Häuser & Einbrüche

  • Ich würde gerne mal von der community hören wie ihr so zum Thema Hauseinbruch steht und eure Sichtweisen dazu hören.

    Mir wurde in den letzten 3 Wochen zwei mal mein Haus aufgebrochen. Beim ersten Mal bin ich sofort dorthin um dort eine 5 köpfige gruppierung vorzufinden. 1vs.5, den Rest kennt ihr euch denken.


    Vorgestern ging ich offline, nur um am nächsten Tag zu merken, das mein Haus komplett leer ist :/.


    Ergebnis: insgesamt 5 Waffen und 7 blueprints + diverser Kleinkram weg, Marktwert so 800k+


    Mein Problem zurzeit ist, das die größte Kiste (safe) von außen sichtbar ist und man genau weiß, wo man einbrechen muss und es zurzeit anscheinend extrem leicht und schnell geht in Häuser einzubrechen.


    Dementsprechend vermute ich das Leute kaum noch etwas craften, weil eh alles aus den Häusern geklaut wird. Für mich macht crafting zurzeit absolut keinen Sinn auf dem Server, was wirklich sehr schade ist.


    Sagt mir mal bitte eure Meinung zu dem Thema?


    Ps: was wäre wenn man die blueprints lernbar macht (beim draufklicken lernt man den blueprint und dieser verschwindet dann aus dem Inventar) dann fällt zumindest das sinnlose vergeuden von skillpunkten weg.

  • Meiner Meinung nach ist das System gut wie es ist. Ich verstehe dein Problem das man die Kisten von außen sieht voll und ganz, aber mir fällt dazu einfach keine sinnvolle Lösung ein.

    Aus meiner Sicht (jemand der relativ oft in Einbrüche rein gezogen wird mehr oder weniger freiwillig) wird man nicht ohne Grund oder zufällig ausgeräumt. Bei allen Aktionen bei denen ich dabei war war das Ziel vorher bekannt und geplant. Vielleicht nicht immer die Person die direkt ausgeraubt wurde, aber definitiv die Gruppierung. Über dies hinaus gab es immer einen Handfesten Grund für die Einbruch nach dem Motto "wie du mir so ich dir". Es kann natürlich sein das es auch Leute gibt die einfach nur Spaß dran haben oder so spreche hier nur für mich.


    Zum Thema das Einbrechen ist zu leicht oder zuschnell kann ich nur sagen das ich dies definitiv anders empfinde. Ich kann dir die Zeit die für 2 Türen benötigt wird nicht sagen, aber aus der Sicht als Polizist (wohlgemerkt nur die Einbrüche bei denen ich anwesend war) hat man genug Zeit den Ort anzufahren und sobald der erste Polizeiwagen vorfährt kommt der Einbruch meistens erstmal zu einer Pause mit Verhandlungen etc. Wenn du nur ein Apartment besitzt stimme ich dir aber vollkommen zu das geht zuschnell und wir wissen nicht wo genau bzw. welcher Raum betroffen ist.

    Nochmal aus der Sicht der Person die einbricht natürlich versucht man sich immer Zeitpunkt auszusuchen wo die Polizei beschäftigt ist aber das klappt oft nicht so wie erwarten und man hat plötzlich doch eine ganze Menge Kundschaft. Außerdem kommt dazu das vor der Polizei oft auch der Hausbesitzer und seine Freunde da sind die gerne zu den Waffen greifen. Du als Hausbesitzer kannst meiner Meinung nach vieles tun um Hauseinbrüche zu verhindern bzw. beim Angriff auf das geraidete Haus zu gewinnen (Haus gut positionieren als eine Position die leicht anzugreifen ist aber nur sehr schwer zu verteidigen, das Haus verstecken, nicht zu vielen Leuten den Schlüssel geben [was dazu führt das die Kiste sichtbar ist wen Freunde online sind] oder ganz simpel macht dir weniger Feinde).


    Das dein Haus 5 mal in 3 Wochen geraidet wurde ist ein Ausnahmefall warum du immer wieder Ziel wirst weiß ich nicht. Generell finde ich aber das es nicht sehr viele Einbrüche gibt (vielleicht bin ich nicht oft genug da oder krieg es einfach nicht mit) das man schon von einem Problem sprechen kann für welches unbedingt eine Lösung zu finden ist.

  • Quote

    Aus meiner Sicht (jemand der relativ oft in Einbrüche rein gezogen wird mehr oder weniger freiwillig) wird man nicht ohne Grund oder zufällig ausgeräumt.

    Pfff mein schlechter Einfluss ja?? :P


    Also ich kann dir ganz genau sagen was in dem Kopf eines Einbrechers vor sich geht, denn ich muss gesehen ich liebe den Nervenkitzel wenn die Flex an fremden Türen klopf :P

    Wir haben, wie Archer oben schon geschrieben hat, in 90% der Fälle ein auserwähltes Opfer. Meistens basierend auf einem Rachefeldzug oder aber weil wir Ungerechtigkeit mit angesehen haben und dem Auslöser/Aggressor einen größtmöglichen Schaden zufügen möchten.

    Jetzt ist so ein Einbruch nicht so leicht wie man sich das vorstellt. Wir wissen vorher nicht genau wem das Haus gehört. Manchmal, wie in unserm letzten Fall, trifft es dann zwar ein Gangmitglied, aber ein völlig unschuldiges, welches sich auf Taxifahrten spezialisiert hat und nicht darauf Leute auszurauben.

    In Siedlungen an stark frequentieren Orten einzubrechen ist nochmals schwieriger, da man meistens schon beim Kundschaften beobachtet wird und auffliegt.

    Dann hast du als Einbrecher immer die Zeit im Nacken. Am sinnvollsten nutzt man die letzten 40 Minuten einer Serverperiode. 1. weil der Großteil der potentiellen Hausbesitzer im Idealfall für den Einbrecher nicht mehr auf dem Server ist und 2. die Polizei nicht mehr mit voller Mannstärke da ist. Das große Los hat man als Einbrecher gezogen, wenn die Polizei für eine absehbare Zeit verhindert ist (Bankraub, sonstige Sperrzonen mit Großereignis).

    Man selber als Hausbesitzer ist dann in so einem Fall natürlich aufgeschmissen. Die Polizei anderweitig verhindert und man selber vielleicht gerade am Sandmännchen gucken.

    Hm ja wie kann man sich gegen die bösen Langfinger schützen? Ich muss gestehen ich finde es so wie es ist gut. Es ist im RL ja auch nicht anders, man observiert, wartet ab bis die Hausbesitzer das Haus verlassen, guckt das keine Polizei so schnell anrückt und dann geht´s los, Zapzarap!


    Es ist vielleicht nicht ganz fair das man einbrechen kann wenn die Person nicht mehr auf dem Server ist. Allerdings durch die 10000fache Schlüsselweitergabe ist es denke ich nicht möglich das raus zu nehmen.

    Vielleicht löst ihr das im RP und gründet einen Objektschutz? So ein Einbruch wird ja jedem Ziv angezeigt, wo der gerade stattfindet. Dann kann man euch buchen, ihr macht euch eine Liste für die Häuser auf die ihr aufpasst, das Ganze wird von der Polizei genehmigt und schwubs werden wir zwei uns demnächst öfters über den Weg laufen 8):saint: