Aufhebung der Nutzung von Untergruppierungen.

  • Guten Abend,


    Mit sofortiger Wirkung ist die Verwendung von Untergruppierungen verboten.

    Eine Gang = 1 Tag!

    Sachen wie XXX und XXX-S oder ähnliches um die Regeln zu umgehen sind nicht mehr gestattet.


    Im Auftrag der Leitung


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Es gelten wie gewohnt die Regeln aus §3 des Regelwerks:


    1. Gruppierungs-Mitglieder müssen zusätzlich zu ihrem Namen noch ein Clantag in eckigen Klammern [ABC] tragen.

    • 1.1. Das Clantag darf, wenn bekannt, im RP verwendet werden. Es steht Roleplay technisch nicht auf dem Ausweis!
    • 1.2 Das Umgehen der Bündnis-Regel durch das Ändern des Namen/ RP-Charakter ist untersagt.

    2. Es dürfen maximal 10 Spieler gleichzeitig bei Aktionen nach §6/7 zusammen agieren. Diese Begrenzung gilt auch für das gemeinschaftliche Farmen illegaler Güter.


    • 2.1 Permanente Bündnisse müssen im Forum angekündigt sein und von der Supportleitung schriftlich bestätigt werden (maximal 1 permanentes Bündnis) und temporäre Bündnisse dürfen nur einmal pro Matrix bestehen und müssen der Polizei gemeldet werden. Bei einem Matrix-Bündnis darf die Spieleranzahl von 10 ebenfalls nicht überschritten werden.
    • 2.2 Das Einmischen als Drittpartei in ein laufendes RP, in welchem man nicht von Beginn an involviert ist, ist verboten. Dies gilt nicht für die Fraktionen der Polizei, des Rettungsdienstes, der Justiz und des RAC.
    • 2.2.1 Ausgenommen davon sind angemeldete Firmen, die im Forum zugelassen wurden und mit der Rettung oder der Sicherheit der Bürger beauftragt sind. (Illegale Aktivitäten sind für die Firmen untersagt. Bedeutet, dass das Unterstützen von Gruppierungen oder einzelnen Spielern bei illegalen Aktivitäten, dazu zählt ebenfalls die Rebellen-Insel!)
    • 2.3 Um miteinander agieren zu dürfen, ist es zwingend notwendig ein einheitliches Clantag [ABC] zu tragen. Beispiel: [ABC] Lorenzo Heidelberg. Lediglich für das gemeinsame Farmen und den dazugehörigen gegenseitigen Schutz ist die Zusammenarbeit ohne ein gemeinsames Clantag bis zu vier Spielern erlaubt.
    • 2.4 Das Nutzen von speziellen Gegenständen (Gangswesten, Eventfahrzeuge uä.) ist nur den entsprechenden Gruppierungen erlaubt.

    3. Ein Clankrieg unterliegt eigenen, vorher mit der Serverleitung abgesprochenen Regeln, welche in einer Kriegserklärung festgehalten werden. Wenn nicht anders genehmigt, gilt das Server-Regelwerk.

    • 3.1. Mediziner dürfen während eines Krieges NICHT gerufen werden.
  • Wir machen hier keine harten Regeln und wir wollen hier auch keinem den Spaß versauen, aber gewisse Gangs haben das aktuelle system ausgenutzt um ihren Vorteil den sie ohnehin als riesen gruppe schon haben weiter auszubauen und das können wir nicht dulden, sonst haben wir bald nur noch 2-3 große gangs und niemand mehr der alleine spaß am spielen haben kann.


    Man kann gangs wechseln um mit seinen freunden zu spielen, macht man das zu oft oder um sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen hat es Konsequenzen.

  • Wir haben wir nur 2-3 Gruppierungen, weil sich illegale Sachen IMMER noch nicht lohnt und so viele als Arbeiter arbeiten ... Die Ausrüstung und die Strafen sind zu hoch, sodass sich alle abschrecken bzw. einmal bestraft worden sind und danach kein Bock mehr hatten ...X/

  • Das Ganghopping soll sicher damit unterbunden werden, was voll kommen ok ist.


    Wenn eine Gruppierung was starten will, muss sie halt offiziell für die Matrix nen Bündnis anmelden.

    9d0d89a856abf057569b1da9e41741a7968226ed.png

    Polizeipräsidium Nordholm

    Jan Lambertsen

    Polizeihauptmeister m.Z.

    stellv. Leiter Verkehrsüberwachung Polizei Nordholm

    Dienstnr. C5/76


    The post was edited 1 time, last by Jan Lambertsen ().

  • Um nochmal auf meine Frage zurückzukommen:

    Ist „zu oft“ mit einer gewissen Zeit definiert?

    Du kannst das noch 100 mal schreiben und ich werde keine Zahl nennen!


    Ihr seit es mit KM und KMS schuld das die Regel überhaupt erst geändert werden musste, denn ihr habt euch wiederholt nicht an die Regeln gehalten die wir euch gegeben haben und man hat ganz klar gesehen das ihr nicht in der Lage seit die zweite gruppe tatsächlich "nur zum farmen" zu nutzen. (mehr ins detail gehen will ich hier nicht, sry für das Prangern, das macht man nicht, aber wenn ihr hier so schreibt dann muss man das auch einfach mal klarstellen)


    Es gibt kein zu Oft. Wenn ihr einfach nur alle stunde mit wem anders spielen wollt und das kein einfloss aufs spiel geschehen für andere hat, dann könnt ihr wegen mit alle 30 Minuten die gang wechseln, wenn ihr das tut um daraus einen Vorteil zu erlangen den ihr oder die Gang sonst nicht hättet und der für die partei gegenüber derer ihr einen Vorteil erlangt unfair ist, dann ist es verboten.


    Wenn ihr einfach mal alle vernünftigen gesunden Menschenverstand anwenden würdet und nicht immer alles zu eurem Maximalen Vorteil ausnutzen würdet, müssten wir nicht ständig neue Regeln machen die schon wieder sachen verbieten, die von den meisten leuten ordentlich und legitim genutzt wurden.


    Also disliked den post von Nelson so viel ihr wollt, solange es Gruppen gibt die die Regeln ausnutzen müssen wir leider neue Regeln machen um das zu verhindern, damit kleine Gruppen und Einzelspieler überhaupt noch ne kleine Chance haben zu spielen ohne von Clans mit 50 Mann platt gemacht zu werden die mit 20 Leuten (oder mehr) auf dem Server sind und ihr Bündnis verschleiern indem die einen die Cops beschäftigen und die anderen die Häuser leer räumen.


    Ich sehe keine Regel als in stein gegossen und lege das dem Support auch immer nahe, ich bin gerne bereit hier und da mal ein Auge zuzudrücken, aber in dem Moment wo ihr Ausnahmeregelungen oder Bereiche in denen wir bis jetzt weggeguckt haben ausnutzt um anderen zu schaden hört das leider auf.

  • Entschuldigung das ein Teil Action machen möchte und ein anderer Teil farmen möchte X/ Aber naja, euer Ziel war ja am Anfang der 6.0 Waffen und Illegales zusenken ... Habt ihr jetzt geschafft, 80% der Leute sind Farmer/Arbeiter die nichts illegales macht. Ist für die Polizei/Justiz sonst auch langweilig ... Anstatt ihr versucht eine Lösung zufinden, dass sich kleine Gruppierungen sich aufbauen können und neue Gruppierungen entstehen, wollt ihr lieber die großen Grjppierungen spalten ...

  • Ich finde es persönlich sehr gut, dass die Regel wieder da ist.


    Jeder der sich mal in die 5.0 Zeit zurückerinnert weiß genau wovon ich spreche..


    Es kommt eine Gruppierung daher und fängt an mit 10 Leuten irgendeine Aktion zu starten "Bank, etc.." wärenddessen macht der andere Teil der Gruppierung (mit anderem Clantag) einfach irgendwelche Überfälle etc. Im Endeffekt kommt alles auf das gleiche hinaus.


    • Spieler sind oft/immer von der gleichen Gruppierung abgefuckt
    • Es gibt einfach eine zu große überhand an Spielern in einer Gruppierung

    Damals war es so.. 10 Leute einer Gruppierung waren da, die anderen sind dann ebend nicht auf den Server, haben sich abgesprochen, sind auf Server 2 gegangen oder sind ohne Tag raufgegangen und haben was anderes gemacht.


    Man sollte manchmal nicht nur an sich selbst denken, sondern auch mal an das Wohl von kleinen oder anderen Gruppierungen denken.


    Mit freundlichen Grüßen

    Polizeidirektion Nordholm

    Nico Krähmer

    Erster Polizeihauptkommissar

    Rekrutierer

    Personalnr. : [C10/20]

    "Falls eure Rösti Pommes versalzen sein sollten, dann versucht doch mal diese Rösti Sticks"

                                                                                                          

    The post was edited 1 time, last by Nico Krähmer ().

  • Um dem ganzen noch mal etwas hinzuzufügen weil die großen gangs sich jetzt gerade einen Sport aus dem disliken hier machen:


    Ich bin kein Fan von den Gang Regelungen. Würde es nach mir gehen gäbe es weder Clantags, noch 10 Mann Regeln, noch die permanenten und temporären Bündnis Regeln ,noch das verbot gangs zu wechseln oder irgendwelche Untergruppen zu bilden. Ich hasse all diese Regeln. Wenn man ehrlich ist würde die Regel reichen "Seit keine Idioten und handelt stets so, das alle beteiligten Spaß haben können".


    Wir haben das probiert in der Vergangenheit: Clantag Regel abgeschafft, Bündnis Regel abgeschafft, ... und jedes mal das gleiche Resultat: große Gang XYZ hat das ganze auf jede erdenkliche Hinsicht ausgenutzt, solange bis wir wieder gezwungen waren neue Regeln einzuführen damit normale Spieler noch spaß haben können.


    Weil sich einfach immer jeder selbst der nächste ist, immer jeder seine Überlegenheit ausnutzen muss um andere zu dominieren und die wenigsten dabei darauf achten was für Auswirkungen das für die anderen Parteien hat, haben wir hunderte von Regeln die man erst Stundenlang lesen und lernen muss bevor man auf unserem Server spielen kann. Und wofür ? Damit die Leute die es unbedingt wollen immer noch jede kleine Lücke und jeden kleinen Glitch im Script finden und maximal zu ihrem Vorteil ausnutzen. Damit große Clans damit drohen sie würden gehen wenn sie keine Sonderregeln bekommen (was mir im übrigen absolut scheiß egal ist) und damit die großen Clans untereinander Frieden halten weil sie angst haben und weiter lieber die kleinen Spieler platt machen.


    Es gibt hier unzählige nette leute die sich an die Regeln halten ohne das wir sie aufschreiben müssten, die RP machen und auch mal einen Streit austragen, aber immer so das alle dabei Spaß haben können und das alles fair zugeht. Diesen Leuten schaden wir mit diesen Regeln. Wir verbieten ihnen dynamisch mit leuten zusammenzuspielen weil das sonst die Clans für Bündnisse ausnutzen, wir verbieten ihnen zwischen Gangs zu wechseln weil es sonst die großen clans ausnutzen um immer mit maximaler stärke vor ort zu sein und so weiter und sofort.


    Ich vordere euch auf mitglieder großer clans die hier gerade Freude haben rum zu Flamen, weil wir ihnen einen ihrer Tricks weg genommen haben: Fasst euch mal an eure eigene Nase und überlegt euch ob ihr mit absoluter Ehrlichkeit behaupten könnt, das ihr nicht eine gewisse mitschuld daran tragt das wir jetzt auch noch diese Regel verschärfen mussten (wenn man ehrlich ist galt ja schon immer alles so, wir haben nur ein auge zugedrückt).


    Es macht mich echt traurig zu sehen wie hier die Spieler, die nach den Fraktionen die größte Verantwortung tragen das das Spielgeschehen auf dem Server gut und fair abläuft, allen Menschenverstand, Fairness und guten Umgang miteinander mit Füßen treten und dafür sorgen das leute nicht mehr mit Freude an dieses SPIEL gehen können indem alle einfach nur gemeinsam Spaß haben wollen.

  • Entschuldigung das ein Teil Action machen möchte und ein anderer Teil farmen möchte Aber naja, euer Ziel war ja am Anfang der 6.0 Waffen und Illegales zusenken ... Habt ihr jetzt geschafft, 80% der Leute sind Farmer/Arbeiter die nichts illegales macht. Ist für die Polizei/Justiz sonst auch langweilig ... Anstatt ihr versucht eine Lösung zufinden, dass sich kleine Gruppierungen sich aufbauen können und neue Gruppierungen entstehen, wollt ihr lieber die großen Grjppierungen spalten ...

    Vielen dank für deine Wertschätzung und konstruktives Feedback, selbstverständlcih haben wir noch nie darüber nachgedacht wie man kleinen gangs oder einzelspielern helfen könnte, sondern sind immer nur daran interessiert es für die großen möglichst langeweilig und monoton zu gestalten, danke für den Tipp, das könnten wir schon mal machen :/.


    Generell sind wir aber auch faule Leute und denken sowieso nie darüber nach was wir machen und haben auch keine Lust arbeit in diese Projekt zu stecken. Diese Faulheit hält jetzt schon seit 4 Jahren an in denen wir in alleine 25.000 Stunden Arma spielzeit alle gemeinsam nicht nachgedacht und nichts getan haben außer alles langweiliger zu machen.

  • Aus meiner persönlichen Erfahrung als Cop kann ich sagen, dass es in den paar Situationen, die mich betroffen haben, nicht geklappt hat, die Gruppen effektiv zu trennen, und dass dies jene Situationen waren, in denen die Untergruppe eben nicht legal unterwegs war.


    Um 19 Uhr ist immer der zweite Server an, wo gefarmt werden kann - sogar fast ohne Cops, die eine potentielle Fahndungsliste abarbeiten ^^.


    Abgesehen davon: Für mich sieht es so aus, als ob es weiterhin ok ist, ohne Tag rauf zu gehen. Nur sollte man sich dann gefälligst auch mit legalem begnügen, und nicht zur eigentlichen Gruppierung zu stoßen. (Sollte das verboten sein, wäre es eine Überlegung wert).



    80% der Leute sind Farmer/Arbeiter die nichts illegales macht. Ist für die Polizei/Justiz sonst auch langweilig

    Da stimme ich dir zu. Es wird vermutlich auch der Grund dafür sein, dass sich so viele Leute abgefuckt fühlen, und sich wenige wehren. Stattdessen wir immer nur rumgeheult und mit Salz geworfen.


    Jeder der sich mal in die 5.0 Zeit zurückerinnert weiß genau wovon ich spreche..


    Es kommt eine Gruppierung daher und fängt an mit 10 Leuten irgendeine Aktion zu starten "Bank, etc.." wärenddessen macht der andere Teil der Gruppierung (mit anderem Clantag) einfach irgendwelche Überfälle etc. Im endeffekt kommt alles auf das gleiche hinaus.

    Wenn ich an die 5.0 denke, dann wurden prinzipiell bei jeder Bank Häuser durch andere Gruppen aufgemacht. Ist doch logisch - weniger Cops, niedrigeres Risiko. Dafür muss man sich auch nicht wirklich als Gruppe absprechen. Ud verhindern kann man es nur mit weiteren Regeln.


    Vor allem gab es in der 5.0 weniger "Farmer" und mehr Spieler, die u.a. auch auf Krawall aus waren, und Situationen angenommen haben.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Bene, KM hat es nicht ausgenutzt ... Wir bestehen sogesehen aus 2 Teilen ... 1. Teil sind die Leute, die Stress und co. schieben. Die Leute gehen unter KM rein. Der 2.Teil sind die Farmer/Arbeiter und der gesamte legale Teil. Diese Leute gehen immer unter KM-S rein ... Wo versauen wir Spielspaß, wenn eine Gruppe (KM-S) friedlich ist und sich wenn nur wehrt ... Wir attackieren nur mit KM die Leute und machen Action.


    PS: Die Dislike/Likefunktion ist für ein Feedback und an den Dislikes spiegelt sich die Meinung wieder ^^

  • PS: Die Dislike/Likefunktion ist für ein Feedback und an den Dislikes spiegelt sich die Meinung wieder

    dafür gibt es sie ja auch, ich habe das auch nur erwähnt um vereinfacht zu sagen das es euch nicht gefällt


    Bene, KM hat es nicht ausgenutzt ... Wir bestehen sogesehen aus 2 Teilen ... 1. Teil sind die Leute, die Stress und co. schieben. Die Leute gehen unter KM rein. Der 2.Teil sind die Farmer/Arbeiter und der gesamte legale Teil. Diese Leute gehen kmmer unter KM-S rein ... Wo versauen wir Spielspaß, wenn eine Gruppe (KM-S) friedlich ist und sich wenn nur wehrt ... Wir attackieren nur mit KM die Leute und machen Action.

    wenn das stimmen würde hätten wir die Regel nicht verschärfen müssen, leider habt ihr wiederholt eben exakt nicht das getan, ich sage nur: Meta-Gaming, Fail RP und RDM. Die Regel war dazu gedacht genau das zu tun was ihr da beschrieben habt, ihr habt sie ausgenutzt und damit musste sie abgeschafft werden, so einfach ist es.

  • Man liest hier irgendwie immer nur das Wort "Action, Action, Action..." sind wir auf ein Exile oder Life Server!?


    Ich habe im Copdienst meistens keine Langeweile, selbst wenn mal keine Einsätze reinkommen. Man macht sich nähmlich selbst seine Aufgaben und versucht auch anderen Leuten ins RP einzubingen und allen den Spielspaß zu steigern (Gemeinsames Schieß- und Sporttraining, VK's, Präsenz auf Märkten zeigen, etc..) aber darauf wollte ich gar nicht hinaus.


    Als Civ hat man sogar mit einer 2-3 Mann Truppe meist die Möglichkeit lustige RP aktionen zu starten, egal ob mit Zivilisten oder mit dem Cops. Wer was gutes Präsentieren kann, der bekommt auch was gutes zurück (eigene Erfahrung)


    So kann man selbst den letzten Troller zum Roleplay "zwingen"!


    Es gibt Aktionen von großen Gruppierung wo ich immer wieder den Kopf schütteln muss..


    Bevor man über andere flamen tut, und sich über zu wenig "Action" aufregt, sollte man sich auch mal selbst an die Nase fassen und sich fragen: "Woran hat's gelegen?"


    Mit freundlichen Grüßen

    Polizeidirektion Nordholm

    Nico Krähmer

    Erster Polizeihauptkommissar

    Rekrutierer

    Personalnr. : [C10/20]

    "Falls eure Rösti Pommes versalzen sein sollten, dann versucht doch mal diese Rösti Sticks"

                                                                                                          

  • Ich war leider nicht dabei, aber redet doch bitte mit unseren Leader. Die kümmern sich um die Fälle und werden die Leute auch Gangintern bestrafen bzw. verwarnen.


    Und danke nochmal für den nicht sarkastischen Text ^^ Mir geht es darum, dass der Bußgeldkatalog und Preise für die Ausrüstung zu teuer für Kleinkriminelle sind. Es wird immer nur an den großen Gangs gemessen und viele vergessen halt die kleinen Leute;(

  • Ich habe jetzt lang genug nur gelesen. Was wollt ihr damit jetzt erreichen? Auf dem Server ist so schon kaum was los, wir machen Aktion dann ist mal was los jetzt können wir es nichtmehr oder werden es nichtmehr machen. Denn wir müssen ja auch weiterhin farmen... Ich höre jetzt schonwieder den ganzen Teil der Polizei ähhh es ist so lw.... mimimi. Ihr wollt es ja scheinbar so dann habt ihr es geschafft einen 1a lw Server zu schaffen. Es sind in der letzten woche was ich beobachtet habe sogar leute die jetzt kein bock auf Aktion hatten von KM zu KM-S gewechselt, weil Sie jetzt gerade lieber RP machen wollen. Das ist ja auch ok. Wir können es auch nochmal anders machen dann nehmen wir ab jetzt auch noch die Bambis hoch dann könnt ihr hier bald nur noch die Spinnen auf dem Server laufen sehen.

  • Mir geht es darum, dass der Bußgeldkatalog und Preise für die Ausrüstung zu teuer für Kleinkriminelle sind. Es wird immer nur an den großen Gangs gemessen und viele vergessen halt die kleinen Leute

    Jetzt ohne scheiß: es ist einfach extrem schwehr, kleinen leuten möglichkeiten/vereinfachungen zu bieten ohne es dabei den großen gruppen exponentiell einfacher zu machen. Ich mache altis life jetzt seit ca 5 1/2 Jahren und ich habe noch nie eine Lösung gesehen die es schafft. Es ist nun mal einfach so das man zusammen stärker ist und umso mehr leute man hat umso stärker ist man auch, wenn man nicht gerade blöd ist und das seit ihr nicht (habe ich zumindest nicht mitbekommen).


    Ich hatte eigentlcih das gefühl das es mittlerweile sehr sehr einfach ist an Geld und waffen zu kommen, mit Ricky macht man in ner stunde mal eben 120k, das reicht für Waffen und noch nen bußgeld am ende wenn man gutes RP macht, wenn man dann so ne große gruppe ist wie ihr kann man das ganze umso mehr hochskalieren, also wundert es mich ein bisschen das ihr meint das immer noch ncihts los ist, aber das ist etwas für eine andere Diskussion.


    Ich war leider nicht dabei, aber redet doch bitte mit unseren Leader. Die kümmern sich um die Fälle und werden die Leute auch Gangintern bestrafen bzw. verwarnen werden.

    Ich nehme an das hat der Support getan, trotzdem mussten wir uns etwas überlegen wie wir sowas in zufunkt verhindern und wenn man ne zweit gang mit anderem Tag betreibt und die Effektiv mit der ersten zusammen arbeitet, dann umgeht man damit halt die 10 Man regel und zur Fairness aller mussten wir da was machen. Wenn ihr bessere Ideen habt wie man Gangs reglementieren könnte um dynamik zu erlauben, gleichzeitig aber nicht Lücken zu schaffen die ausgenutzt werden können, dann könnt ihr die gerne irgendwo als vorschlag posten, ansonsten sollten halt alle spieler probieren fair zu spielen, denn umso mehr von alleine Fair gespielt wird umso weniger müssen wir am ende regeln und umso mehr sind wir bereit mal ein auge zu zu drücken.