Posts by Ben Towler

    Somit traue ich mich einfach mal dieses Mal mit zu machen, einfach auf Gut Glück würde ich sagen!


    Viel Spaß beim Lesen und Anschauen! :)



    Wer kein Bock auf Lesen hat :)

    2:40 - Fotoshooting vom Konvoi

    4:20 - Fahrt durch Wallenfels

    7:15 - Fahrt durch Schwarzheide

    9:45 - Ankunft CC Autohaus



    Vorgeschichte, damit man das Video versteht:


    Es war in einer 19 Uhr Matrix. Um genau zu sein spielte sich Alles (ungeschnitten) von ca. 19 Uhr bis 20 Uhr ab. Es war der Tag, als das Arma 3 Contact DLC rauskam und sehr viele mit dem großen Update-Download beschäftigt waren. Somit befanden sich zum dortigen Zeitpunkt in etwa 25 Zivilisten, 2 RACler (Mit mir), ca. 6 Medics und ca. 8 Polizisten auf dem Server.


    Zu Beginn der Matrix trafen sich alle Fraktionsmitglieder, die aktuell da waren, an der ZNA und wir quatschen ca. 10 Minuten miteinander (Keine Fraktion hatte einen Dispatch). Als nach einiger Zeit bei uns (RAC) ein Dispatch im Schneegebiet (Siehe Beginn der Aufnahme) hereinkam, entschlossen wir uns zusammen, spontan mit allen Fraktionsmitgliedern dort hin zu fahren, um den Kunden vielleicht ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, da sowas nicht alle Tage vorkommt. Und so war es auch, als wir eintrafen trudelten nach und nach noch mehr RTWs und Polizeiwagen ein und die beiden LKW Fahrer waren sichtlich happy und auch ein bisschen überfordert mit der Situation :P^^. Wir reparierten die LKWs und zudem wurden beide noch mal medizinisch versorgt und Alles in Allem hat schon das Allen Einiges an Freude bereitet.


    Weiter ging es damit, dass der liebe Herr Bäumle vom CC-Autohaus einen Dispatch an den RAC geschrieben hat, ob jemand von uns Zeit hätte sich bei Ihm ein paar kaputte Fahrzeuge anzuschauen, und diese zu reparieren. Ich fragte dann bei Medic- und Polizei-Leitstelle direkt vor Ort persönlich nach, ob bei denen mittlerweile ein Dispatch eingegangen sei, und sie verneinten. Somit entschlossen wir erneut spontan alle gemeinsam mit allen Fahrzeugen und einem somit sehr großen Konvoi zusammen zum CC-Autohaus zu fahren, und ein bisschen für Stimmung zu sorgen! :) (Deswegen wird teils auch über LS-Funk ohne Funkdisziplin gefunkt, damit wir uns untereinander besser abstimmen konnten).

    Dann beginnt auch das Video, genau zu dem Zeitpunkt, wo wir los fuhren. Wie man sieht geht es mit Blau- & Gelblicht durch Wallenfels und Schwarzheide bis zum CC-Autohaus. Zwischendurch haben wir noch ein schickes Foto gemacht!


    Als wir am CC-Autohaus ankamen sind wir, wie im Video zu sehen, alle zu Herr Bäumle gegangen und er war sichtlich überfordert, freute sich aber gleichermaßen über das große Auftreten von uns Allen!



    Alles in Allem hat es sehr viel Spaß gemacht, es ist sehr viel RP zwischen Fraktion und Fraktion, sowie Fraktion und Zivilist entstanden und es war für Viele eine sehr selten vokommende Situation. Vielleicht hat auch Euch es ja gefallen! :)


    :thumbup: :thumbdown:



    Wie sehr ich doch den Regen auf Nordholm vermisse;(

    Ja ich vermiss den irgendwie auch, aber damals auf Havenborn war ja glaube das Problem daran, dass es erstens fast dauerhaft regnete und es glaube viel FPS zog. :(

    Aber echt verdammt nice gemacht Towler!:thumbup:

    Danke dir Robin Reed !! :) Freut mich!

    der regen sollte wieder kommen! wir sollten regentänze machen!

    Jaaaa wir beschwören den Regen auf Nordholm zurück! :D

    1. Zu 1:13

    Warum habt Ihr so viele Drogen dabei? :D


    2. Zu 1:31 & 1:51

    Solche Ramm-Manöver sind echt nicht cool. Jeder der Arma spielt weiß, dass sowas unberechenbar ist und egal in welcher Situation du warst, geht so eine Ramm-Aktion (Und das 2x!) echt nicht klar :/?(:)

    Hey Leute! :)


    Ich hatte in letzter Zeit mal wieder total Lust im Editor was Schickes aufzunehmen, und ich finde die Regen- & Nachtatmosphäre in Arma wirklich schön und das Lied passt sehr gut dazu, finde ich!


    Im Video zu sehen sind viele verschiedene Stellen von Wallenfels, also habt Spaß und genießt das Video!


    Es war wirklich eine Menge Arbeit und aufgrund dessen würde ich mich doppelt so sehr freuen, wenn Ihr mal auf dem Kanal vorbeischauen könntet oder so in der Art! :D


    Das Video bei vabene1111 gibts hier und bei allison Burger hier! Vielen Dank an Euch beide für das Uploaden, DANKE! :)


    kRW6Dcnp


    Hier zum Kanal direkt.


    Wirklich ein herber Verlust!


    Irgendwann ist es immer Zeit zu gehen, es kann ebend leider nie für immer weiter gehen, und bei dir ist es ebend jetzt. Es ist wirklich wirklich sehr zu bedauern, auch wenn Ich nur ab und zu was mit dir zu tun hatte, war es wirklich immer spaßig! (Z.b. Ende 2018 Havenborn-News HQ Gebäudebrand) Du bist wirklich ein toller Mensch, bleib so wie du bist! :)


    Außedem ein ganz fettes Dankeschön für deine tollen Gebäude, für die du unzählige Stunden investiert hast und die den Server sehr bereichert haben! Einfach nur Danke! :)


    Ich wünsche dir für dein weiteres Leben ganz viel Glück, Erfolg und vorallem Gesundheit:!:


    Machs gut, viele hier werden dich noch lange im Herzen behalten! <3

    Hallo Community, Hallo DEVs, Hallo Admins, Hallo Owner, Hallo an Alle


    Genau heute vor einem Jahr ist etwas passiert, etwas eigentlich so Unscheinbares, was jedoch mein Leben verändert hat...

    Ich habe aus Langeweile bei Google nach "Arma 3 Reallife Server" gesucht und stieß auf RealLife RPG...

    Ebenfalls aus Langeweile, und, weil es mich irgendwie interessierte, was auf einem Nicht-Altis RP Server so möglich ist, habe ich in der Nacht das ganze Mdopack gedownloadet und auf Gut Glück gehofft, dass ich Spaß haben werde. Zudem habe ich mir einen Forums-Account erstellt.


    Hätte ich heute vor 365 Tagen gedacht, dass ich hier 1 Jahr bleiben werde und sich mein Leben, durch einen Arma Server so verändert? Nein, niemals.


    ___________________________________


    Aber um zu verstehen, warum RL RPG mein Leben veränderte, müssen wir weiter vorn anfangen.


    2018 haben sich meine jahrelangen Internetfreunde, mit denen Ich wirklich jeden einzelnen Tag, seit 2015, redete, und mir nichts anderen vorstellen konnte, als keine wirklichen Freunde mehr heraus gestellt. Gewisse Aktionen, auf die ich nicht näher eingehen werde, haben mich Anfang 2018 psychisch sehr belastet und deswegen war 2018 auch bisher mein schlimmstes Jahr in meinen Erinnerungen.

    Obowhl ich bereits alle von den Internetfreunden nicht mehr leiden konnte und nur noch Streit hatte, ich fast ausschließlich nur noch runtergemacht wurde und Weiteres, blieb ich dennoch täglich auf deren TS. Warum? Weil ich Niemand anderen zum Reden hatte und auch keine andere Beschäftigung gefunden habe. Arma habe ich zu dem Zeitpunkt erst 20 h lang gespielt, und das war auf einem Altis-Life RP Server. Jedoch gefiel mir das nach kurzer Zeit nicht mehr und ich spielte kein Arma 3 mehr.


    Aufgrund der zu dem Zeitpunkt gewesenen Sommerferien war mir wohl langweilig gewesen und ich habe aus reiner Langeweile nach einem Arma 3 RP Server bei Google gesucht. Prompt stieß ich auf Reallife RPG und las mir die Server-Geschichte durch. Und irgendwie... fand ich es sehr interessant! Wenn ich mich damals nicht dazu entschieden hätte, eine gesamte Nacht durch, das Modpack zu downloaden, weiß ich echt nicht was ich heute in meiner Freizeit tun würde. Und somit tat ich es, 15h lang das Modpack downloaden (Ja da war mein Internet noch extrem schlecht).

    Am nächsten Tag (Komischweise weiß ich das alles noch mega genau) war ich schon sehr gespannt auf den Server, und, ob sich das Downloaden gelohnt hat. Ich weiß noch genau, als ich das allererste Mal spawnte und einen Marktplatz sah, meine ersten Gedanken waren, was ich nun machen soll, zudem blinkte die ganze Zeit der Bildschrim schwarz, aufgrund von TaskForceRadio, da stimmte irgendwas noch nicht ganz. Als ich das Problem behoben hatte, war ich also auf dem Marktplatz, was sich später übrigens als Marktplatz Freudenstedt heraus stellte ;)

    Ich weiß noch, dass ich das Tutorial gemacht habe und irgendwie beim Reifen anschrauben nicht weiter kam und somit fast alles aufgab, aber ich wollte weiterspielen und somit habe ich es dann doch hinbekommen! :)


    Jetzt kommt das, was auch mein Leben veränderte, und wie ich mich bis heute zu 100% von meinen alten Internetfreunden abschotten konnte. Ich habe einfach durch das RP und die Spieler extrem, unfassbar viele Leute kennen gelernt! Aufgrund der Masse an Eindrücken, der Möglichkeiten auf dem Server und weil ich noch so ein Neuling war, habe ich irgendwann nur noch auf RL RPG gespielt und hatte somit eine neue Beschäftigung!




    Ich könnte jetzt noch meine ganze Story erzählen, wie es auf dem Server mit meinen Charakteren weiterging, aber das würde den Rahmen sprengen! :)


    Ich möchte mit dem Post einfach nur ein ganz großes

    Danke

    aussprechen, weil ich einfach nicht glauben konnte, dass ein Arma 3 RP Server in meinem Leben so eine Wendung verursachen konnte und ich dafür einfach sehr dankbar bin!


    Danke auch an alle, mit denen ich schon was auf dem Server zu tun hatte, egal ob vor 4 Monaten, vorgestern, oder vor ebend 1 Jahr, ihr habt im Endeffekt alle geholfen! :)


    Besonderes Dank an

    Antonia Weimar - für das ständige Zuhören und das Durchmachen mit mir von mittlerweile mehr als 10 Monaten auf dem Server und bestehendem Kontakt!<3

    vabene1111 - für das Helfen und supporten der Zeitung damals, sowie für den allgemein tollen Support den er hier leistet und sich um Probleme des Servers kümmert!

    Peter Fresh - für das Zeigen der RAC-Welt und die unzähligen Vor-Praktika, sowie die tolle Art!

    Max Steinhauer - für mein erstes Praktikum beim RAC und das Zeigen, was man beim RAC so macht und das Auslösen der Lust, dass ich heute überhaupt beim RAC bin

    Lucas Hunter - für das Einstellen in der Zeitung damals und Alles Weitere, egal ob es gut oder schlecht war!

    Mailo Conner - Für das tolle Ausbilden beim RAC und die tollen lustigen Stündchen!


    und noch einige Andere! :)


    Ich würde sagen...


    auf ein weiteres Jahr! :)

    Hallo an Alle! :)


    Ich stelle mir aktuell oft die Frage, warum das Tages-Quest-System, welches ja schon seit Einführung der Quest-Line im Quest Menü eingebaut ist, nicht in Verwendung ist?

    Ich kann es zwar nicht versichern, aber ich persönlich hatte bisher noch nie eine Tages-Quest erhalten.


    Tages-Quests würden meiner Meinung nach immer eine kleine neue Aufgabe dem Bürger geben und somit hat er immer was anderes, Kleines, zu tun. :)

    Gerne einfach jede Matrix eine Tages-Quest oder so, und es lassen sich maximal 5 Quests aufstauen oder so! :)


    Nun meine eigentliche Frage:

    Warum bekommen wir noch keine Tages-Quests? ^^


    Hier sieht man noch mal das bereits vorhandene Menü:

    YIuZ3J3i

    Auch wenn ich nicht mit bieten werde, hätte ich mir schönere Fotos gewünscht! :)

    Am besten am Tag, bei Sonnenschein, dann aus der First Person und Rechtsklick (Verzerrung am Rand des Bildschrims verschwindet dadurch und es sieht hochwertiger aus) und dann noch kurz zugeschnitten und schwups:

    Hast du super schicke und ansprechende Bilder und man will dann automatisch, obowhl es dasselbe Farhzeug ist, wahrscheinlicher mitbieten, weil man ebend das Auto in schönen Situationen sieht :)


    Dennoch viel Erfolg.

    Willkommen bei dem YouTube-Kanal von


    (Klick auf den Banner)

    kRW6Dcnp

    Auf diesem Kanal erwarten Euch Videos aller Art über Nordholm. Im Kopf habe Ich Vieles, umsetzbar ist auch Vieles, was jedoch als Nächstes auf dem Kanal kommt, ist unklar :)



    Wenn man sich kurz auf dem Kanal umschaut, erkennt man schnell, dass es bereits einen CarPorn gab, dann der Nordholm-Trailer (Der von mir geschnitten wurde), sowie ein Highlights & Fails Video und zuletzt das Konvoi Video. Also alles bunt gemischt, alles rund um Nordholm und meine Erlebnisse!



    Warum heißt der Kanal "Herr Towler"?


    Die Gründung des Kanals ist auf meinen damaligen, mittlerweile aber ausgewanderten und nicht mehr zurückkehrenden Bruder Tom Towler (Chefredakteur der Nordholm-News) zurückzuführen. Aus diesem Grund hieß der Kanal damals auch "Nordholm-News". Kurz bevor Tom Towler für immer ging, überreichte er mir noch das Passwort von dem YouTube-Kanal, und da sowohl ich (Ben Towler), als auch mein RAC-Kollege (Tim Towler) immer eine GoPro dabei haben, nannte Ich den Kanal um in "Herr Towler".




    Wer steckt eigentlich hinter dem Kanal (Ingame)?


    Ich begann wie alle. Unwissend und neugierig. Damals war das erste, was ich sah, der schöne Markt von Freudenstedt (Havenborn). Dort fing ich an als Paketlieferant und arbeitete mich ehrlich und mit viel Arbeit hoch, bis ich mir irgendwann einen LKW leisten konnte! Das war ein großes Ziel und Meilenstein!

    Dann ging ich in meine erste Gang und schloss das erste mal längere Bekanntschaften/Kontakte.

    Nach einigen Wochen wechselte ich zu den Havenborn-News und machte ein Praktikum. Nach 4 Wochen dort verließ der Zeitungs-Chef die Redaktion und überließ alles mir. Was ich mit der Zeitung mache, wäre meine Sache. Somit machte ich mit Motivation weiter, hatte Stress, stellte viele Mitarbeiter ein und gewann viel neue Kontakt. Zudem trat am 21.09.2018 mein Bruder dem RAC bei und ist dort bis heute (Mit kurzer Aussteigspause) stolzer Mitarbeiter. :) :thumbup:

    Nach 6-monatiger Leitung und unzähligen Zeitungs-Ausgaben, Stress & Co. gab ich alles auf und verließ die Insel im April komplett für eine längere Auszeit. Zudem schloss ich mit meinem ersten Charakter, Tom Towler, ab und machte einen neuen, frischen "Lebensabschnitt". Ben Towler. :)

    Aktuell bin ich in einer kleinen, kuschligen Gruppierung mit 2 guten Kollegen/innen und genieße das Civ-Leben. Unter anderem mit eine der ersten eingestellten, damaligen Havenborn-News Redakteurinnen, mit der ich immernoch aktiven Kontakt habe und schon Vieles durchgemacht habe! 8o<3



    Was sind die Zukunftsaussichten?


    Das kann Ich so genau nicht sagen. Es gibt keinen Uploadplan, es wird immer dann etwas in unregelmäßigen Abständen etwas hochgeladen, wenn es etwas interessantes hochzuladen gibt. :) Lasst Euch überraschen. Der Kanal soll quasi ein Archiv für mich und meine Erlebnisse sein. :)




    Wer steckt eigentlich hinter dem Kanal (RealLife)?


    Ich heiße Tom, bin 18 jahre alt und spielte aktiv von 07.08.2018 bis ca. April 2019 auf Reallife RPG. Auch sogut wie täglich eigentlich :) Es hat mir super viel Freude gemacht, jedoch verlor ich dann den Spaß.

    Ich hatte eine ca. 3-monatige Pause von Nordholm und kehrte am 01.07.2019 so richtig zurück! :)



    Wenn Ihr Lust habt, lasst gern ein kostenfreise Abo da und habt Spaß! :)


    Damit würde das gesamte System daran hängen, dass es genug Spieler gibt, welche diese DP-Missionen fahren wollen, und überhaupt in Kontakt mit den Drogenfarmern selbst kommen.


    Ich will nicht der pessimist sein, aber dieses Konzept wird denke ich sofort scheitern.

    Die vermutlich Einzigen, die es nutzen würden, wären wie du schon geschrieben hast Gruppierungen, welche auf diese Weise den Ertrag ihrer eigenen Drogentour deutlich steigern würden - und auch nur, wenn es am Ende nicht effektiver ist, einfach mehrere Touren als Gruppe zu fahren.


    Jap, das vermute ich wohl oder übel auch.


    Vielleicht eine andere ähnliche Möglichkeit, das man Pakete von dem Drogen Dealer in die Appartements bringt. Die Anzahl die der Drogendealer ausgibt ist abhängig von der Verkauften Menge an Drogen.

    Dadurch hätte die Polizei die Möglichkeit einen bzw zwei Punkte zu kontrollieren und die Produzenten würden mit den Lieferanten in einer Kette verbunden sein.


    Ah jetzt verstehe ich was du meinst, ich musste erstmal überlegen und verstehen :D

    Also ich finde das zwar super cool, und somit ist es auch in gewisser Weise abhängig und alle sind in einer Kette so gebunden, aber ich könnte wetten, auch da gibt es vielleicht Probleme, das man da irgendwas ungewollt ausnutzen oder übermäßig ausreizen könnte.


    Ist sowas überhaupt mit normalem, und nicht übermäßig großen, Zeitaufwand möglich umzusetzen?

    Erstmal Danke für die überaus ausführliche Antwort! Hinter deiner Idee steckt echt was hinter! Nicht schlecht! Sehr gut durchdacht :)

    Jedoch, wie du auch schon vermutest, würde das ganze System, also was man mit was machen kann und zu was man es machen kann, vielleicht zu komplex werden würde und somit müssen dann immer mehr und mehr Balance-Aspekte beachtet werden, was das Ganze nochmal umso schwerer macht, als das Thema sowieso schon ist :D :)


    Nochmal zu dem Punkt "Ricky Nacho hat die Spieler-Spieler-Interaktion ausgeschaltet."

    Ja, das stimmt durchaus, jedoch ists beim Farmen von beispielsweise legalen Rohstoffen doch auch so? (Ich farme nicht oft, bin mir also nicht zu 100% sicher)

    Denn ein Farmer fährt mit seinem LKW von Abbauort zum Verarbeiter und dann zum Verkäufer, dann wieder zum Abbauort usw usw. Das heißt, dass auch da eigentlich, leider, oft 0 RP oder Interaktion entsteht.

    Deswegen, das muss ich ehrlich so sagen, stimmt zwar der Aspekt dass es dann vielleicht wenig Interkation bietet, jedoch ist das meiner Meinung nach nicht so schlimm, weil es bei Wirtschafts-Hauptbestandteilen, wie dem Farmen, ja auch so ist :) Zudem finde ich, gibt es beim gemeinsamen Drogen leifern (Paktete) deutlich mehr potenzielle Interkation, als beim Rohstoffe farmen.

    Meine Einschätzung.

    Ich hätte noch einen kleine Idee bezüglich der Pakete die man trasnportieren muss.

    Mann könnte dieses Paket als Item machen welches sich öffnen lässt in diesem befindet sich dann Random entweder Drogen oder andere Sachen. Genauso mit dem Gehalt den man Random abhängig vom Inhalt bekommt.

    Sobald man das Paket öffnet wie du schon gesagt hast, kann man es nicht mehr abgeben.

    Das wäre durchaus eine gute Ergänzung. Aber vielleicht wird das dann alles zu komplex? Ich mein du bist ja Modder :D

    Ich kann das 0 einschätzen, wie viel Aufwand es ist, ein Transportsystem für ein neues Item einzubauen, wo man von A nach B fahren muss, mit Abgabe und so, Rnadom-System und wenn man es öffnet soll nun auch noch was drin sein? :D Ich habe 0 Plan wie komplex das dann wird :D