Kritik an "Support Manager" NOAH / Polizist Zayn Newman

  • Schönen guten Abend liebe RPG Community


    Ich wollte eine kleine Kritik los werden.


    Hier der Sachverhalt :


    Ich wollte mich bei dem lieben Herrn NOAH beschweren über einen Polizisten (Zayn Newman).
    Darauf hin habe ich Ihn alles erklärt was passiert ist :
    "Zayn Newman wollte mich verhaften , zog mich in seinen Helicopter (davor hatten wir
    auch schon viele Matrix Probleme (laags etc.) ) und plötzlich im Flug fiel ich hinaus
    landete gegen einen Baum und lag dort ohmächtig, Dann kam der Polizist wieder runter
    brach mich zu einem Krankenhaus und ich wurde behandelt , Daraufhin war der Polizist
    plötzlich ausgeloggt (matrix probleme). Ich bin noch während der Behandlung gestorben.


    § 10: Sonstiges:

    • Wenn man auf der Flucht getötet wird, ist man von allen Anschuldigungen freigesprochen.


    Nach etwa 10-20 minuten kam Zayn Newman wieder schrieb mich an das ich mich sofort bei ihn melden sollte
    weil ich meine Inhaftierung nicht hinauszögern sollte. (Wir sind auf einem Reallife server und ich mich natürlich
    auch Reallife mäßig verhalte) Ich hab ihm geschrieben das wir uns treffen sollten, dann habe ich ihm erzählt das ich
    von den ganzen nichts weiß. (bzw gestorben bin etc.)
    Dann zog er mich wieder in seinen Helicopter und sperrte mich natürlich darauf hin ein.


    Dies habe ich Noah erklärt , und er fragte mich nochmal wie ich aus dem Helicopter gesprungen bin.
    Ich sagte ich weiß es nicht ich bin plötzlich rausgeflogen und gegen einen Baum gelandet.
    und meine Reallife begründung war halt "Ich war nicht angeschnallt , und er ist schräg geflogen und
    dabei bin ich rausgefallen". Darauf bannte der NOAH mich für 24h Grund :
    "Troll wo anders hast 24h Zeit dafür"


    Also dies finde ich ja schon ein bisschen unverschämt das man direkt mit einem Ban kommt ohne
    das ich wirklich richtig getrollt habe bzw ich nichtmal wirklich weiß inwiefern ich getrollt habe .
    Für mich ist Fakt wenn man Stirbt fängt ein neues Leben an.



    § 7: New Life Regel:




    -Stirbt man auf eine in §6 beschriebene Art und Weise beginnt KEIN neues Leben.


    Dort war meine beschriebene Art und Weise nicht Dabei.




    §4 Kommunikations- und Roleplayregeln:



    Dies ist ein Role Play Server, also verhaltet euch (soweit es die Spiel Engine es zulässt) Realitätsnah (wie im realen Leben).



    Dies soll keine Beschwerde werden oder sonstiges ich möchte nur mal Eure Meinung dazu hören ob der Noah bzw der Polizist
    richtig gehandelt haben.


    MFG : Mac Taylor :)

  • Es ist zwar wundervoll wie groß du die Paragraphen hier schreibst und diese auch kennst dann kennst du auch RP Flucht. Dir wurde die Möglichkeit gegeben das RP fort zu setzen was du nicht wolltest. Wenn du aufgrund eines Bugs aus dem Hubschrauber fällst könnte man ja das RP fortsetzen aber anscheinend war das ja nicht gewollt und da liegt es mehr als Nah das der Sprung aus dem Heli reine Absicht war....


    Meiner Meinung nach ist die Kritik unbegründet und hast jetzt 24 Stunden darüber nach zu denken

  • Übertrieben ist die Reaktion schon da eig vom Support alles geprüft werden muss wie welcher Sachverhalt ist und wie eines zum anderen kommt.
    Ganz klar sitzen Polizei und Support am längerem Hebel da viele auch in Fraktionen sind und und und es gibt einige Dinge die man nicht verstehen muss was entschieden wird aber dagegen kannst du leider nix machen.

  • Ich verstehe nur 2 Entscheidungen nicht er würde dann ja noch in Haft gesteckt und wieso geht man gleich von trollen aus?Ja klar es gibt einige Spezies hier die das tun aber es passiert oft das sowas passiert ging mir selbst auch schon so.

  • Es ist zwar wundervoll wie groß du die Paragraphen hier schreibst und diese auch kennst dann kennst du auch RP Flucht. Dir wurde die Möglichkeit gegeben das RP fort zu setzen was du nicht wolltest. Wenn du aufgrund eines Bugs aus dem Hubschrauber fällst könnte man ja das RP fortsetzen aber anscheinend war das ja nicht gewollt und da liegt es mehr als Nah das der Sprung aus dem Heli reine Absicht war....


    Meiner Meinung nach ist die Kritik unbegründet und hast jetzt 24 Stunden darüber nach zu denken

    Okay danke für diese Antwort.
    1.Aber wie soll ich denn RP zuende führen wenn er Disconnected ist ?
    2.Er kam wieder , ich bin zu ihm hin , er wollte nicht reden und hat mich direkt im Knast gesteckt.


    Aber mal ganz ehrlich das ist nebensache , wie würdest du dich fühlen ? Wenn du die Sache nichtmal richtig klären kannst
    und als "Troll abgestempelt wirst" und 24H ban bekommst. Also da hätte man bestimmt ne andere Lösung finden können
    als jemanden 24h zu bannen.




    Übertrieben ist die Reaktion schon da eig vom Support alles geprüft werden muss wie welcher Sachverhalt ist und wie eines zum anderen kommt.
    Ganz klar sitzen Polizei und Support am längerem Hebel da viele auch in Fraktionen sind und und und es gibt einige Dinge die man nicht verstehen muss was entschieden wird aber dagegen kannst du leider nix machen.

    Danke für deine Antwort
    , ja sie sitzen halt am längerem Hebel und man kann leider nichts machen , aber ich wollte
    ja auch nur darauf Aufmerksam machen das man sowas verünftig im Ts klären kann und nicht
    nach 5 min (wenn man nicht mehr weiter weiß was man machen soll) einen bannen ,
    man hätte ja z.B auch einen Admin dazu holen können etc.

  • Meinem RP-Empfinden nach endet das RP-Leben nicht, wenn ich aufgrund von Bug's sterbe. Wenn also das RP fortgeführt wird (auch wenn aufgrund technischer Probleme etwas Zeit vergeht) und ich in den Knast soll, dann wäre das so. Da wird nicht länger geredet als sonst.
    Wenn man sich absichtlich tötet ist das RP-Flucht - die Strafe wäre also auch nicht weg.


    Ich kann die Situation nicht bewerten und weiß nicht, was du gesagt hast oder der Supporter verstanden/gedacht hat. Am besten klärt ihr die Situation tatsächlich vernünftig im TS - wenn nötig auch mithilfe anderer Leute.
    Am besten ist es dann, wenn du beweise hast, dass du nicht absichtlich gesprungen bist/ das der Supporter dich unbegründeter weise des trollen bezichtigt hat.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Das stimmt. Das ist der beste Weg um das zu klären und wenn ein Supporter einen Fehler gemacht wird er diesen auch einsehen und anders rum hoffentlich auch. Dann wird auch besprochen warum man ins Gefängnis sollte. Der Tipp mit den Beweisen ist ganz wichtig. Ein Video kann auch deine Unschuld beweisen

  • Hallo,


    Bevor es hier Eskaliert oder es zu einer Eskalation kommt misch ich mich mal an. Es gibt einige die unter den Supporter in einer Fraktion ist / sind das ist richtig aber wir müssen in dieser Hinsicht unparteiisch sein und müssen nach unserem Ermessen eine Entscheidung treffen. Ein Supporter egal welcher Rang er hat darf seine Fraktion nicht Supporten das muss dann ein anderer Supporter machen der nicht in dieser Fraktion Tätig ist. So wurde es mir Erklärt und gib dies weiter. Inwiefern es ein RP-Flucht ist oder nicht Entscheidet immer der Supporter der den Fall Aufgenommen hat den er muss sich beide Seiten Anhören und nicht nur eine. Solltest du jedoch ein Beweiss haben wo du dies Wiederlegen kannst komm am Besten damit noch mal in den Support und es wird dort Geklärt und nicht hier im Forum wo jeder sein .... Kommentar dazu gibt.



    MFG


    Freddy

  • Meinem RP-Empfinden nach endet das RP-Leben nicht, wenn ich aufgrund von Bug's sterbe. Wenn also das RP fortgeführt wird (auch wenn aufgrund technischer Probleme etwas Zeit vergeht) und ich in den Knast soll, dann wäre das so. Da wird nicht länger geredet als sonst.
    Wenn man sich absichtlich tötet ist das RP-Flucht - die Strafe wäre also auch nicht weg.


    Ich kann die Situation nicht bewerten und weiß nicht, was du gesagt hast oder der Supporter verstanden/gedacht hat. Am besten klärt ihr die Situation tatsächlich vernünftig im TS - wenn nötig auch mithilfe anderer Leute.
    Am besten ist es dann, wenn du beweise hast, dass du nicht absichtlich gesprungen bist/ das der Supporter dich unbegründeter weise des trollen bezichtigt hat.

    @James Kelly


    Danke für diese Aussage. Bekommst heute ein Herz von mir! (Keine Ironie,toller Text!)




    Nun zum Verfasser,


    Ich kann nachempfinden, wenn du einen Ban als zu Hart empfindest, dies ist dein persönliches Recht.
    Doch verstehe ich nicht, wieso du eine Stunde später, wenn der ganze Fall abgeklungen ist, nicht nochmal zu NOAH gegangen bist?
    Mit ihm kann man immer reden, wäre es dann nicht möglich gewesen, hättest du evtl einen anderen Support Manager dazurufen können,der als Vermittler fungiert.
    Jetzt denk nicht, dass der andere Support Manager, diesen Ban rückgängig macht, dies hat immer der behandelnde Supporter zu Entscheiden.
    Definitiv wäre dies die bessere Lösung gewesen, statt es im Forum rauszuhauen, weil derzeit sind es nur Anschuldigungen, kein anderer war bei diesem Fall dabei.
    Daher Frage ich mich, was erwartest du jetzt, mit diesem Post zu erreichen?




    Zum Thema Supporter und Fraktionen.


    Ja richtig, auch Supporter sind in Fraktionen, diese behandeln auch die Fällr der einzelnen Fraktionen nicht. Für gewöhnlich.
    Ist allerdings ein anderer Supporter nicht da, kann dieser Fall nunmal nicht aufgeschoben werden.
    Bei den Support Manager´n ist es nunmal so, dass sie ebenfalls in Fraktionen sind.
    Allerdings haben wir ganz klarer Richtlinien, nachdenen wir handeln. Wir haben das Regelwerk.
    Nur weil ich Support Manager bin und bei der Polizei Vertreten bin, kann ich nicht frei nach Symphatie entscheiden.
    Egal welche Fraktion ein Spieler angehört, legt er ein Fehlverhalten an den Tag wird er Bestraft, ganz gleich ob er wie ich Polizist ist oder nicht.
    Da wir alle 3 x 7 alt sind, kann man das von diesen Menschen erwarten

  • Herr Taylor, bevor du hier Vorwürfe von RP-Fails und Regelbrüchen von dir gibts und deine Meinung offen im Forum mit uns teilst, erzähl doch bitte mal der interessierten RealLifeRPG-Community was während des endgültigen Flugs richtung Gefängnis passiert ist.


    Ich geb mal einen Tipp, versuche aus dem Heli zu springen (mehrmals) da du ja nicht ,,angeschnallt'' warst..... jedoch hattest du deine Handfesseln um und wurdest Ordnungsgemäß in den Helikopter befördert.


    So, nachdem wir am Gefängnis gelandet sind und ich den Helikopter aufschloss griff diese Option des Ejecten's, da im Polizeihelikopter automatisch der Fallschirm bei dieser Option geöffnet wird, begannen sich auch diese bei dir auf dem Boden zu öffnen und dich automatisch über den Boden zu ziehen.


    Nun warst du leicht verletzt und wolltest weitere Zeit herauszögern, indem du auf einen Medic bestandest.


    in 5 Minuten begann die alltägliche Matrix und deine Kratzwunden wurden nicht verarztet, sondern du aufgrund des entziehen des RP's & Einweisung und aufgrund deinen Verhaftungsdelikten & Trolling (Mehrfaches absichtliches Ejecten) für 15 Minuten ins Gefängnis inhaftiert.


    Jetzt würde ich gerne mal die Community darum bitten ihr Statement zum weiteren Verlauf des Geschehens ihre Kritik abzugeben!


    MFG


    Kommissar Zayn Newman!

  • Lieber @Mac_Taylor,


    was du hier schreibst, ist gelinde gesagt, Hundescheiße. Warum? Das werde ich dir jetzt erklären!



    1. Du behauptest, durch Lags aus dem Helikopter geflogen zu sein. Tut mir leid, aber davon habe ich noch nie gehört


    kleine Erklärung: Ja, ARMA hat Probleme mit Fahrzeugen und Lags. Aber: Wenn du einmal, gefesselter Weise, in einem Fahrzeug sitzt, ist es für dich unmöglich dort raus zu kommen. Wir haben Skripte, die so etwas verhindern.
    Einzige plausible Erklärung: Der Polizist hat den Helikopter nicht abgeschlossen, wohl wissend, dass wir ein Skript gegen das Rausspringen aus Fahrzeugen haben. Du hingegen hast wie ein Wilder auf "Abspringen" gedrückt und durch die Lags des Servers wurde dein verzweifelter Versuch, dich der Polizei zu entziehen, mit Erfolg belohnt...



    2. Der Polizist hat dich also gebrochen :D


    Dann kam der Polizist wieder runter
    brach mich zu einem Krankenhaus und ich wurde behandelt


    Mich würde an dieser Stelle interessieren, wo er dich gebrochen hat... Vielleicht zwischen erstem und zweiten Halswirbel, oder doch am kleinen Zeh?



    3. Du bist anscheinend leicht debil.


    Erklärung:


    Die Regeln sagen folgendes:

    § 10: Sonstiges:



    Wenn man auf der Flucht getötet wird, ist man von allen Anschuldigungen freigesprochen.


    Du sagst:


    Ich bin noch während der Behandlung gestorben.


    Jetzt frage ich mich: merkst du eigentlich selbst, dass das keinen Sinn macht, was du schreibst?



    4. Du solltest lieber richtig lesen, bevor du was schreibst...


    Quote

    § 7: New Life Regel:


    Die New Life Regel bedeutet:

    • Wenn man stirbt darf man sich seinen Todespunkt für 15 Minuten nicht auf 1500m nähern.
    • Wenn man von einem Medic wiederbelebt wird, ist man nicht vor Verfolgung oder straffrechtlichen Konsequenzen geschützt.
    • Stirbt man auf eine in §6 beschriebne Art und Weise beginnt KEIN neues Leben.


    Gegen welchen Punkt der New Life Regel hat der Polizist verstoßen? Sag es mir, ich warte.




    5. Informiere dich, bevor du fadenscheinig Argumentierst!



    Quote

    Dies ist ein Role Play Server, also verhaltet euch (soweit es die Spiel Engine es zulässt) Realitätsnah (wie im realen Leben).


    Du bist also aus dem Helikopter gefallen, da du nicht angeschnallt warst...


    Zur Erklärung:
    Wenn ein Helikopter sich neigt, geht er immer in den Kurvenflug. Im Kurvenflug treten Zentrifugalkräfte auf, welche dich natürlicherweise in den Sitz drücken und so verhindern, dass du raus fallen kannst.


    Damit wäre dein Argument im RP entkräftet.




    6. Im Support hört der Spaß auf.


    Warum wird der Supporter dein Reden wohl als Trolling aufgefasst haben? Du hast ungefähr genau so argumentiert: "Herr Richter, es tut mir leid. Meine Frau ist einfach gegen meine Faust gesprungen"


    Dass der Supporter diese undurchsichtige Argumentation nicht annimmt, ist wohl irgendwo selbstverständlich...




    7. Anscheinend hast du im Deutschunterricht immer gefehlt.



    Deine Kommata verteilst du mit der grammatikalischen Schrotflinte, Groß- und Kleinschreibung sind dir unbekannt und deine Ausdrucksfähigkeit entspricht der eines afrikanischen Kindersoldaten.
    Tut mir leid, aber so kann ich dich nicht ansatzweise Ernst nehmen.





    Zum Abschluss noch ein Anflug abendlicher Muße:



    Rosen sind rot,
    ich bin schon wieder blau,
    Ich hoffe du bleibst für immer gebannt,
    tschau!

  • So glaube es wurde genug diskutiert. Da ich mich in keinem Fall meiner Supporter Kollegen einmischen wie die ihre Strafen verrichten werde ich mich diesbezüglich auch nicht mehr Äußern.


    Von meiner Seite aus ist der Bann Begründet und da wird wohl auch kein Admin was machen können da sich die Admins in die Arbeit der Supporter eher weniger einmischen es sei den du wurdest von einem Admin gebannt dann ist das was Anderes.


    Denk über dein Fehlverhalten nach denn dazu hast du ja wohl noch zeit.


    Wenn du noch was Klären möchtest, mach es im Support und nicht hier im Forum den eine Mündliche Konversation wird dir wohl auch nicht schaden als nur immer hier im Forum.


    Und bevor es hier noch in einer Verbalen Kommunikation ausatmet wird dieses Thema geschloßen!!!!!!

  • Ich verstehe nur 2 Entscheidungen nicht er würde dann ja noch in Haft gesteckt und wieso geht man gleich von trollen aus?Ja klar es gibt einige Spezies hier die das tun aber es passiert oft das sowas passiert ging mir selbst auch schon so.

    Ganz ehrlich was du teilweise hier vom Stapel lässt und über andere urteilst ist unter aller Kanone. Du Urteilst über (SAG) obwohl nicht im Ansatz davon Ahnung hast was dort abgeht. Halte dich gefälligst raus wen du keine Ahnung hast.
    Und der Ban wahr Berechtigt da ich mir nicht auf der Nase rumtanzen lassen muss.


    Der Threat kann geschlossen werden.