Vertrauensbruch

  • Also wer so nen LKW für 28.000 verkauft...
    Das hat nichts mit ReallifeRP zu tun. Das ist einfach nur unter aller sau - egal wie der Überfallene im RP reagiert. Die gerechte Strafe für sowas wäre ist nen paar Stunden steine Klopfen im Knast. Ich kann nur hoffen, dass die beiden dann mal über ihr verhalten nachdenken - und über das, was sie anderen Spielern und am Ende auch dem Server antun...


    Ich hoffe, dass alle ehrenwerten Banditen und Rebellen sich solcher Leute annehmen...

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Update: Der Informant am Illegalen Autohändler hat mal in seinem Buch nachgeschaut:

    Vielen Lieben Danke vabene1111 Dann muss ich mich Herzlich entschuldigen

    Gerade der Eingriff in die Datenbank kann Missverständnisse lösen und zeigt das es eine komplett andere Situation/Partei war, ...
    und man merkt selber wie intensiv dieses Thema überarbeitet wird und im allgemeinen wächst, wo sich eine menge Personen für interessieren.
    (was wiederum für die Veröffentlichung stimmt) :saint:

    Mit freundlichen Grüßen
    T. Helldo
    ––––––––––––––––––––––––––––––––––-
    Herzog Theodor Helldo von Dannen
    »Leader of the Gallant Clan Army«

  • Getreu dem Motto:
    "Ist mir doch egal ob ich nur ein bisschen durch den Verkauf an Geld komme, Hauptsache ich habe dem Besitzer Schaden angerichtet"


    Finde ich innerhalb der Community, wo wir uns doch alle eher verstehen sollten und gemeinsam Spaß haben sollten eher schade diese Denkweise.

  • Soo um das alles mal aufzuklären was da vorgefallen war.


    Ich war bei der Aktion dabei.


    Ich zitiere aus meinem Beitrag aus einem anderen Thread wie das RP war gestern bei Überfällen:







    Und zwar ist folgendes passiert:
    SAG und Ich waren zusammen unterwegs als uns jemand schrieb, dass er bedroht worden sei und wir ihm helfen könnten.
    Somit sind wir zum Kupfer/Eisenhändler gefahren und haben dieser Person beim Verkauf geholfen.
    Als diese Person weg war ist der o.g. LKW gekommen. Da haben wir uns gedacht, dass wir ja ein bisschen Schutzgeld verlangen könnten.
    Allerdings wurden wir direkt abgewiesen und warum er uns 10% geben sollte und dass er kein Bock dadrauf hätte.
    Somit dachten wir uns, dass wir uns das Geld besorgen, in dem wir ihn überfallen. Also kams zu einem Überfall.
    Die eine Person mit dem Geld ist weggerannt und hat versucht zu flüchten ( wie im Zitat oben geschrieben ).
    Wir sind ihm hinter her und wollten ihn zur Rede stellen, er wollte nicht, somit mussten wir schießen.


    Die 2. Person haben wir gefesselt und danach den Truck geknackt um das restliche Eisen zu verkaufen.
    Da nichts mehr drin war, holten wir die Geisel und den Truck mit. Und dann kommen wir zum Hammer wie auch das Zitat es erwähnt.
    Die Geisel sagte Tschüss mit einem Disconnect und daher einem Combat Log.
    Also hatten wir eine Wahl. Auto verkaufen.



    Es ist UNTER ALLER SAU! Wie Rebellen hier gehasst werden. Lernt auch mal als Überfallener ein RP zu machen ! Wenn wir mit RP kommen, erwidert es und geht nicht heulen meine Fresse.
    Und leiht keinem nen großen LKW, wenn ihr den Verkauf nicht verkraftet könnt, wenn Ihr die Person nicht kennt.


    Und an vabene:
    Wie Chris erwähnt hat, geht das doch nicht den Namen zu veröffentlichen von der Person.
    Wenn das im RP Sinne gehalten wird, würdet ihr nicht mal den Namen wissen, da niemand dem Verkäufer nen Perso oder sonst etwas zeigt.
    Sowas hätte man privat klären können und nicht in der Öffentlichkeit.

  • Damit hat sich das Thema dann wohl erledigt. @Hugo. lass dir doch nächstes Mal den Ausweis geben, wenn du deine Autos verleihst. Wenn diese (so hab ich es jetzt verstanden) kein RP machen und sich sogar ausloggen musst du damit rechnen, dass dein Auto verkauft wird, auch wenn du absolut nichts damit zu tun hast. Ich gebe meine Autos auch nur Personen, denen ich zu 100% vertraue und das sind auf dem Server gerade mal 2 Civs.


    Nichtsdestotrotz muss etwas bezüglich des RPs (beidseitig) passieren und ich bin mal gespannt auf Memphis Idee.

  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich bitte Sie doch sich in einem angemessenen Ton zu unterhalten, welcher Niveau und Klasse zeigen könnte,
    da ich mir sicher bin, dass dieser Thread sonst geschlossen werden muss.


    Mit freundlichen Grüßen,
    Markus von Meissner Dipl. - Jur.

  • Als diese Person weg war ist der o.g. LKW gekommen. Da haben wir uns gedacht, dass wir ja ein bisschen Schutzgeld verlangen könnten.
    Allerdings wurden wir direkt abgewiesen und warum er uns 10% geben sollte und dass er kein Bock dadrauf hätte.
    Somit dachten wir uns, dass wir uns das Geld besorgen, in dem wir ihn überfallen. Also kams zu einem Überfall.

    Die 2. Person haben wir gefesselt und danach den Truck geknackt um das restliche Eisen zu verkaufen.
    Da nichts mehr drin war, holten wir die Geisel und den Truck mit.

    Wenn ihr Schutzgeld hättet haben wollen, dann hättet ihr das ganze mal etwas besser planen können. Leute aussteigen lassen und dann nicht warten, bis sie verkaufen, damit eventuell jemand wegrennen kann (mit Eisen im Inventar rennt es sich langsamer als mit Bargeld...). Ich will euch nichts unterstellen, aber das ganze hört sich eher nach nem Überfall-Fail an.



    Wir sind ihm hinter her und wollten ihn zur Rede stellen, er wollte nicht, somit mussten wir schießen.

    Niemand MUSS schießen. Wenn ihr schießen MUSSTET dann habt ihr nicht die Kontrolle über euch selbst gehabt.
    Besser wäre: Ihr wolltet schießen, weil ihr sein Geld haben wolltet.


    Die Geisel sagte Tschüss mit einem Disconnect und daher einem Combat Log.

    Na immerhin war sie so höflich, auf Wiedersehen zu sagen.
    Ok, ernsthaft: Combat-Log ist ungeil - sehr sogar.
    Wobei das ganze wohl eher nen RP-Verweigerungs-habkeinelustmehr-log war. Wenn der Kumpel erschossen und alles Geld weg ist, dann kann ich die Person verstehe. Liegt wohl auch etwas daran, wie die Banditen mit ihren Opfern umgehen...




    Also hatten wir eine Wahl. Auto verkaufen.

    Ihr hattet mehr als eine Wahl. Steht wenigstens dazu, dass ihr nen Millionen-Auto für 28.000 vertickt habt (#Verhältnismäßigkeit), weil der Überfall scheiße war und ihr euch (sollte das, was ihr gesagt habt so stimmen) an den Leuten rächen wolltet, weil das RP kacke war.




    Chack Crank wrote:

    Es ist UNTER ALLER SAU! Wie Rebellen hier gehasst werden.

    1. Ihr seit Banditen, Räuber, Verbrecher - what ever.
    2. Zumindest seit ihr das, solange "das Volk" euch so wahrnimmt. Wenn ihr als Rebellen gesehen werden wollt, dann nennt euch nicht nur so, sondern handelt danach.
    3. Selbst wenn ihr Rebellen seit (weil ihr z.B. ernsthaftes RP gegen den Staat betreibt, und das wäre für mich so nen Kriterium), dann findet euch damit ab, dass ihr gehasst werdet. Wer bei Rebellen an StarWars-Romantik denkt und ne Party erwartet, sobald man ihn sieht, der hat was falsch verstanden.




    Wie Chris erwähnt hat, geht das doch nicht den Namen zu veröffentlichen von der Person

    Da Abramia offenbar ein Überwachungsstaat ohnegleichen ist, in dem die Staatskräfte alles nachvollziehen können, geht das sehr wohl. (Btw. wieder so ne Sache die man RP-Technisch ausschlachten könnte).


    Natürlich ist Namen veröffentlichen immer kritisch zu sehen. Aber besonders wegen der aktuellen Zustände und zur Klärung des Themas finde ich es angemessen.
    Und - wenn ihr mit euch im reinen seit, dann sollte es doch ok sein, dass jeder weiß, was ihr tut...

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Wir sind ihm hinter her und wollten ihn zur Rede stellen, er wollte nicht, somit mussten wir schießen.

    Das ist dennoch der komplett falsche Ansatz. Man MUSS NICHT immer schießen! Man kann einen auch immer weiter verfolgen oder sich sogar mal geschlagen geben ...
    Wer in so einer Situation schießt ist keineswegs besser als diejenigen die weglaufen (was ich natürlich genau so bescheuert finde).


    Hier sind wir mal wieder in der Situation "der Klügere gibt nach".



    Es ist UNTER ALLER SAU! Wie Rebellen hier gehasst werden.

    Ich kann über Rebellen nichts sagen, da ich kein Staatsorgan bin, dass ab und an mal mit Rebellen in Kontakt kommt. Wovon du hier redest sind zu Einhundert Prozent "dreckigen" Banditen.
    Rebellen vergreifen sich niemals an der Zivilbevölkerung (außer evtl. bei Geiselnahmen etc. um den Staat zu erpressen oder einzuschüchtern ...).


    -----------


    Da ich nicht dabei war möchte ich die hier geschilderte Geschichte auch nicht bewerten. Und dennoch finde ich es gut, wenn Banditen hier so an den Pranger gestellt werden. Bitte weiter so @vabene1111.

  • Bin ich hier eigentlich im falschen Film?
    Solangsam reicht es hier mit Beleidigungen, gegenseitig Schuld zuschieben.
    Dass wir manchmal hier im Kidnergarten sind, war mir durchaus bekannt, dass ich aber deswegen Psychologie und Soziales Studiert haben muss, um dies hier zu verstehen wusste ich nicht.



    Ich erwarte von Erwachsenen Menschen, dass sie ihre Problem direkt bei Personen ansprechen !
    Im Teamspeak !
    Wenn man dies nicht beherrscht, holt ihr euch jemanden dazu.


    Hier wird auf SAG rumgehackt ohne Ende.
    Personen werden Beleidigt.



    Da diese Konversation scheinbar nicht Sachlich weitergeführt werden kann, wird dieses Thema von mir geschlossen.
    Sollte irgendjemand Einwende dagegen haben, der möchte sich bitte an mich wenden.
    Sly Wolf / Pyrox.


    Bekomme ich eine vernünftige Erklärung, werde ich das Thema wieder öffnen