Posts by Rasmus Kreuz

    Ich habe das dringende Gefühl, mich hier äußern zu müssen, für mich persönlich ist es die beste Änderungen, die seit langen getroffen wurde.


    Ich spare durch kluges Parken massig Geld und gerade bei Fraktionen/Firmen mit festem sitz ist einfach mehr los, auch Autohäuser/Verleiher haben wie Möglichkeit bekommen(außerhalb der Sommerpause) günstig Ausstellungsobjekte aufzubauen.


    Thema Autovermietung: Auch hier finde ich die neue Regelung besser, es ist jetzt schlichtweg realer und die Fahrzeuge stehen nicht immer überall herum, wenn man sie dann nicht mehr braucht, ich persönlich verleihe immer noch genug Fahrzeuge, dies geschieht mit Kaution und somit kann auch dort mehr RP geschehen, sobald das Fahrzeug wieder auf dem Hof ist, muss es kontrolliert und ggf repariert werden.

    Jedes Mitglied bekommt doch beim Joinen die Aufforderung "deine Gang ist bereits in einer temporären Gruppe, möchtest du dieser beitreten?"

    das hatte ich noch nie, vllt ein fehler aber so isses



    Außerdem können ja immernoch alle Gruppen einer ganz einfachen, außerhalb des RPs abgesprochenen "Leitlinie" folgen: wir nennen die Gruppe IMMER "XYZ" und der Pin ist IMMER "1234", jeder der auf dem Server ist, soll dort rein. Somit erschlägst du direkt 2 Fliegen mit einer Klappe.

    und nach zwei tagen werden es immer mehr leute die den pin haben...

    Nach etwas testen sind meine Bedenken(nicht Kritik, wie es im anderen post genannt wurde) gleich geblieben, es lädt zum Missbrauch ein, dennoch finde ich diese neue "Freiheit" schön und es kann gern so bleiben, den einzigen richtigen Kritikpunkt, der mir immer wieder aufstößt, wurde bereits von Vorrednern genannt:


    Bei viele Matrixen habe ich meine "Tätigkeiten" auf dem Server wie immer ausgeführt und am ende habe ich gemerkt, das mehrere von meiner Gruppierung/Firma auch auf der Insel waren, ohne punkt auf der karte oder vorheriges anschauen im Launcher weiß ich so was nun nicht, man hätte etwas zusammen machen können, aber es reicht eine verpasste Nachricht im side und schon ist man quasi nicht da, das stört mich wirklich.

    ich war während des alten und neuen Systems jeweils beim Rettungsdienst, nicht durchgehend, ich bestätige einfach Mal meinen Vorredner, nach kurzer Zeit unter dem neuen System habe ich die medics wieder verlassen, es hat grundlegend einfach keinen Spaß mehr gemacht Leute zu behandeln. Das Gefühl gebraucht zu werden war weg.

    ich habe mir schon länger die Frage gestellt, wieso die Fahrzeuge hier nicht eher nach Verwendungszweck genutzt werden müssen.


    Ein Beispiel:


    Öl mit einem Tanklaster

    Gestein oder auch Schüttgut mit einem Kipplaster

    Lebensmittel mit einem Kühllaster


    Es würde für mehr Unterschiede im Verkehr sorgen, bislang sehe ich fast ausschließlich 7/14 Tonner oder Ural


    Wie seht ihr das? Vielleicht wurde das Mal geändert/ besprochen und ich weiß nur nichts davon.:S

    Um mein Anliegen eventuell etwas besser verständlich zu machen, nenne ich nun einfach ein Beispiel,welches mir im Kopf geblieben ist.


    Es dient lediglich zur Veranschaulichung und ich möchte niemanden vor den Kopf stoßen oder ähnliches.


    Szenario:


    Polizei schreibt jemanden auf die Fahndungsliste, Drogenhandel, es soll ein schwarzer 14 Tonner gewesen seien soll, Kennzeichen hat auf den Beschuldigten gepasst, in der Anzeige steht kein Kennzeichen geschrieben, der beschuldigte hat aber nur einen grauen 7 Tonner, kurz gesagt,die Anzeige ist falsch geschrieben und es gibt Zweifel, wäre das Kennzeichen eingetragen gewesen, kein Problem, klare Sache, aber ohne Kennzeichen wäre ein Freispruch nachvollziehbar, am Ende kam die Killerfrage und alles war erledigt. Kein weiteres RP möglich und er wurde schuldig gesprochen.


    Genau dieses Beispiel ist es, wo ein Beweis alles geklärt hätte, keine weiteren Fragen aber ohne, fühlt man sich ungerecht behandelt und auch als Anwalt ist man vollkommen nutzlos.

    Nur um das einmal klarzustellen, mir geht es nicht um irgendwelche Grundregeln, Prinzipien oder was weiß der Geier, die Justiz macht einen Klasse Job! Mir geht es einzig und allein um die Tatsache daß der beschuldigte seine Unschuld beweisen soll, das ist in diesem Spiel so kaum bis gar nicht möglich, hingegen eine Umstellung darauf das eine Verurteilung mit wirklichen beweisen stattfindet, durchaus möglich und nicht massiv schwierig, zudem hilft es dabei "Willkür" bei der Justiz sowie bei der Polizei zu verhindern, Zivilisten fühlen sich nicht wahllos schlecht behandelt.


    Das ist eine Chance auf eine Verbesserung der Beziehung zwischen Polizei und Zivilisten