Posts by Jack Boyd

    Tatsächlich fände ich es spielerisch sehr von Vorteil, wenn ALLE Fraktionen zu den einzelnen HQ's noch ein HQ zusammen hätten.

    Ehrliche Antwort: Es gibt kein einziges Argument, dass zeigen kann, dass dieser Vorschlag objektiv sinnvoll sei. Es gibt die gemeinsamen Außenstellen der Fraktionen und das ist schon das höchste der Gefühle und das reicht

    Ich verstehe diese Hysterie nicht. Wer das Event schwachsinnig findet, braucht nicht daran teilzunehmen.

    Jeder sollte sich mal besser an die eigene Nase fassen, bevor man mit dem Finger auf andere zeigt. Rumplärren, dass alles scheiße ist, kann jeder, anstatt sich selbst und sein eigenes RP zu hinterfragen.

    Im Vergleich, was ich auf vielen anderen Servern gutes wie auch schlechtes bezüglich Treffpunkte gesehen habe, gebe ich mal meinen Senf dazu:


    1. Eine Bar muss zentral gelegen sein. Es müssen nicht zwingend viele Farmrouten dort entlangführen, aber der Ort muss unkompliziert und schnell nach dem Spawn erreichbar sein. Hintergrund ist der, dass man sich dort nach dem Spawn direkt zur Besprechung der weiteren Vorhaben treffen kann.


    2. Eine Bar muss nach außen hin einladend wirken und als solche erkennbar sein. Problem mit der Bar in Pomberg ist die, dass die meisten wahrscheinlich diese gar nicht wirklich als solche wahrnehmen, sondern als ganz normales Gebäude. Die Neugierde des Spielers muss geweckt werden, sodass dieser sich die Bar auch aus der Nähe ansehen will. Ein ansehnliches Mod-Gebäude reicht oft schon aus.


    3. Events an der Bar, um deren Popularität zu steigern. Beispiel: Tuningtreffen. Jeder darf mit seinem Fahrzeug vorfahren und muss eine RP-Story erzählen wie er sein Fahrzeug erhalten hat und was er damit schon erlebt hat. Der Gewinner bekommt ein Preisgeld o.ä.

    So macht man die Bar bei der Bevölkerung bekannt und bewegt ggf. Personen auch dazu sich außerhalb von Events dort aufzuhalten.


    4. Details. Seien es einzigartige Items wie Getränke, die es dort zu kaufen gibt oder eine Slotmaschine, um sein Geld zu verzocken. Es sollte gezeigt werden, dass dieser Ort etwas besonderes ist.


    Und letztendlich die wichtigste Zutat: Der Spieler. Die beste Bar nützt nichts, wenn die Spieler zu faul für RP sind. Leider ist dies das größte Problem und eines, was nicht zu lösen ist. Im Endeffekt schreien erst alle nach einer Bar, die dann wenige Tage später nicht mehr genutzt wird.

    Vorteilhaft wäre es, wenn sich Gruppierungen finden, die dort ihr RP machen wollen. Je mehr Personen dort dauerhaft anzutreffen sind, desto besser.


    Soviel zu meine Meinung zu diesem Thema.

    Wie in voherigen Posts schon angeklungen ist: Mehr Alternativrouten zur Autobahn. Ziel sollte es sein, jeden Bereich der Insel auch über Landstraßen erreichen zu können.

    Beispiel Industriekomplex Ost: Eine Landstraße nach Wallenfels oder Herzberg wäre sinnvoll. Genauso verhält es sich mit einer Landstraße, die von Auenland zur "ZNA-Insel" führen könnte.

    Hintergrund ist der, dass bei Vollsperrungen von Autobahnen der gesamte Verkehr in diesem Bereich zum Erliegen kommt. Desweiteren kann man so auch mit Fahrzeugen dorthin, die nicht für die Autobahn zugelassen wären.

    Guten Tag Herr Skaxo,


    auch Ihnen empfehle ich einen Besuch im Kundencenter des RACs im TeamSpeak. Ich kann auch Ihnen nur dasselbe sagen wie oben schon beschrieben.

    Ggf. kann dort ein individueller Termin festgelegt und besagte Füherscheinprüfung abgenommen werden.

    Guten Tag,


    es tut mir für Sie leid, dass Sie so lange auf Ihren LkW-Führerschein warten müssen. Ich verstehe Ihren Standpunkt, aber ich versuche zwecks Verständnis auch unsere Seite einmal hier darzustellen wie genau das mit dem Führerschein bei uns läuft.


    Grundsätzlich gilt folgendes klarzustellen: Für einen LkW-Führerschein bedarf es keinerlei Ausbilder. Jeder Mitarbeiter kann ab Dienstgrad Mechaniker (Rang 3) eine Ausbildung machen, um den Führerschein ausstellen zu dürfen. Dies ist zwingende Voraussetzung, wenn man auf den nächsten Dienstgrad befördert werden möchte. Ohne dieses Modul gibt es keine Beförderung.

    Darüber hinaus müssen allerdings ein paar Voraussetzungen erfüllt sein, damit ein Mitarbeiter auf dem Server einen LkW-Schein anbieten kann:


    1. Es muss ein Mitarbeiter im Dienst sein, der den Führerschein ausstellen darf (Rang 3)

    2. Die Leitstelle muss dies genehmigen (Da diese den Überblick über die Mitarbeiter haben muss)

    3. Es muss schlichtweg Zeit dafür sein. Wenn alle Einheiten im Einsatz sind, ist es nunmal nicht möglich, sofort einen LkW Schein machen zu können, da dies nunmal einen Mitarbeiter für 30-45min in Anspruch nimmt, sodass andere Aufträge dann länger warten müssen

    4. Es müssen genug Mitarbeiter im Dienst sein. Ist man alleine im Dienst, kann man sehr schlecht einen LkW-Schein anbieten, da jeder Auftrag, der reinkommt, ignoriert werden muss.



    Wir versuchen stets jedem Kunden gerecht zu werden. Ebenso haben wir den Anspruch die Wartezeiten der Kunden am Auftragsort so gering wie möglich zu halten. Trotzdem bieten wir in gewissen Abständen immer wieder LkW-Führerscheine auf Anfrage an und haben bisher recht wenig Probleme damit.


    Grundsätzlich ist die Wartezeit von 3 Wochen überdurchschnittlich lang. Normalerweise ist ein LkW-Führerschein recht schnell zu schaffen, wenn man z.B. direkt nach Serverrestart zum RAC-HQ kommt.

    Ich weiß allerdings nicht, wann Sie immer nachgefragt haben. Zur 19 Uhr Serverperiode sind wir oft allein durch normale Aufträge extrem ausgelastet. Daher würde ich Ihnen ggf. empfehlen nicht zur "Prime-Time" nach einem Führerschein zu fragen, sondern evtl. zu einer anderen Serverperiode und dann entsprechend direkt nach Restart nachzufragen.


    Wenn Sie ein persönliches Gespräch mit dem RAC suchen, können Sie jederzeit in den TeamSpeak-Channel "RAC-Kundencenter" kommen und Talkpower anfordern. Dort können Sie Ihr Problem schildern und wir können Ihnen ggf. weiterhelfen.

    Das Problem mit dem NPC in der ZNA ist schlicht der, dass damit RP vermieden wird. Genauso ist es bei uns mit der Werkbank. Kein Bock auf RP und es ist kaum Personal der Fraktion online? Dann ab zum NPC/Werkbank!
    Dementsprechend bin ich entschieden gegen diesen Vorschlag.


    Mögliche Lösungsansätze würden mir einfallen:


    A: Man erschafft in der Einteilung neben RTW, NEF und Co. auch festes "HQ-Personal", welches nach einer Stunde oder so durchwechselt und ein anderer Dienst in der ZNA macht. So sollte immer Personal dort vorhanden sein. Nachteil: Es ist oft stinklangweilig für denjenigen, der in der ZNA dann rumgammeln muss.


    B: Die Leitstelle ist verpflichtet in der ZNA zu bleiben. (Keine Ahnung, ob es diese Regel bei euch schon gibt?)

    Dann hätte man wenigstens was zu tun, auch, wenn keine Patienten da sind.


    C: Man stellt ein kleines Schild auf den Thresen beim NPC wie im RAC-HQ, wo draufsteht, dass man nach x-Minuten Wartezeit einen Notruf schreiben soll. <- Wäre mein Favorit, da man nicht viel ändern muss.

    Reallife Automobil Club

    An der Autobahn 9

    094076 Nordholm

    (+99) 120



    Hast Du’s drauf?

    Du suchst eine Herausforderung und willst Reallife RPG auf einem

    völlig neuen Level erfahren?

    Dann bist du hier genau richtig! Bewirb Dich jetzt als Azubi beim

    Reallife Automobil Club!

    jGawz04cXa8sItlV55On_3l3D92ehIqvvmG2_o-dT4m632A17an_Q8PDhH-vGpUAAM7JAZeThEtsuTZa_O81NTx4uFWvuWKdiEqvlv4wZq079voFiXFSnRqNRP62LlRkN7irVEuc


    Das bieten wir Dir!

    Eine spannende verantwortungsvolle Tätigkeit im Team, wo Du im Mittelpunkt stehst und mit deinen eigenen Entscheidungen Roleplay neu definierst!

    Das bringst du mit!

    Geniales einfallsreiches Roleplay gehört für dich an die Tagesordnung?

    Du hast mindestens 25 Stunden Spielzeit?

    Du willst selbstständig Entscheidungen treffen und spannende, abwechslungsreiche Einsätze meistern?

    Du stellst dich motiviert neuen Herausforderungen?



    ➜ Dann bewirb Dich jetzt beim Reallife Automobil Club!




    Also ist das Ganze eine Art "Wiederbelebung" von Ricky Nacho in angepasstem Zustand? Das Konzept klingt schließlich interessant und vielleicht hätte das auch einen gewissen Nostalgie-Faktor für alle 6.0 Spieler, wenn Ricky Nachos Bruder Rocko Nacho (oder wie man den nennen möchte) auf Nordholm sein Unwesen treibt.

    Ich bin grundsätzlich ein Freund von kleinen Easter-Eggs, die erfahrene Spieler an vergangene Zeiten zurückdenken lässt.

    Nett und sachlich geschrieben. Da erstmal ein Lob von meiner Seite.


    Interessantes Konzept, auch, wenn es kein neues ist. Ein Problem, was ich sehe ist bezüglich Abuse der Items, die man bekommt. Wenn man dasselbe Item erhält, welches man auch theoretisch "erfarmen" kann denke ich, dass sich manche die Päckchen anhäufen, ohne diese am Zielort abzugeben und so z.B. einen Drogenvorrat im Haus anlegen, der später in großem Stil verkauft wird. So würden dann die normalen Drogenfarmen ausgehebelt. Die Lösung wäre ein einzigartiges Item, welches man nicht erfarmen und ausschließlich an den Briefkästen abgeben kann.


    Ein weiteres Problem wird sein, dass die Strafverfolgung dieser "kleinen Fische" ggf. unter den Tisch fallen wird. Ich kenne das Prinzip nämlich von einem anderen Server und auch dort war die Verfolgung solcher Straftaten meist schwierig aufgrund der Masse an Personen, die solche DP-Aufträge gemacht haben. Meine Prognose aus Erfahrung: Die Polizei wird eventuell auf Dauer resignieren, wenn alle 10 Minuten jemand eine minimale Menge an Drogen von A nach B fährt, da es sich nicht lohnt, mehrere Kräfte dafür zu binden, nur, um jemanden hochzunehmen, der 1 Päckchen Kokain dabei hat. Ich weiß allerdings nicht wie das damals mit Ricky Nacho lief. Kann natürlich sein, dass ich mich diesbezüglich irre.

    Gewollt war eine Umfrage zu einer These. Diese "Umfrage" fällt offenkundig eindeutig aus, dass der Status quo keiner grundlegenden Veränderung bedarf. Dies zeigt sich am teils deutlichen Verhältnis zwischen Likes und Dislikes.


    Auch nach meiner persönlichen Meinung spricht nichts für eine Grundsatzdiskussion in dieser Hinsicht.

    Das Prinzip einer demokratischen Entscheidung beruht nicht darauf es allen recht zu machen, sondern, dass die Mehrheit einen Konsens findet. Und ich denke, dass die Mehrheit der Community diesen Konsens teilt, dass nichts grundsätzlich an der "Fahrzeug-Politik" geändert werden soll.

    Ich habe da mal was zusammengebastelt. Hoffe, das hilft dir weiter.


    Wichtig ist, die Sinkgeschwindigkeit im Auge zu behalten. Sprich: Sinke ich zu schnell oder zu langsam? Landeklappen erhöhen den Auftrieb an der Tragfläche, sodass du deine Sinkgeschwindigkeit reduzieren kannst. Landeklappen haben 2 Stufen, also können quasi "zwei mal" ausgefahren werden, wodurch sich der Effekt verstärkt. Landeklappen sind aber nicht zwingend erforderlich. Wenn man nicht schnell genug sinkt, dann die Landeklappen wieder einfahren.


    Kurz vor dem Aufsetzen das Flugzeug niemals auf den Boden zwingen, indem man die Nase runterdrückt, sondern auf 10-20m Höhe gerade halten und den Schub auf 0% setzen. Die Luftbremse dauerhaft betätigen. Das Flugzeug wird langsam sinken und so butterweich aufsetzen. Dabei die Länge der Landebahn im Auge behalten. Also bei kurzen Landebahnen entsprechend früh die Höhe reduzieren.