Posts by Anonyme Hornisse

    Ich habe durchaus großes Verständnis für humanoide Lebensformen, lieber Charles Andrew , aber wäre es nicht so langsam mal an der Zeit etwas Rückgrat zu zeigen? Jeder Beitrag, den ich von dir im Forum sehe, wird nach kürzester Zeit gelöscht.


    Ich sehe dort grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

    1. Die Sachen, die du postest, sind tatsächlich nicht besonders durchdacht und eventuell, möglicherweise unter gewissen Umständen wäre es angebracht, den Inhalt vorher nochmal akribisch zu überdenken.

    2. Die Sachen, die du postest, haben ihre Daseinsberechtigung, aber werden nicht gut aufgenommen.


    Ich habe die Beiträge zum Teil nicht gesehen und kann dementsprechend nicht darüber urteilen. Unabhängig möchte ich dir noch einen Tipp geben: Zeig einfach mal ein bisschen Rückgrat und stehe hinter deiner Meinung bzw. Idee. Lösche nicht ständig die Beiträge und verfrachte dich damit nicht immer direkt in eine Opferposition. Außerdem ist es nicht sehr förderlich die "Neiderkeule" zu schwingen, wenn man sich noch am unteren Ende der Nahrungskette befindet.


    PS: Auch wenn das etwas humorvoll klingen soll, meine ich die Botschaft dahinter ernst. Du wolltest konstruktive Kritik, hier hast du sie.


    Cheers

    1. Wie oft möchten Sie noch auf die Eröffnung hinweisen? Ich persönlich habe es mittlerweile erfolgreich aufgefasst, aber evtl. ist das nicht bei jedem so...


    2. Ich habe bereits eine Probeanfahrt gemacht, bin aber weder aus Schwarzheide noch aus Wallenfels gekommen und bin kläglich gescheitert. Daher bitte ich um eine ausführliche Beschreibung mit Ostersund als Startpunkt der Route!


    ImtTDvWG.jpeg


    Liebe Community,


    kurz und knapp frage ich hier nun, ob es von der breiten Masse gewünscht ist, auf dem DayZ Server Mods einzupflegen. Ich fasse mögliche Mods einfach mal kurz stichpunktartig zusammen:

    - das HUD bzw. die Anzeige des Essens, Trinkens, etc. würde verbessert werden

    - bessere Sättigung

    - weitere Waffen würden aktiviert werden (die, die es nicht offiziell in die DayZ Beta geschafft haben)

    - neues Kfz: Sedan

    - diverse Mapveränderungen


    Es gibt eine Abstimmung, dort bitte einfach kurz die Meinung kund geben! Da ich im Forum selbst keine Umfrage starten kann, mach ich das per Strawpoll.

    https://www.strawpoll.me/16882602


    Gruß

    Der Beitrag war so noch nicht fertig, entschuldigt den Bullshit.


    Damals kostete eine Scorpion Evo 120K - im damaligen Wirtschaftssystem mit mindestens 250-300K heute zu vergleichen.

    Das ist soweit erstmal korrekt und es ist nur bedingt vergleichbar mit damals, da der Wert viel höher lag, nichtdestotrotz konnte man ganbz klar die Tendenz erkennen, dass es mit der damaligen Waffenhandhanung nicht massentauglich umsetzbar war. Zu viele Leute sind gegangen und es wurde leer.


    Sodass wieder schöne Kniffterein im Nahbereich und weniger dieses ekelhafte ich Camp in großer Distanz rum Schießerein stattfinden😍😍😍.

    Ich nehme seit langem häufig an diversen Schießerein Teil und 98,9% dieser laufen im direkten Nahbereich ab, von daher ist diese Aussage so nicht vertretbar. Die häufigste Art des Kämpfens momentan liegt meines Erachtens im Fahrzeughopping und das würde keinen Unterschied machen, ob dies mit MPs oder Sturmgewehren passiert!

    Es war ein sehr harter, steiniger und langwieriger Weg zu dem jetztigen Waffensystem und es ist sehr gut so, wie es ist! Man muss einfach akzeptieren, dass es sich bei ArmA III um eine Militärsimulation handelt und Waffen dementsprechend ein wichtiger Bestandteil sind und immer sein werden.

    Sehr geehrter Herr Kunzemann,


    normalerweise ist es meine Aufgabe gegen irgendwelche Leute zu pöbeln und nun wollen Sie mir schon Konkurrenz machen? Sehr gewagt, sehr gewagt... halten Sie sich zurück, anonsten muss ich meinen Ermittler ostdeutscher Herkunft auf sie ansetzen!


    hast vergessen *KM organisiert die Rebellen zum kämpfen* :)

    Das ist faktisch so einfach falsch! Es kam in der Vergangenheit durchaus vor, dass KM das organisiert, unter anderem auch in deren Siedlung, aber dies war hier nicht der Fall.


    gut Stich, es grüßt die grantige Hornisse

    Aha, aha Herr Kunzemann,


    zunächst deklarieren Sie in Ihrem Manifest, dass sie an der Seite der Polizei gegen das Verbrechen vorgehen möchten, aber andererseits versteigern sie Hehlerware in Form eines Funkgerätes der Polizei?! Ich rieche eine miese Briese Heuchlerei... klassischer Fall einer deutschen Doppelmoral! Sind Sie immer so konsequent?


    gut Stich, es grüßt die grantige Hornisse