RentnerProduktionsGenossenschaftsGang [kurz RPG²]

  • RentnerProduktionsGenossenschaftsGang [kurz RPG²] :thumbup:


    Ziel dieser Gang soll sein, daß sich die Gang-Mitglieder gegenseitig helfen und gemeinsame Ausflüge beschreiten u.a. mit dem Chopper oder den Land Rover, anderen Inseln erkunden. Vom Vorteil wäre ein Sprechfunkgerät :huh: , Kanal & Frequenz muß noch bestimmt werden ?( . Gemeinsames Farmen der schwierigen Art (Bier, Whisky, Brot u. ..... :whistling: ). Auch fischen und Tauchen wäre so eine neue Variante.


    MaxOttO Krause ;)
    Rentner auf Abramia


    PS.
    Die Fete im Garten findet statt, habe aus gut
    unterrichteter Quelle gehört, daß das Bauamt
    den Fehler schon zugegeben hat.

  • Neues von der Gründung der Rentner-Gang


    So wie ich es vorhatte kann ich die RentnerProduktionsGenossenschaftsGang [kurz RPG²] nicht gründen ?( . Die Matrix weigert sich den RPG² Namen einzutragen [wegen der hoch 2), aus diesem Grunde musste ich den Namen der Gang etwas ändern. Nur RPG wollte ich nicht nehmen, ist zwar nicht geschütz, der Name hat aber eine wichtige andere Bedeutung [RealPlayGame].
    :saint: RG :saint: für RentnerGang war dann in die engere Wahl gekommen, alles andere was die ProduktionsGenossenschaft angeht soll und wird voll erhalten. Auch das alter soll keine Rolle spielen, wer die nötige Reife hat ist bei mir sehr herzlich aufgenommen.
    Übrigens durch die Gang kommen wir auch an die Rebellen Sachen heran.
    Schön wäre es wenn sich ein guter Flieger darunter befinden würde :thumbup: , ich hab da mit nicht viel am Hut, mit der Fliegerei :evil: .


    MaxOttO Krause ;)
    Rentner auf Abramia


    PS.
    Habe ganz große Bauprobleme mit meiner Bank vor dem Haus,
    es könnte sich um ein nicht hier auf der Insel hergestelltes Produkt
    handeln. Höchstwahrscheinlich aus Deutscher Produktion mit ganz
    großem Versprechen der Industrie (Gutem Sitzkomfort, Standfesttigkeit,
    verminderte Abgase - Sorry :cursing: das waren andere Produkte).

  • Hallo Abramier, :thumbsup:

    dies habe ich im Wiki gefunden. Darf man auch das so schreiben "MaxOttO Krause [RG]"

    § 9: Clan´s oder Gruppierungen:

    • Clan´s oder dauerhaft Spieler - Gruppierungen haben ein so genanntes Clan-TAG zu Tragen. Clan - Mitglieder beispielsweise so "[ABC]Max Mustermann", Einzelspieler beispielsweise so "Max Mustermann".
    • Jeder Spieler ist ausdrücklich angehalten auf jede Form von Roleplay einzugehen.
    • Jeder Clan/Gruppierung darf max 10 Spieler Online haben.
    • Zusammenarbeit mehrere Clans muss im Forum angekündigt werden.


    Denn ich bin weder ein böser Clan :evil: noch eine böse Gang :cursing: und ob sich noch welche bei mir melden das weis ich nicht :saint: .
    Und jetzt kommt die dümmste Frage in diesem Forum <Wie gebe ich das ein> ?(


    MaxOttO Krause
    Rentner auf Abramia

  • Hallo Abramier und die, die es werden wollen :thumbsup:


    Aufgrund meiner Äußerung in einem früheren Artikel weiter oben, möchte ich bekannt geben das ich keine Große Gruppe leiten möchte. Und vor allem keine im Alter von 12 bis 50 Jahren dort gibt es genügen andere Gruppen (Clans, Gangs) die Euch gerne aufnehmen würden. Da ich ja auch schon im hohen Alter bin (nicht nur als Spielfigur) steht für mich das realitätsnahe bewußte Spielen im Vordergrund.


    | GEDANKEN AN | ?(
    Oh da gibst ein Server der hat ReallifeRPG wollen wa rauf gehen
    JA das machen wir - gehen rauf stellen viele viele unnütze fragen (Wiki-Lesen, nein Danke - WARUM)
    Warum geht das Leveln so langsam, wie bekomme ich viel Geld ohne zu arbeiten, wer schenkt mir ein LKW u.s.w. das kann man ständig lesen.....
    Ah - werden wir doch kriminelle, Rauben andere aus, Überfallen die Dummen, dann wirst du noch mehrmals überfahren und der derjenige ist erstaunt das Du noch lebst und fährt noch ein paar mal rüber zur Sicherheit. Was geht in den Köpfen solcher Kiddis vor.
    | GEDANKEN AUS |


    Wieder zurück in dieser Welt. Ich werde ein Aufnahme Stop aussprechen für die Rentner-Gang, einen sehr guten Kompagnon bzw. Kumpel habe ich gefunden und wir haben schon viele arbeitsreiche und auch andere lustige Ereignisse gemeinsam erlebt. Natürlich währe ein dritter und oder vierter noch willkommen aber die Chemie ist ganz besonders wichtig und weitere Punkte die ich hier bekannt geben möchte sollten beachtet werden:


    Alter jenseits von 50, sollte mindestens ein Haus besitzen zum speichern von Klamotten, den wir ziehen uns (meistens) immer das Outfit zur passenden Aktivität um (die Sachen müssen ja mal gewaschen werden in der Abramia-Reinigung-Anstalt ARA (Kompl. Outfit ca. §2.000-§5.000)).Siehe Anmerkung



    So nun habe ich mir etwas Luft wieder verschafft, und möchte mich ganz herzlich bedanken bei denen mit den ich schon so gute Gespräche geführt habe. Den und auch den anderen Tip bekommen habe und selbst auch weiter gebe.


    Kiddis – Wie man in den Wald rein ruft so schalt es wieder raus. =O


    Demnächst wird noch ein Artikel erscheinen mit der Überschrift „Das Banksystem von Abramia“ bin schon feste dabei, aber kaum ein Satz geschrieben habe ich ihn schon wieder vergessen (die Demenz schlägt zu). Mit der Unterwasserwelt wird’s auch bald was neues geben.


    Danke das ihr versucht hab mein Artikel zu lesen, und laßt die RG und deren Mitglieder am leben.


    MaxOttO Krause & Berni Feuerstein
    Rentner auf Abramia


    PS.
    Durch den Wechsel des Outfits verbratet man sehr viel Zeit damit das man die Mullbinden und Bandagen einzeln ein- und auspacken muß, gäbe es eine Möglichkeit die Bandagen und Mullbinden in 5er oder 10er Pack zu packen? Für die Eigene und der Hilfe anderer.

  • "Red Burger am See" vs. "KrankenHaus am See"


    Liebe Gemeinde von Abramia,


    ich hatte vor einiger Zeit mal ein Artikel schon vorangekündigt über das "Bankwesen von Abramia". Aus gegebenen Anlass muss ich den Artikel jetzt Hier und Heute – den Bürgern von Abramia zu kommen lassen.
    Mir ist zu Ohren gekommen das das Ausflugs-Lokal "Red Burger" abgerissen worden ist und Anstelle ein Krankenhaus entstehen soll. Nachfolgend noch einige wehmütige Bilder vom Ort.








    Ich war mehrmals dort, wenn ich vorbei Fuhr, wenn mich nicht gerade dringende Terminfracht zur Eile gezwungen hätten.


    Aber das ist LEIDER Schnee von Gestern .....


    Am heutigen Tage war ich zufällig (wirklich!) zum KH gefahren und wollte mir es ansehen. Auch andere kamen auf die gleiche Idee wie ich. Ein Mitarbeiter des KH übernahm sofort eine Führung, durch das KH. Hier mein kleiner Minibericht in Bildern ....



    Der Besuch hat sich für mich gelohnt, denn das KH ist tausendmal wichtiger als der "Red Burger" für einige wenige Bürger von Abramia. Unsere Frauen und Männer vom Medi-Dienst leisten doch ein erhebliches um unsere Gesundheit lange zu erhalten.


    DANKE dafür.


    Nun folgen noch einige Beispiele von Sitzelementen – verschiedenster Qualitäten





    Dies ist eine wunderbare Sitzeinheit in einem Bürogebäude, mit Blick vom BG Oben.



    Hier wurde mir mal ein Versuchsmodell aus dem FernOstlichen Bereich zugesand zum Testen...



    Das ist eine Typisch Deutsche Bank (kein Eigenleben muss vom Staat unterstützt werden) man(n) rutscht ständig von der Bank




    Diese Bank war ein Prototype, sie wurde mir von einer Abramischen Firma zu Testzwecken zur Verfügung gestellt






    Beim nächsten Objekt wurde ich in Furcha fündig, zum Teil war sie Bequem zum sitzen.


    Ich hoffe das der Wirt den Zuschlag bekommen wird, bei der Versteigerung der Möbel vom "Red Burger". Seine "Taverne Fuchabra" könnte es nötig haben. Das Speisen-Angebot von Ihm, hat fast ein M-Stern verdient.


    Für Heute ist Schluss, ihr dürft und solltet selber mal auf die Suche gehen.
    Ich werde mal wieder ABTAUCHEN (wo sind die noch mir unenddekten Unterwasserwelten?....)


    MaxOttO Krause * Rentner auf Abramia :thumbup:


    Zum Ausblick noch was Feines....




    Fin

  • Sehr geehrter Herr OttoKrause,


    ich muss sie leider enttäuschen, das Inventar der RedBurger Filialie "Rasthof Abramia" wird nicht versteigert werden.
    Die Regierung von Abramia hat die Firma RedBurger für die verlorene Fläche am jetzigen Krankenhaus entschädigt und so kann diese Bald ein neues Restaurant eröffnen.


    Das Inventar befindet sich aktuell in einer Lagerhalle in Yoladi und wird von dort in der kommenden Woche in die neue Filiale der RedBurger Kette
    "RedBurger Ocean View" gebracht.



    Als kleines Geschenk freue ich mich ihnen ein offizielles VIP Ticket zur Eröffnung der neuen Filiale am Samstag den 10. September 2016 um 15:30 Uhr zu schenken.


    Alle anderen sind natürlich auch Herzlich eingeladen.


    Wir freuen uns auf ihr kommen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Beauftragter für Landschaftsbau und Stadplanung
    Eberhardt Hempel
    12205 Rybak
    Yolandi Boulevard 143


    Beauftragter für Gastronomie und Tourismus Abramia
    Matt Graham
    45356 Yolandi
    Bahnhofstraße 31

  • Ich hab gar nicht mitgekriegt, das der Red Burger weg ist :/
    Wenn man tatsächlich mal einen Termin in den Bergen hat, und bis dahin noch ein wenig Zeit hat, war es dort sehr gemütlich...
    Jetzt muss ichs mir wohl beim Krankenhaus bequem machen :-)

    Lance Collister wrote:

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

    Zum Radio -> Klick mich 8o -Gez Martin Freh

  • Hallo Liebe Mitbürger, :thumbsup:


    wie kann ich hier ein(ige) Bild(er) verwenden welche(s) nicht in der Gallerie zu sehen sein soll...
    sorry zu sehen wird es ja sein nähmlich nur hier in einem Forum Beitrag nicht aber in der Gallerie.
    Ich hoffe ich habe mich richtig ausgedrückt ?( , damit ihr mein Anliegen versteht.


    MaxOttO Krause * Rentner auf Abramia