Posts by H4PPY

    Ich finde das Justizsystem sehr interessant. Was ich mich frage ist aber, ob das bei den Spielerzahlen umsetzbar ist.


    also wenns dann an 20/30 Stunden ingame absitzen geht seh ich das kritisch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass viele das machen.


    Das problem bei Zeitstrafen ist doch, dass man zwischen sinnhaftigkeit und spielspaß abwägen muss. zu wenig = lächerlich / zuviel = kein bock mehr.
    Da sind Geldstrafen/Fahrzeugstrafen viel Intensiver, weil dem Spieler das erarbeitete weggenommen wird (und das tut wohl am meisten weh).


    Ansonsten wäre es wohl sinnvoller, gegen sinnloses Morden beim Überfall vorzugehen.

    Meine Frage ist, was passiert, wenn ich Medic oder Cop wäre. Kann ich dann weiterhin auch als Zivi spielen? Und muss ich mir für die Rolle ne neue RP-Identität überlegen?
    Und falls man Cop/Medic und Zivi parallel ist, wie funktioniert das mit dem Inventar/dem Konto/dem Bargeld?


    Kelly

    Es gibt ein Problem mit der Methode: Jemand klaut 100k und muss 200 k zurückgeben. Irgendwann ist wieder der Punkt erreicht, möglicherweise auch jetzt schon, wo Gangs lachen bei solchen Strafen. Ich weis nicht inwiefern man implementieren kann dass einem von seinem Konto ein Prozentsatz abgezogen wird. 1 Mord=> 10 % vom Konto an die Polizei. Zum Beispiel. und dann kann es halt passieren wenn große Gangs schon Millionen haben das mal locker bei so einem Mord eine Millionenstrafe fällt. Obwohl wie ich finde 10 % zu wenig sind. 25 % für ein Mord und für jeden weiteren weitere 5. Im schlimmsten Fall sollte man sogar alles verlieren können.

    Man muss halt aufpassen, dass nicht Geld verschoben wird, um Strafen zu vermeiden. Aber an sich sind Prozentuale Werte natürlich besser.

    Das während dem Fahren stimmt.
    Allerdings die Sache mit dem Schießen. Wenn du in echt vor 2 Leuten stehst, die bewaffnet sind, rennst du nicht weg, sondern bleibst stehen.

    Wenn du im RL jemanden ausrauben wollen würdest, und derjenige dann wegrennt - würdest du ihn sofort erschießen? Ein Psychopath oder ein Idiot ja. Ein Räuber mit Grips würde sicher keinen Mord begehen.



    Ich bin gestern Überfallen worden und hab das Geld von einer Ladung Diamanten verloren. 2 Leute, einer mit Pistole der andere mit nem SMG. "Stehen bleiben oder du bist Tod" Ich hab dich dann ergeben. Sie haben mich niedergeschlagen, weil ich keine Ahnung hatte, wie man surrenderd und ich ihnen nicht schnell genug war.
    Warum ergeben? Weil NICHT sterben RP ist, und weil ich mir sicher war, dass die beiden Banditen sicher KEIN (vernünftiges) RP betreiben werden - sprich drauf los ballern.


    Wenn man meint, RP zu betreiben, dann sollte man überlegen, was man tut. Und jeden zu erschießen ist entweder kein RP oder sehr schlechtes.



    Nun das völlig unverständliche: Für einen Raub mit vorgehaltener Waffe, Niederschlagen, Flucht vor der Polizei etc sollte der Täter 15min in den Bau wenn er mir das Geld zurück gegeben hätte oder Ermessen des Kops bei Nichtzahlung.


    Wollt ihr mich Rollen? Was zu Teufel hält einen Räuber davon ab Leute auszurauben wenn er 15 Minuten in den Knast kommt? Das hat auch nicht mehr mit RP zu tun. Wenn jemand geschnappt wird beko0mmt er halt 3 Tage "Server-Auszeit" und wird sich dann schon überlegen den nächsten Auszurauben.

    3 Tage ist schon echt hard. Ich bin neu hier (und kenne die Strafen nicht), aber warum kann man die Rückzahlung verweigern? Wer 100K klaut sollte mindestens 200K von seinem Konto verlieren und ne Stunde einsitzen. Die Option, nicht zu zahlen, sollte doch komplett verfallen.
    Wer nicht Zahlt kann muss sich eben Geld von Kollegen leihen oder dementsprechend deutlich länger im Knast verschwinden.