Posts by [CMC]Steffen Kallweit

    Ich finde es einfach traurig das OG und SAG (also die beiden Gruppen die hier momentan alles andere als beliebt sind) sowas abziehen.
    Anstatt mal was zu machen was einen in ein besseres Licht rückt tuen diese Fraktionen noch mehr Mist als eh schon und das unter Vorsatz...
    Ich verstehe beim besten Willen nicht warum sowas toleriert wird wenn man hier absichtlich damit beginnt Leuten irgendwelche Fallen und Schikanen zustellen mit dem einzigen Ziel schaden anzurichten.


    zumal grade SAG und OG sich beschweren Leute die sie überfallen , würden sich dem RP entziehen.. wo ich mich frage wieso das nötig ist hier im Forum als ein Mitglied dieser Fraktionen sich auch nur im geringsten zu beschweren wenn man selbst so eine dreckige Schiene fährt.


    Nach solchen Aktionen muss man sich nicht wundern das 1. Leute sich dem RP mit OG und SAG entziehen und 2. Diese beiden Gruppen einen so *Sarkasmus* wunderbaren Ruf haben...


    Wenn ich ein Leader von diesen beiden Gruppen wäre würde ich mir mal ganz gehörig an den Kopf fassen und überlegen wie man die Situation auf dem Server und den Ruf der Gruppe verbessern kann anstatt so einen miesen und hinterlistigen Scheiß abzuziehen...
    Ich weiß nicht ob das manche Leute witzig finden aber dann sollten die lieber KotH spielen anstatt so feige und am RP-Gedanken vorbeigehende Aktionen zu starten...

    Um mal meine Meinung dazu abzugeben...


    Warum wurde da nicht mal im Ansatz versucht irgendwas mit RP zu starten oder zu klären?!
    Ich meine wie einfach wäre es gewesen wenn der SAG-Typ der das Haus aufbricht al mit den Leuten den das Haus gehört etwas mehr Redet oder sonst was ?


    Für mich sieht die Situation so aus das SAG und OG sich dort vorher bereits Positioniert haben mit der Intention (und der puren Intention) dort jemanden zu Erschießen... Und ich glaube wer sowas macht und dann noch so eine schwache schiene fährt mit "waffen runter *peng*" hat das Spielprinzip eines RPG Servers nicht so ganz verstanden...

    Klingt für mich eigentlich sehr gut durchdacht und sollte man durchaus mal so auf dem Server versuchen ... bin mir sicher das es zu positiven Ergebnissen führt.



    So leicht es ist diesen Vorwurf zu äußern und so er auch einen wahren kern hat: "Man kann immer einen Überfall durchführen wenn man genug Plant" ist die direkte Kritik an OG unberechtigt da der Herr Chris Crank 2 durchaus richtige Punkte geäußert hat.

    Stimmt durchaus ich wollte auch (trotz der etwas harschen Formulierung) niemanden angreifen und ich entschuldige mich vielmals falls man dies so interpretierte.
    Ich wollte nur einfach und deutlich ausdrücken das ich die Kritik nicht nachvollziehe kann das es nicht(oder nur/begrenzt/schlecht) möglich sein solle Fahrzeuge zu stoppen ohne Waffen zu nutzen.
    ich wollte den Clan auch nicht als solches angreifen oder Chris...


    Aber um zurück zum Thema zu kommen finde ich die Regeländerungen bzw die Vorschläge wirklich sehr gut...


    Ab wann wären diese Regeln denn dann geltend?

    Ich finde die Vorschläge eigentlich recht gut.
    Und mal an die Clans die sich grade beschweren (Besonders an OG) mit Hirn und können kann jeder auch bei diesen Regeln einen Überfall (erfolgreich) durchführen.
    Es ist nur jetzt mehr gefragt das man 1. Seine Aktionen mehr Plant und Durchdenkt.
    Weil wenn ihr es mit einer Gruppe nicht schafft einen einzelnes Fahrzeug ohne Waffengewallt zu Stoppen dann würde ich mir mal gehörig Gedanken machen (Straßensperren/Nagelbänder/Ausbremsen/leichtes rammen) damit könnt ihr sogar einen so brutalen Hemmt...


    Ich würde die Regeln erstmal für 1-2 Wochen so anwenden das man sich ein Bild von dessen Funktionalität machen kann.

    a_20_77bfc4a9.png




    Wir begrüßen euch Bewohner Abramia's.
    Wie ihr sicherlich schon festgestellt habt befinden sich seit einiger Zeit Personen auf der Insel die ein CMC auf der Uniform tragen oder sich unter dem Emblem der Chimäre versammeln.
    Nun wir sind die CMC und wer wir sind und was wir hier auf der Insel machen werden wir euch in diesem Aushang näherbringen.


    Die CMC ist eine Vereinigung von Menschen aus aller Herren Länder die sich dem Söldnertum verschrieben haben.
    Vor einigen Jahren gründeten wir die CMC um uns an dem Geschäftsprinzip des Krieges zu beteiligen.
    Mann muss dafür eine Gewisse , sagen wir Grundkenntnis, im Thema der Kriegsführung mitbringen und nun ja Moralisch flexibel sein.
    Relativ schnell führte uns diese Grundkenntnis und die Fähigkeit Moralisch flexibel zu sein an die Spitze des Weltmarktes für Privatarmeen oder auch Söldner.
    Wir haben mittlerweile einen Punkt erreicht indem wir nicht mehr für Fremde Interessen Kämpfen sondern für unsere Eigenen (Was nicht bedeutet das wir aus dem Business komplett ausgestiegen sind aber dazu später mehr).


    Nun haben uns die jüngsten Ereignisse hierher nach Abramia verschlagen und ihr fragt euch sicher was wir hier machen.
    Um es kurz und verständlich zu halten sage wir es so: wir verfolgen auf Abramia unsere Interessen.
    Wie die genau aussehen und was sie beinhalten Verraten wir an der stelle noch nicht weil niemand lässt sich gern in seine Karten blicken.


    Jetzt kommen wir zu dem Thema was kann ich von der CMC erwarten wenn ich sie treffe?
    Dazu ist folgendes zu sagen:
    Wir sind Söldner.
    Wir haben kein Interesse daran Neuankömmlinge der Insel zu berauben oder sonst schaden anzutun.
    Wir sind hier um unsere Internen Interessen hier auf Abramia durch zusetzten und ihr solltet versuchen uns nicht daran zu hindern da dies nur unnötige Komplikationen bedeuten würde.
    Seid ihr ein normaler Zivilist und Bürger solltet ihr mit uns nicht in Konflikt geraten da dies nicht in unserem Interesse liegt.
    Doch seid ihr Abschaum wie Banditen, Autoschieber, Terroristen oder ein Oligarch der auf Kosten anderer Lebt etc. solltet ihr nicht unseren Weg kreuzen da wir euch als ein Tumor dieser Insel empfinden.
    Was Rebellen (und ich meine Tatsächliche Rebellen) und Polizisten angeht... es gibt unter jeder Vereinigung schwarze Schafe und wir hatte bisher mit beiden Fraktionen gute und mindergute Erfahrungen gemacht deswegen entfernen wir uns vom schwarz-Weiß denken was diese Fraktionen angeht.


    Nun jetzt nochmal zum Thema Söldner..
    Wir gehen diesem Handwerk immer noch nach und man kann uns für eine Liste an Aufträgen anheuern (insofern wir nicht grade beschäftigt sind).



    Man kann uns für folgende Aufgaben anwerben:
    -Objektschutz.
    -Personenschutz.
    -Schutz beim Farmen.
    -Patrouillieren von Verarbeitern und Händler.
    -Beschaffung von Informationen.
    Die Preise hierbei variieren je nach Auftrag, Gefahrenlage, Einkommen des Auftraggebers und anderen Faktoren.



    Was wir nicht machen werden ist:
    Unterstützung von Illegalen Aktionen wie
    -Bankraub
    -Geiselnahmen
    -Überfällen
    -Auftragsmord
    Wir sind zwar Söldner und sind teils moralisch flexibel aber wir sind nicht hier um eure Drecksarbeit zu machen.




    Falls ihr Interesse habt unseren Reihen beizutreten lasst euch gesagt sein:
    Wir suchen keine Rambos.
    Wir suchen bedachte Profis.
    Wir setzten ein hohes Maß an Erfahrung vorraus.
    Für uns ist Teamfähigkeit ein muss.


    Wenn ihr meint ihr habt das Zeug dazu bei uns einzusteigen könnt ihr euch an jedes CMC Mitglied wenden aber für gewöhnlich finden wir die Leute mit denen wir zusammen Arbeiten wollen und nicht umgekehrt.



    Nun wir hoffen auf ein gutes Leben miteinander und gegebenen Falles eine gute Zusammenarbeit.





    Out of RP:



    Die CMC ist ein Arma3-MilSim Clan und der Großteil von uns hat schon einige Jahre Arma3 und Arma-RP Erfahrung und für uns liegt hier RP ganz klar im Vordergrund.
    Wir haben das Thema der Söldner gewählt weil dieses schon mal auf einem anderen Server unser Thema war und wir uns damit viele RP Möglichkeiten Offenhalten wollen.



    Unser Ziel ist es nicht dem Otto-Normal Bürger zu schaden oder sonstiges.
    (Sollten manche aber schon gesehen haben die uns kennen wärend wir mal den Kupferhändler beschützt haben)



    Wir suchen in der Regel das RP und nicht dem Konflikt aber wir werden dem Konflikt nicht aus dem Weg gehen sollte ihn jemand zu uns tragen.
    Zudem stehen wir sowohl Rebellen und Polizisten offengegenüber da wir mit beiden Parteien schon gute Erfahrungen gemacht haben.
    Allerdings finden wir Banditen und Verbrecher die sich an armen, neuen oder unschuldigen Bürgern vergreifen zum (auf gut deutsch ) kotzen.
    von daher hoffen wir auf ein gutes Zusammenspiel und gutes RP! :thumbsup:



    MfG
    Der Stab der CMC.
    tumblr_m8uy1cmim81r0lcy5o1_1280.jpg

    Hallo Community :thumbup:


    Ich bin mit einigen Freunden jetzt einige Tage auf dem Server und es gefällt mir hier echt verdammt gut nur eine Sache stört mich extrem.
    Und zwar spielen hier viele Gruppen auf den Server die sich irgendeinen Namen ausdenken und machen was sie wollen.
    Worauf ich hinaus will ist z.B der Unterschied zwischen einem Rebell und einem Bandit.
    Viele Banditen schimpfen sich nämlich Rebell oder ähnliches aber verhalten sich alles andere als dem entsprechend...


    Viele Spieler haben meiner Meinung nach das Gefühl die Rebellenausrüstung macht sie zu Rebellen aber das ist nicht so.


    Als Rebell ist der Staat mein Feind und ich versuche ihm zu schaden.
    das kann man durch so geniales RP machen ( Ein Fiktiven Funkturm übernehmen um Propaganda zu verbreiten)
    oder eine Stadt übernehmen, den Kampf gegen den Staat bzw das RP mit der Staatsgewallt suchen..


    Aber kein Rebell überfällt eine Bank, nimmt harmlose Zivis als Geisel oder klaut neuen Leuten den Zamak um den am Chop-Chop zu verkaufen.
    Sowas macht ein Bandit, Verbrecher oder ein Terrorist...
    Ich finde es Teils nur traurig und lächerlich wie sich manche Leute aufführen bzw. was sie aus dem RP machen.
    Wenn ich z.B. von Mafiosos höre die Kupferhändler Überfallen kommt es mir schon hoch...
    Als Mafioso bezahle ich Leute für meine "Drecksarbeit" oder treibe Schutzgeld ein, Beanspruche irgendein Feld für mich etc...


    Oder wenn sich Geiselnehmer, Autoschieber, Drogenbarone etc. als Rebellen bezeichnen frage ich mich auch ob die Betreffenden Personen den begriff ROLEPLAY verstanden haben denn ich glaube oft das viele Leute nicht in der Lage dazu sind eine Rolle zu verkörpern oder die Rolle die sie sich Aussuchen zu verkörpern.


    Ich glaube das es fürs Roleplay durchaus ratsam und förderlich wäre wenn die Leute sich Gedanken über ihre RP-Rolle/Geschichte machen bevor sie irgendeine Gruppe gründen und dann das ziel der Gruppe weit verfehlen.
    Ich denke das durch sowas viel Potential verschenkt wird was die Vielfalt des RPs angeht und das ist eigentlich wirklich sehr schade. :thumbdown:


    Zum Abschluss ist zusagen der Besitz einer Rebellenlizenz oder von Ausrüstung die ihr unteranderem am Rebellen HQ bekommt macht euch im RP nicht zu Rebellen.
    Die Tatsache das ich eine AK hab macht meinen Charakter nicht automatisch zum Freiheitskämpfer.
    Ihr solltet immer überlegen was mach ich grade und wird dies meiner Rolle die ich versuche im RP zu spielen gerecht (Und das am besten bevor ihr eine Aktion startet) :P



    Ich möchte in diesem Post niemanden Beleidigen oder Angreifen sondern einfach von meinen Eindrücken und Gedankengängen bezüglich des Servers berichten eventuell gibt es ja Leute die das ähnlich sehen :D:saint: