Ebola Ausbruch in der Staatsbank

  • Liebe Leserinnen und Leser,


    gestern kam es bei den Beschäftigen der Staatsbank zu einem Ebolaausbruch. Die Polizei sowie der Katastrophenschutz und die Seuchenschutzbehörde waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

    Ein Bankmitarbeiter hatte sich im Tresor eingeschlossen, so dass dieser aus diesem Befreit werden musste.


    Der Gesundheitsminister Herr Dr. Brise, war selbst vor Ort um sich ein Bild der Lage zu machen. Nachdem die beider Erkrankten beruhigt und befreit werden konnten, wurden diese ins Krankenhaus gebracht.


    Die Bank wird nun erstmal dekontaminiert, dies kann bis zu einer Woche dauern. Bis dahin ist das betreten der Staatsbank strikt verboten.


    Mit freundlichen Grüßen


    Im Auftrag

    James Razer

    James Razer

    Polizeileitung

    Polizeidirektor

    Polizeipräsidium Nordholm

    Community Manager