Das Leben des James Razer

  • Alles Begann im Jahre 2014, als ich im Oktober mit ein paar Freunden auf die Insel Chernarus einreiste. Ich war sofort fasziniert von dieser Insel. Meine Freunde sind nicht lange geblieben, Sie sind zurück nach Altis gereist, allerdings hat mich die Insel so in ihren Bann gezogen, das ich nicht mehr weg wollte. Ich habe mich damals als Medic beworben, es hat nicht lange gedauert, da wurde ich angenommen. Nachdem ich mich hochgearbeitet hatte, war ich Ende 2014 Anfang 2015 damals noch Medic-Chief. Meine damalige Bezeichnung wechselte 2 mal den Namen. So war ich auch zwischendurch Leitender Notarzt bis ich letzten Endes Ärtztlicher-Leiter wurde. Im März 2015 bewarb ich mich als Polizeianwärter bei den Örtlichen Polizeibehörden. So begann meine Karriere als Polizist.


    Damals noch recht grün hinter den Ohren unter der Führung von ConnorMcLoud wurde ich zum Polizeimeister befördert. Danach gab es ein paar interne Umstellungen, der Personalrat wurde von Nash Bridges eingeführt. Ich kam immer besser in den Dienst und mittlerweile wusste ich auch ein paar Namen, so sind Ryu Wolfsblut (unser Ryu) und Alex o´Neil (aka. Hank Landry) heute den Leuten noch ein Begriff, auch weil Sie immer noch aktiv sind. Auch gab es damals den Polizeidirektor Sascha Schmidt viele kennen ihn, heute ist er nebens vielen anderen der Kopf der Community unser lieber Memphis.


    Naja so ist man seinen Weg gegangen, als ich Hauptmeister war, wurde ein gewisser Sly Wolf zum Polizeimeister befördert. Viele von euch werden Ihn sicherlich noch kennen. Ich verbrachte die Streifen mit meinem Freund David Starsky, wie hatten immer sehr viel Spaß. Dieser ist leider bei einer größeren Schießerei ums Leben gekommen. R.I.P mein Freund.


    Nach dem Tod von Starsky wurde ich ein Stück erwachsener, ich wurde mit der Zeit zum Kommissar befördert und musste auf einmal Verantwortung übernehmen. Leiststelle im Polizei HQ Einsatzleitungen etc. . Es war vieles neu, ich hab mich Anfangs sehr sehr schwer getan, allerdings Übung macht den Meister.


    Dann kam die Zeit, wo der Staat nach Australien umgesiedelt worden ist. Anfangs war es eine geile Zeit, allerdings wanderten mit der Zeit immer mehr Leute aus. Da kam auch die Zeit, wo ich als Wutbürger und Quärulant abgetan worden bin. Ich hatte beim Personalrat kein guten Stand. War zu dem Zeitpunkt allerdings schon Hauptkommissar. Nach einer Zeit der Unzufriedenheit, habe ich mich entschlossen die Polizei zu verlassen, und bei den Medics neu Anzufangen, damals unter der Leitung meiner Freunde Karl Meier und Anthony Dinozzo. Nach ein bis zwei Monaten sah ich auch da keine Zukunft mehr für mich und bat um Wiedereinstellung damals noch bei Hoschy. Ich mochte Ihn nie sonderlich, daher ist es mir damals noch schwerer gefallen.


    Ich wurde also als Hauptmeister wieder in den Dienst gestellt. In der Zwischenzeit gab es auch einen neuen Bürgermeister bzw. ein neues Staatsoberhaupt. Toshi hatte damals abgedankt und Memphis ist den Haufen den Toshi hinterlassen hat übernommen. Memphis hat damals Bene wieder mit ins Boot geholt, ab da begann das Märchen.


    Die Einwohner kamen zurück und der Haufen strahlte im neuen glanz mit Glitter :D

    Da der Staat dennoch einige Fehler aufwies, und die Insel mit ca. 40 km viel zu groß war, wurden wir auf das nette und Bescheidene Abramia umgesiedelt.


    Dort wurden neue Ränge eingeführt es gab jetzt unter auch den Kommissarsanwärter.


    Ich war der Glückliche der diesen Rang besetzen durfte. Wie gesagt ich hatte einen schweren Stand. Als wurde ich von Kommissar auf Kommissaranwärter degradiert und nahm es so hin.

    Nach ca. 4-5 Wochen wurde ich endlich auf Kommissar befördert. Ich hatte mich nicht beschwert, ich wollte einen neu Anfang hinlegen, der mir so denke ich auch relativ gut gelungen ist. Immernoch im klinsch mit dem damaligen Personalrat um Gateway etc. versuchte ich meine Arbeit gewissenhaft zu erfüllen.


    Als diese dann abdankten, habe ich mich zur Wahl eines Personalratmitgliedes aufstellen lassen, und wurde gewählt. Ein kleiner Triumph für mich muss ich schon sagen :). Ich habe die Arbeit gewissenhaft ausgeführt und ich der Zeit viel zu viele Einsatzleitungen und Leitstellen geführt, als das man diese noch zählen kann. Irgendwann kam die zeit, wo ich mich als Ausbildungsleiter angeboten habe. Ich habe diese Stelle gerne bekleidet und viele nette und Interessante Leute ausgebildet oder Ihre Anfangszeit mitbekommen. So waren Balzer und Nasir zum Beispiel ein Teil der Anwärter, die ich als Ausbilder betreuen durfte. Leider dankte der damalige Polizeipräsident Pooschi Winterberg aka. Kaiser ab. So begann die Ära des Sly Wolf. Bis Augsut 2017 führte ich die Position des Personalrates aus. Als feststand, dann ich in die Polizeiführung rutschen würde, gab ich diesen freiwillig an einen sehr guten Freund Basti Schleifer ab. Ich habe die Aufgaben gerne gemacht, allerdings nach einem Jahr sind einem die Bewertungen etc. zu den Ohren rausgekommen, umso zufriedener war ich, als ich den Posten abgegeben hatte.


    Leider wurde mir mitgeteilt das ich zum Umzug auf Havenborn zum Direktor befördert werden sollte. Da Sly damals die Idee hatte, die Personalentscheidung der Führung anzueignen, und den Personalrat abzuschaffen war ich deswegen wenig erfreut, grade bin ich ein haufen Arbeit losgeworden,schon kommt der nächste. Na gut. Also war ich mal wieder dafür zuständig....


    Nach einigen Personellen Veränderungen, wurde ich zum 10. Januar 2018 zum Polizeipräsidenten ernannt, um kurz darauf die größte Aufgabe meiner Karriere zu meistern.

    Die Unzufriedenheit bei den Cops wurde von Tag zu Tag immer größer, die Gold Ränge waren kaum auf der Insel. Ich wurde zu einem Gespräch mit dem Staatsoberhäupter zitiert. Ich sollte Stellung beziehen, und ob wir das Schiff wieder auf Kurs beringen könnten.


    Die ist bei einigen Mitgliedern der damaligen Führung negativ aufgestoßen, so haben uns Sly Dinozzo und Jeff verlassen.


    Also stand ich nach ca. 10 - 15 Tagen im Dienst als Polizeipräsident ohne wirkliche Leitung dar. Dies war die Chance, die Polizei so umzumodelieren, das Sie mir und auch denn anderen wieder gefällt.


    Gesagt getan, ich habe das Konzept mit Memphis abgesprochen gehabt, so haben wir alte Fehler ausgemerzt und eine rundum neue Polizei geschaffen. Alles Goldränge wurden besetzt, der Personalrat wurde wieder eingeführt allerdings nur um über Personalentscheidungen zu diskutieren, nicht um die Polizei zu leiten.


    Ich habe mir ein starkes Team mit Copperfield, Balzer, Byte, O´neil und den Ratsmitgleidern aufgebaut.


    Zusammen haben wir es geschafft, wir haben massig bewerbungen und ein haufen Leute, die wiedereingestellt werden wollen. Ich denke das Spricht für unsere Arbeit innerhalb der Polizei.


    Ich danke allen, die ich auf dem Weg kennen gelernt habe, es gibt da durchaus ein paar Namen die ich gerne aufzählen möchte:


    David Starsky, Jürgen Schulze (bester Ossi EU West), Simon Peters, Sly Wolf, Jeff Walker, Dinozzo, Schleifer, Nasir und viele viele andere.


    Ich wünsche euch allen weiterhin sehr viel Spaß.


    Razer