Posts by Bekamax | Nowak

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    weitestgehend gefällt mir dieses Konzept sehr gut. Es sei schon vorweg gesagt, dass ich mich hier mehr an das österreichische politische System anlehne. Doch jetzt kommen wir zu dem Punkt wo ich es so nicht unterschreiben würde:


    1. Die Funktionalität des Wahlleiters: Man sollte ihn mehr Parlamentspräsident oder in diese Richtung gehend nenne sowie 3 Parlamentspräsidenten einsetzen. Ansonsten klingt es sehr gut.
    2. Wahlen: Ich bin mir sicher jeder kennt die Wahlgesetze und Rechte (allgemeines, gleiches, freies, unmittelbares, geheimes und persönliches Wahlrecht) dementsprechend sollte in jedem Fall gehandelt werden. Sowie wäre es interessant zu WIssen wie lange eine Amtsperiode der Minister, Kanzler und der Bundespräsidenten eigentlich sind.
    2. Der Bundespräsident: Man sollte, wenn man schon ein solches Amt besetzen will, ihm auch dementsprechende Aufgaben zuteilen. In Österreich ist der Bundespräsident mehr für repräsentative Arbeiten zuständig. Hier die Aufgaben im Detail.

    • Vertretung der Republik nach außen (Andere Länder; in unserem Fall wären das andere Server bzw. vllt. Videoauftritte auf Youtube, Twich etc.)
    • Abschluss von Staatsverträgen
    • Anordnung zur Erfüllung von Staatsverträgen im Verordnungsweg
    • Gesandtschafts- und Konsularrecht
    • Ernennung der Mitglieder der Bundesregierung und der Staatssekretäre
    • Angelobung der Mitglieder der Bundesregierung und der Staatssekretäre und Ausfertigung der Bestallungsurkunden
    • Entlassung und Enthebung der Mitglieder der Bundesregierung und der Staatssekretäre
    • Übertragung der sachlichen Leitung von Agenden des Bundeskanzleramtes an eigene Bundesminister
    • Betrauung eines Bundesministers oder höheren Beamten mit der Vertretung eines zeitweilig verhinderten Bundesministers
    • Bestellung der einstweiligen Bundesregierung, Bestellung eines einstweiligen Bundesministers
    • Angelobung der Landeshauptmänner
    • Verlegung des Sitzes der obersten Bundesorgane von Wien an einen anderen Ort des Bundesgebietes für die Dauer außergewöhnlicher Verhältnisse
    • Berufung des Nationalrates von Wien an einen anderen Ort des Bundesgebietes für die Dauer außerordentlicher Verhältnisse
    • Auflösung des Nationalrates
    • Auflösung eines Landtages
    • Notverordnungsrecht
    • Oberbefehl über das Bundesheer
    • Verfügungsrecht über das Bundesheer
    • Ernennung der Bundesbeamten einschließlich der Offiziere und der sonstigen Bundesfunktionäre; Verleihung von Amtstiteln an solche
    • Schaffung und Verleihung von Berufstiteln
    • Gewährung von Ehrenrechten, ao. Zuwendungen, Zulagen und Versorgungsgenüssen, Ernennungs- und Bestätigungsrechte, sonstige Befugnisse in Personalangelegenheiten
    • Ernennung der Richter
    • Angelobung des Präsidenten des Rechnungshofes
    • Ernennung der Beamten des Rechnungshofes; Verleihung von Amtstiteln an solche
    • Ernennung der Mitglieder des Verwaltungsgerichtshofes
    • Angelobung des Präsidenten und des Vizepräsidenten des Verwaltungsgerichtshofes
    • Ernennung der Mitglieder des Verfassungsgerichtshofes
    • Angelobung des Präsidenten und des Vizepräsidenten des Verfassungsgerichtshofes
    • Angelobung der Mitglieder der Volksanwaltschaft
    • Ernennung der Beamten der Volksanwaltschaft; Verleihung von Amtstiteln an solche
    • Einberufung des Nationalrates
    • Erklärung der Tagungen des Nationalrates für beendet
    • Festsetzung der Zahl der von jedem Bundesland in den Bundesrat zu entsendenden Mitglieder
    • Einberufung der Bundesversammlung
    • Anordnung von Volksabstimmungen über Gesetzesbeschlüsse
    • Beurkundung des verfassungsmäßigen Zustandekommens der Bundesgesetze
    • Exekution von Erkenntnissen des Verfassungsgerichtshofes
    • Begnadigungsrechte
    • Niederschlagungsrecht (Abolitionsrecht)
    • Ehelicherklärung (Legitimation) unehelicher Kinder


    Ich denke, nachdem wir ein "eigener Staat" sind sollten wir auch vllt. das Beste aus mehreren Ländern (Deutschland, Schweiz, Österreich, USA etc.) zusammen ziehen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Helmuth Nowak / Paul Schwarz



    PS.: Sollten Anfragen oder Sonstiges an mich bestehen bitte ich mich im Forum via Privatnachrichten oder im TS zu kontaktieren.

    Hallo,
    meiner Meinung nach ist es so das bei Restart fast alle auf Server 1 joinen demnach sind sie auf Server 2 unterbesetzt. Abgesehen davon, dass die Ausbildung bei der Polizei nicht wirklich viel zulässt. maximal vier Anwärter pro Monat ist definitiv zu wenig. Man könnte locker 10 einstellen und jeder Ausbilder ist für jeden Anwärter da und nicht nur Einer für Einen. Bei den Medics kann ich dass eher weniger beurteilen da ich in diese Richtung überhaupt keine Informationen habe.


    MfG

    Dann wäre der Sinn verloren, denn es ist eine Strafe, die dort vollzogen wird. Einfach AFK gehen und die Zeit abwarten ist für die wenigsten eine Strafe. Dann erledigt man in der Zeit eben Sachen im Haushalt. Das finde ich dann verfehlt.

    Herr Locke,



    wollen Sie den Spieler bestrafen oder den Charakter? Wenn man richtiges RP macht bzw. den Charakter so leben lässt ist es wohl Strafe genung. Abgesehen davon, dass sicher keiner dann aufhört mit Drogen oder soetwas in die Richtung. Im Gegenteil ich würde mich dann noch mehr gegen die Polizei stellen da ich da nicht nochmal rein möchte.

    Herr Higgins,


    zu 1. Das können wir sehr schnell ändern
    2. Sie sind auch immer der selbe der dagegen hält. Ist ihnen schonmal aufgefallen, dass sogar schon Ihre Mitarbeiter mit dieser "Propaganda", so wie Sie sie benenne, mitziehen?
    3. Unruhe schaffen alleine Sie Herr Higgins. Haben Sie nicht einen Drohbrief erhalten? Man erzählt sich ja so einiges am Markt....


    Sie haben recht Herr Higgins lassen Sie sich nicht beirren aber ich denke da braut sich ein schlimmes Unwetter über Ihrer Justiz auf.



    Mit freundlichen Gruß


    Ich denke Sie kennen meinen Namen

    Sehr geehrte Bürger Abramias!


    Mittlerweile ist wohl der Tiefstpunkt dieser Auseinandersetzung erreicht. Ich bin weder ein Mitglied der Justiz noch ein Mitglied dieser Rebellion... Bis jetzt!



    Auf einem A4 Zettel mit Zeitungsbuchstaben geschrieben und im Postfach der Justiz gefunden:


    DIE JUSTIZ, WIRD IHRES LEBENS NICHT MEHR FROH!
    HIGGINS! GEBEN SIE DIE LEITUNG AB ODER SIE WERDEN DEMNÄCHST TAUCHEN GEHEN!



    Anonym, keinerlei offensichtliche Spuren zum Täter



    (OOFRP: Viel Spaß beim Ermitteln=). Ist ein Versuch dies ein bischen auch als Story vorran zu treiben... Sollte sich einer mit Photoshop gut auskennen könnte er ja sowas unterhalb Posten...MfG)

    Hallo,


    ein Punkt der mir ganz wichtig ist und deswegen auch als Erster angeführt wird: Yolandi ist und wird die Hauptstadt bleiben! Es geht darum RP zu machen und man trifft nirgendwo anders so viele Spieler um besagtes zu tun.


    Ohne dich persönlich angreifen zu wollen muss ich trotzdem folgendes erwähnen: Mir scheint als wärest du einer der Spieler die nur farmen und selten wirklich RP machen und dann sagen, wenn man 30 Fps an einem EINSAMEN Ort gewöhnt ist und man dann nach Yolandi kommt, ufff Augenkrebs. Ich z.B. bin, wie du siehst, bei RAC und fast dauerhaft in Yolandi Ergebnis: Konstant 20 FPS und die CPU ist Baujahr 2012. Heißt also auch für Zivilisten die länger in Yolandi sind wäre es sehr schade diesen Treffpunkt der Community zu zerstören, eine Stadt die voller Leben ist und dann zur Geisterstadt wird. Für mich unvorstellbar! Und ich hoffe für andere auch.


    Wir sollten einfach auf die x64 warten und dann könnte man, sollte es noch notwendig sein, nochmals darüber sprechen.




    Mit freundlichen Grüßen


    Paul Schwarz

    Hallo,


    ich kann den anderen nur zustimmen... Probier es man kann auch mit 15 fps zocken. Und das garnet so schlecht.



    i7 3770k
    MSI GTX 1060 6GB VRAM
    DDr 3 2x8GB Crossair 1600MHz


    Nur mit dem Mainboard kann ich ausn Koof net dienen^^


    MfG


    Paul Schwarz

    Sehr geehrter Herr Polizeipräsident Sly Wolf,


    ich möchte mich bedanken, dass die Exekutive doch nicht tatenlos zusieht wie unsere Bevölkerung sukzessive hinters Licht geführt und verunsichert wird. Mir ist klar, dass Ermittlungsinformationen nicht weitergegeben werden können, doch hoffe ich auf (wahre) Berichte zwischendurch damit die Bevölkerung Abramias auch wirklich sieht, dass hier etwas unternommen wird.


    Mit freundlichsten Grüßen


    Helmuth Nowak

    Sehr geehrter Herr (Staatsanwalt) Beak,


    mir sieht das hier alles nach wenig Tatendrang und Kommunikation zwischen der Executive und Judikative, derartige Online-"Zeitungen" wie die Deutschlandfunk Paroli zu biten, aus. Erheben Sie Anklage gegen die Redaktion damit Artikel wie jene, aus dem Umlauf gebracht werden um die Bevölkerung nicht unnötig zu verunsichern.


    Als ehemaliger Polizeibeamter der Republik Österreich kann ich Ihnen nur raten sich mit der Polizeileitung an einen Tisch zu setzten und ein Sonderkommando einzurichten das gegen die Hintermänner der Zeitung, sowie gegen jene die diese Informationen weitergegeben haben, ermittelt.


    Mit freundlichen Grüßen


    Helmuth Nowak