Posts by George Golden

    Wohl noch eine kleine Randbemerkung zum Thema Wipe:


    Zwar möchte ich, dass kein kompletter Wipe stattfindet, aber falls er stattfindet, bin ich keineswegs beleidigt, erzürnt oder sonstiges.


    Beide Seiten haben ihre positiven und negativen Aspekte, nur finde ich für mich persönlich, dass das Positive bei keinem vollständigen Wipe überwiegt. Kann wohl daran liegen, dass ich viel alleine gefarmt habe zu meinen Anfangszeiten, was den ohnehin schon geringen Spaßfaktor des Farmens wohl in die Tiefe drückt.


    Mich regt das Thema nicht auf, da ich gerne die Punkte beider Seiten lese, denn es ist wohl eine rein subjektive Entscheidung, und auch wenn man versucht objektiv zu sein, gibt es auch Schattenseiten für Befürworter und Gegner des Wipes.


    Im Endeffekt kann ich James nur zustimmen: Ich freue mich auf die 6.0, die paar Bilder die von der Map veröffentlicht worden sind schauen prima aus und für mich deutlich ansprechender aus Abriama, und das Wichtigste: Egal ob Wipe oder nicht, ich freue mich darauf. (Der Aspekt der mich am Meisten für einen Wipe reizt ist es mit den anderen Leuten zeitgleich zu starten, da ich ja erst Mitte der 5.0 zugestoßen bin.)

    Ich hätte gerne:


    -Eine Art Sicherheitssystem für das Haus (Welche keineswegs "OP" sein sollte)


    -Keinen kompletten Wipe der Daten (Wenn man nicht alles übernimmt, von mir aus. Doch wenn man alles wiped, wird das in meinem Sinne das RP schwächen, denn dann ändert sich zwar der Geld- und Materialzustand, keineswegs aber die Persönlichkeit der Leute. Die ersten Personen werden gute Waffen recht schnell haben, und dann sind schon wieder die ersten am Überfälle machen.. Nur, dass das wohl dann auch Leute betrifft, die keine teuren LKW fahren. Und dann wird wohl so gut wie nur noch gefarmt, zumindest in der Anfangszeit, aber das sind auch nur Schätzungen meinerseits.)


    -Ein Telefonsystem > Damit man Leute anrufen kann und direkt miteinander reden kann. Kenn ich vom NoPixel Server, und die Idee finde ich wirklich gut. Weiß leider nicht wie schwierig es ist so etwas umzusetzen, da es wohl zur Kategorie "Luxus" gehört.


    -Eine Regelung zu Überfällen wenn keine Polizisten da sind. Vielleicht auch etwas abänderbar.. Leute die z.B. Drogen geladen haben, und man das weiß / gesehen hat dürfen überfallen werden. Somit machen die Kriminellen Jagd auf die Kriminellen. Sind aber auch nur ein paar Gedankengänge von mir. "Aber es ist unrealistisch wenn man keine Überfälle machen darf wenn keine Polizei da ist!" -> Es ist unrealistisch wenn überhaupt keine Polizei da ist. :P


    -Schneidern und Fahrzeugbauern fehlt es an Möglichkeiten. Schneider macht man sowieso nur wegen den Bergenrucksack / Leitern und Fahrzeugbau ist halt ziemlich stumpf zum Geld verdienen. Mehrere Outfits/Fahrzeuge einbauen und schon macht es die Berufe wertvoller.

    Die beiden sind sehr gut Kontrollierbar. Der Audi RS4 ist nebenbei ein wunderbares Fahrzeug xD


    Mit dem Bugatti geht es auch sehr gut. (Vorsicht im Schnee!)

    Den Subaru finde ich auch sehr gut kontrollierbar, der Audi ist aber etwas gewöhnungsbedürftig finde ich.
    Der Lexus LFA driftet etwas träger als der Subaru, und der Lykan HyperSport reißt oft aus bei'm driften.

    Servus!


    Ich wollte, da es meine Kaufentscheidung bei einigen Fahrzeugen leichter machen würde, wissen, welche Autos driften könnten mit dem X-Muskel. Eine zusammenfassende Liste würde ich hier führen, hier sind mal die, von denen ich weiß, dass sie driften können - egal ob gut oder schlecht.


    Ford Falcon
    Audi RS4
    Subaru Impreza WRX STI
    Lexus ISF
    Lexus LFA
    Bentley Continental Supersports
    Lykan HyperSport
    Bugatti Veyron SS
    McLaren MP4-12C
    Nissan Skyline R34 GT-R


    Und diese Liste würde ich mit eurer Hilfe gerne erweitern.


    Dann noch eine Liste mit Autos die man tunen kann, aber das volle Programm. Lack, Scheiben, Lichter und Felgen.


    Audi RS4
    Subaru Impreza WRX STI
    Lexus ISF
    Lexus LFA
    Bentley Continental Supersports
    McLaren MP4-12C
    Nissan Skyline R34 GT-R


    Auch diese Liste möchte ich wachsen sehen.


    Grüße, George.

    Ich glaube das wird in einige Verfolgungsjagden ausbrechen - pro Stunde. Eventuell könnte eine leichte Erhöhung des Tempolimits innerhalb jeglicher Ortschaften helfen, auf beispielsweise 70, wie 20km/h außerhalb der Stadt erhöht worden sind.. Doch glaube ich selbst nicht, dass das wirklich etwas nützen wird. Die die schnell fahren wollen, werden es weiterhin tun. Die die in der Stadt vorsichtiger fahren können somit etwas schneller fahren, denn 50km/h fühlen sich ab und dann doch sehr träge an.

    Ich finde die Leute die zu schnell fahren nicht so schlimm, so lange sie fahren können.
    Schlimmer finde ich die Leute die Stoppschilder ignorieren und/oder dabei deutlich zu schnell fahren, dann vielleicht noch dir die Schuld geben für ihr Fehlverhalten.

    Das wäre der Idealfall, wobei ich nichts "zu starkes" einbauen würde, auch wenn es sehr viel kostet. Denn an Geld kann jeder rankommen, und wenn Stufe 10 dann wirklich "OP" ist und insgesamt 20 Millionen kostet, dann gibt es genug die darauf zielen das zu machen, denn z.B. 20 Millionen klingt zwar nach viel, aber für einige durchaus leistbar. Dann hat man da ein so gut wie unmöglich aufbrechbares Haus stehen welches mehrere Leute benutzen, denn in's I-Inventar der Kisten passt doch einiges rein.

    Der Unterschied? Die Cops ruinieren sich eventuell den Wagen, weil sie dafür sorgen, dass die Zivi's in Sicherheit Farmen können.


    Die Zivi's ruinieren sich den Wagen, weil sie rasen und bescheuert fahren, und damit sich und andere in Gefahr bringen.

    Manche Cops fahren auch bescheuert und sind dadurch manchmal der Verursacher von Unfällen, weil sie beispielsweise nicht auf ihrer eigenen Spur fahren können bei Stellen wo schnell ein Unfall entstehen kann (Wieder nicht auf Blaulicht + Sirene bezogen, sondern ohne). Zivilisten natürlich auch, in prozentuellen und totalen Zahlen häufiger, keine Frage. Ich hab' ja auch schon Unfälle verursacht.




    Und in manchen Situationen ist der Zauberstab auch die richtige Lösung, aber wie er derzeit genutzt wird, ist fraglich. Natürlich kann ich nicht wissen ob gerade etwas wichtiges ansteht oder ob dann "nur" weiterhin Streife gefahren wird, ist einigermaßen schwer zu überprüfen und Polizeiautos möchte ich deswegen auch nicht verfolgen. Man kann sich halt schwierig sicher sein, ob es gerechtfertigt ist oder nicht, oft schaut es halt so aus, als würde es ausgenutzt werden.


    Aber das Thema habe ich wohl etwas in die Höhe getrieben, es muss/sollte keine Regeländerung deswegen geben, denn wie von jemanden schon erwähnt, gibt es momentan deutlich wichtigere Sachen zu behandeln.

    2 Sachen.
    1. Die Fraktionen müssen ihren Job verrichten. Deswegen wird das - wenn nötig - so gemacht.
    2. Die Cops sind wenns gut läuft mit 1:6 in der Unterzahl.



    Ich denke mal, es ist vertretbar, wenn ein Fraktionsmitglied bevorzugt und schnell versorgt wird - um was auch immer geht - aufgrund der Rechte und Pflichten der Fraktionen...

    Wie erwähnt fände ich es in Ordnung wenn Polizisten, oder auch Medics (Jetzt wo ich darüber nachdenke, speziell bei den Medics), bevorzugt behandelt werden, da diese ihren Job nachgehen und Leuten helfen müssen.


    In letzter Zeit ist es oft so, dass die Polizei (Abends) mit 10-12 Mann besetzt ist. Zwar kann man behaupten dass sie "gegen 60 Leute in der Unterzahl sind", doch nie auf ein Mal.
    Unfälle passieren, Autos müssen repariert werden, auch die von Fraktionsmitgliedern. Und nur weil sie gerade vielleicht etwas dringendes zu tun haben, darf man den Zauberstab rausholen? Meiner Meinung nach Quatsch, den man kann immer behaupten es besteht ein Notfall. (Wie viele Polizisten ich gesehen habe die schnell bei einem RAC Mitarbeiter stehen bleiben, schnell die Reparatur verlangen und weiterfahren ohne Blaulicht. Somit sollte es nicht so dringend sein.)


    Ja, Menschen könnten sterben wenn dies nicht so gemacht wird. Menschen könnten in Gefahr gebracht werden, ausgeraubt uuuund so weiter. Trotzdem ist es ungerecht gegenüber den Zivilisten, denn wir haben auch wichtige Dinge zu erledigen. Im Gegensatz zu anderen haben wir einiges an Geld zu verlieren aus zeitlichen Gründen.


    Entweder sollte man vorsichtiger fahren und keine Unfälle bauen, und wenn jemand anderes an dem Unfall Schuld ist, dann ist das halt so. Dann habe ich auch keinen Anspruch an den Zauberstab.


    Im Endeffekt nimmt es nur einen weiteren Teil des RPs und des Realismus weg, worauf man hier ja einigermaßen achtet. Und, falls es so geklungen hat, nein, ich möchte nicht, dass die Zivilisten Anspruch auf den Zauberstab bekommen, ich möchte, dass der Zauberstab ein Mittel ist das selten bis gar nicht verwendet werden soll, und nicht für einige Polizisten die Routine ist. Warum ich so gut wie immer nur Polizisten betone? Weil ich es bei Medics erst ein oder zwei Mal gesehen habe, und das in über 3 Monaten.

    Ein kleiner Beitrag zum Thema "raustabben wegen dem Bußgeldkatalog":


    Die meisten werden wohl ein Smartphone besitzen und könnte man nicht eventuell dieses dafür zu verwenden? Natürlich, ist wieder eine Umstellungssache und ich weiß nicht ob ihr den Bußgeldkatalog im Wiki benutzt, oder einen anderen. (Da ich schon verschiedene Dinge darüber gehört hab', und mir nicht sicher sein kann. Die Wiki-Seite ist mit dem Smartphone relativ gut zu bedienen), oder man schreibt sich die wichtigsten Dinge auf (Falls man sie nicht auswendig weiß).


    Erhöhtes Tempo, Offroad fahren, etc. sind ja Dinge die relativ oft vorkommen, und doch sehe ich ab und zu erfahrene Polizisten (Selten, aber es kommt vor) die in den Bußgeldkatalog schauen müssen wegen den verbreitetsten Vergehen. Es soll nur ein Vorschlag sein, nicht eine schlimme Kritik an die Polizei, denn selbst ich verstehe, dass es wichtigeres als das gibt.



    Edit:


    Ich finde es auch nicht in Ordnung, dass die Polizei einfach zu einem RAC Mitarbeiter gehen darf und den Zauberstab verlangen darf. Ich verstehe noch wenn die Polizei den Vortritt bekommt, aber so ist das echt nur Schwachsinn. Und das sehe ich leider täglich.

    Herr Razer, dann können Sie anscheinend nicht richtig lesen. Natürlich möchte ich keineswegs beleidigend klingen.
    Das Zitat ist unverfälscht geblieben, nur das Wort "Ermittlungsverfahren" wurde größer gemacht, damit es auffällt.
    Herr Beak es dem Polizeipräsidenten "nachgeplappert", also suchen Sie nicht die Schuld bei ihm.


    Grüße,


    George Golden