Klärung einer Regelfrage

  • § 4: Gewaltanwendung:

    c Eine Ankündigung ist nicht erforderlich wenn

    ii. Der Taser, Nagelbänder oder ein EMP eingesetzt wird um jemanden an der Flucht zu hindern

    iiii. Man sich gegen die Anwendung von Nagelband oder EMP verteidigt

    Heist ii. ist einzig und allein für die Polizei relevant, demnach ist eine Taserankündigung wenn jemand wegläuft etc. nicht erforderlich. Sehe ich das richtig??


    iiii) ist demnach nur für die Zivilisten relevant, ich lese das so, dass die abgabe es Taser ob er trifft oder nicht nicht als Schussankündigung zu verstehen ist, lediglich bei Nagelbänder und EMP darf man auf uns schießen. Richtig???


    Die Diskussion hatten wir am Sonntag schon und bis Dato hat man von vielen gehört, das der Support sagt der Taser ist weiterhin eine Schussankündigung. Wie verhält sich die Sache nun??

    James Razer

    Polizeileitung

    Polizeidirektor

    Polizeipräsidium Nordholm

  • ii = wenn die cops tazen, emp'n oder nagelbanden wollen dürfen sie das ohne anzukündigen (sollten sie natürlich trotzdem, aber es ist erlaubt ohne)


    iii = wenn ein civ durch nagelband oder emp angegriffen wird darf er zurück schießen

  • Die Diskussion hatten wir am Sonntag schon und bis Dato hat man von vielen gehört, das der Support sagt der Taser ist weiterhin eine Schussankündigung. Wie verhält sich die Sache nun??

    Es würde mich sehr Wundern, wenn es auch nur einen Supporter gibt der behauptet das der Taser weiterhin eine Schussankündigung ist. Die Regeln wurden auch bei uns intern besprochen, daher kann ich das eigentlich ausschließen. Trotzdem habe ich nun nochmal in der Supporter Gruppe den Sachverhalt erläutert und für mich abschließend geklärt.

    Si vis pacem para bellum

  • Ich hoffe, dass kommt bei allen Zivilisten an ^^


    Vielleicht sollte man explizit reinschreiben, was für zivis und was für Cops hgilt

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Das wäre Traurig dass man das noch mal Extra nur für die Zivis ne Art Anleitung machen muss was für die Zivis ist was sie dürfen und was nicht und wieder rum was die Cop´s dürfen und nicht.


    Sag mal so, wenn ein Cop dass nicht weiß was am Sonntag Besprochen wurde dann hat er Geschlafen und nicht aufgepasst.

  • § 4: Gewaltanwendung:

    • c Eine Ankündigung ist nicht erforderlich wenn
      • ii. Der Taser, Nagelbänder oder ein EMP eingesetzt wird um jemanden an der Flucht zu hindern
      • iiii. Man sich gegen die Anwendung von Nagelband oder EMP verteidigt


    Danke Vabene für die Aufklärung des Sachverhaltes. Meiner Meinung nach müsste man das oben aber trotzdem umschreiben, beziehungsweiße genauer formulieren. Aus dem Kontext kann man beim Durchlesen der Regeln nicht eindeutig erkennen, dass "ii" nur für die Cops Relevanz hat.

    Wenn ich die Regeln jetzt nicht falsch interpretiere dann darf ich auf eine "Gewaltanwendung" direkt mit Gegengewalt antworten. Sobald ein Cop einen Tazer einsetzt unterliegt er dem §4. Laut RP dürfte ich dann Gegengewalt anwenden?

    Für mich würde ein Tazer Schuss nämlich ebenfalls folgenden Paragrafen einschließen:

    "iv. In einer Verfolgungsjagd durch einen Warnschuss (beide Parteien)". Wenn ich jetzt zu Fuß flüchte und eine Cop versucht mich zu tazern und trifft mich nicht, ist das ja quasi als Warnschuss zu interpretieren?

  • Nein das ist nicht so. Ein Teaser ist KEINE Ankündigung

    Ich weiß wie es gemeint ist Razer, beziehungsweiße wie es Vabene erklärt hat, trotzdem müsste man das irgendwie umformulieren da es sonst zu Verwirrungen kommt bei Spielern die zb. nicht im Forum aktiv sind!

  • Noch mal für ALLE: Der Tasser ist KEINE Schußankündigung für die Zivilisten das ist egal ob der Cop trifft oder nicht. Ihr dürft schiessen wenn ihr durch nagelband oder emp angegriffen wird danndürft ihr zurück schießen.

  • Das wäre Traurig dass man das noch mal Extra nur für die Zivis ne Art Anleitung machen muss was für die Zivis ist was sie dürfen und was nicht und wieder rum was die Cop´s dürfen und nicht.

    Nun auch die hälfte der Polizei hat das nicht ganz verstanden. Es ist einfach sehr undeutlich formuliert. Ein "Die Polizei muss nicht ankündigen wenn..." und "Die Zivilisten müssen nicht ankündigen, wenn..." würde wohl niemanden umbringen ^^

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • also ganz ehrlich, ich verstehe nicht ganz das so eine einfache Regel und eine noch viel einfachere erklärung von mir so viel diskusionsstoff bietet :D


    prinzipiell gilt die Regel nicht nur für Cops oder Civs, sondern die Regel gilt exakt so wie sie da steht für alle, nur ist es halt sehr sehr unwahrscheinlich bis unmöglich das ein civ einen EMP gegen die Polizei einsetzt o.ä.


    Die Regeln bedeuten genau das was sie sagen:


    ii. Der Taser, Nagelbänder oder ein EMP eingesetzt wird um jemanden an der Flucht zu hindern

    -> Man muss nicht ankündigen wenn man eines der genannten mittel nutzen möchte um jemand an der flucht zu hindern


    iiii. Man sich gegen die Anwendung von Nagelband oder EMP verteidigt

    -> Mann muss nicht ankündigen wenn man als Reaktion auf den Einsatz von EMP oder Nagelband sich wehren möchte

  • Verhindert auch irgendwie die Dynamik einer Situation, wenn ich beim Flüchten, auf Taserbeschuss noch mündlich eine Schussankündigung machen muss. Ein Tasertreffer hat Spieltechnsich meist den gleichen Effekt, wie mit scharfer Waffe. Finde die Regell zu Copfreundlich und Ungleichgewichtsschaffent. Kombiniet mit den härteren Strafen ergibt das vermutlich viel Frust. Nur interessiert das halt erst wenn die Spielerzahl sink😞.

  • Verhindert auch irgendwie die Dynamik einer Situation, wenn ich beim Flüchten, auf Taserbeschuss noch mündlich eine Schussankündigung machen muss. Ein Tasertreffer hat Spieltechnsich meist den gleichen Effekt, wie mit scharfer Waffe. Finde die Regell zu Copfreundlich und Ungleichgewichtsschaffent.

    Taser war halt noch nie ne Ankündigung. Der Taser ist auch so schlecht - wenn er eine Ankündigung wäre, würde keiner mehr tasern...


    Und zur Dynamik - dadurch entsteht erst die Dynamik... Wer flieht, der weiß halt jetzt, dass ihm nicht erst jemand hinterher brüllt MUSS (tun wird mans trotzdem sofern möglich). War vorher halt etwas sinnfrei.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Verhindert auch irgendwie die Dynamik einer Situation, wenn ich beim Flüchten, auf Taserbeschuss noch mündlich eine Schussankündigung machen muss. Ein Tasertreffer hat Spieltechnsich meist den gleichen Effekt, wie mit scharfer Waffe. Finde die Regell zu Copfreundlich und Ungleichgewichtsschaffent. Kombiniet mit den härteren Strafen ergibt das vermutlich viel Frust. Nur interessiert das halt erst wenn die Spielerzahl sink😞.

    Ganz ehrlich das klingt doch zu 99% danach, dass du jetzt darüber weinst, dass ihr jetzt nicht auf der Stelle kehrt machen und ins Wasser laufen könnt.

    Jeder Cop in Echt tazert euch, wenn ihr nur in die falsche Richtung blickt. Also stellt euch bitte nicht so an.

  • Was Herrn Rock eher stört, dass ein Tazerschuss nicht als Schussankündigung gilt.Polizei schiesst mit einen Tazer auf mich. Wenn man nun noch eine Schussankündigung machen muss mit Reaktionszeit, ist es sehr wahrscheinlich das man getroffen wird. Selbst wenn ein Kollege schon getazert ist, muss man diese machen. Das große Problem ist das man Oneshot ist. Auf eine Aktion folgt ein Reaktion. I Dies gibt den Polizisten einen imensen Vorteil. Das muss man vergleichen, als ob ich immer direkt schiessen dürfte, wenn ich verfolgt werde. Schlussendlich zu ungleichschafend, da man sich ein Tazer einfach billig als Cop kaufen kann. Selten hat man ein als ZIV.


    P.S: Ich sehe schon die Dislikes von den Polizisten ^^

  • Ja die Polizei hält bei so einem Thema immer gut zusammen. Die Sache ist, auch wenn man sich das Ganze schön redet, oft verlassen Civs wenn sie zusehr untergebuttert werden, einfach den Server ohne im Forum eine Diskussion anzufangen. Die Polizei ist die Fraktion, welche am gefragtesten ist, da wunder ich mich einfach warum Sie noch mächtiger gemacht wird. Ich halte die Regeländerungen für einen Schritt in die falsche Richtung. Hoffentlich habe ich mit meiner Prognose unrecht, am meisten Spass macht es einfach, wenn der Server voll ist und viel passiert.