Rösti Pommes, Setzen und Realismus

Da es in letzter Zeit vermehrt vorgekommen ist, dass Spam Accounts im Forum erstellt wurden, haben wir uns entschieden die Steam Authentifizierung verpflichtend zu machen. Für die User, welche bereits ein Forum Account besitzen: Sobald Steam Authentication verpflichtend ist werdet ihr einfach nur kurz aufgefordert euren Account zu verknüpfen und könnt das Forum direkt weiter nutzen. Ihr könnte mehrere Accounts pro Steam-Account erstellen/verifizieren. Vorsicht allerdings beim Steam Login! Dieser erstellt nun einen neuen Account. Falls ihr euch vorher mit Steam eingeloggt habt müsst ihr euer Passwort zurücksetzen: Zurücksetzen
  • Hallo zusammen,


    (Ich weiß gerade nicht genau wohin ich dies schreiben soll, ob in mein Tagebuch, Verbesserung, Fragen.... der Flora ist verwirrt, entschuldigt.)


    Übrigen sind das nur alleine meine persönllichen Erfahrungen, die ich in bisherigen Stunden hier mitgenommen habe. Es braucht darüber im Grundsatz nicht diskutiert werden, da dies auf "Reallife" erlebten Fakten basieren.


    ich habe einfach mal ein paar Fragen zu Dingen, die mir in letzter Zeit aufgefallen sind......


    Exemplarisch für sehr viele selbst erlebte Situationen, die her schon länger verweilen:


    ... zum Thema Rösti Pommes .....


    Ich war gestern unterwegs, sah dann zwei Lastwagen am Rand stehen. Als (inoffizieller) Pfarrer Charakter mache ich mir natürlich Sorgen.

    Also gehe ich, geparkt etwa 6-7m entfernt, zu den Beiden hin - Begrüße sie. Keine Reaktion. Führen ihr Gespräch einfach fort.

    Also warte ich, bis das Gespräch zu Ende ist, begrüße sie nochmals. Keine Reaktion.

    Sie laufen an mir vorbei, steigen ein, fahren weg.


    --> Anmerkung,

    *dies waren höherrangige Zivs. Aufgrund der Gesprächsfetzen würde ich sogar davon ausgehen, dass es Polizisten war mit ihren Ziv-Accounts. Was soll das also?

    * Nach meinen bisherigen Erfahrungen machen höher ranginge Zivs gar kein RP mehr, wobei ich mich dann Frage, was hier "(Hardcore) RP" noch zu bedeuten hat.

    Herumballern, Mit den Polizisten verhandeln und vom Arzt eine Spritze geben lassen?



    Frage:

    Warum macht man bei ReallifeRPG ein Whitelistsystem, RP-System, um fähige Spieler herauszufiltern, wenn am Ende keinerlei Pflicht besteht, auch Pommes zu produzieren?

    Ist dies hier überhaupt erlaubt? Ist man nicht verpflichtet, auch RP zu führen, sobald es sich ergibt?


    Oder ist RP hier nur Pflicht, sobald man überfallen wird und alles andere, alltägliches RP, shit happens?

    (Dann muss man sich aber auch nicht undern wenn die Spielerzahlen irgendwann in den Keller gehen, was neue angeht und die auch dauerhaft bleiben.)


    Und auch in Diversen Twitch-Streams von RAClern etc. sagen das die Leute aus, gerade die neuen. "Es bleibt ja sowieso keiner stehen, wenn man eine Panne hat."

    Vlelleicht wäre auch hier die Frage, wie ma dies wieder verbessern möchte. Heißt, beispielsweise ein Überfallverbot, wenn man anhält um anderen zu helfen.

    Damit würde man zumindest wieder den Zusammenhalt einer Community stärken können, dass sich auch gegenseitig geholfen wird? Wenn dies denn das Ziel der Leitung hier sein sollte.



    Klar, es hätte keinerlei langes Gespräch sein müssen, aber macht ihr euch nicht selbst die Insel damit kaputt, wenn ihr es nichtmal schafft, die Spieler dazu zu bewegen "Hallo" zu sagen?

    Danach hätten die Personen ja sagen können: "Wir müssen dann mal weiter." Ich meine, die standen bestimmt schon einige Minuten dort und sprachen miteinander, so das ein Argument ala "Hatten keine Zeit" wohl kaum zuzutreffen ist.







    ------


    Zum obigen genannten Thema:

    Ich nehme mir ja, wenn welche da sind, die Zeit, meistens für die Neulinge, eine kleine Einführung in die Insel zu geben in Marborn. Und ich muss sagen, dass dessen Rösti Pommes um Welten besser ist, als das was hier alteingesessene und eigentlich "Erfahrene" Spieler haben sollten.

    Die Neulinge bemühen sich extrem darum, nach meinen bisherigen Erfahrungen, jegliche "RpRegeln" einzuhalten, die einem RP-Server würdig sind.


    Immer wenn ich Stundenlang am Supermarkt in Marborn stehe, ist es das gleiche Bild:

    Die frischen eingebürgerten Sprechen, machen RP ohne Ende und wenn ein höher Ranginger vorbei kommt, um DP abzugeben oder einzukaufen, kommt da rein gar nichts.

    Teilweise laufen diese Personengruppen sogar 3-7 Mal an einem vorbei, z.B. um Dinge zu tragen wie Reifen, ohne ein Wort zu sagen.


    Ich meine, meinem Flora ist das egal, der wird trotzdem weiter aushelfen und sich bemühen, die Frage ist nur, was für ein Bild vom Server und dessen Community man vermitteln möchte.


    Ich finds schade, das sich das hier so entwickelt, es nur noch um Überfälle, Ballerei und Schießereien dreht und sonst keinerlei Pommes mehr gebacken wird. War mir ja irgendwie klar, sobald es halt Leute mit Waffen gibt, viel Geld und null Bock auf wirkliches RP (hauptsache man hat alles, was interessiert mich dann der Alltags-RP) das es sich so entwickeln wird, schade ist es trotzdem.


    -----


    Weitere Frage: Realismus


    Ist es hier nicht mehr gewollt, dass Realismus gelebt wird?



    Ohne Einsatz:

    - Polizisten rasen über Grünflächen zur Abkürzung

    - Polizisten fahren weit mehr als 120 auf den Landstraßen

    - Polizisten sind fast nie in außenliegenden Gebieten anzutreffen



    Weiteres Thema zum Realismus:

    - In welchen Forenbereich soll ich mich wenden, wenn ich, für Pfarrer Flora z.B. Bänke beantragen möchte, wo man sich auch "hinsetzen" kann (so wie im KH auf den Stühlen )?

    - Auch im Park in Marborn gabs mal hinsetzbare Bänke, auch diese sind verschwunden

    - Wird es den Bus (wieder) geben?



    Ich wünsche allen einen angenehmen Tag und hoffe das er Erfolgreich ist




    Mit pinguinischen Grüßen

    Elvin von Flora



    (Ps, falls es mir gestattet wird, würde ich auch gerne noch in mein Tagebuch eine Eintrag machen wollen, nicht das es nachher heißt ich würde unnöitg meinen Vorstellungsbeitrag belasten....)

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora

  • Forenbereich würde ich sagen Gewerbeanmeldungen

    Parkbänke: Vorschlag Tracker

    Bus: es wir an einem neuen gearbeitet.


    Allgemein:

    Selbstverständlich ist es gewollt das RP gemacht wird und auch wenn du vermutest das die Situation so wie sie ist von der Leitung gewollt ist, kann ich dir sagen das das in keinster weise der fall ist.


    Ich finde es sehr schade das es anscheinend Realität ist wie du es beschreibst, wir probieren hier eine balance zwischen spaßigem lockeren RP und Hardcore RP zu finden, dazu gehören Waffen und Überfälle, dazu gehört aber auch das einfache Quatschen, das führen von RP's und das Verhalten innerhalb des Characters.


    Mir ist das auch schon einmal aufgefallen, nicht nur bei den Civs sondern auch bei einigen Fraktionsspielern, gerade bei RAC und Medics (bei denen ist das eher der Stock im Arsch, aber es kommt auf das gleiche raus)*, wie tief teilweise die Ablehnung von mal einem kurzen lustigen RP ist, alle rechnen nur die Zeit die sie RP machen gegen die Farmeffizienz und das obwohl es dann die gleichen leute sind die am Ende sagen "Wir müssen ja nur Farmen".


    Wir haben das Farmen vereinfacht, das Equipment billiger gemacht und sind damit das Risiko steigender Überfälle eingegangen, hatten aber auch gehofft das dadurch die Leute nicht nur mehr Zeit für Überfälle sondern auch RP im allgemeinen haben.


    Eine wirkliche Lösung für dieses Problem fällt mir leider nicht ein, ich kann nur an alle appellieren: geht auf andere zu und macht RP und wenn jemand auf euch zu geht geht verdammt noch mal darauf ein (Strenggenommen ist das sonst RP Verweigerung -> Ban), es ist schon im echten leben so das einen keiner mehr grüßt oder einfach mal quatscht, lasst das spiel nicht genauso versteifen wie die echte welt, sonst können wir das auch gleich lassen.


    Wenn jemand Ideen für Mechaniken hat mit denen man so etwas verbessern könnte sagt bescheid, mir fällt leider nicht wirklich was ein :/


    *Disclaimer: ich meine bei weitem nicht alle, waren nur einige schlechte Erfahrungen die auch schon ein paar Tage her sind, ich will da auch keine Rechtfertigungen, einfach mal jeder selbst an die nase fassen :)


    P.S: ich schiebe das mal in Lob und Kritik, ich denke da passt das ganz gut auch wenn da sonst schon sehr viel Mimimi ist, finde ich das einen sehr wertvollen Post und Appell

  • Zum Thema Realismus gebe ich dir leider recht. Es ist mir auch schon häufig Aufgefallen, dass sich Fraktionen nicht an die Geschwindichkeitsregeln halten. Appell an RAC, Polizei

    und meine Kollgene von den Medics, haltet euch dran, erst der Unterschied macht Einsatzfahrten besonders;). Gerade an die Polizei macht wieder mehr Geschwindigkeitskontrollen und setzt die Strafen durch, auch gegen RAC,Medics und Justiz.

  • Eine mögliche Verbesserung wäre, dass im Wiki nicht alles steht. Genauso wie die Deaktivierung des Side chats. Dazu werden die Leute fast schon gezwungen, miteinander zu reden. Die Leute haben Fragen, also müssen sie wen auf dem Server fragen. Das einzige Problem hierbei ist, sind die erfahrenden Leute willig zu helfen?


    Auch eine Art Autobörse. Zum Beispiel ist einmal pro Woche so eine Börse. Da treffen sich solche, die ihr Auto gerne verkaufen und solche, die welche kaufen möchten.

    ODER eine Bar? Genau das gleiche Thema wie bei der Börse (ausser, dass man sich extra da trifft, um Kontakte zu knüpfen).


    Meiner Meinung nach fehlen solche Sammelpunkte. Ist dir langweilig? Haste kein bock mehr auf noch eine Farm tour? Dann komm doch zu Punk XY

  • Wir haben das Farmen vereinfacht, das Equipment billiger gemacht und sind damit das Risiko steigender Überfälle eingegangen, hatten aber auch gehofft das dadurch die Leute nicht nur mehr Zeit für Überfälle sondern auch RP im allgemeinen haben.

    Ja das habt Ihr durchaus vereinfacht, und ich glaube das auch viele dafür sehr Dankbar sind. Doch liegt auch das Problem darin (aus eigener Erfahrung) die Preise steigen, ich wurde gebeten zu warten: Was ich natürlich am Händler getan habe. Doch ist da eben das Risiko ,das man überfallen wird. Somit ist man nicht mehr gewählt zu warten,denn man weiss ja nie wann wie wo zu geschlagen wird.



    Zum Thema RP kann auch ich bestätigen das es zu wenig davon gibt. Ich nenne mal ein Beispiel von gestern. Ich stand auf der Fahndungsliste,wegen angeblich 2 mal leichte Körperverletzung. Datum und Uhrzeit wurde mir mitgeteilt. Doch was ich getan haben sollte,ja das konnte man mir dann doch nicht mitteilen. Also vereinbarte ich mit dem Polizisten das ich mich nochmal melde zu dem Thema. Somit musste ich also mir einen Kopf machen was denn nun wie passiert ist. Dann viel es mir ein und ich meldete mich bei dem Polizisten. Ende war ich musste Bearbeitungsgebühr bezahlen. Da frage ich mich natürlich wenn die Polizei noch nicht mal weiß was ich getan haben soll,wie soll ich es als Civ wissen. Ich denke das man dieses Thema zum Beispiel anders auf bauen kann.



    Ich mache dazu mal einen Vorschlag:

    Wenn die Polizei eine Anzeige aufnimmt,sollte es auch genau aufgeschrieben werden.

    1. Der Civ der die Anzeige auf gibt

    2. Tatbestand und genauen Grund

    3. Verletzung muss im KH bescheinigt werden


    Somit kann man dann auch es zur Justiz schicken,die einen Brief aufsetzen,mit einer Vorladung zum Gespräch oder eben Mangels der Beweislage wird es niedergelegt.


    Ich weiß das es mit mehr Schreibkram verbunden ist,aber man kann dadurch auch mehr RP machen.


    Dies ist einfach nur mal ein Gedankengang den ich habe und mal als Vorschlag hier lassen wollte

  • Und auch in Diversen Twitch-Streams von RAClern etc. sagen das die Leute aus, gerade die neuen. "Es bleibt ja sowieso keiner stehen, wenn man eine Panne hat.

    Das zu denn RAC, Wir haben ein Auftragsbuch :) Wenn der RAC Mitarbeiter ein auftrag zugewiesen bekommen hat muss er auf denn schnellsten Weg dort hin alle Unfälle davor sind nicht davon betroffen, entweder ist da ein anderer RAC Mitarbeiter zugewiesen oder die Ziv haben kein Auftrag geschrieben :) Weil in echt hält der ADAC auch nicht bei jedem an der fährt auch direkt durch zu seinen Auftrag :)

  • Weitere Frage: Realismus


    Ist es hier nicht mehr gewollt, dass Realismus gelebt wird?

    Auf die Gefahr hin, dass ich ausgebuht werde - ich persönlich will keinen "Realismus".

    Damit das nicht falsch verstanden wird - das heißt nicht, dass ich kein RP möchte. Ich finde es schade, dass so wenig miteinander geredet wird, dass es insgesamt relativ wenig RP gibt, dass das RP, welches ich miterlebt habe, bisher größtenteils eher schwach war, und dass es kaum bis kein vernünftiges Langzeit-Roleplay gibt.


    Nur was ich persönlich nicht "suche" ist Realismus. Warum? Das ganze ist ein Spiel. Und Arma ist für vieles gut - nur nicht für "Realismus" und die Detailtiefe, welche dafür gebraucht werden würde. Die Situationen, welche mir bisher am meisten Spaß gemacht haben, waren allesamt nicht "Realistisch". Realismus ist "langweilig" - zumindest in einer solch beschränkten Umgebung.

    Alles, was es bisher gab, ist maximal "Pseudo-Realismus".

    Dieser "Pseudo-Realismus" ist wichtig, denn er gehört zum Prinzip "Life" dazu. Nur ihn durch einen versuch von wirklichem Realismus zu ersetzen kann meiner Meinung nach nicht funktionieren.



    Wir spielen ein Spiel. Ein Spiel muss im besten Falle Spaß machen (oder es hat ein "höheres" Anliegen). Wenn ein Spiel keine Spaß macht, doer generell die Erwartungen seiner Spieler nicht erfüllt, verliert es seine Spielerschaft.

    "What is real? How do you define 'real'? If you're talking about what you can feel, what you can smell, what you can taste and see, then 'real' is simply electrical signals interpreted by your brain." Morpheus

  • Also die Idee der Deaktivierung des Sidechats gefällt mir. Solche Punkte wir eine Bar wären perfekt und viel spannender!


    Stellt euch mal vor man müsste z.b als Neuling erstmal Drogendealer und co rausfinden.


    Das würde dem ganzen auch etwas mehr Realismus einbringen und so neue Roleplay Möglichkeiten bieten

  • Also zu ein paar Themen:


    Sidechat aus ist ne idee, würde zumindest die leute die was wissen wollen zwingen zu fragen, die frage ist ob sie dann auch antworten erhalten oder ob die leute noch weniger antworten weil sie genervt sind (es gibt demnächst ein beginner tutorial wo einem einmal die wesentlichen funktionen erklärt werden, hoffe das hilft ein bisschen)


    Sammelpunkt: Eine Bar/Casino ist in arbeit, wird jedoch noch etwas dauern weil die neuen HQ's der Fraktionen gerade erstmal priorität hatten, ist aber denke ich ne gute sache.


    Das mit den Anzeigen ist ne schwierige sache, die Polizei muss halt auch noch handlungsfähig bleiben, früher war es nie ein problem das einfach aktzeptiert wurde das das was auf der Wanted Liste nun mal die wahrheit ist bzw. es wurden halt kompromisse gemacht, finde ich eigentlich nach wie vor ne gute lösung aber wir werden bei gelegenheit machen das man notizen dazu setzen kann.


    Eine Autobörse oder sonstige Events und Treffen kann gerne jeder Spieler der möchte veranstalten :) wir werden mal gucken ob wir sowas vielleicht irgendwie noch vom script her unterstützen können

  • Das zu denn RAC, Wir haben ein Auftragsbuch :) Wenn der RAC Mitarbeiter ein auftrag zugewiesen bekommen hat muss er auf denn schnellsten Weg dort hin alle Unfälle davor sind nicht davon betroffen, entweder ist da ein anderer RAC Mitarbeiter zugewiesen oder die Ziv haben kein Auftrag geschrieben :) Weil in echt hält der ADAC auch nicht bei jedem an der fährt auch direkt durch zu seinen Auftrag :)

    Obwohl ich sowas nicht richtig finde. Man sollte trotzdem mal anhalten fragen wie es der Person geht und schauen ob man weiterhelfen kann. So gesehen ist man ja dazu verpflichtet einem Menschen in Not zu helfen(mal eine dreck auf das Auftragsbuch geben). Wegen diesem vorbei Fahren sieht es nämlich nach Desinteresse aus. Einfach mal anhalten fragen wie es aussieht und wenn einer andere RAC auf den weg ist es der Person sagen oder wenn der Auftrag nicht so wichtig ist Ihm helfen oder wenn der Auftrag wichtig ist sagen das man gerade nicht kann aber man jemanden andren schickt. Das würde in meinen Augen ein besseres Bild vom RAC zeigen anstatt: Da liegt einer mit einem Schrotten Auto am Straßenrand und Blutet aus. Scheiß drauf hab einen Auftrag.

  • Eine mögliche Verbesserung wäre, dass im Wiki nicht alles steht. Genauso wie die Deaktivierung des Side chats. Dazu werden die Leute fast schon gezwungen, miteinander zu reden. Die Leute haben Fragen, also müssen sie wen auf dem Server fragen.

    Hey, ich finde die Idee garnicht blöd. Leider muss ich sagen, als ich neu auf den Server gekommen bin fiel es mir schon mit sidechat und Wiki schwer den Start zu finden. Das erste problem war schon das Aäpfel Verkaufen, Wohin? Ja Supermarkt. Nur, dass es sich nicht um den Supermarkt am Marktplatz handelt konnte mir niemand sagen. Genauso beim Itemkauf mit der Kiste, welche spawnt. Als ich mir Trinken gekauft habe, habe ich nicht zu erst darauf geachtet,dass diese kiste vorher noch nicht da stand. Um ehrlich zu sein, habe ich sie garnicht wahrgenommen. als ich schließlich jemanden fand den ich fragen konnte bekam ich die Antwort: "Keine Ahnung frag jemanden anders" und der "nette" Herr verschwand.
    Laos ich glaube, dass der Sidechat gerade für den Einstig ein notwendiges Element der Informationssuche darstellt.
    MfG Nico

  • Quote

    ...ich glaube, dass der Sidechat gerade für den Einstig ein notwendiges Element der Informationssuche darstellt.

    Würde ich nicht sagen! Das Tutorial dazu ist einfach noch nicht fertig.


    Die Unfreundlichkeit kann ich dagegen nach Vollziehen, dass passiert wirklich oft, dass man "patzige" Antworten bekommt.


    Es hängt eher an dem Dev/Wiki-Team ein brauchbares und übersichtlich Tutorial zu erstellen


    Ps. Man sollte auch bei ReallifeRPG.de/downloads den Link zu Tutorials auffälliger machen, da dieser nach meinen Erfahrungen keiner wahrnimmt.

  • Das zu denn RAC, Wir haben ein Auftragsbuch :) Wenn der RAC Mitarbeiter ein auftrag zugewiesen bekommen hat muss er auf denn schnellsten Weg dort hin alle Unfälle davor sind nicht davon betroffen, entweder ist da ein anderer RAC Mitarbeiter zugewiesen oder die Ziv haben kein Auftrag geschrieben :) Weil in echt hält der ADAC auch nicht bei jedem an der fährt auch direkt durch zu seinen Auftrag :)

    Stimmt nicht ganz. Wenn ein Unfall passiert und niemand anderes da ist, ist Erste-Hilfe Pflicht. Wenn jedoch schon 3 od 4 andere Zivs oder Franktionsspieler da sind, machen wir natürlich erst unseren Auftrag, da dieser schon länger wartet.

    Quote

    Ohne Einsatz:


    - Polizisten rasen über Grünflächen zur Abkürzung

    - Polizisten fahren weit mehr als 120 auf den Landstraßen

    Habe ich auch schon mitbekommen, aber verallgemeinern kann man dies nicht.

  • Guten Abend,

    auch mal meine meinung dazu.


    Sidechat AUS dafür aber eine Nachrichtenstation um evt. Treffpunkte oder auch zb. das öffnen der "bar" bekannt zu geben.

    Was ich sagen muss zb. das Radio ist schon ein guter schritt nach vorne für das RP! Auch an diese Leute mal ein Lob.


    Zum Sidechat: momentan bekomme ich das so mit das da entweder rum geweint wird oder irgendwelche Waffen verkauft werden. Brauch man sowas? Meine Meinung NEIN!


    Ein System um RP zu steigen? Wollt ihr Pluspunkte fürs Reden geben?=D

    Das ist eine Sache die sich jeder Spieler hier auf dem Server zu Herzen nehmen sollte!
    Wir sind doch eine Community, wir wollen alle hier Spaß haben.
    Und dazu gehört auch mit einander zu reden zu helfen und und und

    Wir waren hier alle neu hatten Fragen und uns wurde geholfen!
    Und ganz wichtig: Zeigt euch so wie ihr auch behandelt werden möchtet!


    Zum Realismus:
    Ich kann den RAC verstehen wenn er irgendwo dran vorbei fährt. Ansonsten gibts doch wieder nur Mimimi von dem wartenden Kunden der kein Verständnis hat zu warten. Irgendwann würde mich das auch mal nerven... Also wenn der Rac mal zu spät kommt wird er seine gründe haben!


    Bei der Polizei zum Fahrstil möchte ich mich nicht äußern weil ich es nicht mitbekomme.

    Aber das die nicht die Abgelegenen Inselteile befahren kann ich echt beneinen. Nur die Insel ist groß und bis man dann mal zufällig einen Cop sieht der dahinten rumfährt muss viel Zeit vergehen weil es sich im Outback einfach verläuft!


    Mfg

    Kurt Wallander


    Ps. und wieder viel zu viel geschrieben. Es tut mir leid ;)

  • Hallo, danke für für die Beiträge. Als Aspie ist man sich da nie so sicher, ob das, was man nun schrieb, dem entspricht was erwarrtet wurde oder es haue gibt....

    Guten Abend,

    auch mal meine meinung dazu.


    Sidechat AUS dafür aber eine Nachrichtenstation um evt. Treffpunkte oder auch zb. das öffnen der "bar" bekannt zu geben.

    Was ich sagen muss zb. das Radio ist schon ein guter schritt nach vorne für das RP! Auch an diese Leute mal ein Lob.

    Ich glaube nicht, dass es ein Belohnungssystem geben muss, jedoch eine Art Regelanpassung, dass, wenn eine Person "gegrüßt" wurde, eine mindest Reaktion erfolgen muss. Heißt man einem RP nicht einfach durch ignoranz begegnen darf.

    Es müsste eine Regel auf: "Interaktion auf eine Reaktion" erfolgen, kein Gesprächszwang etc. Wie geschrieben, danach können die Personen ja gerne wieder das RP Sinnvoll beenden, weil sie weiter müssen etc.


    Heute stand ich auch wieder zwei Stundenlang in Marborn und es kamen einige vorbei, wobei keiner von denen auch nur ein "Hallo" schaffte.



    ----


    Das mit dem Überfallverbot bei VU - Hlfe hatte ich deswegen geschrieben, um mal Kontext zu geben, weil ich vor einiger Zeit mal mit einem RAC Mitarbeiter 30 Minuten auf der Autobahn stand, bis die Polizei eintraf, und mitten auf der Autobahn dann zwei Personen meinten, uns mit Waffen bedrohen zu müssen, ohne jegliches RP - Hintergrund zu haben.




    Ich würde es ganz anders sehen, und dem zitierten Mitbürger recht geben. Sidechat ist ein notwendiges Übel. Aber nicht für vollkommen neue Personen. Die versuchen wirklich, zu 90% meiner bisherigen "Schäfchen" sofort gut durchgebratene Pommes zu machen.


    Der Sidechat wird im zweiten Moment wichtig, wenn es darum geht, eine Existenz aufzubauen.


    Ich gebe mal ein eindeutiges Beispiel, gestern in der Matrixx in der früh so gewesen:

    Die Fahrzeuge wurden zwar eingeparkt, aber so manche Zivs standen urplötzlich mitten in der Pampa herum, weil man keinen Spawnpunkt auswählen konnte. Heißt dass also, wenn kein Taxi, Polizist, Medic, Rac,.... da ist, Pech haben? Sollen diese Personen dann einfach 4 Jahre warten, und hoffen dass es dann wieder geht? Mehr als den Sidechat hat man nicht, da man die Telefonnummern der Personen meistens ja nicht kennt.

    Und wenn man ein erweitertes System, zu Transportanfragen, machen würde, das aktiv wird wenn kein Taxifahrer vorhanden ist, würden einem die Taxifahrer aufs Dach steigen.


    (Ich hoffe ja immer noch, dass ich irgendwann Intelligenz 30 habe und dann, wenn der Bus kommen sollte, eine Art festen Zeitplan mal testen könnte, zummindest während einer Serverperiode....)



    ----------------------------------------------------

    Das zu denn RAC, Wir haben ein Auftragsbuch :) Wenn der RAC Mitarbeiter ein auftrag zugewiesen bekommen hat muss er auf denn schnellsten Weg dort hin alle Unfälle davor sind nicht davon betroffen, entweder ist da ein anderer RAC Mitarbeiter zugewiesen oder die Ziv haben kein Auftrag geschrieben :) Weil in echt hält der ADAC auch nicht bei jedem an der fährt auch direkt durch zu seinen Auftrag :)



    Ich habe nun schon 20-30 Stunden alleine nur in Marborn verbracht, um dort auch Neulinge zu unterstützen oder bei allgemeinen Fragen zu helfen.

    Es kommt dort sonst wirklich niemand hin, weder findet man dort mal die Polizei, noch RAC noch einen Mediziner oder Ziv.

    Wenn man Glück hat, befindet sich mal einer der höheren Zivs am Supermarkt, dann aber auch nur für 10 Sekunden und ohne, wie geschrieben, zu interagieren, wieder verschwinden.



    Ich gebe euch mal ein Beispiel, was passiert, wenn man hier keine Person in Marborn hat, die/der einem hilft:


    Auszug aus meinen ersten Stunden in Marborn:


    --> Fahrzeug war nicht ausparkbar für Neulinge (mitlerweile ist der Bug behoben worden) --> ich also permanent zu Fuß unterwegs

    --> Ich war Äpfel pflücken, und wollte einen essen, klickte ausversehen auf "Wegwerfen" (na ja, Naturprodukt halt, verrotet, egal)

    Also machte ich mich, nachdem mir ein netter Ziv ein Wagen kaufte und übertrug, auf den Weg und hatte, aufgrund der kniffligen Farweise mancher Kleinwagen einen Autobahnunfall.

    --> Polizei kam, fragte mich damals nur kurz "Alles gut?" und unterhielt sich dann, zu viert, mit sich selbst, bis der RTW kam.

    * Polizei informierte wohl die Justiz, diese kam, ich war immernoch schwerverletzt, und sagte mir ich hätte Müllentsrogt und müsste 3200 (um den Dreh) bezahlen.



    Klar, man kann zu Tode diskutieren, dass es ja alles irgendwo stehen würde. "Unwissenheit schützt vor....." - Führt aber wohl dazu, dass Neulinge nicht unbedingt nochmals wieder kehren werden, wenn sie dies erst durch Strafe erlernen . Hier wäre eine Art "Guide" System eine mgöiche Idee., mehr als ich es momentan mache.


    Das sind aber alles Dinge, die man, wie ich finde, "Fühlen" und ganz konkret "Beigebracht" bekommen sollte, Ingame und als nettes Gespräch verpackt, Das noch in ein Whitelist-Gespräch aufzunehmen wäre viel zu viel und würde sowieso nicht den gewollten Sinn erfüllen.

    ------


    Hier schreibe ich kurz auf, auch wenns mir wahrscheinlich nicht zusteht mit meiner kurzen Onlinezeit hier, nochmal auf, was die größten Schwierigkeiten, aus der bisherigen Erfahrung, sind, wenn sie (die Neulinge) das allererste Mal in Marborn landen:


    in für mich chronologischer Reihenfolge des Ablaufes eines Neulings, so wie ich es ihnen beibringe


    Anmerkung: Orientierung finden (sie haben kein GPS und Map(?)), bedeutet, sie sehen sich nirgendwo auf der Karte, Die meisten wissen zwar, dass "M" der Kartenmuskel ist, aber können sich eben nicht finden.

    1. Übersicht über die Notwendigsten Orte (1. Bank, 2. Kleidung / Rucksack, Führerschein -Lizenz 4. Supermarkt (GPS, Karte, Essen, Trinken, Erste Hilfe, hier teilen sich die Geister: Manche wollen erst zu Fuß zur Apfelplantage (A) | Andere kaufen sich erst ein Kleinwagen (B) )


    Orientierung auf der Karte finden

    Weg A:

    --> Plantage aufsuchen und pflücken

    Fragen die beantwortet werden:

    * Wo muss man die Äpfel verkaufen?

    * Was / Wie viel bringen die Äpfel (Welchen weiteren Wert hat das Pflücken --> HInweis auf Z-Muskel und Fähigkeitspunkte) + Markt

    * Am Supermarkt die Äpfel verkaufen





    Weg B:

    --> Kauf des Kleinwagens (Hier lernen diese dann von mir die StvO, 50, 120, und Richtwertbedeutung)

    ---> Danach gehts wieder zurück zum Supermarkt

    * Kaufen von Warndreieck und Reifen / Werkzeugkasten

    - Hinweis auf Mordwaffe Reifen

    * Hier folgt Teilweise auch noch das üben des Anbringen eines neuen Reifens



    Wenn ich mit A / B durch bin, erkläre ich meistens noch die Ace-Optionen Einstellung, wobei dies wohl als Guide (wie auch immer ihr euch dies vorstellt) zu weit führen. (Sanitätsmenü H, Interaktion als Liste anzeigen)



    Ich würde den Ort, wo Neulinge ankommen, nicht verändern, da Marborn dann doch recht ruhig und entspannt ist um sich umzuschauen.

    Problematik bleibt dann natürlich aber auch, dass wie geschrieben, sich dann dafür keiner Interessiert.



    -----

    Ein System um RP zu steigen? Wollt ihr Pluspunkte fürs Reden geben?=D

    Das ist eine Sache die sich jeder Spieler hier auf dem Server zu Herzen nehmen sollte!
    Wir sind doch eine Community, wir wollen alle hier Spaß haben.
    Und dazu gehört auch mit einander zu reden zu helfen und und und

    Wir waren hier alle neu hatten Fragen und uns wurde geholfen!
    Und ganz wichtig: Zeigt euch so wie ihr auch behandelt werden möchtet!


    Das ist halt das Problem, dass es gibt.

    Es gibt hier Spieler, die wollen einfach nur Pommes machen, so wie ich, und haben keinerlei Interesse an irgendwelchen Farming-Ballerei-BlaBlubb Dingern, und es gibt eben das Gegenteil. Die wollen bloß Geld ranscheffeln und das wars. Irgendwann haben sie dann das Geld, holen sich Knarren oder bauen Häuser und sind fertig. Danach interessieren sich diese Herrschaften dann aber auch nicht mehr für alle anderen, sondern haben bisdahin, wenn es gut lief, ihre Gruppierung gefunden. Mit derwird sich dann unterhalten, mit anderen gar nicht mehr.


    Community heißt aber halt nicht Gruppierung.


    ich werde auch in Hundertjahren noch nicht sehr viel weiter sein, mit meinem gerade Level 11 erreichten IQ.

    Dafür mache ich mir aber gut gewürzte Pommes soweit es geht und man mal jemanden zum quatschen findet.


    ----




    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora

  • Ich entschuldige mich, es waren zu viele Zeichen.

    Ich hoffe es ist okay, wenn ich es hier weiter kopiere.


    Irgendwie bin ich gerade einfach zu Blöd hier zu zitieren, tut mir Leid:

    Ich wurschtel das nun mal irgendwie zusammen, kA wie das nachher formaritert aussieht.



    Anthony Anderso


    "..... Auftragsbuch"

    Ich meinte damit eher, dass es, in den Streams wo ich mal zuschaute, von dem Kunden (wohin der RAC auch wollte) gesagt wurde, dass eben sehr wenige Leute, bis gar keine, angehalten hätten sondern einfach weitergefahren sind.


    Das ist eben das, was ich schrieb, macht man dann Pommes, kann es passieren, dass man sogar mitten auf der Autobahn bei enem VU mit Überfällen rechnen muss.


    Ich kenne hier das "möchstbeste Ziel" der Insel nicht, wohin man möchte, aber sowas ist halt extrem Schade.



    Klar, man könnte nun wieder dagegen argumentieren, ein Unfall könnte ja auch fiktiert worden sein, nur um Leute zum anhalten zu bringen und dann auszurauben. Ist mir zwar noch nie passiert, wäre aber wohl im Rahmen des Möglichen. Wäre dann nur die Frage, welchen Stellenwert dann noch ein "Großes Ganzes" hat, wenn man, egal wie Hilfsbereit man wäre, überfallen werden kann.



    Klar, kann man hier argumentieren, Arma 3 ist halt einfach ein Kriegsspiel. Fertig aus. Ist nur die Frage, wie man es kommunziert, wo andere nun Monate hatten sich auszusüsten etc. und andere gerade vollkommen neu auf die Insel kommen. Die ewige Frage des Universums, äh, der Balance zwischen möglichen Kriminellen und nicht kriminellen.





    Ich möchte auch keinerseits sagen, dass ich die Community hier irgendwie unfreundlich oder ähnliches finde, im Gegenteil.

    Im Sidechat wird einem dann doch meistens geholfen, wenn es möglich ist.


    Und auch gerade solche Events wie gestern das Tuning treffen, wäre ja gar nicht Public geworden ohne Sidechat.


    Mag ja sein, dass längerfristigen Spielern die immer gleichen Fragen nerven irgendwann, gerade bei Polizisten beliebt diese Aussage, aber dann sollen diese sich doch ganz einfach auch mal in Marborn und ähnlichen verlassenen Städten abstellen und dort Pommes mit Neulingen oder Zviilistengenerell führen. Dann hätte man nur noch die Auto-Anfragen und die teils, die ich ansprechend finde, Begrüßungs-Twitternachrichten. Und teils halt noch die Supportanfragen, wenn mal wieder jemand gestrandet ist.





    Letzter Punkt, ich schreibe schon Stunden.


    Monika Watson schrieb:

    Eine mögliche Verbesserung wäre, dass im Wiki nicht alles steht. Genauso wie die Deaktivierung des Side chats. Dazu werden die Leute fast schon gezwungen, miteinander zu reden. Die Leute haben Fragen, also müssen sie wen auf dem Server fragen.



    Wenn ich fragen darf, warst du jemals in Marborn für mehr als 5 Minuten?

    Wen willst du denn als Neuling da fragen? Wenn ich nicht gerade mal wieder einige Stunden da am Park stehe, ist da keine Menschenseele.



    Und so wirklich erklärend ist es, gerade für wirklich Arma 3 fremde, überhaupt nicht in Marborn oder anderen Städten.

    Zumal die Karte zeurst immer oben zzentriert ist, wenn man sie die erste Mal öffnet. Und man denkt, ach , da oben werde ich dann wohl sein - dabei befindet man sich ganz woanders.


    Klar, man könnte es auch über den TS machen, also eine Art Channel "Stadtrundrührung für Neulinge erbeten" oderso, und dann ein Erklärungstext was diese Rundführung (siehe Oben) alles beinhaltet. Ob einem das dann aber wirklich weiterhelfen würde, keine Ahnung.


    Ich kenne ja auch nicht die Zahlen, wie viele Neulinge täglich / wöchentlich kommen und wie viele davon dann tatsächlich auch längerfrstig aktiv sich beteiligen von diesen. (Also sich aktiv einloggen, nicht vom IQ, der sagt ja "nchts" aus....) und ob das, was ich hier beschrieb, in einem ganz kleinen Beitrag, nun ein fundamentelles ist oder eine Randerscheinung darstellt.



    Ich entschuldige mich nochmals fürs falsche reinstellen und bedanke mich fürs schieben.



    Eine angenehme Nacht noch (nach 2 Stunden herum geschreibsel ist der Flora nun Reif für Heia Bubu.)

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora

  • Ich hatte bevor dieser interessante post hier los ging schon damit angefangen und das dann gestern unter anderem mit input aus diesem thread fertig gemacht:


    Ihr könnt ja mal sagen was ihr meint: Trifft es die Probleme der Neulinge ? Was fehlt eventuell noch (z.B. Müllentsorgung habe ich gerade beim lesen gesehen) ?

  • Meiner Meinung nach ist das richtig Klasse geworden. Alles für den Start des Spieles ist erklärt worden. Super Arbeit vabene. Ich würde auch noch auf Wiki aufmerksam machen,Wissenswertes. Es wird nämlich oft gefragt wie was wo zu farmen ist. So habe ich auch meinen Start begonnen. Diese Seite hilft mir sogar heut noch,wenn ich dann doch mal etwas vergessen habe.

  • Hallo,


    ich finde das Video ist gut gemacht - da wird schon einiges erklärt.


    Was mir noch aufgefallen wäre:



    0:54 - Hier wird Brot hergestellt, wäre es nicht besser, wenn man das ganze Anhand von Äpfel und Apfelsaft lernt? Das ist ja das, was die ersten Spieler in Marborn tun werden. Wahrscheinlich aber ziemlich egal, nur meine Aspie sichtweise, denke mal, dass die Spieler in der Lage wären diese kogntiive Leistung zu erbringen, wenn sie sehen, wo sie sich befinden. Mich hätte es jedenfalls verwirrt, wenn und hätte direkt als Neuling versucht Mehl bzw. Brot herzustellen....






    Sind die Muskeln bei der jeweiligen Aktion erklärt? Wissen neue Personen, das Ace mit Windows-Muskel gemacht wird?

    Bei 1:38 wird das Medic-System erklärt, vll. hier noch hinzufügen:

    --> Kosten für EH Schein

    --> Das eine eigene Behandlung keine vollständige Genesung beinhaltet, sondern nur den Blutverlust stoppt. (Zur vollständigen Genesung benötigt es einen Medic, ich z.B. habe immernoch meine Tagealte Quetschverletzung am Bein :D )



    Lustigerweise habe ich auch ganz andere, Standardmuskeln besetzt, als im Video beschrieben wird. Nachher mal sehen, ob diese es trotzdem gibt.... :D



    2:29 - Hinweis das keine Personen in der Nähe sein sollten, wenn man den Reifen rausholt - Reifen können schwere bis tödlich Unfälle verursachen

    Was ist mit kaputten Reifen, die man abgeschraubt hat? Oder gibts gar keine kaputten Reifen mehr?, Ansonsten wäre ein Hinweis gut, wo man diese dann am besten hinlegt.


    Ums Kapitelweise zu machen, wäre hier nach dem Auto nicht ein Hinweis auf die StVO (Geschwindigkeit) und das Warndreieck gut?

    Bisher kommt ja nun sofort die Kopflampe.



    Am Ende noch ein Hinweis auf das Speichern, per Z --> Speichern?



    Die Frage wäre dann, wie man das mit der Orientierung löst, wenn diese das erste Mal in Marborn spawnen sollten. Da gibt ja nicht direkt ein Geschäft, wo man das, was man gelernt hat, kaufen oder anwenden kann. Man landet in Marborn ja im Park, lernt im Tutorial das man ein GPS braucht, hat aber kein Geld mit.


    Das ist ja nun um die wichtigsten Funktionen zu erklären, wenn ich es richtig verstanden habe.


    Ich finde das Video so schon gut gemacht, danke dafür




    mit marbornischen Grüßen

    Flora

    Aspie, 31 - Tiefhellverdunkelte Stimmungen

    RP: Medic | Pfarrerei Marborn, Herr Flora

  • Hier wird Brot hergestellt

    gute idee, apfelsaft ist glaube ich sehr gut



    Lustigerweise habe ich auch ganz andere, Standardmuskeln besetzt, als im Video beschrieben wird. Nachher mal sehen, ob diese es trotzdem gibt....

    es wird die aktuelle Tastebelegung des Spielers angezeigt, so wie man sie eingestellt hat :)



    Am Ende noch ein Hinweis auf das Speichern, per Z --> Speichern?

    meint ihr das ist notwendig ? weil es gibt ja recht oft auto-saves damit muss man ja eigneltich nicht wirklich speicehrn und spätestens beim ESC drücken speichert er ja (ich persöhnlich speicher z.B. nie) .. weiß nicht, was meint ihr ?


    Ansonsten ist das Problem das zwar bei mir noch recht viel Platz in den Boxen ist aber ich spiele halt auf 2k das bedeutet wenn später spieler mit kleineren auflösungen das tutorial spielen werden die box komplett voll ist, deshalb musste ich mich auf die wesentlichsten sachen, aber ich gucke mal ob ich die infos die ihr hier so vorschlagt noch mit rein bekomme :)