Überfälle

  • Soll der Vorschlag umgesetzt werden? 129

    1. Ja (92) 71%
    2. Nein (37) 29%

    Liebe RealLife Community,


    auf Grund der ganzen Überfälle haben wir uns oft hingesetzt und über eine Lösung philosophiert.


    Wir haben uns folgendes überlegt und bitten um eure Meinung:


    Es darf pro CLAN nur noch 2 mal pro Serverperiode ausgeraubt werden. Ausgenommen sind Clans untereinander diese dürfen sich ausrauben so oft Sie wollen.


    Des weiteren werden RP fails sehr stark bestraft.

  • Ich bin da irgendwie zwiegespalten. (2 Überfälle pro Servierperiode).
    Meine Spekulation:


    Auf der einen Seite ist das sicherlich ne gute Methode, um die Lage etwas zu deeskalieren.


    Allerdings wird das dann immer und immer wieder im Support enden, mit der Frage, ob das wirklich erst der 2. Überfall war etc.
    Außerdem könnten sich Banditen dazu genötigt fühlen, möglichst viel pro Überfall rauszuholen (gut für die Neueinsteiger).
    Heißt -> Teure Wagen überfallen, Auto's klauen, Kohle erpressen. Meine Befürchtung wäre eine Eskalation der bisherigen Überfälle.



    RP-Regeln hart durchsetzten ist glaub ich der beste Weg um das ganze zu Regeln. Außerdem sollten die Möglichkeiten zu sein, dass Spieler-Überfallen nicht als die einzige Beschäftigung für Banditen nebst warmen ist (zu sein scheint).
    Und Überfälle sollten sich weniger lohnen durch harte Strafen, besonders, wenn der Schaden durch geklaute Fahrzeuge in die höhe schießt - und die Strafe mit.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Ich muss auch sagen das ich eher dagegen bin. Ich bin zwar immer Opfer, aber leider sehe ich das es mit dieser Regel eher mehr Probleme geben wird als sie lösen soll.
    Das große Problem mit solchen Regeln ist, dass sie nicht Fest sind. Alles liegt im Auge des Betrachters. Für mich ist schlechtes Roleplay anders als für euch. Und woher soll ich wissen das die Person im
    LKW den ich ausrauben möchte nicht doch einer anderen Gruppe angehört und ich somit über 3 mal komme.
    Regeln sollten immer so gestaltet werden das sie "quasie" von einem Computer abgearbeitet werden können. Soll heißen "einfach" und "genau definiert" soweit es geht.
    In eurem Fall z.B.


    -Pro Gruppierung 2 mal pro Serverneustart
    -Eine Gruppe darf eine andere Gruppe oder Person "genauer Wert hier einfügen" mal pro Serverneustart Überfallen, MUSS sich aber sicher sein das besagte Person oder Gruppe EINDEUTIG der Gruppierung angehört die Überfallen werden soll.
    Die Angreifende Person/-en tragen hierbei die VOLLE VERANTWORTUNG wenn es sich beim Geschädigten nicht um die Person oder Gruppe handelt und tragen ALLE Konsequenze die dies mit sich führen kann oder wird.


    Das währe eine Eindeutige definition an der man nicht drehen kann und bei der es zu keinem konflikt kommen kann.



    Eine wirkliche Verbesserung währe aber, wenn man durch das auswählen der Sprachlautstärke auf LAUT die möglichkeit bekommt über größere Entfernung 25-30m auch normal laut durch alle Fahrzeuge gehört zu werden.
    Sprich von zu Fuß in ein Fahrzeug, aber auch von aus einem Fahrzeug in ein Fahrzeug.
    Ich habe es gemerkt das gerade der anfang eines Überfalls und das aufnehmen der Komunikation zwischen Angreifer und Opfer sehr sehr schwer, bis fast unmöglich ist. Man kann brüllen wie man will aus 5m entfernung hört einen keiner in einem Fahrzeug.

  • ich glaube es ist gemeint, dass eine Gruppe nur 2 Überfälle durchführen darf, nicht, dass jeder Spieler nur 2 mal überfallen werden darf.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Richtig man darf nur noch 2 leute ausrauben und im RP bekommt man doch raus ob jemand in einem Clan ist oder nicht das ist ja die Herrausforderung ;-)

  • Weiß nicht so recht. An sich keine schlechte Idee aber die Umsetzung ist halt schwierig. Theoretisch kann man trotzdem mehr als zwei mal pro Serverperiode Leute überfallen.


    Was vielleicht auch ganz Interessant wäre, dass man Leute z.b. erst mit einer entsprechenden Lizenz (Banditen-Lizenz) Überfallen kann.
    Diese kann man nicht irgendwo kaufen, sondern muss sich diese, wie beim erweiterten Waffenschein, erarbeiten.


    Sprich es gibt einen "Ausbilder", es werden Regeln abgefragt, evtl mit einem RP test usw. So könnte man grob aussortieren, wer sich dafür eignet oder eher nicht so.


    Das ganze ließe sich noch weiter ausbauen, so dass Banditen wie Medic, Cop und ADAC eine eigene Gruppe in der Lobby bekommen mit einer bestimmten Maximalen Slot anzahl, um eine gesunde balance zu erreichen. Kommt natürlich auch drauf an wie weit das Technisch umsetzbar ist.


    Das ist nur eine Idee, vielleicht schieße ich auch gerade über das Ziel hinaus ;) .

  • Wir loggen jeden überfall und können das so prüfen und die die sich nicht dran halten bestrafen ;)

  • Nicht sicher ob das funktionieren würde. Was das überprüfen an geht: Jeder Raub, jeder Chop Shop sell und jeder Dollar der seinen Besitzer wechselt wird geloggt da her können wir ohne Probleme herausfinden wer wann wo wen ausgeraubt hat.


    EDIT: ^ ^

  • Eine Frage von meiner Seite hier, darf man nur 2 Personen ausrauben, oder 2 Gruppen. Sprich, es gibt ja auch viele leute die zusammen farmen aber nicht in einem Clan sind.


    Ich persönlich finde es generell nicht sehr gut, da ich finde müssen andere sachen auch angepasst werden. Und 2 Überfälle in 4 Stunden ? naja... finde ich total sinnlos. ^^ sry

    Basti Schleifer

    Polizeikommissar

    Dienstnummer: [C6/08]


  • Die Idee war das mit 2 Überfällen pro Periode sich die Leute etwas mehr Zeit nehmen einen Überfall zu Planen und nicht einfach hin Fahren Überfall brüllen und dann sofort zum nächsten Überfall fahren. Ob das wirklich funktioniert ist eine andere Sache.

  • Die Idee war das mit 2 Überfällen pro Periode sich die Leute etwas mehr Zeit nehmen einen Überfall zu Planen und nicht einfach hin Fahren Überfall brüllen und dann sofort zum nächsten Überfall fahren. Ob das wirklich funktioniert ist eine andere Sache.

    Ich weiß nicht. Ich verstehe den Ansatz dahinter. An sich nicht schlecht. Und man muss ja auch nicht pro Stunde 10 Leute überfallen. Mit Planung, Hinterhalt etc. dauert das schon - und es rennen weniger weg.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • oh, ich kann nicht editieren. meine aussage bezieht sich eigentlich auf das Zitat von Marco Kaiser

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • ganz schlechte lösung.


    wird das problem nur noch verschlimmern. einige banditen werden dann die komplette ladung nehmen + geld für fahrzeug erpressen damit es sich für sie lohnt.
    das problem sind einfach die geringen haftstrafen und die möglichkeit geld zu zahlen stattdessen. und wenn ich es richtig verstanden habe verfallen die strafen falls man stirbt ? ich denke da liegt eher ein fundamentales problem, denn es gibt einfach keine wirkliche strafe für verbrecher. das bedeutet es gibt keine spannung für verbrecher, und gleichzeitig fühlt man sich als civ auch komisch wenn man stundenlang farmt aber die banditen müssen nur lächerlich kurze zeit ins gefängnis, FALLS sie überhaupt gefasst werden.


    ich bin noch nicht lange auf dem server, habe bisher nur salz, öl, etc gefarmt, und wir wurden leider noch nicht überfallen oder ähnliches, komischerweise, da ja behauptet wird es werden so viele leute überfallen überall. vielleicht hatten wir glück, aber langweilig wars schon. ohne das gefühl, man könnte überall überfallen werden, verkommt das leben als civ zu einem farming simulator. natürlich gibt es noch viel rp mit medics, polizei, adac, anderen civs etc, aber die spannung fehlt halt.


    ein life-mod sollte im endeffekt so wenig einschränkungen wie möglich haben, gewisse grundregeln gibt es immer, aber eigentlich sollte es ja eine sandbox sein die sich selber reguliert durch ingame gesetze und strafen, und nicht durch künstlich herbeigeführte beschränkungen.

  • strafen die nicht durch tot verfallen fand ich auch gut.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Ich habe gerade ein sehr langes Statemant geschrieben im Bereich Kritik.


    Es ist nicht die Anzahl der Überfälle sondern die Qualität der Überfälle. Deswegen bin ich gegen diese Umsetzung.


    In meinen Augen und das habt ihr ja schon angesprochen ist das Fail Rp das Problem. Bei einem Anständigen Überfall mit anständigen Rp beider Seiten und villeicht noch durch rp der Polizei ist man 2 h beschäftigt. Da schafft man dann gar nicht mehr als 2 Überfälle denke ich. In der Richtung wäre es ok. Aber es schränkt auch an ein paar Stellen zu sehr ein.



    Hm Verdammt jetzt wo ich meinen Punkt durchlese ist das mit den 2 Überfällen villeicht doch nicht so schlecht :DD


    Mir ist sehr wichtig das Fail RP endlich geandet wird und freue mich zu sehen das die Admins genau in diese Richtung gehen. Im zweifels Fall entweder durch Banns( Tja wenn eine Gruppe bei einem Überfall fail rp macht dass festgestellt wird, sollte die GESAMTE Gruppe gebannt werden) oder durch hohe Geldstrafen was villeicht der Spielerzahl besser tut. Fail Rp und zu schneller Überfall => 90% Bankkonto weg Könnte ja sein das sich Gruppen dan besinnen und Rp lernen



    Grüße

  • Mir ist sehr wichtig das Fail RP endlich geandet wird und freue mich zu sehen das die Admins genau in diese Richtung gehen. Im zweifels Fall entweder durch Banns( Tja wenn eine Gruppe bei einem Überfall fail rp macht dass festgestellt wird, sollte die GESAMTE Gruppe gebannt werden) oder durch hohe Geldstrafen was villeicht der Spielerzahl besser tut. Fail Rp und zu schneller Überfall => 90% Bankkonto weg Könnte ja sein das sich Gruppen dan besinnen und Rp lernen

    Ich denke auch das das der richtige Ansatz ist, daher habe ich in den letzten Tagen schon recht viele Bans ausgesprochen und werde das auch weiter tuen. Auch das Gespräch mit einigen Gruppierungen hat sich schon als sehr wirksam gezeigt, so hat mich eine davon vor 2 Tagen mit excellentem RP überrascht.


    Es bleibt der Fakt, das wir bei allen Spielern die "Awareness" schaffen müssen das wir ein RP Server sind und das können wir nur alle zusammen. Also sprecht die Leute darauf an und zur not meldet sie bei uns damit wir mit ihnen sprechen können.

  • Ich fände noch wichtig (von jemandem schon mal angesprochen) die Verbrechen nicht mehr zu löschen, wenn man stirbt.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus