Posts by Paul_Pruegel

    Dann fange ich heute damit an die Leute mit RP zu konfrontieren auch wenn ich sofort erschossen werde.

    Ich kann mir vorstellen das es hart werden wird. Ich ahne eher, dass so etwas ganz brutal ausgenutzt wird, statt etwas zu bewirken.
    Aber daran sieht man ja das nicht alle Leute so verbissen sind.. Denke so eine Communitybesprechung ist ne super Anlaufstelle für das Thema.

    Ich persönlich fände es sehr sehr schade aber man merkt es sobald man sich als Cop mal eben 4h auf die Insel begibt!

    Wann hast du das letzte mal 4h als Civ gespielt?

    Ich rede hier nicht von Kartoffeln sammeln im Anfänger Equip..sondern einfach mit seinen Jungs voll ausgestattet unterwegs auf der Insel.


    Man versteht natürlich wenn einige Gangs euch den ganzen Tag hunten oder was auch immer.. das es vll schwer ist so ein bisschen zu unterscheiden zwischen Gangs wenn man leicht angesäuert ist.


    Allerdings bekommt man mehr als oft die volle Wut zu spüren oder einfach den Drang nach "heimzahlen" obwohl man nicht in den besagten Gangs verkehrt noch irgendwelche bösen Absichten hat.


    Gutes RP besteht nicht aus "Erst den Ausweis zeigen und dann können wir vll bisschen RP machen"


    Ich will das nicht verallgemeinern allerdings ist die Situation in meinen Augen einfach bisschen festgefahren auf beiden Seiten.


    Aktion Reaktion .. nur irgendeine Seite muss halt irgendwann mal den ersten Schritt zur Besänftigung machen.


    * Falsch, KM war nicht in den Vorbereitungen beteiligt
    * Richtig
    * Falsch, in unser Haus wurde eingebrochen
    * Falsch, wir mussten dann aus Marborn los

    * Richtig, bis wir wieder umgedreht sind.. da ein Admin das "Missverständnis" beendet hat

    * Richtig

    * Richtig









    hast vergessen *KM organisiert die Rebellen zum kämpfen* :)


    * Falsch, dass ganze wurde in DP7 von ner jungen Dame im Taucheranzug organisiert. Wie ich mitbekommen hatte war sie aber nicht von KM

    Geht nicht immer zum Support hoch oder direkt zur Leitung.

    Guten Abend Herr Crane.
    Unser Verhältnis ist Ihnen ja bekannt. Ich laufe hier Gefahr, dass sich das jetzt noch weiter entwickelt..allerdings kann ich das ja auch nicht so stehen lassen.

    Wir hatten unsere Streitigkeiten weil ich Sie wohl auf dem falschen Fuß erwischt habe oder was auch immer. Wie man mir gegenüber tritt, entscheidet selbstverständlich über meine Reaktion.
    Jeder hat einen schlechten Tag oder kann sein gegenüber einfach nicht leiden. Soll vorkommen.
    Aber wenn Sie selbst nicht in der Lage sind das Gespräch zu suchen nach einer "hässlichen Begegnung", dann wird Ihre Bitte auch auf taube Ohren bei manchen stoßen.

    Ja aber wenn jemand z.B. eine Person von der Brücke wirft dann sieht der Support nicht von wem er dort runtergeworfen wurde(Verbessert mich wenn ich falsch liege) und wenn jemand da ne KM weste an hatte heißt es erstmal das es einer von uns war.


    Ich Paul Lahner (für meinen gegenüber wenn ich es ihm nicht sage, einfach nur ein Mensch).


    Gehe durch Freudenstedt.. schnappe mir auf dem Markplatz jemanden..zerre ihn ins Auto.

    Nach 5 Minuten Fahrt, in der Nähe einer Lichtung des kleinen Waldstückchens hinter dem großen Hügel, erzähle ich meinem Opfer das er sich mit den falschen angelegt hat.


    ICH Nathen S.Cater der KM Familie, werde dich heute dafür bestrafen, weil du ohne meine Erlaubnis über den Markt geschlendert bist.

    Moment noch ich such eben meine 9mm raus.. aaah hier ist sie doch. Letzte Worte?


    Was denkst du welche Geschichte jetzt im Support auftaucht?

    Leicht überzogen aber du verstehst worauf ich hinaus möchte.. es braucht sicher keine West um von irgendwem den Ruf zu schädigen.

    Wenn ich mir so eine Weste durch RP von einem deiner Kollegen ergattere..möchte ich schon gern mit ner Kippe an deinem Auto angelehnt dein Gesicht sehen wollen.


    Hüte die Weste wie deinen Augapfel sonst ist sie eben weg um sich an einer anderen Brust zu laben. Meine Ansicht ;)