Posts by highfly90/Twitch

    Gebe ich dir Recht Ballert er dich aber sofort nach deiner Ankündigung über den Haufen hat er in diesem Falle einen Regelbruch begangen.



    "6.2.1 Eine verbale oder schriftliche Gewaltandrohung mit entsprechender Reaktionszeit von beiden Parteien. Der Richtwert der Reaktionszeit liegt zwischen 20 und 60 Sekunden."

    Ich kann dazu nur sagen das 20 sec in dem Moment wo beide Parteien waffen in der Hand halten viel Zeit ist! Die ganze Aktion war doch im Video quasi nach 3 sec fertig. Stell dir mal vor was in 20 sec gewesen wäre? Ich finde wer eine Waffe trägt und jemanden damit bedroht muss 1. Mit Gegenwehr rechnen und 2 . Muss auch die Gegenpartei davon ausgehen das wenn sie was dummes macht auch damit rechnen muss. Schussankündigungen sind nur sinnvoll wenn man geschützt ist oder in Sicherheit wo man auch die Reaktion ohne Gefahr für das eigene Leben abwarten kann. Und wenn ich jemand überfalle muss ich auch davon ausgehen das es mal in die Hose geht.

    Und da ziehe ich meinen Hut vor der rim! Kartell handhabt das ja anderst^^

    seh ich nicht so da ich ihn ja hinter mir anrennen gehört hab hab ich mich auch gedreht ob da einer mit ner bcm rum Fuchtelt ist auch 2t. Rangig aus der Entfernung ist jede automatische Waffe effektiv Kaliber hin oder her. Im Endeffekt hätte es so nicht laufen müssen! Ich akzeptiere auch das es etwas leichtsinnig war zu schiessen auch wenn ich das überraschungsmoment auf meiner Seite hatte aber da von rdm zu reden is nunmal quatsch weil dem ersten Schuss schon die Festnahme und das freilassen voraus gegangen sind!

    Zumal da zu sagen es wäre rdm, auch sehr weit aus den Fenster gelehnt ist! Hätte ich sie niedergemacht als sie ausgestiegen sind wäre es was anderes. Aber es gab die Konfrontation ich wollte sie gehen lassen(hätte sie auch komplett ausnehmen können) und die ziehen die Waffen. Ist für mich an dem Punkt legitim zumal ich wie Frau Romanov schon sagte gut an der Waffe bin.

    Die 2 toten sollen sich einfach mal an die eigene Nase fassen und sich selbst eingestehen das ich eine schwer bewaffnete und schussbereite Person nicht noch bedrohe! Und mich dann wundere wenn ich mir eine Kugel fange. Regeltechnisch hätten sie zum Schutz ihres eigenen Lebens einfach den Ort verlassen müssen!


    Als kleine Anmerkung: es war alles ruhig und hätte friedlich ablaufen können.

    Als tipp: ist einem sein Leben lieb, zieht man nicht die Waffe wenn sein Gegenüber eine geladene und entsicherte mp in der Hand hällt.


    Ein Vorschlag für euch 2 Helden mit Waffen: nächstes mal abziehen und sich an der destille positionieren oder die Kollegen rufen die auch noch auf der insel waren.


    Naja immerhin hat das rum jammern dannach geholfen. Wurde ja als rdm gewertet da keine verbale schussankündigung kam!? Finde das da beide schuld mit dran tragen das die Schüsse gefallen sind.


    Naja was ist eure Meinung?:?:

    immer dieses ja musst es wortwörtlich sagen getue...... wenn jemand eine waffe zieht und sie auf jemand richtet was soll der andere dann noch sagen? wenn du sagst waffe weg oder ich schiesse ballert er dich um. ist scheisse für dich kostet geld. sagste nichts und knallst ihn ab bevor er schiesst musst in den support und es ist rdm also egal wie du es auf die distanz machst du bist der gearschte


    hat man heute erst gesehen du stehst da mit gezogener waffe jemand zieht trotzdem ne knarre reicht das nicht aus um zu schiessen........ wahrscheinlich wollte er nur mal zeigen wie man die richtig hällt ......