Posts by Wa Tashi

    So jetzt war dieser Thread ein paar Tage ruhig und ich denke wir können jetzt Objektiv ein paar Sachen aus dem ganzen hier herausziehen. James Razer , ich finde meine Strafe (für 3 Straftaten), die eine Arbeit von 10 bis 12 Stunden bei Glanzleistung benötigt einfach zu hoch, du hingegen sogar eher zu niedrig und würdest diese noch weiter erhöhen.


    Da diese Diskussion auch ins Endlose gehen würde, habe ich mir einen anderen Vorschlag, anstatt zum Beispiel die Bußgelder zu senken, einfallen lassen. In der Mitte dieses Threads habe ich geschrieben, dass doch ein Entwickler eine Statistik entwickeln könnte, bei der die Spielzeit veranschaulicht wird und auf dieser an Punkten zu erkennen ist, welche Aktionen eingetreten sind. Hier kann man natürlich nicht einmal auf ein Großteil der ganzen Aktionen zu greifen die auf dem Server passieren, wäre aber trotzdem mal interessant. Während dem Spiel werden Interaktionen wie Festnahmen, Tode, Überfalle, Bußgelder,.. gespeichert.


    Ein Einbruch der Spielzeit, kann natürlich auch viele andere Gründe haben, um dieser Variable größtmöglich zu umgehen, nimmt man von besonderst vielen Spielern die Daten. Ob da die ReallifeRPG Spielerzahlen für eine nicht zu stark beeinflusste Statistik reichen, weiß ich nicht. Wäre aber trotzdem eine wirklich sehr interessante Statistik um vielleicht für die Zukunft des Servers Schlüsse zu ziehen. An der Statistik würde man zum Beispiel sehen das Spieler XY seine letzte Tat, auf dem Server bevor er diesen verlassen hat, ein Bußgeld war oder ob er überfallen wurde. Auch würde man an dieser Statistik erkennen, wie oft solche Situationen vorgefallen sind. An sich kann ich mir die Auslese dieser Statistik unglaublich vielfältig vorstellen.


    Disclaimer: das war nur ein Anreiz, ich selber habe noch nie Server Daten in eine Statistik umgewandelt. Ebenfalls wurden hier auch nicht alle Punkte genannt sondern nur ein Teil. Sollte zum Beispiel ein Entwickler schon jetzt sagen, das dieses Vorhaben nicht möglich ist, wäre es unnötig gewesen die Liste zu erweitern. Auch ich weiß, dass Spieler XY auch aus anderen Gründen den Server verlassen haben könnte... Es ist lediglich als Beispiel in dieser Weise genannt worden.

    Naja den Sprinter haben aktuell auch nicht viele da es für die meisten einfach keinen Sinn macht. Er kann die Türen öffnen das wars auch schon vom platz her etc bringt er null mehrwert.

    Hey, sag das doch nicht :D, der Offroad Sprinter hat ein erstklassiges Lenkverhalten, zudem die zusätzlichen Sitzplätze hat Khan Kun schon zu spüren bekommen ;). Das Offroad Verhalten ist auch sehr interessant und macht auf jeden Fall Spaß, für mich hat er sich sehr gelohnt.


    sowas ergibt dann erst in der 8.0 Sinn wen die Skillpunkte wieder eingeführt werden sollten. Aber meiner Meinung nach sollten Baupläne was besonderes sein wie zb TTs. Hätte den Vorteil daß nicht jeder baut und nicht 20 verschiedene Gruppierungen Waffen verkaufen. So würden auch mehr von den Fahrzeugen gecraftet denke ich.

    Entstehen dann nicht so etwas wie ein Monopol? Eine Gruppierung hat zum Beispiel die 2 beliebtesten Waffen oder Fahrzeugbaupläne (was auch immer) und es kommt so zu einem viel zu teurem Kaufpreis? Das sollte man auf jeden Fall in Betracht ziehen.


    Es wäre ja auch wirklich verrückt Fahrzeugcrafting durch coole Fahrzeuge attraktiv zu machen.

    Es wurde doch schon angekündigt, nach der Klausurenphase, das Fahrzeugcrafting zu überarbeiten?

    Manchmal habe ich auch das Gefühl, nur alles runterzureden, da ich meine Vorschläge nicht so radikal ansehe wie andere. Die meisten die extrem negativ zu meinen Beiträgen schreiben, lehnen grundlegend eine Veränderung ab und gehen nicht auf alle genannten Punkte ein, sondern auf einen der von mir nicht in Watte gepackt wurde und meist sogar (nicht absichtlich) vernachlässigt wurde. Dann dreht sich alles nur noch darum( die nächsten 5 Antworten mindestens, hier sogar 2 Seiten) ich selber sehe mein Feedback oder meine Vorschlag nicht als in Stein gemeißelt an. Ich bin kein Entwickler der ein Update postet sondern ein Spieler, der einen Vorschlag bringt oder Feedback gibt. So gibt es hier einige die mir unglaublich Kraft nehmen solche Beiträge zu schreiben, da ich immer mehr aufpassen muss, was ich schreibe. Die Kernaussage meines Feedbacks war, dass durch zu hohe Strafen negatives Verhalten vermehrt auftritt und dieses nicht verhindert, zudem, dass zu hohe Strafen und ähnliche Situationen Frust auslösen. Frust bei Spielen ist nie gut und wenn dieser zu stark oder zu oft auftritt kommt es dazu, dass Spieler den Server den Rücken kehren oder sich noch aggressiver verhalten. Anstatt, dass Josef Baum darauf antwortet, schreibt er meine Liste an Beispielen sukzessiv heraus und antwortet zu jedem ausführlich, dass mit der Kernaussage aber nichts zu tun hat. So muss ich wieder einen Beitrag "runtereden", da mein Beitrag durch lückenhaftes lesen oder überfliegens, dass falsche rüber gebracht hat. Auch wurde oft genannt, dass ich meine Strafe akzeptieren muss und das ich damit als Krimineller rechnen muss, dass ich das nicht schon davor wusste verstehen die aller wenigsten. Das war auch kein Ragepost oder eine Beschwerde gegen die Polizei oder die Justiz, lediglich ein Vorschlag für ein Balancing des Bußgeldkatalogs, da diese Strafen so hoch sind, dass ich als Krimineller keine Chance mehr habe und mein RP so nicht mehr ausführen kann, weil einfach mein Kapital nicht ausreicht. Jeder neue Spieler sollte aber die Chance haben auch mal kriminell zu sein und nicht nur die Reichen mit 10 Millionen auf dem Gangkonto. James Razer


    Du kannst trotzdem natürlich so von mir denken hoffe nur, dass ich dir damit meinen Standpunkt gut rüberbringen konnte.


    Trotzdem hat ein Entwickler und ein EX-Wiki- und Supportleiter die Wichtigkeit von Kriminellen erklärt (kurzgefasst), trotzdem spammt James Razer nur weiterhin seine subjektive Meinung.


    Da ich jetzt auch mal was zu tun habe ist dieser Beitrag verkürzt.


    Gerne nehme ich dein Angebot in Anspruch und freue mich auf ein konstruktives Gespräch mit dir.

    ....

    Im Großen und Ganzen muss ich dir leider noch mal sagen, dass jeder Punkt, den du aufgezählt hast, nicht relevant ist. Nicht um dich jetzt zu beleidigen, das ist nicht meine Absicht, aber vielleicht stellst du dich einfach dümmer an als du bist. Überleg dir doch einfach vorher, ob du das richtige machst.

    So sehr wie ich dich schätze, leider muss ich dir sagen, dass du meinen Text nicht richtig durchgelesen hast und dir deine Mühen hättest sparen können. Da du als aller erstes mir mit deinen Tipps helfen wolltest, nicht alles in der Liste ist überhaupt oder nur zum Teil passiert. Zum Beispiel bei dem Punkt von mir, dass ich hätte besser planen sollen (RP-Situation geht schief), leider hat die gegnerische Fraktion einen Regelbruch begangen und somit war unser ganzer Aufwand für nichts. Damit kann man nicht planen oder rechnen. Zudem ist noch nie ein Überfall von uns schief gegangen nur etwas anders verlaufen wie wir geplant hatten ;). Das liegt aber auch größtenteils daran, dass wir bei unseren Überfallen, die nicht sehr oft passieren, nicht auf Geld aus sind.


    Jetzt aber, warum du dir deine Mühen wirklich hättest sparen können. Das war eine Liste, die für nervige Dinge stehen, die einen den Spielspaß nehmen, die einen mehr die anderen weniger, diese Liste ist auch nicht vollständig sondern ist nur zur Veranschaulichung. Du hast jeden Punkt gut aufgefasst und Tipps für dessen Vermeidung gegeben, doch nicht immer ist dies möglich, davon abgesehen erfahrene Spieler wie du, achten darauf besonders, solche Situationen durch die eigene Erfahrung und Mitdenken zu umgehen. Welche die neu sind oder noch nie in dieser Lage waren, müssen durch diesen wirklichen Lernprozess durch. Das gilt aber nur für die Punkte wie zum Beispiel "Reifen Vergessen" etc. bei Punkten wie überfallen werden oder Regelbrüche von anderen Spielern ist man machtlos. Es gibt noch mehr Punkte die noch besser anschaulich sind. Hoffe du hast aber meinen Text somit verstanden.

    Wenn du schon mehrfach bei illegalen Aktivitäten erwischt wurdest, lass es einfach sein.
    ...

    Man versucht dir doch hier nur zu erklären, dass du für alles hier die Schuld selber trägst, vielleicht schaust du in den Bußgeldkatalog und rechnest dir vorher aus wie hoch die Strafe ist, für das, was du machst, wenn du erwischt wirst.

    Wie jetzt schon mehrmals von H4PPY und zusätzlich besonders gut von Majo erklärt, die eine Gruppe lebt von der anderen, wenn ich durch Illegale Tätigkeiten aber zum Existenzminimum gedrückt werde, kann ich diese nicht mehr ausleben. Da du versucht hast es mir schon öfter zu erklären es einfach sein zu lassen, ich will Illegale Handlungen durchführen und als Krimineller meine Rolle haben. In diesem Post geht aus auch genau darum, dass man seine Rolle spielen kann, so wie der RAC Autos repariert und die Medics Patienten helfen, so möchte ich kriminell sein. Sollte es keine Kriminellen mehr geben "weil sie es einfach sein lassen haben", dann braucht es auch keine Polizei. Zusätzlich ich weiß, dass ich meine Schuld selber trage, ich habe auch nicht in einem Moment etwas anderes gesagt. Hier geht es auch nicht darum, dass ich meine Strafe, davor ausrechnen hätte können, um dann davon abzusehen.


    Deiner bitte komme ich gerne nach, es geht mir in erster Linie bei den Strafen um die Gruppierungen die aus langerweile gegen die Cops schießen etc. und das nicht nur einmal die Matrix sondern 2-3 mal. Den diese befreien Ihre Kollegen aus dem Gefängnis oder dem HQ, und haben zudem meist mehr als 10 Mio auf dem Gangkonto. Diesen tut eine Geldstrafe von 150 k meist nicht weh, und eine Lernkurve, evtl. dem Konflikt aus dem Weg zu gehen, oder einfach mal zur Abwechslung unseren Ansagen, ranzufahren und die Kontrolle über sich ergehen zu lassen folge zu leisten. Mir ist durchaus bekannt, dass es in letzter Zeit sehr viel ruhiger aufm Server dahingend geworden ist, und ist mir bekannt, dass die Cops in letzter Zeit sehr viel provoziert haben.

    Unsere Strafen sind von 0-xx Dollar im Bußgeldkatalog definiert. Durch das neue Aktensystem, wird deine Strafe bei uns in der Akte gespeichert. Wenn du also innerhalb von 3 Tagen 2-3 mal die gleiche Aktion abziehst, ist das Bußgeld dementsprechend höher. Dazu kommt noch, dass wir bzw. die Justiz das Geld an deinem Kontostand bemessen. Wir werden dir nicht dein ganzes Geld aus der Tasche ziehen. Allerdings und wie aus der Sachverhalt zu lesen ist, hättest du das Geld zahlen können. Natürlich fällt es, wenn du drei Strafanzeigen hast, welche offen sind, dementsprechend hoch aus. Hättest du dich freiwillig gemeldet, wären es nicht 3 sondern vllt. nur 2 oder gar 1 Anzeige gewesen und die 400k hätten sich auf 3 Tage gezogen, evtl. wären es dann auch nur 300 k geworden.

    Mit der Lernkurve ist außerdem gemeint, das du sicherlich jetzt wenn du ne offene Strafanzeige hast, dich bestimmt bei der Justiz melden wirst. Denn wenn nicht, summiert es sich eben.


    Grüße
    Razer

    Unsere Gruppierung hat keine 10 Millionen auf dem Konto, wir haben in den letzten 4-6 Wochen alles erst geschaffen, Häuser, Lagerhalle unser ganzes Level, das Geld, die Autos und die LKW's so wie wir sehr viel gecraftet haben. Wenn wir jetzt etwas illegales machen, wie ich zum Beispiel, werden wir so hart dafür bestraft, dass unsere Existenz davon bedroht ist. Mein Bußgeld lag bei 50% meines Kontostandes, auch wenn es für 3 Taten ausgestellt wurde, soll ich mich erst auf 10Mio hochfarmen und dann erst damit anfangen? Du hast Recht ich kann mich einfach stellen und mich dir und deiner Polizei beugen, dass will ich aber nicht, wenn ich mich auf der Flucht befinde, habe ich immer Adrenalin, wenn eine Streife vorbeifährt und vielleicht gefällt es mir damit auf der Flucht. Warum sollte ich nicht so spielen dürfen? Warum willst du mir die ganze Zeit erklären, dass ich mich einfach dem System beugen soll und keine Illegale Tätigkeiten mehr begehen sollte? Ich möchte meine Rolle so spielen wie ich sie will, genauso wie du deine als Polizei Leitung. Dieser Post ist auch dafür da, dass jeder so spielen darf wie er will und nicht durch, jetzt in diesem Beispiel, extrem hohe Bußgelder, extrem beschränkt wird und sogar die Lust an dem Spiel verlieren könnte. Ich bitte dich deswegen nochmals den Text von Majo und H4PPY durchzulesen, denn anders wie ich, haben sie es noch besser und verständlicher für dich erklärt wie wichtig es ist, dass jeder auf dem Server Spaß hat.

    Das in ihrem Falle angewandte Strafmaß ist auf keinen Fall als zu hoch zu bewerten.

    Sehr geehrter Herr Morgenstern,


    wenn Sie mein Strafmaß nachdem Bußgeldkatalog beurteilen, ist mein Strafmaß nicht als zu hoch zu bewerten, nur hat das rein gar nichts mit meinem Anliegen zu tun. Dieses ist ein anderes.

    Naja.


    1. empfinde ich die Strafen auf RealLifeRPG sowieso als zu gering.
    als Beipspiel jemand besitzt 13 Mio. er bekommt für Beschuss, illegaler Waffenbesitz eine Geldbuße von ca. 100k. Da so sehe ich kein Lerneffekt. Denn 100k wären ihm relativ egal.
    Um auf dein Thema zurückzukommen, du hast relativ viele Straftaten begangen, daher ist das Ticket entsprechend hoch ausgefallen. Hättest du dich bei bei der Justiz gemeldet dann wäre es so denke ich eine geringe Strafe ausgestellt worden. Morgenstern hat das sehr gut aufgeschlüsselt, daher ist die Höhe der Strafe angemessen.
    Das es nicht jedem passt ok, allerdings verzichten viele Cops auf Strafen, wenn man mit Ihnen ehrlich spricht.

    Du sprichst davon, dass die Strafen zu gering sind und besonders von einer "Lernkurve". Wie ich schon oben erwähnt habe, verstehe ich nicht, was du mir damit sagen willst. Könntest du mir/uns bitte erklären, was mit deiner Lernkurve gemeint ist und welches Ziel höhere Strafen bewirken sollen?

    Eine kleine Amerkung noch: Solltest du dein Verhalten gegen die Polizei (und/oder gegen die Justiz) ändern, wird das natürlich nicht auf billigere Bußgelder hinauslaufen. Dann wären wir im Endeffekt wieder bei deinem eigentlichen Problem, dass du zu viel zahlen musst.

    Sehr geehrter Herr Kaufmann,


    jeder spielt hier seine eigene Rolle. Für mich scheint dein Kommentar darauf hinauszukommen, dass man keine Straftaten mehr begeht, richtig? Wie schon erwähnt würde, eine solche Veränderung der Kriminalitätsrate ihren Job fast unnötig machen.


    Zudem haben Sie überhaupt einen Gewerbeschein um so viele Wörter zu schreiben? xD Hoffentlich sieht man sich mal wieder auf der Insel :D

    James Razer , wenn deine Aussagen sich auf die Realität beziehen würden, würde ich dir Recht geben. Hier bei ReallifeRPG handelt es sich aber um ein Spiel und wie H4PPY sehr gut erklärt hat, sollte es keine Kriminellen mehr geben, wäre die Polizei bis zu einem gewissen grad überflüssig.


    Da ich trotzdem auf deine Aussage antworten will, hier meine Antwort:

    Als ein Fan von hohen Strafen, hier ein Auszug von dem deutschen Präventionstag, der sich auch in weiteren Artikeln über die Sinnhaftigkeit von hohen Strafen auseinandersetzt. "Diskutiert wird vor allem auch, warum (härtere) Strafen aus psychologischer Sicht nicht bzw. vielfach nur minimal wirken. Schließlich soll der Frage nachgegangen werden, wie (Gefängnis-)Strafen besser ausgestaltet werden sollten, damit sie eine größere Wirkung entfalten können."

    Ich möchte hier nicht zu weit gehen, dieser Artikel ist aber sehr interessant zu lesen: https://www.bpb.de/apuz/30206/…t-durch-mehr-strafe?p=all


    Aber um wieder zurück auf ReallifeRPG sprechen zu kommen, bei hohen Strafen entsteht bei den meisten Spielern Frust, Wut und bei noch höheren Strafen Hass. Hierbei ist es wirklich wichtig, dass die Entwickler der Mod hier auf das Balancing achten, denn wenn Frust auftritt, hat ein Spieler logischerweise in diesem Moment keinen Spielspaß mehr und es könnte sogar dazu kommen das der einzelne Motivation verliert. Wenn sich solche Momente in verschiedenen Spiellagen häuft, kommt es zu einer geringeren Spielzeit bis schließlich der Spieler, den Server ganz verlässt. Das ist natürlich ein Extrem, aber zu 100% schon genau so passiert. Das gilt natürlich für alle Spiele. Ein sehr gutes Beispiel ist hier GTA 5, bei dessem Grind schon unzählige das Spiel ganz liegen gelassen haben.


    Ein Beispiel für solche Spielmomente:

    • Serverrestart vergessen, Tour ist weg
    • Preis ist direkt vor dem Verkauf gefallen
    • Falschen Bauplan bekommen
    • Genervt von der nächsten Farmtour für z.b. Lagerhallenbau
    • Levelgrind für den LKW Schein
    • RAC bietet keinen LKW Schein an
    • Durch einen Bug verliert man alle Reifen
    • Man hat keine Reifen und muss Ewigkeiten laufen
    • Man hat keine Reifen und der RAC ist nicht mehr da
    • Man verkauft Drogen und kurz davor sind nur noch 3 Cops da
    • Man plant eine RP Situation und sie verläuft ganz anders wie man es sich gedacht hatte
    • Man verliert seine Verbindung
    • Man wird überfallen
    • Man wird erneut überfallen
    • Man begeht einen Überfall und dieser geht schief
    • Man sitzt im Arrest
    • Man wird bei der letzten Drogentour erwischt
    • Man wird durch das Bußgeld so zurückgesetzt, dass die letzten 2 Stunden an Drogentouren für nichts waren

    Diese Liste könnte ich hier noch länger führen (sind so nicht alle bei mir passiert, waren die die mir jetzt so eingefallen sind).


    Es wäre echt cool, wenn ein Entwickler eine Statistik dazu bauen könnte, wie sich die Spielzeit durch Bußgelder, Überfalle und Tode verändert.


    Der wirkliche Kernpunkt von mir war, dass durch hohe Strafen sich das Spielverhalten negativ verändert oder es dadurch sogar ganz verschwindet.


    tut mir leid aber da bist du an allem selbst schuld.
    kacke bauen und Gesetze brechen, aber nicht den Preis dafür bezahlen, das sind mir die richtigen.

    Ich rede mich hier nicht aus meiner Strafe raus, diese ist gerechtfertigt nur für mein Empfinden ist es einfach zu viel. Zudem bezahle ich auch für meine Strafen? Verstehe dein Kommentar nicht. Dazu, dass ich an allem Schuld bin, natürlich wann habe ich das Gegenteil behauptet? Wie gesagt es ist ein Spiel, bei dem sich jeder seine Rolle aussuchen kann. Verstehe hier ebenfalls deine Aussage nicht.

    Mein Strafmaß bei der Pfändung ist die gleiche, mir wurde angeboten 400k zu zahlen oder 400k pfänden zu lassen. Zu dem Punkt "Fahrzeuge Rammen", der ja eigentlich einen Regelbruch darstellt, äußere ich mich wie folgt: ich habe ein Polizeifahrzeug abgedrängt, der Polizist ist trotz genügend Reaktionszeit weiter in mich reingefahren und hat damit eigentlich mich gerammt. Habe es auch auf Video gespeichert wäre ich in diesem Augenblick disabeld gewesen, hätte ich diesen Regelbruch nicht einfach so hingenommen.

    Der Frust löst aber eher mehr gecalle aus als er verhindert oder nicht? Man soll aber natürlich nicht aus dem HQ laufen ohne bestraft zu sein. Finde aber das Bundesgefängnis perfekt dafür. (Fuckt gut ab aber nicht so viel, dass man Spaß am Spiel verliert)

    Hallo ich wollte mich, aus einem persönlichen Anliegen, zudem Bestrafungssystem der Justiz äußern, da es mein Gerechtigkeitsempfinden nicht entspricht, aber besonders weil das hier ein Spiel ist, einfach zu übertrieben ist.


    Ich möchte an erster Stelle meine Strafen auflisten:


    • Entzug des Führerscheins, kleinen Transporterschein und LKW-Schein
    • Pfändung von 400k
    • Haftstrafe von 60 Monaten
    • LKW Ladung von 300K (Wäre ja eh weg gewesen, aber trotzdem ärgerlich)


    An dieser Stelle frage ich mich einfach, wie viel den noch? Hierbei muss man auch sagen, dass es 3 Akten sind und nicht alles durch eine Tat erzeugt wurde. Wurde ebenfalls per Haftbefehl gesucht. Für all das Geld und der Ressourcen plus LKW Schein habe ich mehr als eine Woche gebraucht (craften etc.). Wenn man sagt, dass man 300k innerhalb einer Matrix macht, was schon ambitioniert ist, braucht man allein für die Menge 7 Stunden und in der ersten Stunde (8te) kann man ja noch den LKW-Schein machen.


    Man kann natürlich argumentieren, dass meine Strafe angemessen ist, da ich natürlich nicht nur abseits der Straße gefahren bin, aber es raubt mir einfach ein Teil der Motivation und einfach auch den Spaß. Wenn so etwas die Strafe ist, werde ich mich nur noch aggressiv gegenüber den Cops verhalten und zum Farmen natürlich auf Server 2, da die Strafe ebenfalls für Drogen auch unglaublich hoch ist und das Risiko nicht Wert erwischt zu werden.


    Ich verstehe, dass man vermeiden will einen KOTHlike Server zu betreiben und bei diesem Punkt bin ich auch voll dabei. Für mich spreche ich aber so, durch solche Strafen wächst eher nur noch der Hass gegen die Cops und begünstigt für mich aggressives Verhalten gegen die Cops.


    Der Punkt, der mich aber am meisten stört ist die Pfändung. Hier gibt es nämlich keine Möglichkeit sich davor zu wehren, außer man geht in Revision. Da ich in diesem Themenbereich aber leider keine Ahnung habe werde ich mich nochmal nach meiner Revision dazu äußern. Obwohl bei meinen Taten ich wahrscheinlich keine guten Aussichten habe.


    Der beste Satz ist aber wenn es um das Strafmaß geht; "wir können auch einfach pfänden" der bei mir auch schon einmal wegen einem Ticket von 40k gesagt wurde und keine schwere Straftat vorlag.


    Schlussendlich, da es an einigen Stellen vielleicht so rüber kam, dass ich kaum RP führe. Im Gegenteil, das erste Großereignis welches wir gemacht haben, war eine RP-Bank ganz ohne Waffen. Ich breche keine Spielregeln und begebe mich auch in keine Grauzone. Würde ich nur reincallen wollen um zu ballern, würde ich einfach KOTH spielen.


    Bei Interesse, hänge ich noch die Fallakten an.

    Mir ist es jetzt schon zweimal passiert, dass ich nachdem einloggen 23x Eisenbarren im Rucksack habe (Gedupt). Diese habe ich dann einfach entfernt. Soll ich deswegen in Support gehen und das ganze melden? Wird dafür jetzt mein Profil resetet?

    Limitiert einfach VRAM und RAM nie, das führt einfach zu Problemen, sollte die Option mal aus dem Launcher nehmen.

    Muss man das machen? Also ist die Standardmäßig aktiviert?


    Ein kleiner Tipp: man kann ja auf dem Zweitbildschirm (wenn vorhanden) sich die CPU, RAM und GPU Auslastung anzeigen lassen und dann mit den Grafikeinstellungen spielen. Besonders interessant bei den einzelnen Core Auslastungen. Sollte man nämlich Lags haben und deswegen alle Grafikeinstellungen auf ein Minimum schrauben, obwohl es eigentlich am Server, der CPU oder RAM liegt, kann man durch einen Blick auf die GPU Auslastung feststellen, dass man seine Grafikeinstellung wieder hochstellen kann.


    Mich würde ebenfalls interessieren, wie sehr die Performance mit der Server Infrastruktur zutun hat und ob man dieses "Problem" einfach mit Geld bewerfen kann. Vielleicht kann ja da ein Admin mehr Auskunft geben wie viel ein extrem guter Server bringt und zudem kostet. Außerdem auf welcher Server Infrastruktur ReallifeRPG aktuell läuft.


    Auf jeden Fall ein sehr interessantes Thema :thumbup: