Posts by Jack Boyd

    Und dann aber im Forum einen Aufstand machen, obwohl man hier nicht mehr spielt?

    Wäre besser, wenn du dann den Ball flachhalten oder die Zeit für konstruktive Kritik aufbringen würdest.

    Man kann es auch einstellen, dass man maximal nur eine Tankestelle gleichzeitig besitzen kann.


    Das mit dem Befüllen der Tankstellen ist eine gewisse Problematik, die dann entstehen würde. Ich denke aber, dass man dort mit etwas Kreativität sicher eine Lösung finden würde.

    Fliegen mit Helikopter und Flugzeug: Immer 1st Person. Ich finde die Herausforderung dabei einfach ansprechender, man kann das HUD und die Instrumente sehen und nutzen und das Fluggefühl ist einfach besser. Darüber hinaus muss man ein Gefühl für die Größe des Helikopters entwickeln, um diesen sicher landen zu können.


    Fahre ich im Auto oder interagiere ich mit anderen, mag ich die 3rd Person am liebsten. Liegt aber nur daran, weil ich die Skins sowohl der Fahrzeuge als auch von der RAC-Uniform einfach mag und mir die gerne ansehe.


    Im Schussgefecht ist 1st Person tatsächlich wieder mein absoluter Favorit. Auch das liegt an der Herausforderung mal Gegner nicht zu sehen, wenn die hinter einer Mauer lauern und sich ganz auf sein Gehör zu verlassen, genauso wie sich aus der Deckung begeben zu müssen, um nach Feinden Ausschau halten zu können oder zu überprüfen, woher der Beschuss kam. Genau dieser Nervenkitzel zusammen mit den Mechaniken von Arma (anpassbare Haltung etc.), machen den Reiz davon aus.

    Leider kann ich das alles nicht auf dem Server machen, weil man dadurch einfach massiv im Nachteil ist. Das ist auch der Grund, warum ich so gut wie nie Schießereien provoziere oder daran teilnehmen will.

    Mit 3rd Person macht man sich die Schussgefechte nunmal viel zu einfach und Abschüsse haben dort nix mehr mit Können zu tun.

    Dass Arma nur einen Kern nutzt bzw. viel zu wenige Kerne, ist übrigens ein Gerücht. Das war früher mal so, aber mittlerweile nicht mehr. (zumindest meines Wissens nach)


    Und da Arma schon seit seiner Entstehung auf Intel Prozessoren optimiert wurde, sind diese eher zu empfehlen. Zumindest was Arma anbelangt


    Nur, um noch paar ergänzende Infos kundzutun ;)

    Zumindest was die Fraktionen anbelangt hätte ich noch eine ergänzende Idee, was eventuelle Missverständnisse bezüglich der Handbewegung vorbeugen kann:

    Man könnte dem Model vom Funkrucksack bzw. Polizei-Gürtel noch eine Sprechgarnitur auf Schulterhöhe hinzufügen und ein Kabel, was zum Funkgerät reicht. Wenn man dann die entsprechende Funkanimation umsetzt, würde es dem Ganzen auch evtl. Missverständnisse bez. der Frauen vorbeugen und optisch wäre das auch ansehnlicher, weil man dann nicht "ins Leere" greift, sondern tatsächlich eine Sprechgarnitur anfasst. So muss dann auch nicht zwingend eine Weste getragen werden.

    N3Lx7esT


    Ihr habt eine Schraube locker oder ein Rad ab? Dann kommt zur Berufsmesse 2020! Macht mit beim "RAC Reifenwechsel-Wettbewerb" und gewinnt tolle Preise! Nähere Infos findet Ihr vor Ort am Stand des RACs!


    Start des Wettbewerbs ist 20:15 Uhr

    Ich kapier sowieso nicht, warum man RAM und VRAM überhaupt limitieren sollte. Da setzt man eine unnötige Grenze, die Arma sonst nicht hätte, weil das Game selber einen allocator hat, um zu bestimmen, was es gerade an Leistung braucht.

    Das ist ja als würde ich einen Porsche fahren, den ich aber bei 100 km/h abriegeln lasse xD

    Soundpad ist super! Ich verwende das auch schon seit geraumer Zeit und man kann alles ganz gut einstellen, was die Lautstärke anbelangt.

    Es gibt eine Einstellungsmöglichkeit, dass Sounds deiner Stimmlautstärke angeglichen und abgespielt werden. Einfach in den Einstellungen schauen. Ist selbsterklärend.

    Darüber hinaus hat man direkt einen Soundrecorder mit dabei, womit man intuitiv Sounds in Echtzeit aufnehmen und danach bearbeiten/schneiden kann. Sei es direkt aus einem YouTube-Video oder sonst woher und alles ohne irgendwas zusätzlich downloaden zu müssen.

    Die Qualität der Sounds ist hervorragend und ich habe nie Probleme damit gehabt.


    Und das beste: Es ist mit dem Elgato Stream Deck kompatibel, wenn man sowas besitzt ^^

    Kurzum: Die besten 5€, die ich seit langem investiert habe.

    Aber was mitnimmt letzter Zeit aufgefallen ist das das Rösti Pommes immer schlechter wird.

    Die Diskussion ist so alt wie Altis Life. Auf jedem Server, auf dem ich seit 2015 spielte, lese ich immer denselben Satz. NEIN, das RP wird nicht schlechter. Immernoch. Das ist genau der selbe Trugschluss wie "Früher war alles besser". War es auch nicht, nur neigt der Mensch dazu sich hauptsächlich an die positiven Erinnerungen aus der Vergangenheit zu erinnern und Negatives in der Gegenwart stärker wahrzunehmen.

    Fakt ist: Beweise, dass das RP tatsächlich objektiv (!) schlechter wird, konnte mir noch niemand liefern. Das ist alles eine Gefühlssache.



    Darüber hinaus finde ich es persönlich nicht in Ordnung die Fraktionen in dieser Art und Weise zu kritisieren. Du führst lediglich eine Reihe von Anschuldigungen und Verallgemeinerungen an, anstatt sinnvolle konstruktive Kritik zu äußern und diese anhand konkreter Beispiele zu untermauern.


    Um auf die Kritik über den RAC noch einzugehen: Ich kann nur von mir persönlich sprechen und ich behaupte mal, ich mache fast immer RP auf hohem Niveau. Aber um gutes RP zu führen, gehören immer mindestens zwei Personen dazu. Wenn ich jemanden die Reifen wechseln soll, während dieser 50m weit weg geht, telefoniert und mich quasi komplett ignoriert und sich somit dem RP verweigert, dem brauche ich keinen Monolog vorzuspielen. Dann wird die Arbeit erledigt, die Rechnung ausgestellt und gut ist. Dann gibt es aber auch von mir die komplette Rechnung mitsamt Anfahrtsweg und allem, was ich sonst berechnen kann oder lasse das Fahrzeug sofort abschleppen, wenn der Motor "rot" ist. Wer gutes, anspruchsvolles RP haben will, muss auch darauf einsteigen und nicht wie im Theater im Publikum sitzen und rufen "Mach mal".


    Im Endeffekt hat sich jeder mal an seine eigene Nase zu fassen. Bevor man andere zu einem Autorennen herausfordern will, sollte ich mir erstmal selber ein Auto anschaffen.

    Jeder einzelne sollte sich nach einer RP-Situation, die nicht den Hoffnungen und Erwartungen genügt fragen, inwiefern man selbst zum Endergebnis beigetragen hat und was man besser machen kann.

    Will ich ein grandioses RP führen, darf ich mich nicht auf andere verlassen, sondern muss selbst aktiv werden und Ansätze liefern, auf die mein Gegenüber einsteigen kann.

    Denn eines ist sicher: Sich mit einem Megafon auf die Titanic zu stellen und rumzuplärren, dass die Evakuierung nicht schnell genug geht, scheint dem eigenen Ego vielleicht zu schmeicheln, aber ist im Ende doch nur eines: Vollkommen sinnlos.

    Dies ist Ausschnitt aus dem Gesetzbuch Nordholms. Dies gilt für jeden Bewohner Nordholms ohne Ausnahmen, also auch für unsere Fraktionen.

    Problem dabei: Jeder Fraktionär im Heli/Flugzeug hat schonmal per se eine Langstrecken-Funkfrequenz geschaltet, um mit seiner Fraktions-Leitstelle zu kommunizieren.

    Ist man nun im Beispiel des RAC die Leitstelle oder Ersatzleitstelle, so hat man eine zweite Langstrecken-Funkfrequenz gleichzeitig geschaltet. Es bleibt somit ein Ding der Unmöglichkeit, sich als Fraktionär im Pilotenfunk zu melden bzw. diesen mitzuhören, wenn man schon 2 Funkfrequenzen gleichzeitig nutzen muss.

    Die Arma Community ist alles andere als böse! Ich habe noch in keinem anderen Game so gute, aufopfernde und hilfsbereite Menschen getroffen wie in Arma. Und ich spiele das schon seit 2015 mit knapp 5000 Spielstunden. Da waren etliche Server dabei, auf denen ich gezockt habe und nur ein einziger war wegen der Community schlecht gewesen.

    Man kann lange suchen, um eine vergleichbare Community zu finden wie sie in Arma zu finden ist.


    Und was das Alter anbelangt: Jeder Server ist unterschiedlich "streng" was das Alter der Spieler anbelangt. Hier wirst du (behaupte ich mal) wahrscheinlich nicht spielen können. Es gibt aber bestimmt einige Altis Life Server, die dich gerne in Ihrer Community aufnehmen würden. Ich finde, dass ist auch ein hervorragender Einstieg in Arma-RP. Dort ist alles unkomplizierter und man kann sich dort sehr gut ausprobieren und das Spielprinzip verstehen und man kommt leicht in Fraktionen rein.

    Modded-Arma-RP ist quasi die "Königsklasse" was RP-Server anbelangt, da dort meistens nur ausgesuchte Leute spielen und man insgesamt höhere Ansprüche an das RP stellt als auf anderen Servern.

    Leider habe ich heute keinen Überblick mehr über gute nicht-gemoddete Arma-RP Server. Leider sind meine alten Server mittlerweile alle dicht gemacht worden ;(


    Ansonsten wünsche ich dir alles gute auf deinem Weg durch Arma und allzeit viele unterhaltsame Stunden :)

    Ich kann dir auch nur den Thrustmaster T16000m FCS empfehlen. Verwende den schon seit längerem und nie Probleme mit gehabt. Preislich im guten Mittelfeld gelegen, bietet der mir alles, was man braucht. Eine gute Software kommt mit dazu und der Stick ist auch mit Arma kompatibel. Liegt gut in der Hand und hat eine ausreichende Anzahl an Knöpfen.

    Wenn du aber mehr Richtung Flugsimulation wie DCS World oder Flight Simulator gehen willst, reicht der Stick nur für den Einstieg. Dann sollte man sich einen guten und somit teuren HOTAS zulegen, wenn man ein vernünftiges Gameplay haben möchte.

    Ansonsten mal über den Arma 3 Launcher mit Mods starten. Lass beim Starten aber den Launcher offen und schau dann unter dem Reiter "Battleye", ob die Datei ggf. blockiert wurde. War vor einigen Jahren bei mir mal der Fall mit manchen .dll`s