Posts by Susi Romanow

    Also erstmal eins vorweg. Ich glaube das letzte Update war vollkommen richtig. Es hat wieder mehr Action reingebracht. :thumbup: Danke dafür.


    Aber der Umgang gegenüber bzw. mit den Cops geht echt gar nicht. Da wird der Einsatzleiter mitten in den Verhandlungen bei einem Bankraub von einem Admin wegen einem Regelbruch vom Server gekickt? Dieser Admin ist sogar bei den Cops und muss das eigentlich auch wissen, dass es so eine Regel nicht bei uns gibt. (bzw. noch nicht gab)

    Naja, mittlerweile sind mir hier viele andere Bürger echt ans Herz gewachsen, weil es mit vielen mega Spaß macht. Aber als Polizeibeamter auf dem Server unterwegs zu sein, macht echt überhaupt keinen Bock mehr. Hier werden einem die Rechte genommen, dort werden wir wg. Fail-RP in den Support gezogen. Beispiel: Bei einer Geiselnahme mit 2 Geiseln gibt es einen Zugriff gegenüber den 4 Geiselnehmer. Es kommt zu einem Schussgefecht und 1 Geisel fällt ins Koma --> Nach der Aktion gehts in den Support weil wir das Leben der Geisel nicht wertschätzen. Ja prima... Schreibt uns doch alle gleich einfach was ihr haben wollt und wir bringen es euch. Dann habt ihr euren "Gewinn" und wir nennen uns ab jetzt nur noch "DHL". Wir bringen euch das, was ihr haben wollt. Leider geht es immer mehr in diese Richtung.. Man wird aber sehen was man davon haben wird. Klar sind Cops ersetzbar, aber mit jeden der unseren Server den Rücken kehrt, verlieren wir auch eine Persönlichkeit. Mein RP wird beispielsweise nie so wie Dimpelmoser's RP sein. Bei diesem Vergleich gibt es kein gutes und schlechtes RP, aber es ist verschieden. Er macht es auf seine Art, ich auf meine. Dennoch ist die logische Folge aus meinen Erlebnissen der letzten Wochen, dass sich jetzt definitiv was tun muss, sonst bin ich weg. Ich möchte doch hier meinen Spaß haben und nicht irgendeine "Marionette" von jemanden sein.

    Naja, denkt bitte mal drüber nach. Es ist schneller vorbei als man gucken kann. :(

    Ja, dito. Ist bei uns ja genau das gleiche. Ich meinte mit meinem Post auch eigentlich, dass ich das genau wie du sehe. :D Also das wir mehr Geld bekommen könnten :D Aber wer bräuchte das nicht auch? Sind glaube? immer noch 36k die Matrix (4h).

    Stimme da Wagner ganz zu. Farmertrag vll. nochmal? um 40% erhöhen. Es soll ja dann auch Spaß machen. Nur weil man auf einem Server viel craften kann, ist er nicht besonders. Er ist besonders, wenn man Spaß hat ;)

    Ich schmeiß mal kurz was in die Runde :D Es soll auch etwas provokativ rüber kommen, aber bitte nicht falsch verstehen ;)


    Warum gibt es eigentlich die Polizei? Wozu gibt es überhaupt Drogen? Eigentlich sollten wir die Drogenfelder umbenennen und zum Beispiel aus Heroin einfach Baumwolle machen. Somit wird es legal, man wird nicht mehr bestraft wenn man etwas mehr Farmertrag haben möchte als mit den anderen (legalen) Rohstoffen wie z.B. Metall. Somit kann jeder Bürger einfach farmen, farmen, farmen ohne jegliches Risiko zu haben. Die Polizei hätte dann auch nichts mehr zu tun und wir könnten unseren Laden (die Polizei) dicht machen. Dann hätte jeder hier eine win-win-Situation.


    Meine persönliche Meinung:

    Für den zusätzlich, erhöhten Farmertrag muss der Bürger auch ein gewisses Risiko eingehen. Wenn er erwischt wird, Pech gehabt. Ist nicht mein Problem als Cop. Dafür gibt es ja extra diese illegalen "Spezialitäten". Ich denke auch, dass wir nur gefühlt 2% von den Farmern (die illegales machen) erwischen. Die, die wir erwischen, lassen wir teilweise sogar noch durchkommen. Eigentlich müsste ich jeden sofort festnehmen, weil ich ja auch weiß, dass das nicht nur Pakete, Schnee oder sonst was ist. Und das weiß der Fahrer auch, obwohl er "nur" der LKW-Fahrer ist und angeblich nichts über deren Inhalt weiß :D

    Es war von mir ja nur ein Vorschlag, bin ja kein Dev oder sonstiges und hab keine Ahnung ob sowas geht. Einfach mal nen Vorschlag beim Bugtracker eröffnen ;)

    Heyho,


    ich fand die eigentlich ganz gut. Wir waren ca. 100 Leute in einem Channel und haben nicht dazwischengeredet. Ich hab aus der Besprechung meine Schlüsse gezogen. Und zwar reicht es meiner Meinung nach, wenn man die gesamten Farmerträge um ca. 40% steigert. So braucht man nicht jedes einzelne Kleidungsstück oder Gebrauchsgut im Preis reduzieren und es gibt weniger Folgefehler.

    Die Zivilisten haben nun wieder mehr Geld ( Im Verhältnis zur 5.0 immer noch weniger) und können sich mehr Sachen leisten. Folglich hat die Polizei mehr zu tun, bzw. wird die Polizei auch mehr gefordert. Daraus resultiert, dass der Polizei nicht immer "langweilig" ist und sich nicht andauernd Aufgaben machen bzw. suchen muss. So wird beispielsweise weniger nach Drogen etc. kontrolliert/durchsucht, weil schlichtweg die Zeit dafür fehlt.


    Also der Umgang miteinander (während der Besprechung) fand ich echt lobenswert. Klar, es gab im wesentlichen nur 2 "große" Themen, der Umgang im Forum und die aktuelle Situation auf dem Server. Ich hoffe, dass die Supportleitung die Belange der Spieler an die Admins weitergeben kann und sich etwas zeitnah ändert.

    Grüße ;)

    Um Geschwindigkeiten eindeutig zu messen musst du in einem Polizeiauto sitzen, auf ca 50 - 75 meter an ein Fahrzeug ranfahren und 5 drücken,


    Das ist auch meine Meinung :thumbup: Man erfährt ja nicht sofort den Spielernamen. Das Kennzeichen muss man über Ace in den Computer eingeben. Wenn mir dann ein Zivi zuvor mit 250kmh entgegengekommen ist, ist dieser schon 2km entfernt nachdem ich seinen Namen (Halter) hab.

    Back to the Topic:


    Beim "Lasern" mit dem Entfernungsmesser sieht man ebenfalls nur die obigen Informationen. Allerdings hat der nur ne Reichweite von 50-100? Meter. Also sehr gering eigentlich. Ist zumindestens bei mir so^^ Kann auch sein, dass ich behindert bin, aber das ist wieder ein anderes Thema :P
    Ich finds in Ordnung wie es zurzeit ist. Was man sicherlich machen könnte wurde bereits mehrfach erwähnt. -> Geschwindigkeitsgrenzen von 50/120kmh auf 70/160kmh hochsetzen weil die Straßen alle sehr "gerade" sind bzw. es keine großartigen Berge mehr gibt. Früher auf Abramia hat man wenigstens noch direkt den Namen vom Fahrer gesehen ?(^^

    Denkt bitte auch an die Häuser, die man nicht übers Land, also mit einem LKW erreichen kann. Wie schauts denn mit Igiload? in den Helicoptern aus? Mit welchen Helis kann ich die Kisten zu einem Haus transportieren, dass nicht über den Landweg erreichbar ist?

    An sich hast du ja recht Romanow, aber ich schlage nicht vor das Pistolen 50.000$ kosten sollen sondern lediglich 10-15k

    Jap, aber ich glaube dass sich dort die Admins bzw. Devs sich ein wenig "verarscht" vorkommen. Erst sollen sie alles "realitätsnah" machen (die Preise hochsetzen, auf Dauer soll der Spielspaß garantiert sein), dann sollen die sie wieder runter setzen, weil kein kurzzeitiger Spielspaß entsteht und nun wieder hoch? Da muss man bisschen vorsichtig sein, es nach so kurzer Zeit einzufordern bzw. es vorzuschlagen. Ich würde mir als Dev, also als der Typ, der sich stundenlang um die Umsetzung kümmert ein bisschen ans Bein gepisst vorkommen. Ich hab ja auch was besseres zu tun, als andauernd Preise hoch bzw. herabzusetzen.

    Bei dieser Diskussion möchte ich mich auch mal zu Wort melden. Ich bin ein Befürworter der aktuellen Situation. Meiner Meinung ist es von Nöten, dass die Waffen relativ günstig sind. Man muss sich hier immer noch vor Augen führen, dass wir Arma, ein Kriegsspielsimulator (mehr oder weniger) spielen und kein Farmingsimulator 2017 bzw. bald 2018. Klar soll es nicht so ausarten wie auf Altis, aber das wird es sicherlich auch nicht. Als ich vor einem guten Jahr hier aufn den Server gekommen bin, war ich zutiefst beeindruckt. Von Altis kannte ich es bisher so: Mir kommt ein anderer Zivi auf der Straße entgegen oder ich sehe nur einen -> Der will mich überfallen oder ich ihn. Farmen war mehr oder weniger zur Prime-Time unmöglich. Das ist hier auf dem Server nicht so, da freundlich miteinander umgegangen wird. Klar gibt es auch Überfälle. Meinetwegen auch Leute, die es zu heftig meinen und einem alles beim Überfall nehmen. Aber das gehört meiner Meinung nach dazu.
    Wir sind jetzt seit ca. 2 Monaten auf der neuen Version. Die "Dauersuchter" des Spiels bzw. Servers, oder ich nenne Sie mal , die Arbeitslosen etc. hatten nach 1,5 Monaten !dauerfarmen! keine BCM oder AK (Ak bedingt durch Magazinbug). Ich habe als Polizisten keine MP5 etc. bei Zivis gesehen.

    Jetzt rechnen wir das mal hoch für einen Berufstätigen, der am Wochenende oder am Abend mal gerne eine Runde zockt. Wenn der Arbeitslose schon fast 2 Monate für eine gute Waffe braucht, wie lange soll dann der Berufstätige zocken bzw. farmen? 3/4 Jahr? Da kann er auch gleich den Landwirtschaftssimulator 2017 spielen. Klar, hat er hier astreines RP, das hammermäßig ist. (Ironie, da RP immer im Auge des Betrachters liegt).
    Nochmal ein Vergleich zu Altis. Was wird dort unter "RP" verstanden? Der Anfang einer Schießerei. Hat das RP begonnen, darf geschossen werden.
    Bezogen auf den Polizeidienst fand ich den seit Juli (5 Monate bisher) TOTAL LANGWEILIG. Meine Hauptaufgabe war es, den Verkehr nach einem Verkehrsunfall zu leiten bzw. abzusperren. Ggf. haben wir noch VKs (Verkehrskontrollen) durchgeführt weil uns langweilig war. Das begann schon auf der 5.0 und hat bis jetzt gedauert, dass wir mal spannende Einsätze haben. Das waren jetzt 5 Monate, in denen ich mich selbst hinterfragt habe, ob ich überhaupt bei der Polizei bleiben möchte. Früher auf Abramia war ich eine gewisse Zeit bei den Medics. Diese habe ich verlassen, weil ich mehr Action haben wollte. Daraufhin bin ich nach einer Wartezeit zu den Cops gegangen. Und die ersten 3 Wochen waren echt genial. Action wo man hinsehen konnte, aber auch der Umgang von Zivi zu Zivi oder von Zivi zum Cop war super gut. Nach diesen 3 Wochen habe ich genau das gleiche erlebt, wieso ich bei den Medics raus gegangen bin. Totale langeweile. Das soll jetzt bitte nicht so verstanden werden, dass ich gegen die Medics hetze oder deren Job unbeliebt machen möchte. Das möchte ich nicht! Es ist nur meine Meinung. Mittlerweile sind es schon 5 Monate, wo ich bei den Cops wenig Action hatte. Mittlerweile macht es einfach keinen Spaß mehr.

    Jetzt wurden (meiner Meinung nach) endlich die Waffenpreise nach unten angepasst und es passierte schonmal ein bisschen Action. Hier mal eine längere Verfolgungsjagt, dort mal eine Geiselnahme. Das hat in den letzten Tagen echt Spaß gemacht.

    Für die Leute, die keinen Bock auf lesen haben. Hier einmal zusammengefasst:

    Wir zocken nicht einem Farmingsimulator bzw. keinen Landwirtschaftssimulator 2017 sondern ein "Kriegsspiel", bei dem man auch RP machen kann bzw. es sollte. Meiner Meinung ist es genau richtig, die Waffenpreise nach unten anzupassen.


    3...2....1... jetzt kommt das geflame 8o


    Grüße

    Ehrlich gesagt, je länger ich über dieses Thema nachdenke, desto mehr gefällt mir die Idee NVG ganz rauszunehmen... die Nacht ist eh viel schöner, wenn nicht alles grün ist :S

    Ist meiner Meinung nach kompletter Bullshit. Wie will man dann in der Nacht Helicopter und/oder mit seinem Flugzeug fliegen. Absolut unmöglich. Lösung: Nachts wird nicht geflogen -> absoluter Bullshit. Wir sind hier bei einem Spiel, wenn ich tagsüber arbeite, bei der 19 Uhr Matrix auf dem Server gehe und dann beispielsweise jeden Abend von halb 8 bis viertel nach 8 Nacht habe, habe ich keinen Spaß mehr am "zocken" bzw. fliegen. Ergo: Nachts nicht mit meinem Flugzeug/Helicopter zu fliegen ist keine Alternative. Ich würds einfach drin lassen und gut. Das ist "nörgeln" auf sehr hohem Niveau. Was vll. stimmt ist, dass man es für Zivs ein wenig günstiger machen könnte.

    Funktioniert das auch, wenn ich das Spiel IMMER über den ReallifeRPG-Launcher starte? Nimmt der dann gleich die richtige .exe? Oder wird die alte automatisch durch die "neue" .Exe ausgetauscht?

    Ersten ja es Ist Richtig nur noch 1 Kiste Pro Hause da man diese Upgraden kann

    Alles klar, hab das nämlich von mehreren gehört, dass es gewollt ist, dass man nur eine Kiste pro Haus setzen kann.

    2. Warum soll ich ein großes Haus im Gegensatz zu einem kleinen Haus kaufen/bauen, wenn ich eh nur eine Kiste pro Haus setzen kann/darf?

    Ich hab dann nur noch eine kleine Bitte ;). Kannst du mir meine 2. Frage beantworten?

    Sehr geehrte Bürger & Bürgerinnen von Havenborn,

    sehr geehrte Bürgermeister von Havenborn,


    heute möchte ich mal auf ein kleines Problem hinweisen. Zuerst möchte ich jedoch etwas zu meiner Person sagen. Ich zocke zu 100% als Cop und habe durch mehrere Zivs diesen vermeintlichen Fehler wahrgenommen. Eigentlich dürfte mich das Problem nicht betreffen, allerdings bin ich als Cop oft der erste "Ansprechpartner" für die Fragen der Zivs. Des Weiteren empfinde ich als neutraler Betrachter die aktuelle Situation als sinnlos. Nunja, nun zum "Problem".


    Viele Zivs möchten sich Häuser aus unterschiedlichsten Gründen kaufen bzw. bauen. Dabei kaufen sich viele einen Bauplan für ein großes Haus, weil sie dort viel einlagern wollen. Ggf. möchten Sie auch Waffen craften und benötigen den Speicherplatz. Also, ich baue mir nun mein großes Haus für geschätzt 1,5 Millionen und freue mich bereits auf den schön großen Lagerplatz. Oh, da viel mir auf, dass ich noch Kisten brauche. Ich kaufte 2 Kisten für jeweils 25.000,00€ . Nachdem ich die erste aufgebaut hatte, viel mir auf, dass die nur wenige Kilos fasst. Hmm, naja, dann upgrade ich die halt (dachte ich mir) . Nachdem ich diese nun ein paar mal geupgradet hab und nochmals ca. eine halbe Millionen in mein großes Haus gesteckt habe, hat es lediglich 600kg an Lagerplatz. --> Persönlich finde ich es leicht zu teuer bezogen auf den Nutzenfaktor. Aber egal, ich hab ja noch eine zweite Kiste. Komisch... Diese kann ich aber nicht aufbauen. Hmm.. Es ist doch ein großes Haus?! Ich dachte mir, "Ach, ist bestimmt nur ein Fehler". Leider ist es Pustekuchen. Ich hab im Support erfahren, dass es verboten ist bzw. man nur jeweils eine Kiste pro Haus verwenden kann. Mein erster Gedanke war "WTF?!?!". Warum soll ich mir dann ein großes Haus kaufen? Ein kleines Haus wäre viel günstiger gewesen und hat den Vorteil, dass es einen Gang im Haus gibt, bei dem es keine Fenster gibt. Also kann niemand sehen, ob ich eine Kiste darin stehen hab. Also ist es viel praktikabler und günstiger.


    Jetzt kommen meine Fragen bzw. Anregungen:


    1. Ist das wirklich so gewollt?

    2. Warum soll ich ein großes Haus im Gegensatz zu einem kleinen Haus kaufen/bauen, wenn ich eh nur eine Kiste pro Haus setzen kann/darf?

    3. Der Lagerplatz ist zu gering bzw. zu teuer -> das Verhältnis 600kg für ca. 0,5 Millionen (pro Upgrade, das 100k kostet, erhält man ca. 100kg) stört mich

    4. Wie soll ich Waffen craften können? Brauche ich dafür in Zukunft mehrere Häuser um alle Materialien zu lagern?


    Naja, wenn es gewollt ist, sollte man darüber nochmal reden. Aber zum Glück betrifft es mich nicht. Allerdings kann ich die Zivis komplett verstehen, die sich zurzeit über das Thema aufregen. Ich verstehe den Grund selbst nicht, warum ich noch ein großes Haus benötige. Leider erfahren das die betroffenen Bürger & Bürgerinnen aber erst, wenn sie ihr großes Haus fertig gebaut haben.


    Gerne freue ich mich über eine kompetente (nicht falsch verstehen :P) Antwort. Die Preise für ein großes und kleines Haus habe ich geschätzt, da ich keinerlei Erfahrungen in dieser Hinsicht habe.


    Grüße,


    Ihre Susi Romanow 8o