Posts by Nico Krähmer

    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> WICHTIG <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Es handelt sich bei diesem Server um einen Community Server!

    Das bedeutet das das Team von RealLifeRPG nicht für die Inhalte des Server verantwortlich ist.


    Das Team von RealLifeRPG haftet für keine Inhalte des Servers und ist nicht verantwortlich für den Betrieb, sollte es also Fragen, Probleme oder sonstige Anliegen geben wendet euch bitte an die in diesem Post als Mitglieder des Server Teams identifizierten Spieler.

    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> WICHTIG <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<



    Hallo liebe Community,


    nun möchten wir (trotz der schon hohen Bekanntheit) unseren Arma 3 RLRPG Gungame Server vorstellen!!


    Aber was ist dieses Gungame überhaupt? :/
    Gungame kann man sich wie ein TDM Modus vorstellen. Es gibt eine Waffenliste, die man anhand von Kills abarbeiten muss. Wer dies am schnellsten schafft, gewinnt die Runde.


    Was bietet unser Server?

    RLRPG Modpack + Maps auf Nordholm

    Ace System

    Heilung nach Kill

    Abwechslungsreiche Waffenlisten

    Aktive Spielerzahl mit ausgeglichenen Maps

    High FPS

    Regelmäßige Updates

    Aktive Admins

    uvm.


    Über welche Maps könnt ihr euch erfreuen?

    Gangversteck

    Wallenfels

    Bundesgefängnis

    Tonoa

    Bundesbank

    Ghost Hotel

    Rebelleninsel

    uvm.


    Welche Regeln gibt es?

    1. Waffen aufheben ist verboten!
    2. Sei kein Idiot.
    3. Hacks/Glitches/Exploits sind verboten.
    4. Teaming ist verboten.



    Wo findet ihr den Server?

    ServerIP: 85.25.52.32 oder einfach ReallifeRPG im Filter eingeben!

    Pw:1234567891

    mpWAyrv.png QkgLA8Y.png


    Beleidigungen, Lügen, Unterstellungen, etc. gehören NICHT in eine Forendiskussion.

    Es müssen nicht alle der selben Meinung sein. Es muss auch nicht jeder Beitrag rein konstruktiv sein. Aber es muss möglich sein, miteinander vernünftig zu Diskutieren.

    Dazu gehören eben auch lesbare Texte und sachliche Argumente.

    Da stimme ich dir auch voll und ganz zu, hat aber die Aussage geht etwas an der These vorbei.


    Für Beleidungen, Hassreden, etc. sollten sich Forumadmins darum kümmern, dass dies einfach unterbunden wird.
    Für Rechtschreib- oder Grammatikprobleme jemanden einschränken? Nein Danke.


    Liebe Community, wenn ich so im Forum rumschaue, fällt mir eins auf, die Rechtschreibung bei 80% der Beiträge ist zum kotz...

    Ich meine, es gibt Leute mit einer Leserechtschreibschwäche, gegen diese Leute will ich auch garnichts sagen, allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass 80% der Leute, welche hier Beiträge veröffentlichen eine solche Schwäche haben.

    Leider ist es nunmal so, dass viele Menschen hier ein großes Problem mit der deutschen Rechtschreibung und Grammatik haben. Ob es nun durch LRS hervorkommt oder nicht ist ja egal. Eigene Fehler merken viele Leute oft nicht, wehalb Texte, etc. nicht vorher geprüft werden. Wenn dir aber jemand auffällt, der fast keine fehlerfreie Texte schreiben kann, warum weist du diese Person nicht via. Forumskonversation auf? In den letzten paar Jahren hat sich sonst noch niemand über Rechtschreibung oder Grammatik beschwert.


    Vorallem denke ich, dass es ein genauso schlechtes Bild nach außen wirft, wenn man die Beiträge von Leuten lesen mussen, welche ohne Punkt und Komma in einem Block geschrieben sind, da bekommt man Augenkrebs und muss alles 5 mal lesen.

    Was meinst du genau mit "ein schlechtes Bild nach außen werfen"? Nicht jeder hier kann ein super Textschreiber oder Autor sein und immer perfekte Absätze setzen. Dann kommt es auch mal vor, dass einfach ein Fließtext entsteht. Wenn du aber der Meinung bist, dass du davon "Augenkrebs" bekommst, musst du die Texte ja nicht lesen, oder? Zudem kannst du dir auch die Texte kopieren und für dich selbst in Absätze gliedern zum besseren lesen.

    Ich habe mittlerweile gar keine Lust mehr, hier alles zu lesen, weil es so fehlerhafte Beiträge gibt, dass ich innerlich am verzweifeln bin.

    Wie schon erwähnt, wenn dich das so sehr stört, dann hast du mehr als genug Möglichkeiten etwas dagegen zu tun.

    • Du liest den Beitrag einfach nicht
    • Du weißt den Verfasser freundlich auf seine Fehler hin
    • Korrigierst den für dich selbst zum besseren Verständnis

    Wenn man nicht weiß, wie ein Wort geschrieben wird, dann Google ich es doch, bevor ich es schreibe oder ich lasse ein Rechtschreibprogramm drüber laufen, ich verstehe nicht, was daran so schwer sein sollte.

    Wiederholung von oben mit anderen Beispiel.. Nicht jeder Mensch kann seine eigenen Grammatik- oder Rechtschreibfehler direkt selbst erkennen. Dadurch entstehen solche Fehler oder halt die nicht vorherige Überprüfung. Schreib den Leuten das einfach nett und jeder würde dafür verständnis haben.


    Dazu kommt, dass das Niveau auf welchem sich das Forum momentan bewegt, ganz weit unten ist.

    Es wird nicht mehr sachlich Diskutiert, sondern es werden einem Anfeidungen entgegenberacht, welche da überhaupt nichts zu suchen haben.

    Einer der wenigen Punkte, wo ich dir tatsächlich teilweise Recht gebe. Nun, jeder darf frei seine Meinung zu jeden Thema äußern. Ob es nun sachlich ist oder nicht sei mal dahin gestellt. Wie ich z.B. jetzt über deinen Text debattiere, kann hier jeder andere genauso seine Meinung dazu schreiben oder möchtest du, dass wir in unserer Meinungs- und Äußerungsfreiheit eingeschränkt werden? In einem Forum mit 12.000 Mitgliedern kann das nunmal vorkommen, dass unkonstruktive Meinungen oder Kritik gäußert wird.


    _________


    Also um einmal kurz zusammenzufassen, du beschwerst dich über ein Thema bzw. weißt auf ein Thema hin, was aber auf einer Argumentationsfähigkeit eines Fünftklässlers beruht, was deine Aussagen zum Thema konstruktive Kritik nicht gerade glänzen lässt. Nun anstatt an einer richtigen Lösung zu appelieren, appelierst du einfach an die Unverschämtheit der Leute, dass diese mehr auf Ihre Rechtschreibung achten sollen und mehr auf ihre Fehler achten sollen. Trotz allem schreibst du auch, dass du selbst nicht Fehlerfrei bist, paradox oder?


    Zudem möchte ich sagen, dass meine Rechtschreibung oder Grammatik auch nicht immer einwandfrei ist. Wenn es aber jemanden stört, darf es mir auch gerne sagen! ;)


    Beste Grüße

    Warum schreibt ihr bitte bei so einem Thema so viel? Ich finde das ganz einfach. Nachts gibts halt einfach mehr Trollos. Ich mein, ich geh auch lieber tagsüber durch die Stadt als nachts durch dunkle Gassen. ^^

    Jonni, alle Themen werden bis ins kleinste Diskutiert... Mensch! Dachte du bist aktiv hier :D

    wenn du mit so einer aussage kommst bin ich dafür das ihr Cops eure RL opfert und eine 24/7 Woche einführt jeder von euch muss auch eine Nachtschicht machen so das gewährt wirt das 24/7 Cops auf der Insel sind wollt ihr das

    Gerade weil es nicht möglich ist 24/7 Cops auf dem Server vertreten zu haben, muss man auch in der Lage sein sich verteidigen zu können. Warum werden wohl einzelne Personen überfallen, die alleine unterwegs sind?


    - Einfache Ziele für Banditen, kaum Gegenwehr

    - Meist sehr unvorsichtig, nehmen viel wertvolles mit


    Warum sollte man zu dritt eine Gruppe von fünf Leuten überfallen? Da sollte man schon den Clou an der ganzen Sache schon erkennen.. Die Cops sind eine optionale Ergänzung zum Schutz des Staats, Prävention vor Straftaten und auch zur Bekämpfung von Kriminalität da.


    Zudem sind viele schon ohne Polizei zum Größtenteil eingeschränkt. (Keine Bank, Tankstellen, Geiselnahmen, etc.)


    Tony Baumann ich verstehe ja auch, dass du dagegen bist, aber dann bring auch sachliche Gegenargumente.. 24/7 Cops auf dem Server zu haben ist sicherlich nicht die Lösung.


    Noch als Ergänzung. Ich farme fast jeden Tag Eisen, Kupfer, Öl, Platik, Stahl, etc. und wurde noch nicht einmal in der 7.0 Überfallen.. Warum?


    - Ich farme nie bis selten alleine

    - Ich bin in einer hoch angesehenden Gang, wo sich das auch wirklich keiner zutrauen möchte

    - min. eine Kurzwaffe immer dabei

    - immer ein Schritt weiter denken als andere (Erfahrung spielt da eine große Rolle)


    Und es gibt doch mehr als genug Sicherheitsfirmen.. Trueforce, Goldman Secruity und wie sie nicht alle heißen mögen.


    Beste Grüße

    Ich finde die Begründung schwach, dass man nachts nicht Überfallen werden sollte.


    ReallifeRPG ist kein PVE Server, sondern ein RPG Server, wo egal zu welcher Uhrzeit Überfälle und Schießereien, etc. dazugehören.


    Wenn man nachts keine Überfälle starten darf, was sollen dann Banditen, Rebellen, etc. sonst machen? Auch farmen? Es gehört dazu auch mal Überfallen zu werden, aber wie kann man sich auch ohne Polizei wehren?


    - gemeinschaftliches Farmen

    - Sich einer Gruppierung anschließen und sich Ansehen gegenüber Zivilisten aufbauen

    - nicht unbewaffnet farmen gehen, um sich verteidigen zu können.

    - nicht immer glauben, dass jeder immer nur das beste für ein möchte.


    Wenn man nicht überfallen werden möchte, etc. müsste man wohl ein anderes Spiel bevorzugen.. Denn das Risiko macht es ja gerade so spannend.


    Beste Grüße

    Liebe Communitymember,


    ich möchte hier mal an ein Teil der Community appelieren.


    Leider fällt es mir auf dem TS, im Forum, als auch auf den Server öftermals auf, dass Diskriminierung oder Beleidigungen von Menschen mit Problemen, Behinderungen, o.ä. immer häufiger statt finden. Dazu sei auch einmal gesagt, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist!


    Ich möchte keine Namen nennen oder hier irgendwen anschwärzen, es trifft auch nicht mich persönlich, aber muss sowas wirklich sein?


    Jeder Mensch ist frei und gleich und keiner hat das Recht jemanden wegen seinem Geschlecht, Nationalität, Behinderung, o.ä. zu benachteiligen oder zu beeinträchtigen. Genauso ist für jeden hier ein Platz in der Community und ich finde es einfach traurig und gleichzeitig unter jedlicher menschlicher Art, Menschen versuchen "rauszumobben" oder zu schikanieren wegen solcher Probleme.


    Jeder hier sollte Toleranz zeigen und ich spreche nicht alle an, aber ein doch größerer Teil an Leuten sollte wirklich mal über ihr Verhalten gegenüber einiger Menschen hier nachdenken.


    Edit:


    Mir wurde aufgrund des Post ein Video zugesandt, was eigentlich diese Siutation ganz gut widerspiegelt und jeder der mag, kann sich das Video gerne mal anschauen. Es regt auf jeden Fall zum Nachdenken an:


    Beste Grüße

    Ich sehe Drohnen nicht als Sinnvoll.


    - es nimmt den Reiz erwischt zu werden bei Observationen.

    - die Polizei ist generell im Vorteil gegenüber Zivilisten und sehe hier den Verwendungszweck nicht. (Helikopter o. zivile Fahrzeuge reichen zur Observation)

    - es nimmt auch Möglichkeiten des RP's, Täter werden schön verteilt mit 4-5 Drohnen unterwegs sein und an den Händlern überfallen, wo gerade Leute sind.

    - Stört das Gameplay, zurzeit kommt man auf der kleinen Karte sehr gut und schnell von A nach B, wenn ich alles mit Drohnen checken könnte, bräuchte ich auch keine Streifen mehr fahren. Zivilsten werden mit höherer Warscheinlichkeit ausgeraubt.

    - Fand in der 5.0 schon keine Begeisterung von der Zivilistenseite aus, weil das einfach ein unfairer Vorteil in Schießereien war.


    Der Rettungsdienst könnte diese RP fördernd für die Personensuche einsetzen, was ich auch zu 100 % unterstützen würde.




    Stattdessen sollen Helikopter günstiger werden, aber ich finde das Gameplay sollte schon auf den Boden bleiben und nicht durch Drohnen, Artillerie, etc. gestört werden.


    Mit besten Grüßen

    Keine Schussankündigung mehr = neues Tor für KOTH,


    wenn wir jetzt keine Konversationen mehr starten müssen, brauchen wir auch keine Verhandlungen machen=Geiseln haben kein Wert mehr.


    RP wird nicht mehr gefördert, grundsätzliches Töten ist ok..

    Sowas muss nicht sein.


    Mit freundlichen Grüßen

    Hi Saysfloh,


    erstmal freut es mich, dass du dich bei uns in der Community wohlfühlst :) Gerne kann ich dir auch Feedback und erfahrungen aus der Vergangenheit auf deine Punkte geben

    es wäre cool wenn die autobahn nicht kreuz und quer als wende genutzt wird sprich ach da ist die mittelblanke auf ich dreh um.

    Dies ist zurzeit ein (leider) ein Problem, was auf Seiten der Entwickler von Arma zu schulden gekommen ist. Leitplanken waren sonst immer unzerstörbar gewesen, was jetzt leider nicht der Fall ist. Daher nutzen das natürlich viele aus.

    -bitte passt auf an kreuzungen fahrt nicht nach dem motto wenn was kommt pech gehabt.

    Viele fahren ohne Sinn und Verstand durch die Straßen, das war aber schon immer so gewesen. Wenn man keine Unfälle haben möchte, muss man vorrausschauender Fahren, als die Zukunft :D

    -letzter negativer punkt bitte nehmt auf die neu bewohner rücksicht und hilft und nicht wie bei mir überfallen...

    Hierzu muss man aber sagen, dass Arma Life zum größten Teil aus genau diesem Prinzip besteht. Man ist klein, versucht sich aufzubauen und hofft ohne Probleme durch die Welt zu kommen, was ja meist (auch im echten Leben) nicht der Fall ist. Man muss immer rechnen überfallen zu werden und sollte sich auf sowas immer gefasst machen. Zudem hast du ja auch die Möglichkeit die Polizei zu rufen, die kann dir eig fast immer helfen! :)


    Zu den guten Dingen kann ich dir aber voll und ganz zustimmen, auch wenn es ab und zu mal Ausnahmen gibt.


    Mit besten Grüßen