Posts by Mupfelino

    Was kam jetzt eigentlich bei der Auswertung so rum? Würde mich mal Interessieren (als jemand der inzwischen wieder auf der Insel unterwegs ist) ;)

    überfallen kann man überall werden. Das würde, denke ich, das Ergebnis verfälschen da manche Glück haben (oder einfach in der Nacht farmen)

    Im Prinzip hast du Recht, aber ich denke ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich sage, dass Farmer eine wesentlich attraktiveres und öfter gewähltes Ziel bieten, da die Beute auc viel höher ist, als bei DP-Fahrern oder Piloten.

    Bei der Verfälschung des Ergebnisses stimme ich dir aber nicht zu, denn es geh hier ums Balancing, und dabei ist nunmal das Gesamtpaket entscheidend und nicht nur die Zeit zwischen 9:00-23:00 zum Beispiel.

    Interessant ist das gefühlt 99% der Posts die darüber reden was auf dem Server so los ist von Leuten ist die "etwas gehört haben" und "selber nicht mehr spielen weil".


    Das sind für mich vollkommen belanglose Informationen weil ich damit nichts Anfangen kann, jedes mal wenn ich sowas bisher nachverflogt habe kam dann am ende raus das einer irgendwem irgendwas erzählt hat und dann über 3 ecken der siebte in der reihe irgendwas gedacht und gepostet hat.

    Ich verstehe was du meinst, deshalb habe ich es ja mit rein geschrieben. Die Sache mit den Dispatches hat sicherlich andere Gründe, welche sich vorraussichtlich auch nicht geändert haben seit dem Zeitpunkt, zu dem ich noch aktiv war und auch keine Dispatches geschrieben habe. Aber damit ins Detail zu gehen gehört hier nicht hin, und würde wieder schlafende Hund wecken, deshalb erspare ich uns allen die Arbeit.

    vabene1111 Auch wenn ich vermute, dass es dafür jetzt zu spät ist: wie wäre es noch einzufügen ob man überfallen wurde, denn ich denke das ist der größte Punkt im Balancing. Das inzwischen immense Risiko des Überfallen werdens ist den Aufwand nicht wert.

    Nur so ne Anregung von jemandem der sehr viel hört und wegen dem genannten Grund leider nur noch sehr wenig spielt.


    MfG Jakob

    Abgesehen davon ob es toll ist Gangwesten zu verschärbeln oder nicht: Was ist aus dem RP-Forum geworden, dass der Großtel Regelmotzerei ist...

    Das Problem ist leider einfach das dieses Projekt lediglich von Freiwilligen organisiert wird die alle nebenbei Jobs, Familien und andere Hobbys haben. Du hast ja bereits erwähnt das du dafür in einem Gewissen maß Verständnis hast aber ich muss dich doch leider bitten noch mehr Verständnis zu haben.

    Ich habe mich vielleicht ein bisschen dähmlich ausgedrückt, ganz so hab ich das nicht gemeint :)


    Ich habe selber oft nicht die Zeit die ich gerne hätte um Dinge auf der Insel zu erledigen, und so weiter, deshalb möchte ich auch nicht die Tatsache ankreiden, dass das so lange dauert. Ich fände es nur schöner, wenn man den von Cerberus genannten Weg wählt, dass dann nicht so behandelt wird. Denn mein Ärger über die Dauer des Vorgangs entsteht dann, wenn mir erstmal was Versprochen wird, dass dann nicht eingehalten wird und dann auf andere Versuche nicht reagiert wird.

    Sowas führt dann halt zu dem Unmut, den ich in meinem anderen Beitrag meinte. Ich hab mich in dem Moment halt nen bisschen verarscht gefühlt, was aber auch noch von folgendem Punkt kommt:

    Ich denke ein anderes Großes Problem, was generell zu den Beitragen und "Pöbelein" führt, dass so ein bisschen die Transparenz fehlt. Es ist halt für die Community super schwer nachzuvollziehen an was gerade gearbeitet wird. Wenn man jetzt, um zu meinem Beipiel mit den Regeländerungen zurückzukommen, einen Vorschlag macht der die ganze Community betrifft und dann was das angeht keine Kommunikation Stattfindet. Beim nächsten Changelog liest man dann, was zum Beispiel die Cops für neue Fahrzeuge und Ausrüstung bekommen haben (soll jetzt nur Beispielhaft sein und nicht gegen die Cops gehen), was eben nur nen kleinen Teil der Community betrifft, dann gibt mir das halt nen komsches Gefühl, was ich jetzt gerade nicht richtig in Worte fassen kann. Ich hoffe man versteht was ich in dem Abschnitt gemeint habe.


    Was ich hier schreibe soll AUF KEINEN FALL gegen euch Devs, Admins, Supporter oder generell das Team persönlich gehen, ihr macht ne gute Arbeit und ich denke ein großer Teil der Community (mich inbegriffen) verdankt euch geile Stunden auf einem Geilen Projekt.


    Was ich nur als Vorschlag ganz grob in den Raum werfen will ist, dass die Kommunikation im Moment nicht so läuft, wie sich das viele erhoffen. Da reicht der Blog 1 mal die Woche eben nicht. Eventuell könnte man über eine zusätzliche Lösung nachdeken. Ich habe da auch schon ein/zwei Ideen, die ich jetzt aber nicht hier ausführen möchte, weil es mir bisschen zu viel werden würde :)


    Dann mal nen <3 in die Runde und bis dann

    Sorry wenn ich deine Aussage hier jetzt ein bisschen kleinreden muss. Aber Leider ist es mir persönlich in der letzten Zeit mehrfach untergekommen, das ich mich im Support gemeldet habe um auf ein simples Problem hinzuweisen. Mir wurde von der Supportleitung daraufhin versichert, dass das Problem bereits in Arbeit ist, Priorität hat und in den nächsten 2-3 Tagen gelöst sei.

    5 Tage später immer noch keine Änderung, Maßnahme o.ä. Dass das ein bisschen dauert ist für mich ja gar kein Problem, ich erwarte ja auch von niemandem, dass er das Projekt hier vor den Rest seines Lebens stellt.

    Ich habe dann daraufhin einen Post hier im Forum verfasst, der in nahezu allen Kommentaren unfangreichen Zuspruch, konstruktive Vorschläge und Übergangslösungen für den Zeitraum zur Endgültigen Lösungsfindung beinhaltete. Neue Regeln für mehr unsicherheit?

    Jetzt stellt sich mir folgende Frage: Warum? Es ist machmal wirklich schwer jemandem im TS zu erreichen, der sagt: "ja, mit deinem Problem bist du bei mir genau richtig und ich werde mich darum kümmern." Und wenn man dann die Person endlich, nach etlichen Versuchen gefunden hat und trotzdem nach geraumer Zeit immer noch nichts passiert, dann habe ich atürlich auch keinen Bock mehr den Langen Weg zur richtigen Person zu suchen.


    Der Post ist jetzt leider länger und einseitiger geworden als geplant, aber ich bin gerne dazu bereit, dass auch noch bisschen ausführlicher bei einem persönlichen Gesräch im TS zu klären. Dazu kann man mir gerne eine Nachicht über die Messengerfunktion hier im Forum zukommen lassen. Oder falls ich da bin direkt im TS.


    MfG

    [TD] Jakob Trügvasson

    (Ich spreche hier in keinster Weise für TD oder meinen RP Charakter, die Unterschrift dient nur der Kontaktaufnahme.)

    Die Idee finde ich nicht schlecht, allerdings denke ich nicht dass es sinnvoll wäre so etwas einzuführen, weil es doch bisschen willkürlich ist. Auf Havenvorn gab es im RP ein Gremium was die Rebellen quasi kontrolliert hat. Das Gremium (Treffen der Organisierten Kriminalität) hat dann auch Konsequenzen etc verhängt, diese dann aber im RP durchgeführt.

    Man könnte ja beides irgendwie kombinieren, so dass es dieses von dir angesprochene Gremium gibt, was aber Bestrafungen und Absprechen im RP trifft, und dann für die groß aufgezogene Bestrafung ggf Unterstützung von Admin oder EVT bekommt.

    Die Frage die sich mir hier stellt: Warum so gnädig? "Wenn du dich 1a benimmst lebst du und hast dein Auto noch" Mensch Leute, seid doch mal nen bisschen sensibler.

    Wenn die Rebellen (sorry Mario dass du jetzt mein Aufhänger bist) Leute überfallt hab ich ja vollstes Verständnis dafür, dass ihr Gewinn machen wollt. Aber bedenkt bitte bitte bitte, das am anderen Ende immer noch eine Person sitzt, die gerade ne Stunde rumgegurkt ist um den Scheiß zu machen. Klar kann diese Person durch den Grad der Kooperstion beeinflussen, was mit ihr passiert. Aber wenn ich mir manchmal anschaue dass ich, der sich nicht wehrt, absolut kooperativ ist und noch nen nettes Pläuschen hält trotzdem nur mit Fahrzeug und Leben davon komme (ja auch ohne Kleidung weil die Flossen so anziehend waren, und ja auch ohne Gangweste etc.), dann üerleg ich mir als Person vor dem Rechner irgendwann auch: wenn ich es drauf anlege und abkratze hab ich wenigstes Kleidung und nen Funkgerät (Think about it).


    Das sollte jetzt keine Anstiftung zum Regelbruch sein, aber bitte bedenkt auch, dass ihr (die überfallende Partei) euch keinen Zacken aus der Krone brecht, wenn ihr euren kooperativen Opfern die Kleidung und nen Gewissen Teil von der Tour lasst. Dann hat die andere Seite auch was davon und die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Leute kooperieren :)

    Das ist doch der Sinn eines Überfalls. Und wenn man alleine ist und sich nicht wehren kann, ist man selber schuld. Wie schon oft genug erwähnt wurde gibt es etliche Möglichkeiten einem Überfall vorzubeugen. Aber die nimmt ja keiner wahr weil es einfach ist hier rumzuheulen.

    Sorry, aber ICH GLAUB ES HACKT!!! Nur weil nen Civ nicht zufällig mit 10 Mann schwer bewaffnet Sand schaufeln geht ist er selbst schuld wenn er sich nicht wehren kann??? Gehts noch?

    Was du sagst ist Sinngemäß: Wer spaß auf diesem Server haben will muss sich selbst drum kümmern dass er auf der Seite mit mehr Leuten steht.


    Meine Güte, wie kann man unter so ner Fahne anständig RP mach ohne nur allen auf den Sack zu gehen...


    (Sorry für die Wortwahl, aber ich bin gerade auf 180)

    Edit:

    Ich bin mal ein bisschen zurück gerudert und möchte das oben geschriebene gerne in der unschönen Form zurücknehmen. Sorry dafür, aber ich war wie gesagt auf 180. Ich lasse es aber trotzdem mal durchgestrichen stehen, damit sich jeder Leser die sachliche Essenz herausziehen kann.


    Ja, es gibt etliche Möglichkeiten, und NEIN, nicht jeder kann diese Möglichkeiten nutzen. Es wird immer so schön gesagt "bildet doch einfach ne Kolonne oder sucht euch einfach ne Gruppierung. Wenn das so leicht wäre meine Freunde...

    Es geht mir hier eher weniger um die Leute die schon was erreich haben, als darum wie willkürlich Leute überfallen werden. Wenn ich mitbekomme wie farmer mit nem Nemo hochgenommen werden, dann sind die oben genannten Möglichkeiten weder Option noch denkbar. Dass sich Leute, die ihre Einbürgerung nicht einmal gemacht haben keiner Gruppierung anschließen, oder niemanden zum Farmen finden sollte ja wohl einfach verständlich und logisch sein.

    Im Nachinein ist man schlauer, aber als ich neu auf der Insel war und von Altis kam hätte ich auch nicht gedacht dass es ein Miteinander im side etc geben kann.

    Ich misch mich dann mal wieder ein :P

    Aktuell geht unter der Woche um 19:00 ("Prime-Time") Server 3 an. Dass ist nach 2 Monaten ein sehr gutes Ergebnis, und zeigt, dass die 7.0 das erfüllt, was offensichtlich ein Großteil der Spieler aktuell will.

    Würde ich so nicht sehen, ich kann zwar nur für mich und eine Hand voll anderer sprechen, aber ich für meinen Teil spiele noch auf der Insel weil ich das was ich erreicht habe nicht wegwerfen will und ewige Jahre damit zubringen will eine halbwegs anständige neue Insel zu suchen. Was aber NICHT heißt, dass ich es gutheiße, dass seit dem Switch von 6.0 auf 7.0 die Gewalt, Rp-losigkeit und Überfälle zugenommen haben.


    Mein zweiter Punkt ist folgender: wer zum Geier hat eigentlich den Punkt eingeworfen, dass farmen ohne einen Überfall RP-fern ist?! So ein Bullshit!!! Ich kann durchaus während dem farmen, auch wenn ich nicht mit 10 Leuten abgesprochen die selbe Tour fahre RP mit Menschen machen denen ich begegne. Und das auch ganz ohne Waffen und Drohungen.

    Dass es Leute gibt, die gerne ohne jegliches RP farmen will ich gar nicht ankreiden, aber schlechter als 90% der Überfälle ist das RP-Mäßig garantiert nicht.


    Und noch nen ganz anderer Punkt der mir während dem schreiben gerade so aufgefallen ist: Könnte ein Forumsadmin die letzten ca 10 Beiträge Bitte in nen anderen Thread verschieben, denn was wir hier gerade machen gehört definitiv nicht mehr zum Gentlemens Agrement.


    PS: So nen draufhauen im Nachhineine muss nicht sein und ist meiner Meinung nach absolut fehl am Platze!

    Ne Baumann, du kapitulierst nicht und gibst auf, du kannst nur nicht antworten, weil du keine vernünftigen Gegenargumente hast.

    Das ist ein entscheidender Unterscheid Herr Baumann

    Friedlichste Grüße

    Jakob Trügvasson

    Eine Erweiterung der Safezones würde glaube ich wenig bringen weil trotzdem die meisten Überfälle außerhalb der Marktplätze passieren.
    Außerdem bietest du mit erweiterten Safezones den Leuten, die ein sehr sehr großes Mundwerk haben (und davon habe ich mehr miterlebt als ich zunächst gedacht hatte) die Möglichkeit noch weiter weg vom Markt zu stehen und den Dicken zu machen. Ist aber wahrscheinlich nur ein kleiner Punkt.

    Die Große Klappe am Marktplatz ist natürlich nicht schön, ist aber wenigstens etwas wo man Rösti draus machen kann. Die Ausdehnung der Safezone würden sich aber meiner Meiung nach nicht vermehrt darauf auswirken, denn Leute die sowas machen scheuen sich erfahrungsgemäß auch nicht davor das im Zweifelsfall von der Safezone aus auf den Parkplatz zu schreien.

    Und im Endeffekt: Lieber dumme Pöbler, als gefühlt jeden zweiten Tag wieder bei Null anzufangen weil man 6 mal in der Matrix auf Art des Hauses Altis Nackt gemacht wurde obwohl man kooperativ war (Gangwesten sind inzwischen besonders beliebt geworden...)

    Moin zusammen,


    seit Anfang der 7.0 gibt es eine andere Dynamik auf der Insel, das sollte jeder der auf Havenborn war ja mitbekommen haben. Diese Dynamik, die vor allem durch die vermehrte Präsenz von Waffen bezeichnet wird, kann man gutheißen oder schlecht. Doch das in Kombination mit der niedrigen wertigkeit der Waffen bzw leichte Ersetzbarkeit führt leider zu einer absoluten Senkung der Hemmschwelle für Gewalt.

    Was ich damit meine: Es Passieren wesentlich mehr Überfälle, diese sind Aggressiver, und ja in 90% der Fälle micht ReallifeRPG würdig, was die Qualität des RPs angeht. Leider!


    Soweit ersmal die Sicht der Dinge wie ich sie sehe und schon sehr sehr vielen anderen gehört habe, und es hier im Forum ja auch oft genug Thema ist (Gentlemens Agreement etc.)


    Das stellt sich mir bei den Punkten die Frage: Warum wird das Regelwerk in eine Richtung geändert, die es im Prinzip nahezu gänzlich verhindert an potentiellen Hotspots des Geldes RP auf friedlicher Basis zu führen. Safezones nur an HQs und Marktplätzen sind meiner Meinung nach zu wenig. Überfälle auf dem Parkplatz von Marktplätzen, sowie anderen Garagen gehören aktuell leider zur Tagesordnung, wobei diese überfälle sehr oft sehr schlecht sind.


    Würde mich freuen eventuell ein paar Meinungen dazu zu hören :)

    Quote

    kennt ihr die taru pots zum liften am Taru???

    die haben auch immer gedesynct und alle getötet teilweise sogar flugzeuge ausm himmel geholt

    Schön und Gut für die Teile aber das hat mit dem Thema nichts zu tun.

    Nix da das ist nicht im sinne von RP wie happy geschrieben hat wir sind hier bei Arma nicht bei farmsimulator 2019 natürlich ist die überfallrate hoch sehr hoch sogar aber das gehört nun mal dazu. Holt euch doch hilfe cops , trueforce gs etc

    Klar gehört es dazu, das zweifelt hier auch absolut niemand an. Die Frage am Ganzen ist ja folgende: muss es sein Nachts um 5 Leute hochzunehmen? Und wenn jemand sich diese Frage mit ja beantwortet: Muss es dann sein den Überfall so zu machen, dass der Person die ganze Ladung geklaut wir, oder der LKW oder die Kleidung oder sie hingerichtet werden?


    Sollte es nicht zu einem solchen Gentlemens Agreement (ich würde mich über ein solches agreement sehr freuen) kommen, folgender Apell an alle Banditen, Mafiabosse, Terrorvereinigungen oder wie auch immer: Überfallt bitte verhältnismäßig!!! Jemand der weiß, dass er eh stirbt, hat nichts zu verlieren und versucht dann wenigstens die Zeit bis zum Respawn zu verkürzen. Solltet ihr den Personen Chancen geben einen Teil der Ladung, Kleidung etc zu behalten kommt vielleicht auch endlich mal wieder ein anständiges Waffen RP zustande und alle haben am Ende Spaß und Geld gewonnen.



    Holt euch doch hilfe cops , trueforce gs etc

    Weil um 5 Uhr Nachts Cops, Trueforce oder gs da sind? Da muss man schon einiges an Glück haben...

    Sehr interessant, den wird er dann von einem Admin oder höher bekommen haben , denn Supporter können es wie gesagt nicht

    Ja gut, das habe ich selber dann nicht mitbekommen, solche Sachen hat dann aber auch keiner vom Event Team an andere gegeben, sondern die Personen an sich haben sich die selber gegeben.

    Alsu zu der Sache mit der Waffe: Es war die erste Matrix des Purges, keine 2 Stunden nach beginn. Meines Wissens nach hat Pete da gerade angefangen zu verkaufen, und auch erstmal "nur" DMRs un so.


    Die Sache mit dem Fahrzeug: Wenn an der ZNA ein Fahrzeug auf einmal auftaucht an einer Stelle wo die Fahrzeuge von der Garage nicht ausgeparkt werden, gehe ich davon aus, dass sie da gespawnt werden. Alternativ kann es sein dass die entsprechende Person den sich von einer x-beliebigen Position der Karte teleportiert hat.

    Weil das Thema jetzt so viel Aufsehen erregt: ich kann zu beiden Teilen ein Video aus der ersten Matrix hochladen und damit zeigen was ich meine. Dann komme ich die Tage mal hoch zu euch.

    Ich fand es sehr schade dass sich manche Supporter einen unfairen Vorteil verschafft haben. Konkretes Beispiel sind schallgedämpfte LMGs aus Vanillaarma, Spawnenvon gepanzerten KFZs in der Safezone etc. Ich finde es in Ordnung wenn es eine Art entlohnung für den Dienst im Support gibt, aber sowas nimmt mir einfach den Spaß an dem ganzen.

    Ansonsten fand ich den Purge witzig, es war lustig an der ZNA die Slzgetränkten Menschen pöbeln zu hören, rumzufahren zu töten und zu sterben xD