Posts by Cappa

    Dann ein kleiner Anreiz meinerseits um deine Kreativität wieder in Schwung zu bekommen.
    Die jetzige Position und Aufmachung des GVs ist wenig einladend und viel zu offen. Das Ganze sollte wirklich wie eine Art Versteck aussehen, alte verlassene Millitär Stützpunkte oder vielleicht auch ein Höhlensystem. Das mit den Drogenverarbeiten am GV fand ich nicht mal so schlecht, dass System mit den Punkten dagegen schon, mit fehlt einfach eine sinnvolle RP Geschichte warum ich jemanden imaginäre Punkte klauen soll.
    Die jetzigen Drogenverarbeiter sind momentan schnell gespottet, man verliert wenn man erwischt wird viel Zeit, Geld und Nerven. Wenn man jetzt am GV Drogen verarbeiten kann dann hat man so die Möglichkeit der Polizei wenigstens beim Verarbeiten nicht direkt in die Arme zu laufen. Dafür vielleicht einer 10köpfigen gewaltbereiten oder vielleicht doch ganz friedlichen Gang... Zum verarbeiten sollte man das GV nicht mal einnehmen müssen, damit auch kleine Einzel Personen die Chance haben ihren Stuff zu verarbeiten.

    Ich fand das Gefühl das Polizist auf Havenborn immer sehr interessant und spannend verbotener Weise rüber auf die Rebelleninsel zu fahren. Spätestens der Moment wenn du in eine flotte Fahrzeuge gefahren bist, die alle direkt wendeten und dir hinterher sind, weil du auf dieser Insel ja absolut unerwünscht warst, dass hatte wirklich was und das fehlt jetzt. Die Cops fahren ans GV ran machen ihren Halter und fahren wieder oder rufen Verstärkung und nehmen dich einfach hoch. Beim neuen GV habe ich noch nie jemanden gesehen, bei der Tiefgarage (sorry Clark 😂) war es jedenfalls so. Ja wir haben Buhlitz für sowas aber ganz ehrlich, wenn sich jetzt alle Verbrecher auf ihre Insel setzen gibts keine Verbrechen mehr.... Das ist ja auch nicht Sinn das Sache. Man sollte das GV auf einer der südlichen Halbinseln stellen damit die Cops, wenn sie dort schon nicht rein dürfen wenigstens die Brücken haben und jemanden, der dort hin geflüchtet ist, auch wieder zu fangen wenn er raus kommt.

    Macht doch eine 4 Mann Gang. Im Moment gibt es eh nur kleine Gruppierungen, da solltet ihr eigentlich nicht unter gehen.

    Ich habe lange überlegt, ob ich mich zu dieser SC Sache äußern möchte; nach dem obigen Statement möchte ich dies nun kurz tun.


    Ich persönlich finde es nicht ganz so paradox, dass sich einige Cops über einen ,,Rückzieher" - dieser Begriff ist sicherlich an der Stelle strittig, jedoch auch teilweise berechtigt- eurer Seits beschweren. Bedenke bitte auch, dass durch den Rückzug von SC eine Menge RP verloren geht. Es ist nicht nur so, dass - wie ihr es so leicht sagt- ,,80% der Cops" euch hassen und euch am liebsten meiden. Es gibt auch die Art von Cops - zu denen ich mich zähle -, die SC weiterhin im RP verfolgen wollen, sodass man einen längerfristigen Erfolg gegen SC versucht zu erzielen. Gerade für diese Sorte von Cops ist jetzt ein RIESEN RP STRANG verloren gegangen. Warum? Weil gerade diese Sorte von Cops durch die Erklärung SC's als terroristische Vereinigung nun viel mehr Möglichkeiten haben, besser gegen euch vorzugehen. Ich glaube auch, dass ihr das genauso gut wisst, wie wir; natürlich werdet ihr das aus strategischen Gründen nicht preisen. Diesbezüglich haben dementsprechend einige Polizisten angenommen, dass ihr die Erklärung SC's als terroristische Vereinigung

    auch eben als Anlass dafür seht, von ,,der Bildfläche zu verschwinden". Viele haben das mit dem Begriff ,,RP Flucht" gleichgesetzt. Zusammenfassend möchte ich nochmal betonen, dass man den Begriff ,,RP Flucht" bei euch definitiv diskutieren kann. Was man meiner Meinung nach jedoch sagen kann, ist, dass ihr es als SC genauso gewusst haben müsst wie wir; nämlich dass durch die Erklärung SC's als terroristische Vereinigung SC nun härtere Maßnahmen seitens Justiz und Polizei zu befürchten hat (Ich denke da z.B. an häufigere Hausdurchsuchungen und Haftbefehle). Ich kann mir nicht vorstellen, dass ihr darüber keinen einzigen Gedanken verloren habt, als ihr auf POM gewechselt seid.


    Diese Ansicht kam hier leider bisher nicht wirklich zum Ausdruck. Allerdings ist das auch nicht die Sichtweise aller Polizisten!

    Nein habe ich ehrlich gesagt nicht. Die Polizei hat uns da hingehend auch nichts signalisiert. Außer der Herr Copperfield, der zu uns kam und uns darauf hingewiesen hat, dass wir den Gerüchten um einen direkt Abschuss von SC ohne vorherige Kommunikation keinen Glauben schenken sollen. Das letzte mal als wir als terroristische Vereinigung eingestuft wurden hatte weniger die Polizei damit zu tun sondern viel mehr die Admins, die mit Panzer und Kampfjets unser schönes Pomsen zerstört haben um somit die vorher abgesprochene Vernichtung unsererseits einzuleiten. Ich nahm an, dass es dieses mal auf das gleiche hinausläuft und das ihr da als Polizei so hinterher seid, es tut mir leid das kam bei mir nicht an.

    Vielleicht können wir uns da ja intern einigen, dass man das zeitlich begrenzt. Also unseren Versuch, dass ihr euch wieder zusammen rauft, eure Krone wieder richtet und wenn ihr uns signalisiert das es weiter gehen kann, ja dann tauchen die bösen Buben halt wieder auf aus ihrem Versteck.

    Aber zum jetzigen Zeitpunkt finde ich es unfair den Cops gegenüber, die permanent am Boden liegen und uns auch sagen, sie wollen einfach nicht mehr. Und das müssen einige Cops gewesen sein. Die Infos kamen aus eurer Leitungsebene und die habe ich mir nicht aus den Fingern gesogen.

    Also mein Vorschlag, wir fahren erst mal weiter die softe Art, bekommen auch mal aufs Maul, finden wieder Spaß am Spiel, ihr richtet euch wieder hin, habt Zeit um eure Pläne gegen SC aufzustellen, habt Zeit euch zu raffen und das wichtigste um intern abzuklären wer da überhaupt das Interesse dran hat und wer dabei wäre das Ganze weiter zu führen. Wie gesagt wir hatten in den letzten zwei SC Tagen zwei mal eine Schießerei gegen die Polizei, Tag 1 war eine Bank, 2 Minuten hat es gedauert alle 10 Cops tot, Tag 2 Hauseinbruch gleiches Szenario, nicht mal 2 Minuten. Wenn uns das als gewinnende Partei schon keinen Spaß macht dann möchte ich gar nicht wissen wie die verlierende Partei sich dabei fühlt.

    Wir hatten nicht vor SC für immer in der Versenkung verschwinden zu lassen, ein Monat war eingeplant. Das wäre mein Vorschlag vielleicht finden wir ja eine Lösung die Alle zufrieden stellt. Aber auch dafür bedarf es Kommunikation.

    Ich bedanke mich erst mal für eure ganzen Zuschriften, sei es hier oder privat.


    Auch wenn man uns wie KM vom Server wirft, ich gebe dem ganzen 2 Monate und dann ist da wieder eine Gang, die dann an unsere Stelle tritt.

    Es gab gestern leider eine Situation im Side Chat, die mich unter anderem dazu veranlasst hat diesen Text zu schreiben. Es war das im Side geschriebene und die Information von einigen Cops das sich über uns das Maul zerrissen wird, weil wir ja gerade die krasseste RP Flucht begehen und damit auch noch durchkommen. Ja ihr habt Recht das ist anscheinend so. Das wäre aber auch nur wieder was gegen die Cops gewesen und auf am Boden liegende tritt man nicht noch mal drauf. Also hier von uns der Schlussstrich. Es waren paradoxer Weise Cops, die sich darüber beschwert haben, dass wir jetzt das Ding nicht durchziehen sondern einen Rückzieher machen.

    Mit dem Beispiel was gestern im Side los war möchte ich euch um etwas bitten. Denkt bitte vorher nach was ihr da schreibt. Es waren zu dem Zeitpunkt 100 Leute auf dem Server. 100 Leute die lesen konnten, dass wir Leute überfallen. 100 Leute, die sich direkt wieder anhand des gelesenen ein Bild machen und 100 Leute, die den im Side beschriebenen Personen somit lieber aus dem Weg gehen und ihnen nicht mehr unvoreingenommen begegnen. Und genau das ist das Problem. Das Problem, was SC letztendlich kaputt gemacht hat und was auch unsere Situationen, die wir gestern auf dem Server hatten innerhalb wenigen Sekunden alle zerstört haben.


    [DG] Peter Spilles: Wer ins so arm und überfällt CC...?

    [MOFO] Sebastian Alonso: Subaru? Frau?

    [POM] James Kelly: boa nein, RP, -wie ekelig

    [TD] Mike Westermann: Eine Frau mit Bart

    [POM] Pina Papaya: kein RP im Side

    [DG] Peter Spilles: Frau, auto unbekannt. Is einfach schade sowas

    [POM] James Kelly: schade, RP

    [MOFA] Sebastian Alonso: Ja die hat mich eben auch ausgeraubt obwohl ich am sterben aufm Boden lag...

    [DG] Peter Spilles: CC ist jeden Tag mit Motivation für uns da, und werden dann überfallen...

    [TD] Mike Westermann: Traurig

    Was ein Leser des Side Chats ließt: Frau mit Bart überfällt Leute, überfällt CC, jemand ist am sterben, die agieren völlig rücksichtslos, brutal, ne danke habe ich kein Bock drauf, wenn ich die sehe habe ich direkt keine Lust mehr.


    Was wir gemacht haben könnt ihr hier sehen:

    https://plays.tv/video/5d89ce5…f/alle-berf-lle-vom-23-9-


    Kurze Zusammenfassung. Wir haben einen CC´ler "überfallen". Wir haben normal mit ihm geredet, ihr nicht gefesselt, niedergeschlagen oder sonstiges genau wie unsere anderen Opfer auch nicht. Der Herr hat uns 5000$ gegeben. Als ich gerade weg fahren wollte passierte das absolut unfassbare, einer meiner früheren Opfer hat mich entdeckt und den Spieß umgedreht. Die Situation war sehr amüsant. Der Herr hat ebenfalls seine Waffe behalten. Zu den anderen Überfällen, alles über 5000$ wurde zurück gegeben. Wenn die Leute gesagt haben sie haben kein Geld dann wurde das akzeptiert. Ich habe insgesamt 12 Leute überfallen und nicht mal 12.000$ erbeutet.


    Das ist nur ein Beispiel von vielen wie schnell die Stimmung kippt. Und das alles wegen jemanden, der an keiner der Situationen beteiligt war, der keine Ahnung hatte was wir machen, der einfach nur abgefuckt war von wem oder was auch immer. Denkt bitte vorher nach bevor ihr eure Mitspieler durch den Dreck zieht. Denn genau das ist unsere Rolle auf einem Rollplay Server, Mitspieler zu sein und kein Gegenspieler. Verhaltet euch bitte auch so und gebt uns und anderen die Chance auf Fairness und Gleichberechtigung.

    Guten Abend liebe Community,

    da die Gerüchteküche wieder brodelt und außer wenige Ausnahmen niemand von euch auf die Idee kommt mal zu uns zu kommen und einfach zu fragen wieso, weshalb, warum mache ich da jetzt auf diese Art und Weise.

    Wir, SC, sind bekannt für Hauseinbrüche und brutalste Banküberfälle. Was wir nicht machen: Farmer ihre Ladung klauen, Leute hinrichten. Was wir sehr selten machen: Bei Banken verhandeln, Geiselnahmen.

    Ihr flamt uns seit Anbeginn der 7.0 für unser Verhalten. Wir können kein RP, wollen nur ballern, fangen immer mit dem Stress an, mit uns kann man nicht reden. Ihr postet unter einem Video, wo SC RP macht und welches gerade auf der Zielgeraden ist einen RP Award zu gewinnen, dass SC kein RP kann.

    Ich sage euch jetzt mal wie wir das sehen. Wir machen Langzeitrp. Wir fahren seit 6 Monaten auf ein und derselben Schiene. Wir brechen in Häuser ein, wir rauben Langwaffen. Wir rauben ab und an eine Bank aus. Wir schießen nicht gegen die Polizei, wenn diese in der Unterzahl ist. Wir haben noch nie ein RP, welches uns angeboten wurde, verweigert. Wenn jemand verhandeln möchte wird verhandelt. Wir haben noch nie jemanden hingerichtet. Wir machen einfach immer das gleiche, verfahren immer nach dem gleichen Schema. Welche andere Gruppierung kann das hier von sich behaupten? Die wenigsten. Ihr macht alle Montags gut und Dienstags böse. Niemand von euch hat sich für unsere Einbrüche interessiert. Man hat uns gewähren lassen, niemand kommt zum reden, man schickt die Polizei vor, nicht mal der Versuch einen Ansatz von Kommunikation kommt bei uns an. Wenn wir auf euch zukommen seid ihr weg gelaufen oder weicht aus.

    Wir sind immer um RP bemüht. Wenn jemand RP wollte dann hat er RP bekommen. Es kam bis her erst einmal vor, dass ein Hausbesitzer, der gewollt war sein Hab und Gut mit Worten zu verteidigen, auf uns zu kam. Natürlich haben wir von seiner Haustür abgelassen. Es war schließlich RP.

    Wir veranstalten Treffen, wo man hinkommt zum reden, wenn wir angepöbelt werden wird zurück gepöbelt. Bestrafen tun wir niemanden dafür, ganz im Gegenteil.

    Leider hat sich das Ganze soweit entwickelt, dass Leute, die noch nie mit uns zu tun hatten, von Anfang an kein Bock auf uns hatten. Kann ich verstehen, wenn mir jemand erzählt, die richten dich hin und fucken dich ab, dann wäre ich auch vorsichtig und würde lieber auf Abstand bleiben. Das Ganze führt nun leider dazu, dass kein RP mehr möglich ist. Und dabei finde ich machen wir nicht mal schlechtes RP. Aber leider wird uns die Möglichkeit euch das zu zeigen von vornherein abgelehnt.

    Es gab an dem Abend, wo von der Justiz beschlossen wurde uns als Terroristen einzustufen, ein Gespräch mit einem hochrangigen Polizisten. Aus diesem Gespräch ging hervor, dass 80% der Polizisten aufgrund der festgefahrenen Situation und dem ewigen und sinnlosen Kampf gegen uns keine Motivation mehr haben und absolut kein Bock mehr auf uns haben. Uns ging es genau so. Wir fühlten uns von den Cops missverstanden, man konnte einfach keine Kommunikation mehr aufbauen. Diese Gefühl von "SC fickt uns gleich alle einfach so weg" war so in deren Köpfen, dass die Polizei permanent so unentspannt war und das hat uns so im Gegenzug so abgefuckt das jede kleinste Situation zur Esskallation geführt hat.


    Vabene kam irgendwann mal zu uns und meinte wenn ihr wollt könnt ihr einfach über alles drüber rutschen. Ja, wenn wir wollen können wir das. Aber das war nie unsere Intention. Wir sind hier um Spaß an der Sache zu haben. Und man hat nur Spaß daran, wenn ich merke mein Gegenüber hat auch Spaß. Ich stelle mich nicht ins Meer auf eine einsame Insel und mache dort RP nur für mich. Ich mache das damit andere Leute ihren Spaß haben, damit man hinterher drüber quatschen kann und vielleicht auch über Fehler.


    Meiner Meinung nach ist diese Situation auf ein Ungleichgewicht zurück zu führen. Ein Ungleichgewicht zwischen der Polizei und SC. Als jetzt noch der Terrorismus im Raum stand war für uns klar, dass wird die Polizei komplett zerstören. Wenn wir unser RP so fortführen und die Rolle der Terroristen durchziehen dann wird auch der letzte Polizist untergehen. Dann wären wir an dem Punkt, den Vabene vor einem Jahr angesprochen hat. Wir müssten RP technisch mit voller Härte da rein und das wollten wir nicht.


    Darum haben wir uns dazu entschlossen SC erstmal auf Eis zu legen. Wir haben komplett abgerüstet und sind nur noch mit MP´s und Deagle unterwegs. Wir kuscheln nicht mehr mit Zivilisten. Wir rauben keine Banken mehr und brechen nicht mehr in Häuser ein. Wenn die Polizei von sich aus auf uns zu kommt nehmen wir das gerne an. Der Anfang hat sich gezeigt war etwas holprig, da immer wieder von beiden Seiten in alte Muster verfallen wurde aber die Fehler wurde direkt eingestanden und ausgiebig besprochen. An die Zivilisten: Wir tun euch nach wie vor nichts. Wir interagieren vorrangig mit euch und bemühen uns nach wie vor, dass jeder Spaß an der Situation hat. Wir sind eigentlich immer am streamen, ihr könnt euch das gerne angucken was wir machen, wie wir es machen und ihr werdet feststellen, dass alle eure Anschuldigen uns gegenüber absolut aus der Luft gegriffen sind. Falls irgendwas unklar ist, ihr Fragen habt oder uns einfach mal begleiten möchtet könnt ihr gerne runter kommen, wir sitzen immer im Channel ohne Passwort.

    #Justizwin

    Nein dafür war das Bauprojekt nicht angedacht. Dieser Ort weißt eine bauliche Gegebenheit auf, die man bisher nicht von Nordhorn kennt. Gut bürgerliche Villen, teure Strandhäuser und noble Zentrumsnahe Appartements waren bisher das vorzeige Stadtbild in jeder Kleinstadt von Nordholm. Dieses Stadtbild verlässt man beim durchfahren des Bauprojekts für einen kleinen Moment und findet sich inmitten der Schattenseiten Nordholms wieder. Die Arbeitslosigkeit hier ist hoch, das Geld knapp und die Gewalt mit einfachen Mitteln an der Tagesordnung. Die Ganoven werden diesen Ort eher meiden, da mit viel Polizeipräsenz zu jeder Tageszeit zu rechnen ist. Als gut betuchter Bürger wird man sich zwei mal überlegen ob man diese eventuelle Abkürzung ans eigentliche Ziel wirklich wagen sollte oder ob man mit dem teuren Luxusschlitten doch lieber einen Umweg fährt und dafür hinterher keine Hinterlassenschaften an seinem Fahrzeug vorfindet. Natürlich findet man bestimmt auch ein paar alt bekannte und vor allem polizeibekannte Gesichter in dem Viertel, aber dieses werden wohl das kleinste Problem in diesem Brennpunkt sein. Ich denke eher das ganze wird ein Treffpunkt derjenigen, die sich mit der heruntergekommenen Gesellschaftsschicht identifizieren können. Und da auch kein Lamborghini Fahrer gerne alleine ist, lassen bestimmt auch dieser Personen ihr Prestigeobjekt ab und an zuhause und kommen in den Abendstunden gerne mal zu Fuß auf ein, zwei Bier vorbei für ein wenig smalltalk.