Posts by Andy Macht

    Du ärgerst dich wegen 25k? Sorry, kein Verständnis dafür. Wenn du willst, gebe ich dir die von meinem Geld, damit das Geheule aufhört.-


    Es tut mir leid, dass ich das so schreibe, aber man kann es auch übertreiben....

    Ich finde das Verhältnis vom Betrag den Ausgibt und den Betrag, den man einnimmt ganz gut, so wie er ist. Aber, man sollte die Preise der illegalen Sachen erhöhen, dass wenigstens ein gewisser Reiz da ist, das Risiko einzugehen und diese zu farmen. Mit einer Fuhre Koks mach ich weniger Kohle, als wenn ich ne Zamak Ladung Fisch verkaufe. Da bleib ich lieber legal, mache mir keinen Stress und gehe das Risiko nicht ein, geschnappt zu werden und das Bußgeld zu zahlen.


    Ist aber nur meine Meinung

    Und was ist mit der Möglichkeit, Schilder komplett neu ztu setzen. Wie das Lagerfeuer nur dass es hinterher nicht mehr aufgebaut werden kann? Aber ich denke auch, dass es von der Fraktionenaufteilung Probleme geben könnte

    Was ich mache, wenn ich spiele und mir nähert sich jemand (ich streame immer, wenn ich zocke) ich drücke mal eben die H-Taste (Medic Menu), da sieht man den Namen. Ich benutze diese Info nicht im RP, aber man sieht im Stream, wen man vor sich stehen hat!


    Das hilft ungemein, wenn man mit so einer Aufnahme in den Support muss.

    Ich kenne deine Ansichten nicht, aber -> 2/3 gefüllt? Reichen dir 80+ Mann auf nem 105 Mann Server nicht, auf dem 10 Slots für Admins etc Reserviert sind? + Es fehlten einige der Fraktionen?

    Was ich damit ausdrücken wollte ist die generelle Fülle der Server und wie sie abgenommen hat. Klar, reicht es, aber wenn der Server dauerhaft Erfolg haben soll, dann muss man schauen, dass die Fülle und der Hype bleibt!

    Wie es schon oft angesprochen angesprochen wurde, sind Rebellen Leute die sich gegen das System und gegen den Staat stellen. Nicht gegen die Zivilbevölkerung....


    Und da liegt schon der erste große Fehler: Die meisten denken, ein Rebell ist einer der permanent Scheiße baut und alles überfällt was einem unter kommt.


    Zwar ist Wikipedia keine wissenschaftliche Quelle, aber hierfür kann man die Definition nehmen:


    Die Ausdrücke Rebell (von lat. rebellis, ‚aufständisch‘) und Aufständischer bezeichnen jemanden, der an einem individuellen oder kollektiven Aufstand (Rebellion) beteiligt ist oder diesen in Gang zu setzen versucht.

    Und so sollte es auch sein. Der Arma3Life mod (genau wie vorher Altis Life) war schon immer so: Zivile Bevölkerung gegen die Staatsorgane.


    Wer keine illegalen Sachen machen möchte, versucht sein Glück halt auf legale Weise, braucht halt länger, aber erreicht dennoch sein Ziel.


    Wenn man nichts anderes zu tun hat, als permanent Leute zu überfallen, der sollte sich mal darüber Gedanken machen, sein RP zu verbessern und das kann man nur im normalen Spiel und nicht bei Überfällen. RP kann man immer verbessern, niemand ist perfekt.

    Ich melde mich da auch mal zu Wort.


    Wenn man jetzt hingeht, als relativ neuer Spieler, seine Runden dreht, gerade mal ein wenig Geld auf der hohen Kante hat und dann loszieht um sich ein wenig was kaufen zu können und dann am Waffenladen steht, gerade sein hart erfarmtes Geld für ne Waffe ausgibt, die einem dann sofort von irgendwelchen Idioten noch dort vor Ort abgezogen wird, ist das echt scheiße.


    Folgende Situation ist so passiert, nach einem Tag auf dem Server. Man versucht RP zu machen, dass man grad erst angefangen hat, dass man nicht genug Geld dabei hat um (wie gefordert) dem Kollegen von dem einen eine Waffe zu kaufen, weil man noch nicht mal das Geld dabei hatte um sich Magazine zu kaufen (Unterschätzung der Kosten für Waffenschein und Waffe).
    So dann versucht man demjenigen klar zu machen der vor einem steht und meint, kein Geld dabei zu haben um seinem Freund eine Waffe zu kaufen, dass man selber noch zum ATM müsste um sich weiter auszurüsten, da keine Kohle mehr vorhanden ist, dass es doch völlig sinnlos ist, eine ungeladene Waffe ohne Magazine abzugeben. Man redet auf denjenigen ein, versucht RP und dann wird nur noch gesagt: so, das ganze dauer tmir jetzt zu lange, ihr legt jetzt die Waffen auf den Boden oder wir knipsen euch das Licht aus.


    Sowas ist in meinen Augen absolutes Fail-RP. RP dauert so lange, wie das RP dauert und nicht, weil man keine Lust mehr hat, es auf so eine Art zu beenden.


    Und das ist nur eine Situation, bei der im RP so hart gefailt wird, dass es schon fast weh tut.


    Wollte nur auch mal so eine Situation hier ansprechen, dass die Leute die gerade anfangen, hier von Anfang an so hart untergebuttert werden. Leute, wenn ihr schon Rebellen Klamotten habt, und dicke Waffen, dann gekämpft andere, die euch ebenbürtig sind und nicht die, die sich evtl. MAL verteidigen wollen, damit sie nicht dauernd nur Frust beim ausgeraubt werden kassieren.


    Edit: Und schaut euch doch mal die Spieleranzahl des Servers an: Letzte Woche um diese Uhrzeit unter der Woche, waren 2 Server komplett voll und hatte den "Try-to-Connect-Simulator" vor sich. Jetzt ist es nur noch ein Server, der grad mal zu 2/3 gefüllt ist. Merkt ihr was?