Ist das noch RP?

Da es in letzter Zeit vermehrt vorgekommen ist, dass Spam Accounts im Forum erstellt wurden, haben wir uns entschieden die Steam Authentifizierung verpflichtend zu machen. Für die User, welche bereits ein Forum Account besitzen: Sobald Steam Authentication verpflichtend ist werdet ihr einfach nur kurz aufgefordert euren Account zu verknüpfen und könnt das Forum direkt weiter nutzen. Ihr könnte mehrere Accounts pro Steam-Account erstellen/verifizieren. Vorsicht allerdings beim Steam Login! Dieser erstellt nun einen neuen Account. Falls ihr euch vorher mit Steam eingeloggt habt müsst ihr euer Passwort zurücksetzen: Zurücksetzen
  • Ich weiß es wurde oft Diskutiert...

    Eigentlich bin ich auch schwer zu Frusten.

    Hier soll es sich nicht um Beschweren, klären von regeln oder Sonstiges gehen.


    Aber ist es noch RP wenn man länger auf den Respawn wartet als die ganze RP Situation dauert?
    Ist Kaltblütiges Abknallen RP?


    Situation 1.

    Man begleitet einen LKW der Polizei mit Sichergestellten Waffen.

    Auf der Autobahn wird man zwischen die Mittelleitplanke gerammt Ja war eigentlich witzig wie perfekt das war)

    Als Aussage viel Die Scheiß Cops sind festgesetzt Knallt drauf. Wir sind sitzen geblieben um nicht zu Provozieren da wir eh unterlegen waren.

    Aber naja Beschuss von Hinten und tot.


    Situation 2. (Die wirklich frustet)

    Stehst auf der Autobahn, Vollsperrung damit der Rac wenden kann um ein Fahrzeug Abzuschleppen.

    Fahrzeug fährt durch steigt mit Waffe aus Hände hoch oder tot.

    2 Minuten Autofahrt um dann erschossen zu werden.
    Gesprächsbestandteile: Wie ist dein Name, oh du bist deinen Kollegen nix wert und ja ich hab mein ziel erreicht ich hab deine ID-Card und ja tot.


    Ja vlt. ist das hier der Alltag... aber ist das denn noch RP?

    Hat das noch was mit Spaß zu tun?

    MfG

    Kurt Wallander

  • Ich finde das es nicht wirklich besseres RP ist wen schwerbewaffnete Leute vor Polizisten stehen und sagen das nicht gefunkt werden soll oder es wird Geschossen und sie anfangen zu funken oder man vor ein Polizeiwagen steht wieder Schwerbewaffnet sagt das die Herren unbewaffnet aussteigen sollen und nicht funken sollen da sonst das Feuer eröffnet wird und diese weil sie Festgehangen haben langsam zurückfahren und somit das Feuer eröffnet wurde.

  • Ich geb dir vollkommen recht wir mutieren leider immer mehr zu einem King of the Hill Server statt ein RP Server zu sein! Problem hierbei ist, die Community ist der Server nicht die Admins bzw. diese hält den Server am laufen ob gut oder schlecht ist dahingestellt, jedoch bleibt das RP auf kurz oder lang bei vielen Gangs die aufs pure terrorisieren der Cops oder eben unschuldiger Zivilisten die nur mal eben farmen wollen aus. Es wird viel geballert und immer weniger RP gemacht! Das pure ballern an sich müsste wirklich ein ganzes Stück zurück geschraubt werden, auch wenn einige es nicht hören wollen wir werden zu einem stumpfen KotH-Server. Ich persönlich fände es sehr sehr schade aber man merkt es sobald man sich als Cop mal eben 4h auf die Insel begibt!

  • Dazu eine ehrliche Frage?
    Wie deiner Meinung nach soll die Polizei agieren wenn sie auf eine Familie trifft von der sie wissen das sie keine Lust auf RP hat...?

    Ob das so richtig ist lässt sich drüber Streiten....


    Momentan kenne ich als RP-Geiler Polizist 2 Familien mit denen es keinen Spaß mehr macht zu agieren.(Und mein RP besteht aus Worten und nicht aus Waffengewalt)

    Und dennoch verhalte ich mich Fair und bleibe im RP... (Ist schließlich ein RP-Server und darum bin ich hier.... egal welche Nase da vor mir steht....)

    Doch jedesmal eine Enttäuschung bei den bekannten Familien...


    Und genau das ist der Grund weshalb auch meine Kollegen sich auf so etwas nicht mehr einlassen. Was leider Schade ist aber irgendwie auch verständlich...


    MfG.


    PS. Und an die 2 Familien die sich sichtlich angesprochen fühlen... Ich möchte euch hier nicht Schlecht machen...

    Aber vlt. merkt ihr es Selber das die Aktuelle Situation nicht der eines RP-Servers entspricht der so Geil ist wie dieser hier...

    Daher würde ich euch auch mal anbieten wenn das der Fall sein sollte das ihr euch bei mir in ruhe meldet...

    Vlt. kann mann dann ja mal als Community an einer Lösung arbeiten!

  • Dieses dauernde freigepressen von Gefangenen wenn man mal einen von euch hat, geht so hart auf die Ei**. Das ist einfach nur Power-RP. Ich persönlich mach das nicht mehr mit, es führt nur zu Frust bei Dritten. Das wurde schon oft angesprochen aber anscheinend ändert sich nichts. Daher werde ich wenn ich verantwortlich bin keinerlei Verhandlungen mehr aufnehmen wenn es um einen Austausch geht und bei Geiselnehmer (mit genanntem Hintergrund) die Strafe so hoch drücken wie es das Gesetz zulässt. Bis das endlich aufhört. #hatersgonnahate

  • Wallander spricht hier ein Punkt an, weshalb ich ich mich auch vom Server etwas verkrochen habe.


    Viel RP ist immer auf Waffengeilheit ausgelegt.. Man kann keine Festnahmen machen, ohne das man angekackt wird und Out of RP anfangen mit mir zu sprechen.


    "Lohnt sich Eisen?" "Kann man den BMW auch kaufen?" "Nur 10 Minuten Haft? Dann kann ich ja noch an mein Haus weiter bauen." "Sie sind von der Kripo, ihr unsichtbaren Rucksack hat man sofort gesehen."


    Man fühlt sich persönlich sehr für dumm verkauft, wenn man selbst und das RP nicht ernstgenommen wird.


    Warum hat ein Charakter der wegen ein VU 10 Minuten warten muss den Gedanken einen Polizisten eine Waffe an den Kopf zu halten um nicht warten zu müssen. Im realen Leben habe ich so ein Schwachsinn noch nie gehört. "Waffen-RP" kann man in 132425 Varianten in so toller Form ausführen, aber so wie das jetzt läuft ist das echt traurig.


    Mir tun die wirklich RP starken Spieler leid, die echt sich Mühe geben und dann so ein Müll von einigen Leuten präsentiert bekommt.


    Und als Randinfo, das sehe ich nicht nur bei vielen ZIvilisten so, sondern einige an Cops sind leider genauso, gerade dieses Out of RP ist einfach zu viel geworden.


    Es ist meine persönliche Meinung, die ich glaube ich auch nach 2 Jahren Spielzeit mal so sagen kann.


    Warum soll ich ein aktiven Einsatz abblasen lassen für einen Waffentransport, der nur veranstaltet wird, weil gerade 90% der Cops auf dem Server langeweile haben und ballern wollen? Der komplette Dienst wird für eine Knifterei aufgeben, gutes RP wird in die Tonne geworfen.


    Sterben ist ja egal, Equip kostet ja nichts, Geld gibts ja auch noch und Zivs findest du ja auch noch die Mitmachen.

    Polizeidirektion Nordholm

    Nico Krähmer

    Erster Polizeihauptkommissar

    Rekrutierer

    Personalnr. : [C10/20]

    "Falls eure Rösti Pommes versalzen sein sollten, dann versucht doch mal diese Rösti Sticks"

                                                                                                          

  • Ich persönlich fände es sehr sehr schade aber man merkt es sobald man sich als Cop mal eben 4h auf die Insel begibt!

    Wann hast du das letzte mal 4h als Civ gespielt?

    Ich rede hier nicht von Kartoffeln sammeln im Anfänger Equip..sondern einfach mit seinen Jungs voll ausgestattet unterwegs auf der Insel.


    Man versteht natürlich wenn einige Gangs euch den ganzen Tag hunten oder was auch immer.. das es vll schwer ist so ein bisschen zu unterscheiden zwischen Gangs wenn man leicht angesäuert ist.


    Allerdings bekommt man mehr als oft die volle Wut zu spüren oder einfach den Drang nach "heimzahlen" obwohl man nicht in den besagten Gangs verkehrt noch irgendwelche bösen Absichten hat.


    Gutes RP besteht nicht aus "Erst den Ausweis zeigen und dann können wir vll bisschen RP machen"


    Ich will das nicht verallgemeinern allerdings ist die Situation in meinen Augen einfach bisschen festgefahren auf beiden Seiten.


    Aktion Reaktion .. nur irgendeine Seite muss halt irgendwann mal den ersten Schritt zur Besänftigung machen.

  • Auch wenn ich nicht mehr wirklich aktiv spiele, und ich mir das Alles lange von der Seitenlinie angeschaut habe,hört sich die Sache ziemlich bekannt an. Disliked meinen Beitrag oder whatever, Die Sache ist nunmal so.


    Wenn die Leute Geld haben, was sie ja mittlerweile teilweise zu Hauf haben, dann wollen sie anderen Beschäftigungen nachgehen als zu farmen und zu farmen. Was gibt den Leuten den Kick und bringt den 0815 softcore RP Spieler Spannung und Action? Gutes RP oder ne Schießerei, die ich schnell und ohne wirkliche Konsequenz starten kann. Und nunja ich sag mal der "Punching-Ball" #1 in jedem Life Mod ist nunmal die Polizei.

    Ich überspitze & drücke es jetzt mal bewusst plakativ aus :


    1.Die Polizei ist mit genug Mann da--> Genug Gegner.


    2.Man muss nur einen Cop callen und kann lässig alle anderen in der Nähe mitumbratzen.


    3. Die Polizei ist meißt nur zu zweit oder so unterwegs, d.h man kann die lässig zu 6. Wegbashen ohne dass die ne chance haben sich zu wehren ohne gegen die Regeln zu verstoßen.



    4. Man hat die Chance die Cops durch Tankstellen und Geiselnahmen oder mit 300 an ihnen vorbeibrettern etc. In ein "Gewalt-RP" zu zwingen und hat eine Pseudolegitimation für seine "Ballerwut", weil die Cops ja NIEEE auf RP eingehen und man selber natürlich immer gewinnen muss und den

    dicksten haben muss.


    5. Die Cops fahren Patrouille, d.h man weiss wo man sie finden kann. Das is wie wenn man in Pokeman durchs Hohe Gras läuft (aus sicht eines Polizisten) ohne schild-trank läuft da nix.


    6. Manche Cops sind den Rebellen unterlegen, sei es durch Skill, bewaffnung, Kommunikationsmöglochkeit oder anderen Handicaps. Die Rebellen sind in der Regel eine eingespielte truppe und als ich noch bei den Cops war bin ich jeden Tag mit wem anders gefahren bei z.B 100 gelisteten Cops meinerzeit war das ein echtes problem um 19:00:04 noch einen slot zu kriegen und dann hab mal nen kollegen aufm auto mit dem du "gefechtserfahrung" hast.


    Ich denke ich könnte diese Liste ellenlos weiterführen.... Deshalb ziehe ich mal weiter zum nächsten Punkt.



    Die Rebellen untereinander haben einfach nicht die Kreativität mal sich unterhalb der Gangs mal nen Gangkrieg zu liefern der auf ner soliden RP Story basiert. Da hat man genug aktion, aber sowas erfordert halt mehr als den standart Call. Mal was was länger andauert als ein 2 stunden gefecht. Und jetzt kommt mir nich mit "wir kontrollieren die und die Farmroute" sowas is einfach vanilla Life Müll. Es ist doch einfach so dass die obig beschrieben Mentalität bei so manchen ( ich sage bewusst nicht allen, sonst wär das Eisenschmiede) da ist. Soweit zu meiner absolut klinisch nüchternden Analyse (Kappa)


    Ich persönlich hoffe, dass diese Community vielleicht mal einen Schritt aufeinander zugeht und Kompromisse macht auf beiden Seiten. Wär sonst schade darum. So und da mir jetzt die Lust ausgeht noch mehr auf meine Tastatur einzuhämmern sag ich nur


    Lg und schönes WE

    Förster

  • Du spielst nicht oft auf den Server da ist das Problem Polizisten halten viel mehr aus als Rebellen und stehen öfters auf außerdem kommen sie oft an die besseren Waffen haben fast immer ein falken oder eine hummel ober die Ünterstützung aus der Luft geben kann und sie bezahlen nichts für ihr Equipment. Wenn eine Fraktion aufs gewinnen aus ist sind das eindeutig die Polizisten in meinen Augen. Wenn sie nämlich nicht nur aufs gewinnen auswähren müssten sie vllt auch mal was für ihr zeug zahlen wir zahlen für ein komplettes Equipment nämlich mindestens 120k.

  • Und jetzt denke mal eine Ecke weiter und stelle dir die Frage, warum will denn die Polizei gewinnen? Na weil ihr auch versucht zu gewinnen. Und weil keiner gerne verliert läuft es doch zwangsläufig in eine Konkurrenz-Verhältnis schiene und darauf , ich denke da stimmt mir jeder zu , ist eine Life Mod doch aufgebaut.


    Und jetzt wird ea Kompliziert, denn jetzt kommt der Faktor Spieler in das Konzept "Life-Mod". die Sache wie dieses Komkurrenzverhältnis ausgelebt wird, da ist nun der Spieler in der Veranwortung. Und da trifft es meiner Meinung nach das Sprichwort " wie es in den Wald reinschallt so schallt es wieder raus" den Nagel auf den Kopf.


    Wenn Partei A Partei B ein 20 sek. RP bietet, warum soll Partei B das so hinnehmen und dann ein mega cooles RP aufziehen mit dem Hintergedanken dass Partei A letztes Mal ein 20 sek RP macht. Es gibt nunmal keine NLR sodass man vergangene Aktionen auf dem Server vergisst.

    Deshalb ist es so, dass die Rebellen und Cops selbst daran schuld sind wie sie sich einander gegenübertreten. Ich weiss es klingt paradox aber so ist es nunmal

  • Aber muss es denn sein das man Frust mit Frust bestrafen muss. Ich meine wir drehen uns im Kreis und keiner ist bereit mal nachzugeben. Es wird von Tag zu Tag schlimmer habe ich den Eindruck.


    Ich habe denke ich ich auch eine ganz eigene Meinung zu dem Stärken Verhältnis zwischen Polizei und Rebellen, eine Meinung welche nicht oft geteilt wird, dessen bin ich mir bewusst und akzeptiere ich auch. Deswegen gehe ich da nicht weiter drauf ein.


    Einer muss leider anfangen mal mehr RP zu machen u D dabei wird die Seite nun mal auch oft auf die schnauze bekommen. Ist das schlimm Nein eigentlich ganz und gar nicht, von mir aus laufe I h ab jetzt nur noch mit teaser rum das geht auch. Dann fange ich heute damit an die Leute mit RP zu konfrontieren auch wenn ich sofort erschossen werde.

  • du betrachtest meiner Meinung einen Falschen Aspekt des Sachverhalts. Sicherlich gebe ich dir recht, das was du beschreibst ist aber nur ein "Symptom" des Problems. Vorneweg, ich hatte noch nie ein RP mit eurer Gruppe weil ich seitdem es euch gibt nich auf server war. Also ihr könnt mir glauben ich bin euch gegenüber neutral wie jedem anderen auch.


    Der wahre Verlust den man beim Tot verliert ist doch der "Image-Verlust" dieses Gefühl das ich grad von "dem noob kassiert" habe. Und dieses andauernde Profilieren seiner selbst, das is halt einfach Provokation pur. Klar kann man sich freuen wenn man z.B das Cop HQ eingenommen hat und jetzt 100 quadratmeter mit blut getränkt hat und sich dann freut. Aber mit welcher Grundeinstellung geht man denn in so ein naja "rp". Denkst man die Cops stellen sich in einer Reihe auf machen die Hände aufn Kopf und sagen wir ergeben uns alle, ihr seid die geilsten? nein eben nicht.

    Und genauso ist es anders herum auch, wenn ihr euch in die Position eures Gegenübers versetzen würdet, was würder ihr tun?


    Denkt doch bei jeder Aktion die ihr durchzieht (achtung das Ihr war an alle spieler gerichtet und nicht auf einzelne Personen) dass euer Verhalten konsequenzen auf andere Spieler hat und dass der gegenüber vielleicht auf einmal hin und wieder Spass haben will

  • Dann fange ich heute damit an die Leute mit RP zu konfrontieren auch wenn ich sofort erschossen werde.

    Ich kann mir vorstellen das es hart werden wird. Ich ahne eher, dass so etwas ganz brutal ausgenutzt wird, statt etwas zu bewirken.
    Aber daran sieht man ja das nicht alle Leute so verbissen sind.. Denke so eine Communitybesprechung ist ne super Anlaufstelle für das Thema.

  • Nur mal so am Rande ein guter Freund von mir und 3 andere wollten vor 2 wochen eine reine RP Bank machen ohne Waffen und Co. Aber jetzt kommt der Punkt die Cops hatten gemeint das geht nicht bla bla bla das muss erst alles genehmigt werden bla bla bla hallo seit wann braucht man eine genehmigung

    das ist mir auch neu Mann die Cops sollen doch mal froh sein das nicht immer geschossen wird sondern mal geredet, weil ich kenne selber aus meiner vergangenheit als Cop wenn mir einer bei einer Bank echt geiles RP geliefert hat hab ich ihn und seine Leute ziehen lassen man muss ja nicht immer Waffengewalt anwenden weil ich weis es selber bei denn Cops gibt es auch ein paar die sind schießgeil und das ist falsch und ja ich weis bei denn Zvilisten gibt es auch ein paar leute wenn nicht Gruppen die sind schießgeil und setzen nicht viel wert auf RP aber leute denkt mal darüber nach mit worten kommt man weiter als mit Waffengewalt weil wörter sind stärker wie jede Waffe lasst euch das mal durch denn kopf gehn vieleicht wacht ihr dadurch auf und redet mehr mit denn leuten als ihnen die waffe an denn kopf zu heben oder gleich nieder zu feuern, weil ich hab auch echt zulangsam die schnauze voll wegen denn ganzen schießereien da kommen meist auch unschuldige Bürger ums leben aber das scheint euch ja egal zu sein.




    Ich hoffe ich hab ein Paar leuten mal die Augen geöffnet und die reden mehr als nur waffengewalt anzuwenden.



    MfG


    Hans Willich




    P.S. Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

  • Einer muss leider anfangen mal mehr RP zu machen u D dabei wird die Seite nun mal auch oft auf die schnauze bekommen. Ist das schlimm Nein eigentlich ganz und gar nicht, von mir aus laufe I h ab jetzt nur noch mit teaser rum das geht auch. Dann fange ich heute damit an die Leute mit RP zu konfrontieren auch wenn ich sofort erschossen werde.

    Ich mache groß teilig nur RP und habe in den seltensten Fällen ein Taser oder eine Scharfe Waffe in der Hand. Da kommt es eher vor das ich ihn meiner Gelben Weste mit Warnkelle unterwegs bin. Und du kannst noch soviel RP machen dann wirst du wie ich oben schon geschrieben habe beim Autobahn absperren mit 3 Worten mitgenommen und mit 5 Worten erschossen...

    Das Genau war ja der Grund für den Beitrag!
    Das ich eigentlich immer auf der Seite des RP´s stehe...,

    und das können glaube ziemlich viele auch sagen das ich immer versuche Freundlich zu bleiben, deeskalierend und einfach ein Freund und Helfer bin.

    Klar macht wer scheiß bekommt er auch ein Ticket oder sonst was... aber halt alles in schönem RP.



    Ja für das Thema würde ich sagen brauch man aber schon eine interne Besprechung mit Polizei und den 2 Familien....

  • Ja eine RP-Bank sollte belegt werden. Gute Story passende Dokumente (Ob gefälscht oder nicht) Hauptsache wirklich gut gemacht.

  • Ich denke wir sind aktuell schon an einem sehr schweren Punkt für beide Seiten. Ich selber habe mich (zum Glück) aus dem agressiven Teil des RPs zwischen verschiedenen Parteien/Fraktionen weitestgehend distanziert, dennoch möchte ich mich an eine kleine Problemanalyse wagen.


    Erstmal zum Punkt Power-RP von seiten der Zivilisten "unbewaffnet aussteigen, nicht funken, sonst tot..." ich denke das Problem sind einfach die festgefahrenen standpunkte und das ausreizen der Regeln bis zum Rand. Beispiel dazu währ folgende Situation:

    Cop A+B sind auf Streife und stehen gerade am Straßenrand. Plötzlich kommt ein schwarzes Fahrzeug, stellt sich davor und 4 Personen steigen aus.

    - erstmal bis da hin. Ob die Personen bewaffnet sind oder nicht, spielt für die Tatsache, dass ein Signal nach aussen gesendet wird (Funkspruch mit Vermutung zum überfall...) tendentiell eher eine Untergeordnete Rolle. Wenn sie mit Illegalen Waffen aussteigen sowieso.

    Weiter im Text: Die Personen kommen auf die Streife zu und bitten nur darum, dass die beiden Polizisten aussteigen

    - Worst Case: die Polizisten steigen mir gezogener Waffe aus, da es noch keinen Call gab, ergo die vermeintlichen Verbrecher noch nicht schießen dürfen.

    Nun entwickelt sich die Situation weiter und "endlich" kommt die ankündigung der Verbrecher, dass dies ein Überfall ist, und die Polizei die Waffe holstern soll.

    - Die Polizisten holstern ihre Waffe im anbetracht der Unterzahl. Da das Funken im Call nicht erwähnt wurde funkt einer der beiden gerade noch den Überfall durch

    Nun werden die Verbrecher langsam stinkig, können aber nach wie vor nichts tun, da das Ragelwerk selbige nunmal zulässt.


    Klar könnten die Verbrecher die beiden Cops jetzt mitnehmen und im RP für ihre "dummen Taten" Foltern oder was auch immer. Aber mal im ernst: ist das eine gute Basis für ein RP, wenn man schon von gefühlt der ganzen Polizei im Staat gejagt wird?


    Jetzt möchte ich aber natürlich auch auf die andere Seite eingehen, ich will ja nicht die Straftäter als die unschuldigen darstellen. Die oben beschriebenen Reaktionen der Polizei sind einer der schlimmsten Fälle, kommen aber leider doch relativ häufig vor (was man so hört). Aber diese verhaltensweise kommt ja nicht von irgendwo, man passt sich mit der Zeit ja dem Verhalten der anderen an, um einen möglichst hohen Nutzen für seinen RP-Charkter und damit sich selber zu erzielen.


    Was ich mit der ganzen Schilderung oben sagen will:


    Überfalle ich eine Person einer Gruppierung oder der Polizei OHNE "unbewaffnet aussteigen, nicht funken sonst tot..." ist die Wahrscheinlichkeit zum scheitern/sterben/Knast seeeeehr hoch. -> vergleichsweise viel RP und wenig eigennutzen/hoher Verlust


    Überfalle ich eine Person einer Gruppierung oder der Polizei MIT "unbewaffnet aussteigen, nicht funken sonst tot..." ist die Wahrscheinlichkeit zum scheitern/sterben/Knast seeeeehr niedrig, ABER es macht der anderen Partei keinen Spaß. ->schlechtes/kein RP und hohen Eigennutzen/Gewinn

    Die grundlegend agressive Stimmung auf der Insel könnte dadurch reduziert werden, dass Verhaltensweisen nicht darauf basieren, dass man vom schlimmsten der Gegenseite ausgeht.


    Zu guter Letzt: Klar, im RP geht es nicht immer nur ums gewinnen, wenn ich mit gutem Waffen RP aber immer irgendwas verliere kann ich es auch lassen, dann können wir Waffen für Rebellen und Poliziten von der Insel schmeißen.


    Ciao Kakao

    ich freue mich auf Shitstorm :)