Neue Überfall Regeln - UMFRAGE

  • Die Alten Regeln Lauten:
    Ein Überfall wird immer zuerst durch Kommunikation gestartet, gültig sind hier verbale und schriftliche Verständigung.
    Eine solche Verständigung muss zwingend als solche zu erkennen sein.


    • Eine Nachricht im Side- oder Globalchat gilt NICHT als solche!
    • Verbale Kommunikation ist immer bevorzugt
    • Jegliche Händler, Verkäufer und Verarbeiter dürfen nicht länger als insgesamt 15 Minuten am Stück belagert werden


    Nach dem die letzten Tage viel Diskutiert wird lautet nun mein Vorschlag für neue Regeln:

    Bei einem Überfall haben sich BEIDE Parteien an die RP Regeln zu halten. Das verweigern des RP's von beliebiger Seite kann mit einem Bann bestraft werden.

    • Einfach nur "Überfall" zu Rufen ist KEIN RP
    • Das einsteigen und wegfahren in einem Fahrzeug wenn man unterlegen ist und bedroht wird ist KEIN RP

    Die Oben genannten Punkte sind Beispiele anhand derer ihr euch orientieren solltet.


    Hier zu beachten, wie eigentlich ohne es zu schreiben klar sein sollte: Euer Leben ist das höchste Gut, schützt es um jeden Preis.


    Ein Überfall wird immer zuerst durch Kommunikation gestartet, gültig sind hier verbale und schriftliche Verständigung.
    Eine solche Verständigung muss zwingend als solche zu erkennen sein.

    • Eine Nachricht im Side- oder Globalchat gilt NICHT als solche!
    • Verbale Kommunikation ist immer bevorzugt
    • Ein Überfall kann nicht gestartet werden wenn eine der beiden Parteien in einen fahrenden Fahrzeug sitzt.

      • Bei Flucht muss zunächst das Fahrzeug OHNE WAFFENGEWALT gestoppt werden, das geht durch z.B. List oder vorsichtiges Abdrängen von der Straße.
      • Hierbei Gilt: Seit ihr nicht kreativ genug, oder schafft ihr es nicht das Fahrzeug zu stoppen, stoppt den Überfall oder wartet bis das Fahrzeug anhält.

    Jegliche Händler, Verkäufer und Verarbeiter dürfen nicht länger als insgesamt 15 Minuten am Stück belagert werden


    Jede Gruppierung darf pro Server-Periode nur 2 Überfälle machen. Bei jedem Überfall dürfen beliebig viele Leute einer Partei ausgeraubt werden. (Es gelten die normalen Regeln für eine RP Situation)


    Sollte die Ausgeraubte Partei sich einsichtig zeigen und kooperieren, ist es der ausraubenden Partei nahegelegt nicht alles/weniger zu klauen (dies ist kein Zwang, lediglich eine Empfehlung).


    Auch etwaige Sicherheitsfirmen/Clans und die Polizei haben zunächst zu probieren eine Situation im RP zu Lösen.


    Verkauf von Fahrzeugen

    • Der Verkauf von Fahrzeugen, von Spielern die nicht mehr online sind ist verboten.

      • Im Falle eines Combat-Logs bitte Melden, bei unbekannten Namen halter des Fahrzeugs durch die Polizei feststellen lassen.
    • Vor verkauf des Fahrzeuges muss dem Besitzer die Möglichkeit gegeben werden es für maximal 15% des KAUF WERTS zurück zu kaufen.


    Alle Punkte in Rot sind neu.
    Das ist Mein Vorschlag für die neuen Überfall Regeln, solltet ihr noch Punkte hinzufügen oder ändern/entfernen wollen schreibt dies bitte, dann können wir darüber nachdenken.

  • Oky mir gefallen die Regeln mit ein paar ausnahmen diese möchte ich hier erläutern.


    Ein Überfall kann nicht gestartet werden wenn eine der beiden Parteien in einen fahrenden Fahrzeug sitzt.

    Diese Regel würde ich überarbeiten da die Leute sich meist in ein Fahrzeug setzten und losfahren bevor Worte oder ähnliches gefallen sind. Zudem sind die Leute auf dem Server zu 95% nur in ihren Fahrzeugen. Es sollte meiner Meinung nach schon möglich sein ein Fahrzeug anhalten zu dürfen auch wenn es fährt. Den man kann sagen was man will beladene Fahrzeuge werden nie anhalten egal ob jemand hilfe braucht weil er verletzt ist oder oder oder...
    Das ist ja wie eine Safezone auf Rädern

    Hierbei Gilt: Seit ihr nicht kreativ genug, oder schafft ihr es nicht das Fahrzeug zu stoppen, stoppt den Überfall oder wartet bis das Fahrzeug anhält.

    Bsp:
    Hemmt Fahrer wird überfallen ---> Hemmt fährt weg
    es ist so gut wie unmöglich das Fahrzeug mit rammen jetzt noch zu stoppen. Auch wenn wir es immer als erstes versuchen.
    Ich werde mich in solch einen fall sicherlich nicht geschlagen geben und den Fahrer dafür belohnen das er sich nicht kooperativ zeigt.
    Denn die allerletzte Möglichkeit ist leider nur das Feuer auf die Reifen zu eröffnen .
    Das Fahrzeug wird bei einer Flucht nicht anhalten außer die Polizisten oder seine Kollegen sind in der nähe um ihn zu helfen.



    Der Verkauf von Fahrzeugen, von Spielern die nicht mehr online sind ist verboten.

    Was ist wenn ich jemanden Überfalle diese Person sich nicht kooperativ zeigt und das Feuer auf uns eröffnet. Diese Person den stirbt und dann so 5 min später ausloggt weil er keine Lust mehr hat ?Zudem was ist wenn ich nicht feststellen kann wem das Auto gehört weil ich den Namen der person vllt garnicht kenne ?


    Ich würde die Regel wie folgt formulieren:
    Der Verkauf von Fahrzeugen ist verboten sollte es zuvor kein Banditisches(überfallendes) RP mit dem Besitzer gegeben haben.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Vor verkauf des Fahrzeuges muss dem Besitzer die Möglichkeit gegeben werden es für maximal 15% des KAUF WERTS zurück zu kaufen.


    Was ist wenn der Besitzer Tot / bewusstlos ist ? und manchmal ist der drang ein Fahrzeug zu verkaufen von einer Partei die mich beschossen hat einfach zu groß. zudem hat eine bestimmte Partei ein Hemmt von uns verkauft wir wollten / wollen uns eigentlich rächen und auch jegliche Fahrzeuge von ihnen verkaufen dies "könnte" bald nicht mehr möglich sein und das wäre problematisch ich glaube ich würde diese Regel entweder überarbeiten oder für Gruppierungs-Fahrzeuge außer kraft setzten





    Wenn ich mich irre lasse ich mich irre in diesen Themen/Regeln lasse ich mich gerne auch eines besseren überzeugen.


    PS: ich weiß das die Zivilisten die das hier lesen werden nicht einverstanden sind mit meiner Meinung dafür brauche ich keine 20 Dislikes.



    Mit freundlichen Grüßen
    Chris Crank

  • Hierbei Gilt: Seit ihr nicht kreativ genug, oder schafft ihr es nicht das Fahrzeug zu stoppen, stoppt den Überfall oder wartet bis das Fahrzeug anhält.

    Bsp:
    Hemmt Fahrer wird überfallen ---> Hemmt fährt weg
    es ist so gut wie unmöglich das Fahrzeug mit rammen jetzt noch zu stoppen. Auch wenn wir es immer als erstes versuchen.

    Dem könnte man bspw. mit einer Art Nagelband oder ähnlichen für die Banditen entgegenwirken.


    ---


    Ich finde sowohl die erste Version von @vabene1111, als auch die Änderungsvorschlage von @[OG] Chris Crank gut und nachvollziehbar.

  • @Chris Crank
    Es ist nichts falsch daran, seine Meinung vernünftig begründet darzustellen.
    Ich finde viele deiner Eineände durchaus berechtigt.


    Das Ziel sollte immer vernünftiges faires RP sein. Fail-RP muss bestraft werden.
    Zu FairPlay gehört dann eben auch, dass keine Fahrzeuge verheizt werden, um Personen OFF-RP zu verärgern/sich zu rächen/ zu ruinieren, um sich an deren Leid zu ergötzen ( Chris Mason das ist nicht auf dich bezogen )


    Da bin ich immer noch für ne Abschaffung des Schrotthändlers.


    Ich bin absolut gegen Fahrzeugsavezones.
    Man sollte immer die Möglichkeit des Stoppend haben.


    Wichtiger fände ich es, dass töten von Personen in RP-Situationen wie einer Flucht zu verbieten.
    Reifen, Beine etc bieten genug Möglichkeiten. Wer das Aim dazu nicht hat sollte erstmal schießen üben.



    Kelly



    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Bei einem Überfall haben sich BEIDE
    Parteien an die RP Regeln zu halten. Das verweigern des RP's von
    beliebiger Seite kann mit einem Bann bestraft werden.

    • Einfach nur "Überfall" zu Rufen ist KEIN RP
    • Das einsteigen und wegfahren in einem Fahrzeug wenn man unterlegen ist und bedroht wird ist KEIN RP

    Die Oben genannten Punkte sind Beispiele anhand derer ihr euch orientieren solltet.



    Hier zu beachten, wie eigentlich ohne es zu schreiben klar sein sollte:
    Euer Leben ist das höchste Gut, schützt es um jeden Preis.



    _______________________________________________________


    Ich bin relativ neu ,.... aber das einsteigen und wegfahren wiedersprichst dir ein wenig selbst, mit den letzten Satz Euer Leben ist das höchste Gut,..jeder der mit ner waffe bedroht wird dessen leben ist erstmal in Gefahr und derjenige wird jede chance die ihm zur Flucht geboten wird nutzen(ob das nun mit dem Auto,zu Fuss oder auf nen Kamel spielt dabei eigentlich keine rolle), ist im richtigen Leben genauso! Vielmehr sollte man da eine andere Regelung schaffen oder sie anders formulieren ;)

  • Stell dir vor (RL), du stehst neben deinem Auto, und ein Typ mit AK stellt sich neben dich. Was tust du, wenn er sagt, steig nicht in dein Auto?
    Die beiden Regeln sind durchaus kompatibel.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Ich reiss die Autotüre auf klatsch ihn die wenn er pech und genau danebensteht hat vor den kopf und frage:" darf ich jetzt weiterfahren"! Naja wie gesagt die meisten kommen ja garnet erst so nah also haste "safecall" erstmal die zeit a.) ins Auto zu steigen und b.) minimum den Motor anzulassen ausserdem haste ja safe 3-5 sek Rp-handlungs zeit die müssen se einen lassen und auch eine Verfolgungsjagd kann eine RP-szene sein!

  • Und ein Schuss durch die Scheibe - noch bevor du den ersten Gang eingelegt hast - und du bist tot ...




    Wenn jemand mit einer Waffe auf dich zielt bewegst du dich nicht mehr.

    wenn er am boden liegt und sich vor schmerzen krümmt wegen der autotür, muss er a.) erstmal wieder die waffe aufheben und b. den abzug betätigen in der zeit biste gut 100-150m weg! und deine ak wenn du gut zielst gerade mal bis 250 m genau wenn du sie jedesmal gut pflegst! Leider klaffen immerwieder spiel und realismus da stark auseinander ;)

  • Ich reiss die Autotüre auf klatsch ihn die wenn er pech und genau danebensteht hat vor den kopf und frage:" darf ich jetzt weiterfahren"! Naja wie gesagt die meisten kommen ja garnet erst so nah also haste "safecall" erstmal die zeit a.) ins Auto zu steigen und b.) minimum den Motor anzulassen ausserdem haste ja safe 3-5 sek Rp-handlungs zeit die müssen se einen lassen und auch eine Verfolgungsjagd kann eine RP-szene sein!

    und genau wegen so ner Einstellung gibt's Rp-failes...

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • und genau wegen so ner Einstellung gibt's Rp-failes...

    Fail RP-gibt es nur weil es als ausrede benutzt wird, weil das eigene Rp so schlecht war das es an den Galgen gehört ;)


    @Alex Breitner Aber man kann ja z.b. sich mal über den Punkt Gedanken machen das man Waffengewalt seperat ankündigen muss,weil ich kann ja auch ne waffe ohne Munition haben derjenige fährt weg und er kriegt dann aber eine auf den docht weil ihr der Meinung wart ich hab ja ne Ak und er istalleine und so ;) Iwo naja sinnfrei oder?Haben wir uebrigens woanders auch schon gemacht ne Bank ausgeräumt ohne munition für die Waffen war genial!

  • Aber man kann ja z.b. sich mal über den Punkt Gedanken machen das man Waffengewalt seperat ankündigen muss [...]

    Diesen Punkt finde ich persönlich wiederum gut. Jedoch wirst du dann wohl anstatt "Halt! Überfall!", demnächst "Halt! Überfall! Hände hinter Kopf oder ich schieße!" hören, was ein mögliches RP im Vorfeld leider schon sehr einschränkt, da kaum noch darauf reagiert werden kann.

  • Du hast da durchaus recht das das Rp sehr eingeschränkt wird dadurch, aber das ist eigentlich bei jeder Regel so das sie iwas einschränkt(bzw. hemmt),es obliegt dann meistens den spielern das beste aus der Situation rauszuholen und wenn derjenige dann sagt für mich war es schon ein kleines Event (etwas besonderes) erst dann kann man mit sich zufrieden sein zumindest sehe ich das so Alex ;)

  • LKW verkauf sollte gänzlich verboten werden
    ansonsten müsste man sich etwas mit den Fahrzeugen überlegen.


    Hier wiedersprichst du dich villeicht etwas vabene: Wenn der fahrzeugverkauf verboten ist brauch man mit einem LKW nicht flüchten damit kann man einen LKW bei einem RP anhalten und der Fahrer bruacht nicht mehr zu flüchten da sein Fahrzeug nicht in gefahr ist.
    Villeicht muss man soweit gehen das Fahrzeugflucht gleich kommt mit RP flucht ab diesem Moment.


    dies allles geht nur bei einem Verbot zum verkauf von Fahrzeugen

  • LKW verkauf sollte gänzlich verboten werden
    ansonsten müsste man sich etwas mit den Fahrzeugen überlegen.


    Hier wiedersprichst du dich villeicht etwas vabene: Wenn der fahrzeugverkauf verboten ist brauch man mit einem LKW nicht flüchten damit kann man einen LKW bei einem RP anhalten und der Fahrer bruacht nicht mehr zu flüchten da sein Fahrzeug nicht in gefahr ist.
    Villeicht muss man soweit gehen das Fahrzeugflucht gleich kommt mit RP flucht ab diesem Moment.


    dies allles geht nur bei einem Verbot zum verkauf von Fahrzeugen


    Schrotthändler weg würde viele Probleme lösen (es wird ja angeblich nur bei rp-Verweigerung verkauft -> neue Regel)


    Fahrzeugflucht ist meiner Meinung nach keine RP-Flucht (außnahmen bestätigen die Regel) wenn jemand mit ner Waffe neben mir steht ist einsteigen dumm oder eben Rp-Verweigerung.
    Fluchtversuche allgemein sollte zumindest - im Rahmen von vernünftigem rp - immer erlaubt sein

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • James an dieser Stelle würde ich mal eine allgemeine Disskusionsrunde darüber im Ts gemeinsam mit den admins vorschlagen. Mich würde vorallem jucken wie du dir vorstellst in einem vernünftigen Rp ins Auto einzusteigen und zu fliehen. Es würde bestimmt ein interesantes Rp werden ;)


    Aber ja Schrotthändler muss weg.

  • Ich finde die neuen Regelvorschläge gut und die Einwände dazu auch berechtigt. Ich hätte noch ein paar Ideen diese zu erweitern.


    - Überfälle und Einbrüche dürfen nur stattfinden wenn eine bestimmte Anzahl an Cops auf dem Server sind


    - Überfälle dürfen von allen Beteiligten nur im sichtbaren Umfeld und direkter Nähe stattfinden. Damit es nicht mehr passiert das 5 Leute auf einen Berg hocken mit einer Sniper und nur ein Mitglied vorschicken und dann bei Wiederstand direkt das Feuer eröffnen. Dies würde dazu führen das die Situation besser eingeschätzt werden kann von dem Opfer.


    - Farmfahrzeuge (Transport LKW) dürfen nicht verkauft werden außer der oder die jeweiligen Banditen die den Überfall durchführen nutzen diesen für den Überfall. Oder man führt wieder eine Versicherung der Fahrzeuge ein die wie im RL bei Totalschaden und Diebstahl in Leistung tritt. Die Gebühr könnte sich dann auch erhöhen wenn die Versicherung genutzt wird

  • Ich finde die Vorschläge eigentlich recht gut.
    Und mal an die Clans die sich grade beschweren (Besonders an OG) mit Hirn und können kann jeder auch bei diesen Regeln einen Überfall (erfolgreich) durchführen.
    Es ist nur jetzt mehr gefragt das man 1. Seine Aktionen mehr Plant und Durchdenkt.
    Weil wenn ihr es mit einer Gruppe nicht schafft einen einzelnes Fahrzeug ohne Waffengewallt zu Stoppen dann würde ich mir mal gehörig Gedanken machen (Straßensperren/Nagelbänder/Ausbremsen/leichtes rammen) damit könnt ihr sogar einen so brutalen Hemmt...


    Ich würde die Regeln erstmal für 1-2 Wochen so anwenden das man sich ein Bild von dessen Funktionalität machen kann.

    Facit Omnia Voluntas (dt. „Der Wille entscheidet“)