• Moin, mir ist aufgefallen das nur bei einem Motorrad Helmpflicht herrscht, aber müsste sie nicht eigentlich auch bei Quads herrschen? LG.


    §15.0 StVo, Helmpflicht


    Der Führer eines Motarrades oder Karts ist verpflichtet, stets einen Helm zu tragen

    Lance Collister wrote:

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

    Zum Radio -> Klick mich 8o -Gez Martin Freh

    The post was edited 1 time, last by Martin Freh ().

  • Helmpflicht
    § 21 a Abs. 2 StVO ordnet an, dass der Fahrer oder Beifahrer offener drei- oder mehrrädriger Kraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von über 20 km/h einen geeigneten Schutzhelm tragen muss. Dies gilt dann nicht, wenn vorgeschriebene Sicherheitsgurte angelegt sind. Diese gibt es beim Quad nicht, da sie nicht ausreichend schützen würden.


    Aus dem realen StVO

  • Ich darf einige von euch Korrigieren.
    Während früher keine Helmpflicht für Quadfahrer und deren Bei- und Mitfahrer bestand, gilt seit 1. Januar 2006, dass eine Helmpflicht für ein Quad grundsätzlich gem. § 21 StVO für Fahrer und Bei- und Mitfahrer besteht. Somit werden Quadfahrer mit Motorradfahrern gleich gestellt. Eine Verletzung der Helmpflicht hat grundsätzlich neben der ordnungsrechtlichen Ahndung auch Folgen bei einer zivilrechtlichen Schadenregulierung. Wer ohne gesetzlich vorgeschriebenen Schutzhelm fährt oder mitfährt, muss sich grundsätzlich ein Mitverschulden i.S.d. § 254 I BGB zurechnen lassen, wenn und soweit Schadenspositionen nachweislich von dieser Pflichtwidrigkeit berührt sind. Ein Mitverschulden kann auch darin bestehen, dass ein unpassender Helm getragen wird oder ein an sich geeigneter Helm nicht ordnungsgemäß befestigt wird.

  • Liebe Diskutanten,


    es gibt einen guten Grund dafür, dass keine Helmpflicht für Quad Fahrer besteht!


    Das Quad ist das Anfängerfahrzeug schlechthin.
    Quads sollten jedem Spieler als erstes Verkehrsmittel zur Verfügung stehen. Sie sollen Anfängern, vielleicht auch Menschen, die sich noch nicht mit unserem Gesetzbuch befasst haben, eine Möglichkeit bieten sich zu bewegen, ohne Gefahr zu laufen von der Polizei angehalten und abgestraft zu werden (unnötigerweise).
    In Meinen Augen genießt das Quad damit einen gewissen Status als Anfängerfahrzeug und sollte meiner Meinung nach nicht mit unnötigen Restriktionen belegt werden.
    In diesem Zusammenhang hat auch das Nachempfinden der Realität wenig Sinn, da wir als "Gesetzgeber" neuen Spielern die oben genannten Möglichkeiten bieten sollten.

    The best ensue, The worst eschew, My mind shall be: Virtue to use, Vice to refuse, Shall I use me.

  • Man muss Neulinge ja nicht direkt abstrafen. Ja, Gesetz ist Gesetz, aber es kommt bei der Polizei ja auch vor, dass man mal mit einer Verwarnung verbleibt.
    So hatte ich auch innerhalb meiner ersten Minuten Kontakt mit der Polizei und bin mit einer Verwarnung/Belehrung davon gekommen. Statt diese Fälle also zu bestrafen, kann man die Fahrer eines besseren belehren und dann bei erneutem negativen Auffallen "richtige" Konsequenzen ziehen.


    Klar, es ist nicht unbedingt möglich herauszufinden, wie lange der Spieler schon dabei ist und inwiefern er diese Regelung vielleicht kennt, aber erfahrungsgemäß sind die, die schon Lange spielen, nicht unbedingt mit Quad unterwegs :p

  • Sollte tatsächlich ein Neuling ohne Helm erwischt werden wird ihm das eben gesagt & er wird verwarnt. Sollte dies erneut passieren, so sollte er eine kleine Geldstrafe bekommen, beim nächsten mal höher usw.

    Lance Collister wrote:

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

    Zum Radio -> Klick mich 8o -Gez Martin Freh