Posts by Alex Breitner

    Ich hatte eigentlich gedacht, das hier eine Diskussion entsteht. Hier dran erkenne ich jedoch mal wieder die Gleichgültigkeit der Menschheit - es interessiert einfach keinen.


    Ich persönlich finde diese Urteil einfach mal wieder nur beschämend für Deutschland.
    Das ist in meinen Augen nur ein Freilos für die immer größere Anzahl an Assi im Land.



    Ich finde es schade, dass mir Dislikes gegeben werden, für einen Urteil, das ich nicht gefällt habe, sondern nur darauf hinweise und eine Diskussion anregen wollte. :(
    Dieses Urteil hat ja auch einen direkten Einfluss auf die RP-Gemeinde von ArmA. Daher danke für deinen Kommentar @[MVP]Akkamann. Schön, dass der Bezug zum Spiel genannt wird und die Unterschiedliche Sichtweise von Deutschland und Abramia zum Ausdruck gebracht wurde. Damit weiß doch jeder, wo er dran ist. :thumbup:

    Aber dann wäre auch kein RP zustande gekommen. Gegen eine RP-Verweigerung oder Fail-RP ist es schwer Ingame anzukommen.


    Diese Situation ist leider mal wieder ein geeignetes negativ Beispiel.

    Aber man kann ja z.b. sich mal über den Punkt Gedanken machen das man Waffengewalt seperat ankündigen muss [...]

    Diesen Punkt finde ich persönlich wiederum gut. Jedoch wirst du dann wohl anstatt "Halt! Überfall!", demnächst "Halt! Überfall! Hände hinter Kopf oder ich schieße!" hören, was ein mögliches RP im Vorfeld leider schon sehr einschränkt, da kaum noch darauf reagiert werden kann.

    Hierbei Gilt: Seit ihr nicht kreativ genug, oder schafft ihr es nicht das Fahrzeug zu stoppen, stoppt den Überfall oder wartet bis das Fahrzeug anhält.

    Bsp:
    Hemmt Fahrer wird überfallen ---> Hemmt fährt weg
    es ist so gut wie unmöglich das Fahrzeug mit rammen jetzt noch zu stoppen. Auch wenn wir es immer als erstes versuchen.

    Dem könnte man bspw. mit einer Art Nagelband oder ähnlichen für die Banditen entgegenwirken.


    ---


    Ich finde sowohl die erste Version von @vabene1111, als auch die Änderungsvorschlage von @[OG] Chris Crank gut und nachvollziehbar.

    Wir sind ihm hinter her und wollten ihn zur Rede stellen, er wollte nicht, somit mussten wir schießen.

    Das ist dennoch der komplett falsche Ansatz. Man MUSS NICHT immer schießen! Man kann einen auch immer weiter verfolgen oder sich sogar mal geschlagen geben ...
    Wer in so einer Situation schießt ist keineswegs besser als diejenigen die weglaufen (was ich natürlich genau so bescheuert finde).


    Hier sind wir mal wieder in der Situation "der Klügere gibt nach".



    Es ist UNTER ALLER SAU! Wie Rebellen hier gehasst werden.

    Ich kann über Rebellen nichts sagen, da ich kein Staatsorgan bin, dass ab und an mal mit Rebellen in Kontakt kommt. Wovon du hier redest sind zu Einhundert Prozent "dreckigen" Banditen.
    Rebellen vergreifen sich niemals an der Zivilbevölkerung (außer evtl. bei Geiselnahmen etc. um den Staat zu erpressen oder einzuschüchtern ...).


    -----------


    Da ich nicht dabei war möchte ich die hier geschilderte Geschichte auch nicht bewerten. Und dennoch finde ich es gut, wenn Banditen hier so an den Pranger gestellt werden. Bitte weiter so @vabene1111.

    Dann lösche mal bitte den Ordner .sync (ist ein versteckter Ordner, also ggf. einblenden) innerhalb des Ordners ...\SteamApps\common\Arma 3\@RealLifeRPG5.0\.
    Damit wird die Indexierung erneut erzwungen. Vielleicht hilft das dann.


    Ansonsten hilft dir bestimm der eine oder andere Support im TS.



    Edit: Alles wissenswerte zum Client gibt es im Wiki unter: Torrent-Client.

    Bei dem eingesetzten BitTorrent-Sync findet, ähnlich wie im normalen Launcher auch, eine Syncüberprüfung statt.
    D.h. dass vor dem Download erst einmal eine Indexierung stattfindet und im Anschluss nur die neueren Dateien ausgetauscht werden.

    Erst einmal finde ich es sehr schön, wie du dich mit diesem Thema so ausführlich auseinander gesetzt hast. :thumbup:


    Ich gebe dir auch insgesamt absolut recht.


    Zwei Anmerkungen habe ich dennoch:

    Und daher ist es auch zum Teil verständlich, wenn eine Gruppierung oder ein paar Rebellen nach 10+ Überfällen mit RP Versuch irgendwann keinen Bock mehr haben und einfach Überfallen.

    Wenn jeder so denkt, dann sind wir in einem Kreislauf angekommen, aus dem es keinen Ausweg gibt!
    Entweder man lässt die Überfälle dann direkt sein oder man versucht es immer weiter mit RP. Gemäß dem Motto der Klügere gibt nach. Es geht auf einem RP-Server nicht um Überfälle, NEIN, es geht um das RolePlay! Für mich persönlich ist alles andere inakzeptabel.


    Ich für meinen Teil gehe den von dir genannten weg. Ich trage inzwischen gar keine Waffe mehr wenn ich alleine unterwegs bin. Ich habe sowieso keine Chance (als normal denkender Mensch steigt ich nicht mit einer Waffe aus dem Auto aus, während jemand auf mich Zielt) und muss mich entsprechend meinem Leid fügen. Inzwischen muss ich auch sagen, dass dies ein immer größer werdende Teil der Banditen honoriert. Die letzten drei Überfälle auf mich endeten so, dass ich maximal die halbe Warenladung abdrücken musste und z. T. sogar etwas Spaß (wenn man als geschädigter von Spaß reden kann) vorhanden war.


    Aus diesem Grund verlange ich auch die Regel: " Das eigene Leben ist das höchste Gut ! " Und dies soll für Zivs, Rebellen und Polizisten gelten !

    Dies ist in meinen Augen ohnehin (wenn auch ungeschriebenes) Gesetz. Alles andere ist ein Fail-RP und gehört auf keinen Server, der mit RolePlay in Verbindung gebracht werden möchte.
    Ich bin auch der Meinung, dass dies noch einmal deutlich(er) in den Regeln verankert sein sollte - auch wenn es bei normalem Menschenverstand keiner Notation bedarf.