Posts by Jack Daniels

    Ja, einige gelistete Fahrzeuge sind bereits drin, trotzdem sehen die anderen Vorschläge echt schick aus!


    Gerade der Bugatti Chiron (zu sehen auf dem Ferraribild)...Haben Will!


    Einige neue Fahrzeuge wären echt mal wieder schön, zumal man um die Modpack-Größe beibehalten zu können mal diese Unmengen an Kleinwagen wie Kias etc. zu dezimieren oder Fahrzeuge die eh niemand kauft.


    Lg Daniels

    • Wo kurbelt es denn die Wirtschaft an ob ich nun 10 Mio auf dem Konto habe oder 3 Bugattis? Wenn dann noch die Ausparkkosten entfallen wäre dies eher kontraproduktiv.
    • Patrick Bakers Version finde ich bis jetzt am ansprechendsten denn: dieses viele Geld das aus dem System soll kommt nicht von irgendwo, das wurde hart erarbeitet und Steuern würden nur dazu führen dass alle ihr Bankkonto möglichst knapp halten, und das kann nun wirklich nicht die Lösung sein
    • Ich glaube schon, und ich meine darüber kann diese Kommunity auch stehen, dass all die, die bereits einen hohen Lebensstandard auf Abramia haben, einige Spendebeträge für eben solch ein Projekt am wenigsten verleugnen würden

    Lg Daniels

    Das Levelsytem finde ich eher kontraproduktiv da damit die Stammspieler mit hohen Level mehr gestraft werden würden. Zudem würden dann alle versuchen ihr lvl niedrig zu halten ergo: Es geht niemand mehr farmen.


    Wegezölle fänd ich auch eine gute Idee, aber Steuern würden für den wirtschaftserhalt nicht wirklich viel Beitragen da man so oder so durch die gegebenen Farmmöglichkeiten unendlich viel Geld verdienen kann.


    Lg Daniels

    Ich fänd ein Mittelding gut: die Statusleiste konnte man ja schon immer Ausschalten. Wieso nicht die Uhr mit Serverzeit etc. beibehalten und für diejenigen, die noch mehr Infos immer auf einen Blick sehen wollen wie die Xp, den Kontostand und das genaue Level, die können dies einfach mit Alt+P zusätzlich öffnen.


    Denn gerade die Xp-Anzeige und das Herzsymbol finde ich nebenbei am wichtigsten und das dass nicht alles in eine Uhr passt ist selbstverständlich.


    Eventuell könnte man in der Uhr selbst noch die Zeilensprünge anpassen um ggf. Zeilen für weitere Statusinfos freizuhalten. Hierzu könnten beispielsweise Essen und Trinken hintereinander stehen, als untereinander.


    Dann könnte ich auch wieder die Serverzeit lesen können, weil durch den Zeilenumsprung beim Kontostand die Serverzeit verschwindet :D


    Lg Daniels

    So gesehen kann man das aber bei jeder Tour so sehen.


    Wenn du Salz mitm LKW fährst musst du bei der 2. Tour auch von Sakovo wieder durch Yolandi zur Mine hoch.
    Dementsprechend ist der Weg schon ganz ok gebalanced.
    Außerdem ist solch ein Phänomen auch in anderen Städten erkennbar, wie in Saira die Eisenmine oder in Sakovo der Sand.

    Habs eben im Editor nochmal getestet.


    Mein vorheriger Test ist schon ein bis 2 Monate her.
    Ich habe es mit dem Western Star als Zugmaschien mit dem Anhänger aus deinem Foto von Yolandi bis hoch nach Vucoyeb ohne Probleme geschafft. Der Anhänger ist nicht einmal abgefallen, auch Offroad macht er problemlos mit.


    Allerdings ist der Western Star als Zugmaschine besser als der Mack, da der Western Star scheinbar mehr Leistung hat. Der Mack hatte am Bergpass ganz schön zu schleppen.

    Nur nützt dir die Sperre nichts, da das Aufliegersystem nunmal nicht für Bergstraßen ausgelegt ist. Genauso wenig der Iveco, der bleibt zum Teil an Stellen hängen, an denen man es nichtmal nachvollziehen kann :D


    Lg Jack

    Ich habe das Aufliegersystem mal im Editor auf der Abramiakarte ausprobiert. Die Anhänger sind definitiv nicht für Huckel und Hügel ausgelegt und fallen andauernd ab.


    Ich fände es in Zukunft trotzdem gut, wenn größere Lkw's kommen würden oder anstatt Auflieger ein Anhängersystem mit Anhängerkupplung, wie es auf anderen Servern oder YouTube zu sehen gibt.


    Lg Jack Daniels

    Hey Vabene,


    mir ist durchaus bewusst, dass heute ein stressiger Tag durch das Update für euch war. In der Zeit, in der ich im Channel gesessen habe, warst du unter Garantie auch im TS. Und eine 1 minütige Nachricht, dass du gerade keine Zeit hast, hätte mir völlig gereicht. Trotz allem war mein geschriebenes nicht beleidigend gemeint.


    Zum Salz:


    Ja, Salz lohnt sich, wenn man 4 Stunden Zeit hat und Geld investiert. Salz ist vergleichbar mit Glas, dann müsstet ihr Glas noch mehr nerfen, weil die Strecke noch kürzer ist. Die Strecke fürs Salz ist lang, daher war der alte Preis durchaus angemessen. Als Civilist weis man, was man für sein Geld getan hat.


    Ich freue mich auf weitere Kommentare deiner seits, aber auch von anderen,


    Daniels

    Guten Abend liebe Abramia,


    seit heute Vormittag ist endlich nach der Sommerpause ein neues Update erschienen.


    Erst einmal danke, dass endlich die Sommerpause vorbei ist und wir auch in Zukunft uns auf Neuerungen freuen können.
    Die neu überarbeiteten Fahrzeuge sind echt der Hammer und ich zweifel mir an zu behaupten, dass das neue Krankenhaus echt gut gelungen ist.


    Jedoch bringt jedes Update auch Schattenseiten mit sich, und nach langem diskutieren innerhalb der eigenen Gang aber auch mit Zivilisten von der Strasse möchte ich hier meinen Standpunkt zu den Neuerungen mit euch Teilen. Hierbei beziehe ich mich lediglich auf die Zivilisten, denen es so gut wie im jeden Update schwerer gemacht wird, wobei scheinbar willkürlich Zahlen im Code geändert werden ohne sich über die Auswirkungen Gedanken zu machen:


    Raffineriertes Salz:


    Wiegt nun 2 Plätze im Inventar als zuvor 1. Meine Gang und ich haben gerne und oft Salztouren gemacht, da sich der Faktor *Zeit* zum *Gewinn* als relativ rentabel erwiesen hatte. Möchte man ein Haus mit Salz befüllen braucht es an die 3 Leute, große Laster und 4 Stunden Zeit, also eine ganze Periode. Der Gewinn aus einem gefüllten Laster (Hemtt Container in diesem Fall) belief sich vor dem Update auf 600 Platz x 1450 Euro = 870k Gewinn. Durch das Update springt nur noch die Hälfte heraus, also 435k. Zuzüglich kommen die Ausparkkosten von mehreren LKW's und das Despawnen von Fahrzeugen. In unserem Fall rund 200k. Gewinn der Periode sind also 235k.
    Somit fällt Salz in Zukunft als Farmfaktor weg, die strategisch gut gebauten Häuser wertlos. Auch das nah liegende Öl wurde in einem alten Update unbrauchbar gemacht.


    Kommen wir also zum Drogengeschäft:


    Die Preise der Drogen sind endlich fair, bemessen an den Wegen, dem Gewicht und der zurückgelegten Strecke. Aber auch hier hält das neue Update eine *tolle* Idee bereit. Beide Drogendealer sind im Wasser gelegen. Der Yolandi Drogendealer ist durch einen einigermaßen ausgebauten Fußweg durch Wasser und über Dächer zu erreichen. Der zweite Drogendealer, der neu eingeführt und erst in Rybak auf der Lehminsel unter gebracht war ist jetzt auf der Landzunge von der Salzmine Richtung Mautstation anzutreffen. Dieser ist so gebaut, dass man nur über einen Unterwassereingang in ihn hinein gelangt. Bei Verkaufstesten meinerseits betrug der Laufweg zum verkaufen mehrere Minuten, bedingt durch das Schwimmen und Tauchen, von Öhnmächten ganz abgesehen. Auch ertrinken im neuen Drogendealer ist möglich. Wünschenswert wäre wenigstens ein Steg vom Land aus in den Dealer hinein, denn so wie er jetzt ist, ist er sinnlos, denn weder die Polizei kann ihn zum Abfragen erreichen, noch Farmer.


    Hier die Frage: Wieso habt ihr ihn nicht gelassen wo er war, er war fernab der Zivilisation, man musste lange Wege auf sich nehmen. Die Polizei hab ich dort mit Helis angetroffen, also kann das nicht das Problem sein !


    Zu guter Letzt möchte ich noch einmal gerne das Level-System ansprechen. Dies hat nur im entferntesten Sinne etwas mit dem Update zu tuen, sollte aber trotzdem ganz gut hier rein passen:


    Uns sind die Level von 1 bis 30 bekannt. Jedoch ist nach etwa 3-4 wöchiger Spielzeit zu erkennen, dass nach Level 14 quasi Schluss ist. Wozu also ein Level-System bis 30 anbieten, wenn in den letzten 16 Leveln nur noch Kleidung und vereinzelte Waffen herausspringen, gar noch Waffen wie die Typ 115, bei der nur eine, der 2 eingebauten Waffen mit Magazinen bestückt werden kann.
    Mittlerweile sind so viele Fahrzeuge verfügbar, wieso dehnt man diese nicht auf die volle Bandbreite von 30 Leveln aus ? Oder fügt Fahrzeuge ein, die halt erst ab Level 20 verfügbar sind. Das momentane System beruht meines Erachtens auf Spieler, die 3-4 Wochen da sind. Aber was wird für die Stammspieler getan, die jeden Abend spielen um im Level weiter zu kommen und hoffen noch etwas schönes freizuschalten.
    Ohne Stammspieler läuft der Server nicht, ihr habt eure Cops, die Medic's und ADAC'ler die ihr mit schönen Neuerungen füttert, aber ohne Zivis sind auch diese Fraktionen arbeitslos !
    Da wäre es wünschenswert wenn mal etwas passieren würde !


    Für Rückfragen bin ich gerne auch im TS zu haben. Hierbei geht mein Augenmerk auf die Administratoren, die auch nach 2 1/2 Stunden im *Warten auf Admin*-Channel es nicht für nötig zu befinden, demjenigen wenigstens eine Nachricht zu schreiben, dass sie gerade nicht können.


    Auch um eure Spender solltet ihr euch besser kümmern, mein Kollege wartet seid 2 Tagen auf seinen Rang.


    Noch einen schönen Abend,


    Jack Daniels von der [VvV]

    Soweit ich weis dient dieses ein/aus dazu, dass du deine Lagerboxen und Türen,für jeden öffnen kannst. Das ist wie wenn du dein Auto abschließt, hast du die selbe Option beim Haus.
    Das ist echt praktisch, wenn du mit mehreren farmst, aber ihnen nicht dauerhaft die Schlüssel geben möchtest.
    Du solltest natürlich darauf achten, das nach verlassen deines Hauses der Lagerplatz wieder geschlossen ist, sonst haben Diebe leichtes Spiel.


    Lg Daniels

    Wenn man es ganz genau nimmt, hat die Polizei mit der Rebellenausbidlung nichts zu tun.
    Der Erwerb findet auf der Rebelleninsel statt, man erwirbt sie also von den Rebellen durch einen Ausbildungsgang. Selbst wenn die Polizei die Ausbildungsbescheinigung einem entziehen würde dürfte dies keinerlei Auswirkungen haben, denn es wurde von Rebellen ausgestellt und würde immernoch anerkannt werden.
    Wäre ja auch unsinnig, wenn man die Rebellenausbidlung bei der Polizei machen würde.


    So ergibt der Entzug der Ausbildung seitens der Polizei keinen Sinn.


    MfG Daniels :P


    Ps: Dies ist als Denksanstoss gedacht, meinetwegen kann die Regelung so bleiben wie die ist, nur sollte man den Kontext ändern