Posts by H4PPY

    Für so etwas soll man dann also 10, oder gar 25% seines Kontostandes bezahlen? - Unangebracht

    aber wenn nem zivi so viel geklaut wird ist das ok und sollte 15min Knast geben oder was?
    für mehrfachmord ist 25% gesammtvermögen quasi nichts

    "Dies ist ein Role Play Server, also verhaltet euch (soweit es die Spiel Engine es zulässt) Realitätsnah (wie im realen Leben)."
    -> Das ist ne Regel.


    Wenn im RL jemand deine Kumpels überfällt, läufst du hin, und versuchst alle umzubringen? Interessant.

    In meinem Fall wurde einer von zwei Räubern gefangen aber der andere hatte die Kohle. Der Typi, der in den Knast kam, hatte ganze 1145 Geld bei...kann man dem nen Schuldschein aufdrücken, dass er sich erst wieder in den Plusbereich arbeiten muss? Das wäre Fett! Gut und zu Essen und Trinken bekommt er Marken zum einlösen denn Menschlich soll es ja sein. Er soll ja nicht verdursten oder verhungern.

    Schuldschein oder vielleicht sogar ne XP-Strafe ?

    Tatsächlich ist es immer wieder dasselbe, die Leute mit Lust auf Wasteland erfinden immer wieder (die selben) Ausreden, warum ein realistischer Knast nicht gehen soll. Rettungsdienst geht,ADAC, Terrorbanden gehen, Taxi Fahrer geht, Kopfgeldjäger gehr ... Alles geht, was Spieler bereit sind zu spielen! Nur Knast soll angeblich nicht gehen .. das ist zum schreien komisch.

    es geht doch nicht darum, was geht, sondern darum, was noch spaß macht oder was eben gerechtfertigt ist, weil spaß genommen wurde.
    20h Gefängnis steht nicht in Relation zu einem spiel.

    Meine Meinung: Das Farmen von Sand in einem KamAZ, fahren zur Verarbeitung (Glas) und fahren zum Händler dauert ca 45min. Ich habe es seeehr oft gemacht :-). Diese Fuhre bringt dann ca. 160.000 ein. Mir wurde am Händler die Pistole an den Kopf gehalten und fast die ganze Kohle war weg.
    Wat will ick sagen...Ich arbeite also 45min an dem Geld, dass mir der Räuber in 30sek abnimmt und er bekommt dafür max 60min? Wo ist da die Logik? Versteht ihr was ich meine, es muss schon etwas passen.


    Wenn er aber 60 Minuten Zeitstrafe + 500K - 1000K Strafzahlung (davon die hälfte vielleicht an sich :D) bekommt, dann wäre das etwas, was nem Räuber schon wehtun sollte.
    Abgesehen davon ist ein 30-Sekunden Überfall doch nie im Leben mit richtigem RP verbunden ^^.

    Geht eigentlich ein Teil der Geldstrafe an den geschädigten? Wenn also jemand ein 300K-fahrzeug klaut, und dann 1h Gefängnis und ne 500K strafe bekommt, dass das Geld dann an den geschädigten fließt?




    Dies immer nur abzulehnen macht mich wirklich traurig, weil es Stillstand bedeutet. Wer realistisches Erleben will, muss auch bereit sein, wenigstens ähnliche Risiken wie in der Realität eingehen zu können!

    Ich behaupte mal, dass, wer absoluten Realismus will, vor die Haustür geht xD


    Man sollte Risiken eingehen, um Spaß zu haben. Man sollte aber auch (selbstverständlich) darauf achten, dass man nicht Spaß zu sehr auf kosten anderer hat ^^




    //edit: Wer bereit ist einem anderen Spieler viel Schaden zuzufügen, der sollte nich meckern, wenn das 3 oder 4fache auf ihn zurückfällt...

    Da fragt man sich doch ob soclhes Verhalten alters abhängig ist oder ob es dass in allen Altersstufen gibt. Wer findet zum Teufel so was witzig ?

    Gesunder Menschenverstand ist schon altersabhängig. Aber da spielen auch Erziehung, Charakter etc. rein. Wer das witzig findet? Leute mit zuviel Zeit die gerne andere trollen weil sie im Internet anonym sind und sich am leid anderer aufgeilen.

    Eine Stunde ist mehr als genug. Entschuldige aber 20 Stunden? Noch bei Trost?^^. Kein Mensch lässt sein PC 20 Stunden laufen nur um sich das Gefängnis, im Moment noch von außen anzuschauen.. Das ist schlicht weg Sinnfrei und komplett bescheuert.

    Es gibt vieles, was sinnfrei ist. 1-2 Stunden maximal + saftige Geldstrafen halte ich für das beste. Darüber wird's meiner Meinung nach halt auch kritisch. Aber kritisch ist eben auch, jede tag Spielern in den rücken zu ballern, weil sie weglaufen.

    Solch lange Strafen erhalten nur Leute, die durch mangelndes RP auffallen. Auch wird die Strafe eben gerade nicht abgesessen (!) - vielmehr findet ein umfassendes RP Training statt - mit den Betreffenden wird nämlich gearbeitet. Dies in einem sicheren Umfeld, so dass alles überschaubar bleibt und derjenige Gelegenheit hat zu beweisen, dass er zwar ein Räuber ist, aber eben einer, der wenigstens RP kann.

    Als die Möglichkeit einen Ban abzuwenden finde ich das Konzept sehr interessant. Das Problem ist doch, dass jemand, der weniger wegen des RP's als vielmehr um Leute zu überfallen und rumzuballern spielt wohl kauf ne 20h-Sitzung RP-Training mitmacht xD
    Außerdem (behaupte ich mal) bindet das viel Zeit (was im RL durchaus sinnvoll ist - ob das jemand aber hier machen will?)


    Wenn jemand jeden Tag 2h online ist bedeutet das, dass er 10 Tage am Stück 1/12 seines Tages damit verbringen soll, mit Leuten zu quatschen, während gleichzeitig viele Leute gebraucht werden, die das durchziehen, und ebenfalls viel ihrer zeit damit verbringen müssen.
    (Wer das gerne macht, sollte vielleicht im RL beruflich umdenken, menschen die in dem Bereich arbeiten wollen, werden bestimmt gesucht xD)


    (Anmerkung: Ich spekuliere nur, meine Erfahrung hier ist noch nicht wirklich umfassend).

    Ich finde das Justizsystem sehr interessant. Was ich mich frage ist aber, ob das bei den Spielerzahlen umsetzbar ist.


    also wenns dann an 20/30 Stunden ingame absitzen geht seh ich das kritisch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass viele das machen.


    Das problem bei Zeitstrafen ist doch, dass man zwischen sinnhaftigkeit und spielspaß abwägen muss. zu wenig = lächerlich / zuviel = kein bock mehr.
    Da sind Geldstrafen/Fahrzeugstrafen viel Intensiver, weil dem Spieler das erarbeitete weggenommen wird (und das tut wohl am meisten weh).


    Ansonsten wäre es wohl sinnvoller, gegen sinnloses Morden beim Überfall vorzugehen.

    Meine Frage ist, was passiert, wenn ich Medic oder Cop wäre. Kann ich dann weiterhin auch als Zivi spielen? Und muss ich mir für die Rolle ne neue RP-Identität überlegen?
    Und falls man Cop/Medic und Zivi parallel ist, wie funktioniert das mit dem Inventar/dem Konto/dem Bargeld?


    Kelly

    Es gibt ein Problem mit der Methode: Jemand klaut 100k und muss 200 k zurückgeben. Irgendwann ist wieder der Punkt erreicht, möglicherweise auch jetzt schon, wo Gangs lachen bei solchen Strafen. Ich weis nicht inwiefern man implementieren kann dass einem von seinem Konto ein Prozentsatz abgezogen wird. 1 Mord=> 10 % vom Konto an die Polizei. Zum Beispiel. und dann kann es halt passieren wenn große Gangs schon Millionen haben das mal locker bei so einem Mord eine Millionenstrafe fällt. Obwohl wie ich finde 10 % zu wenig sind. 25 % für ein Mord und für jeden weiteren weitere 5. Im schlimmsten Fall sollte man sogar alles verlieren können.

    Man muss halt aufpassen, dass nicht Geld verschoben wird, um Strafen zu vermeiden. Aber an sich sind Prozentuale Werte natürlich besser.

    Das während dem Fahren stimmt.
    Allerdings die Sache mit dem Schießen. Wenn du in echt vor 2 Leuten stehst, die bewaffnet sind, rennst du nicht weg, sondern bleibst stehen.

    Wenn du im RL jemanden ausrauben wollen würdest, und derjenige dann wegrennt - würdest du ihn sofort erschießen? Ein Psychopath oder ein Idiot ja. Ein Räuber mit Grips würde sicher keinen Mord begehen.



    Ich bin gestern Überfallen worden und hab das Geld von einer Ladung Diamanten verloren. 2 Leute, einer mit Pistole der andere mit nem SMG. "Stehen bleiben oder du bist Tod" Ich hab dich dann ergeben. Sie haben mich niedergeschlagen, weil ich keine Ahnung hatte, wie man surrenderd und ich ihnen nicht schnell genug war.
    Warum ergeben? Weil NICHT sterben RP ist, und weil ich mir sicher war, dass die beiden Banditen sicher KEIN (vernünftiges) RP betreiben werden - sprich drauf los ballern.


    Wenn man meint, RP zu betreiben, dann sollte man überlegen, was man tut. Und jeden zu erschießen ist entweder kein RP oder sehr schlechtes.



    Nun das völlig unverständliche: Für einen Raub mit vorgehaltener Waffe, Niederschlagen, Flucht vor der Polizei etc sollte der Täter 15min in den Bau wenn er mir das Geld zurück gegeben hätte oder Ermessen des Kops bei Nichtzahlung.


    Wollt ihr mich Rollen? Was zu Teufel hält einen Räuber davon ab Leute auszurauben wenn er 15 Minuten in den Knast kommt? Das hat auch nicht mehr mit RP zu tun. Wenn jemand geschnappt wird beko0mmt er halt 3 Tage "Server-Auszeit" und wird sich dann schon überlegen den nächsten Auszurauben.

    3 Tage ist schon echt hard. Ich bin neu hier (und kenne die Strafen nicht), aber warum kann man die Rückzahlung verweigern? Wer 100K klaut sollte mindestens 200K von seinem Konto verlieren und ne Stunde einsitzen. Die Option, nicht zu zahlen, sollte doch komplett verfallen.
    Wer nicht Zahlt kann muss sich eben Geld von Kollegen leihen oder dementsprechend deutlich länger im Knast verschwinden.