ruf und gut behandelt werden will. Wie soll das funktionieren? Aber und der Annahme das es geregelkonform ist

    Vielen Dank Herr Doc Beak,
    Auf Seite 6(keine Darstellung da, uninteressant abgestempelt) erfahren Sie mehr über die thermische und auch leider die negative Entwicklung auf unserem Planeten. In diesem Artikel weist man hin, dass gegenüber den letzten Jahren die Wassertemperaturen unseres Meeres um 0,8% angestiegen ist . Das bewies eine Statistik vom Amt der Schifffahrt Abramia, die nun veröffentlicht wurde. Warum das Schifffahrtsamt damit zu tun hat, ist eindeutig. Der Meeresspiegel steigt!Die Eiskappen schmelzen! Sollten Sie an der Küste ihr Haus gekauft oder gebaut haben, wird Ihnen prognostiziert, dass Grundstück gefährdet sei und evtl bald nicht mehr existiert.Seestraßen verändern sich, das Wetter spinnt! Das ist die Folge und wir hoffen das eine Naturkatastrophe ausbleibt.
    Ich hoffe damit ist die Irritation entflogen.
    Aber schön,dass Sie das melden und zu einer Verbesserung beitragen. Sollten in Zukunft auch Irritationen bestehen zu gewissen Artikeln können Sie mich persönlich darauf hinweisen.


    Mir ist auch aufgefallen, dass die Rechtschreibung verbesserungswürdig ist. Es fehlt die Kommastellung ect. Pp.
    Ich wollte die Frist einhalten um die Zeitung pünktlich raus zu geben. Privates und berufliches zu koordinieren ist nicht immer einfach und führt dann zu diesen Fehlern. Liebe Leser und Leserinnen, bitte verzeihen Sie mir das und auch in der Zukunft. Ich werde mich bemühen darauf mehr zu achten.

    Ausgabe 4 18.5.2017



    Die Ausgabe 4 ist nun draußen und leider wird die nächste Ausgabe später gedruckt. Ich befinde mich nun in Familienurlaub auf Saira. Daher kann ich leider nicht viel auffangen, recherchiern und berichten. Ich hoffe meine erweiterte Rubrik wird angenommen und in der Bevölkerung akzeptiert.



    " Der nervende Reporter, der in der Nähe einfach nur beobachtet und fotografiert"






    Ausgabe 2 2.5.2017



    Guten Tag liebe Leserinnen und Leser, liebe Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, liebe interessierten Bürger von Abramia,


    Frisch aus der Druckerpresse präsentiere ich Ihnen die 2 Ausgabe von DEE TELEGRAAPHÉ. Und das auch wieder gratis!
    Durch die vielen ernsten Themen hat die Presseabteiltung beschossen die zweite Seite der Firmenzeitung zu veröffentlichen.
    (Durch begrenzte Dateigröße geht es so nicht anders,sollte jmd eine bessere lösung haben,gerne mal bei mir melden!)




    Die niederlänische Metallbaufirma sorgte dafür nun nach einer gewissen Zeit eine eigene Firmenzeitung zu entwickeln. Dies dient dazu alle Mitarbeiter und Speditionskräfte auf Abrahmia zu informieren. Die Firmenzeitung wird nun zugänglich für alle Bewohner auf Abrahmia geschaffen, um eine große Transparenz in der Bevölkerung zu bieten.


    @Toby Lynch hast du dich schonmal mit laut.fm befasst groß? Also wenn ich mir das hier alles durchlese dann passt das leider nicht weil wir auch live berichte/live moderation machen wollen.
    Und das Anmelden ist ja auch nicht schnell über ein Registrierformular geregelt sondern man muss sich bewerben...
    Danke trotzem.

    MEEPP falsch. Live Berichte in Form von Live Sendungen sind möglich. Einige gewisse Anzahl an Livemoderation in Stunden steht dir pro Woche zu. Bewerbung ist unkompliziert nur dauert die Bearbeitung ein wenig.Edit: Wer kostenfrei und so gering wie möglich ein Webradio betrieben möchte und mal schauen will wie das Projekt angenommen wird, ist das eine der besten Alternativen die ich euch auch empfehle. Schaut doch erstmal wie es bei der Comm ankommt und dann könnt ihr immernoch an großes Denken! Denkt daran ein Webradio zu betreiben ist kein Zuckerschlecken.

    Das stimm ich voll und ganz zu.
    es kann doch nicht sein, dass das Amerikanische Militär wieder extra Würstchen kochen will.Das ist Aufgabe der örtlichen Polizei.Hätten Sie einen binationalen Austausch mit unserer örtlichen Polizei angeboten, hätte ich das verstanden. Aber wozu benötigt das zu besuchstehende Militär eine Sondergenehmigung an Fahrzeugen. Halten Sie sich an unsere Gesetze und dann werden wir Sie auch respektieren!


    Das machen sie seid Jahrzehnten und kommen damit durch. Die Politik der abramischen Inseln sollte hier ein Richtung eingehenn, dass die Gleichberechtigung aller (Bevölkerung,Hilfspersonal des Staates und Firmen) stärkt.

    Persönliche Akte hätte ja mal was. Selbst unsere Polizei muss sich kurz vor Dienstschluss darum kümmern dass, die Berichte in den Datenbanken eingepflegt werden. Auch dazu sollte jeder Beamte ein Notizblock bereit haben um das dann es beim Bericht schreiben zurück zu verfolgen. Somit müsstet ihr nicht immer aus dem Monitor springen. Stift und Block oder zettel, neben Laptop und gut ist. Geht auch in diesem Zeitpunkt schneller.
    Somit könnte man für die anderen Fraktionen einführen, bei Bewerbungen das polizeiliche Führungszeunigs mit zuschicken. ^-^
    ich frage mich nur, ob jeder Polizist dazu Zeit und Lust investieren will.Selbst in der Realität bedeutet sowas Überstunden. Spieler können ja nicht immer einschätzen, dass ihr Dienst beendet wird, sodass es im Einzelfall zu keiner Dokumentation der Polizeiberichte kommt.