Posts by Lord Stark

    Wie gesagt, es geht lediglich um das moven. Das Plugin selbst und die Pipe funktionieren ja offensichtlich.

    Arma und TS auch schon im Administrationsmodus gestartet? Windows und Berechtigungen. :rolleyes:

    Außerdem könnte es auch sein, dass dein Virenprogramm gewisse Dinge blockiert

    Ja sowohl Arma als auch TS haben im Komp-Modus den Haken gesetzt damit Sie immer im Adminmodus starten.



    Das Problem hab ich auch ganz selten mal. Meistens hilft ts und arma Neustart.

    Bei mir ja leider nicht.

    Hallo erstmal,

    nachdem leider Support und Bene auch nicht weiter wissen, möchte ich nochmal öffentlich fragen und ggf kennt ja jemand eine Lösung oder hatte mal ein ähnliches Problem.
    Das Problem besteht darin, das TFAR mich einfach nicht in den Channel moved. Das Plugin läuft allerdings und hat auch eine Verbindung zum Spiel. Es gibt also nicht die "not connected to TeamSpeak" Meldung in Arma. Ich werde auch in die Zahlenfolge renamed, welche auch mit der im Spiel übereinstimmt, aber trotzdem nicht in den Channel verschoben. Hin und wieder funktioniert es, wenn ich den TeamSpeak Client gezielt abstürzen lasse und neu starte, jedoch auch nicht regelmäßig. Ein Workaround ist momentan mich in den Channel moven zu lassen. Sobald ich im Channel bin verschwindet (fast) sofort der schwarze Bildschirm und ich kann ganz normal spielen, reden, hören und funken. Ich werde auch nicht aus dem Channel gekickt, wie wenn man nicht auf dem Server wäre.


    Meine bisherigen Lösungsansätze waren:


    Weder der Support noch ich haben eine Idee woran es liegen könnte, abgesehen von einer ggf. fehlerhaften Verbindung zwischen "forced use"-Modul und Client.

    Ich hoffe jetzt das hier noch jemand eine Idee zur Lösung hat oder mir einen Ansprechpartner vermitteln kann, da der Workaround mit dem moven lassen auf dauer nicht tragbar ist und ein fix doch immer die beste Lösung ist

    Mit freundlichen Grüßen

    C. Sullivan

    An sich hast du Recht. Aber es ist nunmal so, dass sehr viele ihre Drogen in einem Haus einlagern und sich dann irgendwann verkaufen gehen, wenn niemand mehr on ist. Meistens so ab 3 Uhr. Dann existiert absolut kein Risiko mehr von der Polizei hochgenommen zu werden/überfallen zu werden und das ist ja nicht der Sinn der Sache.Du nutzt es ja genauso aus. Ob du jetzt keine andere Wahl hast oder nicht. Das Risiko bei dir dürfte auch sehr gering sein.


    Hast du eine andere Idee wie man stoppen kann dass so etwas in Massen gemacht wird?

    Also ich hätte da eine ganz einfache Lösung die niemanden benachteiligt in dem man ganz einfach die Möglichkeit Drogen in einem Haus zu lagern ausschaltet bzw das diese gespeichert werden. So können zu jeder Zeit, mal mit mal ohne Risiko Drogen gefarmt werden ohne das der Vorteil zu hoch ist bzw man von abuse sprechen kann.

    Daher auch in der Prime Time den 2. Server an. Und niemanden, ob Zivilist oder Fraktions-Miglied, bringt ein fast gefrorener Spielserver. Und das in einer Community geheult wird ist ja nichts Neues. ^^

    Das sehe ich ähnlich, das entlasten des Servers durch die Verringerung der Slots und das Laufen des zweiten Servers würde definitiv helfen und alle würde profitieren, insbesondere die mit nicht sehr leistungsstarken Rechnern.


    Das Problem mit den Fraktionsspielern würde ich in der jeweiligen Fraktion und ggf in ihren Regularien suchen, Die Fraktion der Medics z.B. hat meines Wissens nach rund 80 Mitglieder. Wenn nun der Großteil inaktiv ist müssen eben neue Leute eingestellt werden um die Fraktion "aktiv" zu halten. Nun wurden entsprechend neue Leute eingestellt, aber weil es häufig Beschwerden durch Zivis gab, reguliert man das Praktikanten und der erste Rang nicht mehr alleine bzw nur bei Erlaubnis alleine auf den Server dürfen. Jetzt hat man die Situation das man zwar aktive Spieler hat, aber diese eben nichts tun dürfen so lange sich kein höherrangiger auf dem Server befindet. Sind diese jetzt aber durch Job und Real-Life eingespannt und deswegen in- oder wenig aktiv hat man wieder die die beschriebene Situation der "inaktiven" Fraktion obwohl aktive Spieler vorhanden wären.


    Mit freundlichen Grüßen

    Sehr geehrtes Admin Team des Real Life RPG Servers.
    Hiermit möchte ich meine Kritik an der mangelnden Leistung des Servers bekannt geben. Ab einer Anzahl von rund 55 Spielern geht die Performance des Servers extrem nach unten welches zu Desync's und Lags führt. Durch genannte Leistungproblematik wird ein spielen auf dem Server unmöglich. Durch meine Funktion als Medic habe ich Kontakt zu vielen Spielern, von denen mir mehrere sagten dass sie die Lust am Spiel bzw dem Server durch die oben beschriebene Probleme verlieren. Abgesehen davon haben sich einige der Spieler über die defekten Beleuchtungseffekte der Map beschwert, welche die Stimmung einer Life Simulation senken. Da auf Australlia meines Wissens nach dieser Fehler bereits behoben wurde währe doch ein downgrade auf die 4.0 (zumindest bis das Icebreaker Studio Abramia gefixt hat) oder ein wechsel der Karte (zb. Tavi) denkbar? Ich frage mich nun ob in naher Zukunft mit einem angemessen Anstieg der Performance zu rechnen ist oder man sich doch langsam aber sicher nach einem neue Server umgucken sollte.


    Mit freundlichen Grüßen