Posts by Anton Dalton

    00oooooo Und:


    Einen 2ten entfernten Handelsposten (Exporthändler für legale Waren), den man nur mit dem Flieger oder einer seeeehr langen Bootstour erreichen kann.
    Dieser sollte leicht erhöhte preise haben, um mehrschichtige Handelsangebote zu generieren. Darauf basierend könnte man auch viele Events machen.
    z.B.: Zerstörte Stadt nach Terroristischem Anschlag. Die Bevölkerung wird gebeten, Rohstoffe zum Wiederaufbau zu beschaffen, da immerhin die halbe Stadt in Schutt und Asche liegt.
    Also, eventbedingte Großschadensmodelle inkl.


    Es könnten auch positive Gruppierungen, nachhaltig Handelsangebote machen.


    Und wieder von Bornholm geklaut. Aber ich fand das megacool, was dadurch in der Community entstanden ist damals

    Wenn man erlebt hat, wie sich die 5.0 entwickelt hat, kann man sich nur auf das freuen, was ihr euch als nächstes ausdenkt =)


    Ich würde mich freuen über:



    -den Ausbau der der Möglichkeiten für Fraktions-Einsatzleitungen.


    -eine höhere Bewandtnis Fraktionen stark zu besetzen, damit Strukturen an Nachhaltigkeit gewinnen. (Einsatzleitung, Chirurg, Tankstellenmechaniker[oder so^^], uvm.)


    -Eine RP-Bäckerei in der man Brot bekommt, was länger satt macht evtl. Nur erhältlich wenn die Bäcker welches hergestellt haben.


    -Redgull produzieren lassen und eine Lieferstruktur zu den Märkten implementieren, die dafür sorgt das es kein Redgull gibt, wenn es keiner produziert.


    -Tankstellen lieferungsabhängiger machen und den Benzinkanister wieder befüllbar.


    -Die Bevölkerung als fiktiven Wertesammler benennen, der stimmungsabhängig die Marktpreise beeinflusst, oder als Grundlage für Events genutzt wird.


    -Mehr Events, bzw 6 Std Serverzeit, damit die Events als Nachhaltiger empfunden werden und das aufbauen auch lohnt. Gemacht wird ja aktuell öfter mal was.


    -eine RP-Lagerhalle, in der Spieler in Boxen einlagern können. Diese Boxen können dann versteigert werden, wenn die Besitzer nicht fristgerecht bezahlen.


    -Drogen zu Medizin verarbeiten zu können, um das Krankenhaus zu beliefern. Evtl auch nur für Medics auf niedrigen Rängen, falls nix los ist, um Fahrpraxis zu bekommen. Evtl. noch Wolle zu Verbänden vorher, je nach Rang.


    -Mehr Polizeistreifen und/oder ein Ordnungsamt, aktive Wasserpolizei, Ranger, ect.
    (mit sowas hätte es die aktuelle Anpassung des Fischmarktes niemals geben müssen)


    -sollte es wieder eine Insel geben die von keinem genutzt wird obwohl sie voll schön ist, macht sie doch evtl zur Dropzone für Güter aller Art in einem PvP-Gebiet (Abgeschaut von einem geschlossenem Bornholm-Server)


    -mehr Realistmuss beim Behandeln. Ausheilzeiten ähnlich wie eine gefängnissstrafe anlegen evtl. [evtl mit einer aceblockade (insofern man autos mit ace öffnen würde)]



    joooaaa...


    ich glaub das wars erstmal.
    Alles in allem sieht man aber das ich mir wünschte, die Struktur würde den leuten etwas mehr unter die arme greifen, indem sie ihnen einen Ramen an die Hand gibt, ähnlich den Fraktionen.


    Ich für meinen Teil,werde um Abramia trauern. Ich war nicht scharf auf ne neue Map und setze darauf, das ihr mich mit eurem geilen shice den ihr da bastelt entschädigen werdet (im Sinne von Spaß am Spiel).
    Wehe nicht!! xD

    Die Spieler wollen unbedingt auf einem RealLife Server spielen aber bitte nur mit den positiven Aspekten, bloß keine Nachteiligen Sachen.

    JA MAN du sprichst mir aus der Seele.
    Bitte habt keine angst davor das aktuelle Konsumenten gehen, wenn ihr etwas krass umstellt.
    Das gehört dazu. Nennt man Weiterentwicklung und abstoßen von totem Fleisch.


    Oder wir lassen es einfach so wie es zurzeit ist und die Mehrheit ist bestimmt glücklich ;D

    Jo. Das dachten die damals mit ihrer flachen Welt auch....
    Ohne Veränderung keine Verbesserung. Und wie der Titel sagt. Ist wichtig.
    Also genug Unzufriedenheit bei den aktuellen Gegebenheiten (ich glaub nicht, das jemand Freudensprünge macht, wenn er nicht auf den Server kommt)
    Klar ist es geil wie es ist. Sonst würden wir ja nicht nach mehr Slots schreien.
    Aber wir können nicht alle zocken. Und das ist doof!


    Das die aktuelle Verteilung nicht passt ist der Fakt, der anscheinend verhindert, das sich die Kräfte sich sinnvoll verleilen.
    Erst nach einer sauberen Infrastruktur auf allen Servern kann man über weitere nachdenken.
    So die Message.
    Also MUSS über kurz oder lang irgendwas geändert werden, wenn man mal größer werden möchte.
    Da muss ich auch mal die Frage stellen:
    Ist Wachstum überhaupt erwünscht?
    Und ja, ihr habt nur die Zeit die ihr habt...
    Kann man das Team nicht vergrößern?

    Idee zur Umwandlung der Fraktionsverteilungen.


    Nehmen wir mal die aktuelle Situation:
    Wenn man online kommt, und nicht die richtigen Leute da sind, daddelt man so vor sich hin und ist beschäftigt.


    Naja und hier sehe ich den Knackpunkt.
    Wer ist auf jeden Fall beschäftigt, außer er will nichts tun? Der Zivi.
    Er baut sein Haus. Erkundet die Map und neue Farmberufe.
    Das fehlt den Fraktionen.


    Die Vorstellung ist, den Fraktionen eigene Berufe zu geben und Craftingmöglichkeiten.
    Nehmen wir mal an, alle Fraktionen wären frei zugänglich und bekommen einen Rang, der ihnen vorerst nur die Berufe zugänglich macht.
    Während Cop-Zivis forensische Berufe ausführen können, lernen RAC-Zivis evtl. erstmal den einfachen Tankstellenfacharbeiter und der Medic Apotheker.
    Was wiederum alle vereint währe die Fahrschule, wo alle gemeinsam lernen und sich kennen lernen würden. Evtl weniger Fraktionskriege (Meinungsverschiedenheiten).


    Dadurch bleibt der Cop auf seinem Cop, weil er ja genug zu tun hat und nicht in eine Betriebsblindheit rein gezwungen wird.
    (wobei das ja auch Absicht sein könnte. Nennt man Atmosphäre)
    Gäbe man den Fraktionsmitgliedern, die Möglichkeit sich abseits ihres Berufes zu beschäftigen, wäre eine Suspendierung tatsächlich möglich. Elternurlaub, ect...


    Mit dieser Möglichkeiten-Neusetzung, könnte man die Aufteilung vollkommen umgestallten und allen Fraktionen die Gleiche Anzahl zu gestehen. Man ist ja überall erstmal nur eine Art Zivi.
    Nach nicht bestandenen Einstellungskriterien, kann der Spieler die Fraktion wechseln (inkl. Abfindung)
    1 ID = 1 Leben auf Abramia, welches konsequenter gelebt werden müsste.
    (Todesstrafe als effektive RP-Lösung für Serverkicks 0ooo)
    Die Leute würden mehr Leben in ihrer Spielzeit. Und das ist ja nun mal die Erfüllung eines Life-Servers.
    Das Leben macht's vor xD


    Natürlich spinne ich jetzt einfach nur mal rum, und weis nicht, bzw kann nur vermuten wie viel Arbeit und Zeit das kosten würde. Neue Farmrouten für die Fraktionen, mehr Craftingorte, Mehr Inhalte.
    Am Ende wär das viel zu viel für den Server...KA!


    Das abzuwägen überlasse ich mal der Serverleitung.

    Aber auch nur, weil ich mal wieder nicht auf der Server komme, was ich aber gerne würde, weil ich es toll finde hier!!
    Aber da gefragt wird wo ich die Prioritäten sehe, hier meine Erläuterung.:

    Also bei den Medics ist es halt so ab und zu scheint es das wir unterbesetzt sind, das liegt aber daran das wir zu vielen Einsätzen gerufen werden, bei denen dann keiner mehr vor Ort ist. Somit ist teilweise die ganze Anfahrt umsonst und dies ist eine große Zeitverschwendung gegen die wir auch nicht tun können, bei der man dann anderen helfen könnte.


    Hatte mit der Sache nichts zu tun, Danach wurde nicht gefragt.
    Es geht darum, das Medic's/Cop's fehlen. Also effektiv. auf den Servern.
    Nicht um die Wahrnehmung, wenn welche da sind.


    Ein weiterer Punkt sind Personen die mit Helikopter oder ähnliches abstürzen die dann einige 100 Verletzungen aufweisen, dies würde man eigentlich nicht überleben trotzdem versuchen wir ab und zu solchen Menschen zu helfen und dies nimmt dann auch viel Zeit in anspruch.


    Derzeitig ist bei uns 1/6 des Personals beurlaubt! (Aus Privaten oder Beruflichen Gründen)

    'Personen die mit dem Heli abstürzen und darum mehrere Personalkräfte brauchen, weil sie zu schwer verletzt sind.'
    Hierzu folgendes.:


    Ich wurde mal pampig und habe dem falschen ans Bein gepisst.
    Darauf folgte eine Verfolgungsjagd, welche mit einer Kugel in meinem Kopf endete.
    Alles Korrekt soweit xD
    Ich war nicht sofort tot und konnte somit noch die Medic's rufen.
    Danach hat mein Widersacher, noch in etwa 2 Magazine in meinen Kopf ..ich sage mal umgefüllt.
    Danach ist man tot. Also eigentlich.
    Ich war es nicht und habe mit angesehen, wie Medic's ihre Zeit verschwenden.
    Erst nachdem mein Widersacher, dem Medic's mit dem Tot gedroht hat, haben sie sich verzogen und bekamen dafür noch ein kleine Geldsumme als Dankeschön.
    Einer der Medic's meinte, es sei eine Vorgabe, so lange weiter zu reanimieren, bis der Patient endgültig tot ist.
    Vorher dürfe man nicht aufgeben.


    Hier im Spiel lebt man also länger als man es sollte.
    Und das ist eine Sache die zur Beurteilung eines Arztes gehört, auch die Personalkraft mit ein zu berechnen.
    Eine hohe Verantwortung weil es um Menschenleben geht, aber eben das ist doch dann auch die Herausforderung.
    Und nicht mit 3 Leuten an einem rum zu onanieren, während man nicht mehr zentral abrufbar für wichtigeres ist.


    Prioritäten eben.


    ein weiteres Problem ist das es immer schwer vorhersehbar ist was passieren wird so ist teilweise eine lange Zeit so gut wie nichts los und auf einmal gibt es mehrere Einsätze innerhalb von zwei Minuten, weil es meinetwegen eine Schießerei gibt und dazu noch einige andere Einsätze. Einige solcher Situationen die wir erleben würde man sogar gerade so mit 10 Medics schaffen,jedoch tritt so etwas nicht ganz so oft auf.

    Verweise auf einen drüber. Prioritäten.
    Zudem geht es hier auch darum, die Mannschaft bei Laune zu halten.
    Auch und grade eben in Zeiten, wo nichts los ist.
    Dann kommen die Leute auch wieder gerne wenn mal nicht so viele da sind schon auf den Server.
    Das sollte sich nicht abhängig machen von irgendwas, da sich ja alle von euch abhängig machen anscheinend..
    (siehe die subjektive Meinung von Fendo, der ich mich als Beobachter anschließe)



    Kommen wir zum letzten Punkt: Die Slots wie jeder weis gibt es 80 Slots davon sind 60 Slots von Zivilisten. Bleiben 20 Slots für die Fraktionen teilen wir diese so auf das die Cops immer fast voll besetzt sind mit 10 - 12 Mitarbeitern bleiben noch 10 - 8 für Medic und RAC. Dazu kommt noch das man teilweise gar nicht erst in die Lobby kommt, da es immer viele Leute gibt die in der Lobby gammeln und so verhindern das Fraktionen den Server betreten können.

    Da fühle ich an einem Punkt fast mit dir.
    Es ist schwer vor zu stellen, mit den wenigen, für die Medic's freien Plätze, was solides auf die beine stellen zu können.
    Wir haben dieses wunderschöne ACE-Menü, welches die Behandlung eines Patienten zu einer Herausforderung macht, welche auch berechnet gehört.
    Zu alten Zeiten, wo man evtl noch nicht über ACE geheilt hat mag die Aufteilung ja noch grade so hin gehauen haben, aber ich könnte mir vorstellen, das es selbst da knapp war.
    Wie gesagt schwer vorstellbar, aber deshalb auch umso mehr ein Grund mit der Serverleitung eben genau diese Sachverhalte mal neu zu berechnen um eine sinnvolle Mannstärke am Start haben zu können.


    Gibt es jemanden der sich dafür prioritär einsetzt, das ihr mehr Slots bekommt, damit man sich auf euch mehr verlassen kann(siehe Cops), damit auch eure Spielergruppe größer und damit angenehmer für die Teilnehmer ist??


    Ich träume von einem besetztem Hospital, wo man als Spieler immer eine Chirurgisches Team vor findet.
    Notärzte, die für Schwerstverletzte dann den Transport zu eben diesem Hospital anstreben müssen und sich nur um die Aktuellen Notfälle kümmern können.


    Und jetzt komm mir keiner mit, wir sind doch nicht 'Emergency-Room'
    Eben genau da fehlt die Karriereleiter und der damit verbundene Anreiz sich als Arzt weiter ein zu bringen.
    Wer will denn schon ewig im Notarztwagen rum fahren, als Arzt.


    Sry an den Verfasser, der ja nur die Umstände beschrieben hat.
    Da es sich dabei allerdings um einen Med-Leiter handelt, fehlte hier bislang anscheinend ein Blick über den Tellerrand.
    Bitte nicht persönlich angegriffen fühlen oder sonst was.
    Es geht ja hier nur um eine effektivere Kräfteverteilung. Und diese um zu setzen liegt nicht in seiner Macht.


    An Sylter:
    Danke das du bisher das beste aus deiner Lage gemacht hast. Ich mag euer RP sehr und war letztens selber sehr glücklich als 2 Medic's fast nicht aufgeben wollten. Jedoch musste ich als Opfer einsehen, das das sinnlos war.
    Wenn ich das kann, schafft ihr das auch xD


    SO!


    Genug Gedanken gemacht und Zeit genommen.
    Ich hoffe, die Anregungen werden aufgenommen.

    Als wenn es an Bewerbern mangeln würde... ich bitte dich...
    Und wenn, dann einfach mal nen Nutzen ziehen aus den Youtubern. die zusammenrufen und ein spezial von allen machen lassen, was wird gebraucht...ect. das kann man ein mal im Monat machen. Als eine Art Pressekonferenz.


    Und wenn es an auswertendem Personal fehlt, ist es um so wichtiger da dann auch mal Druck zu machen.
    Wo ist die Werbeaktion der Polizei?
    Wo die großangelegte Blutspende bei den Medics


    Aber wahrscheinlich gibt's das alles, und ich bekomme es nur nicht mit..


    Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zu rekrutieren.
    Das sollte aber nicht Aufgabe der Serverleitung sein.
    Darum sollten sich die Leiter der zuständigen Behörden kümmern.
    Da noch mehr zuwachs ja grade nicht verkraftbar ist, sollte mal so langsam angefangen werden ingame zu rekrutieren.
    Bzw da die Leute auf die Jobs auch geil zu machen.

    Wie lange soll das Thema denn noch im Raum stehen, bevor sich was bewegt?
    Meiner Meinung nach, werdet ihr grade (zu recht) gehypt.
    Es würden sicherlich auch mehr als 3 Server laufen.
    Die ganzen Streamer und Youtuber spielen gerne hier und ziehen dadurch die Massen an.
    Wenn bei Spielern allerdings eine Unzufriedenheit auf kommt, weil man kaum einen Platz bekommt, schwabbt die gut gekochte Suppe leider über.


    Ihr habt hier was richtig geiles geschaffen, wo die Leute auch richtig geil drauf sind. Das werden nicht weniger.
    Bitte denkt über Finanzierungsmöglichkeiten nach.
    Streams vom programmieren/erstellen der Map und wie man ein Moddfahrzeug einfügt als Guides.
    Ihr macht die Arbeit ja sowieso. danach das Video zur Erklärung zusammen zu schneiden ist zwar Aufwand aber dann eine eigene Einnahmequelle, die Bohemia sicher nicht ankacken wird (hoffe ich jetzt einfach mal blauäugig)


    Ich würde mir sowas auf jeden Fall anschauen.


    Dann noch vernetzen mit den Servereigenen Youtubern, anderen Mapdesignern und vielen mehr die scharf darauf wären eigene Spielmodi zu erstellen. (Garrys Modd wird ja auch nicht ohne Grund gefeiert)


    Ich Träume ja noch von dem großen Serverkollektiv, aller bisherigen Inseln über eine Datenbank.
    Wie geil wäre es bei der Entstehung einer solchen Welt zu zu schauen.


    Aber das sind nur meine bescheidenden Gedanken zu dem Thema.
    Ich würde mich schon freuen, auf einen spielbaren ReallifeRPG-Server joinen zu dürfen, so für den Anfang xD